Top News

Santos vs. Nader II: Rematch in Österreich

Roberto Santos, Marcos Nader ©Nino Celic.

Roberto Santos, Marcos Nader © Nino Celic.

Mittelgewichts-EU-Champion Roberto Santos (18-6-3, 10 K.o.’s) wird eine freiwillige Titelverteidigung gegen seinen ehemaligen Gegner Marcos Nader (16-0-1, 10 K.o.’s) bestreiten. Wie schon der erste Kampf wird auch das Rematch in Österreich stattfinden.

Santos und Nader hatte einander am 2. November 2012 in Schwechat (nahe Wien) ein interessantes Duell geliefert, wo der technisch stärkere Österreicher besonders in der ersten Kampfhälfte viele klare Treffer setzen konnte. Mit der Zeit wurde der Druck des Spaniers aber immer stärker und Nader befand sich fast nur noch im Rückwärtsgang, was bei den Punktrichtern keinen guten Eindruck machte.

Obwohl Naders Vorsprung aus der Anfangsphase nach Meinung der meisten Beobachter am Ring für einen knappen Sieg reichen hätte müssen, gab es auf den Punktezetteln ein mehrheitliches Unentschieden, wodurch Santos seinen gegen Dominik Britsch gewonnenen Titel behielt. Beim Rematch wird Nader daher seine Taktik etwas umstellen müssen. Ort und Datum werden noch von Sauerland bekanntgegeben.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kessler vs. Froch II: Einigung über Rematch in England

Nächster Artikel

Cloud vs. Hopkins: Statements von der Pressekonferenz in New York

14 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    16. Januar 2013 at 12:01 —

    Roberto Santos gewinnt, easeli

  2. J2J
    16. Januar 2013 at 12:14 —

    nader wird gewinnen, anders als britsch hat er wirklich was drauf. und wurde nicht nur von sauerland hochgezüchtet

  3. Hennes
    16. Januar 2013 at 12:50 —

    Schon erstaunlich wie oft Sauerland Santos einfliegen lässt um enbdingt den Titel zu bekommen , Santos kam ja bereits zweimal wegen Britch einmal bald zweimal gegen Nader wie lange glaubt Santos der Depp eigentlich das es für ihm im Ausland gut geht vor allem in Austria mit ihren 3 Punktrichtern alle samt aus Austria wohl möglich noch aus der selben Stadt . Santos sollte den Titel lieber mal in Spanien etc verteidigen beim nächsten Kampf gegen Sauerland sehe ich schwarz für ihn und der Titel ist futch

  4. El Demoledor
    16. Januar 2013 at 14:37 —

    @Hennes
    Santos ein Depp? Wieso?
    Er kriegt hier bestimmt die 5fache Börse als sonst, und da wird dann auch einkalkuliert, dass man den Titel verliert.
    Lohnt sich trotzdem für alle Seiten. Boxing is a bitch…

  5. Lakasa
    16. Januar 2013 at 15:31 —

    ich glaube auch das santos gewinnen wird, ABER das einzige was er gewinnen wird ist das ticket für die heimfahrt, nader ist der besser boxer,,, und santos ist auch nicht von schlechten eltern zwei richtige sportsmänner möge der bessere gewinnen, ,, ich kann nur eins sagen das beim ersten kampf ( bei dem ich live dabei war ) nader dennschritt vorne war und es trotzdem ein unentschieden wurde trotz österreichischer schiedsrichter.. Also alles quatsch mit schiebungen… Ich weiss nur eins das ich diesmal wieder dabei sein werde um nader zu unterstützen stimnung und atmosphäre waren der hammer! !!!!!

  6. eberhard franz
    16. Januar 2013 at 16:17 —

    lakasa – ein vernünftiger mensch

  7. Mayweather
    16. Januar 2013 at 16:36 —

    @Hennes: Nur so nebenbei: Die Punktrichter des letzten Kampfes kamen aus Italien, Finnland und Bulgarien…

  8. MainEvent
    16. Januar 2013 at 17:23 —

    Nader schlägt wie eine pus.sy

  9. rampage1
    16. Januar 2013 at 18:11 —

    glaub das Nader das rematch gewinnt hatte im ersten Kampf Nader auch vorne….,
    aber nader hatte den heimvorteil er hätte gewinnen müssen

  10. Florian
    16. Januar 2013 at 18:23 —

    Hoffe Nader gewinnt bin gespannt was aus dem wird.

  11. Carlos2012
    16. Januar 2013 at 18:29 —

    Santos wird Nader das Letzte Dünnsch..iss aus der Ros..ette auspressen 🙂

  12. Lakasa
    16. Januar 2013 at 18:50 —

    Da muss ich mich auch korregieren habe gemeint in seinem heimatland vor heimischen puplikum die punkterichter waren von italien finnland bulgarien da hat mayweather recht

  13. Lakasa
    16. Januar 2013 at 18:54 —

    Mainevent ich möchte dich nach einem schlag von nader sehen und dann kannst du urteilen aber ich glaube dann bisst du es nicht mehr in der lage dazu lg

  14. Tom
    17. Januar 2013 at 22:04 —

    Hmm….Da es eine freiwillige TV von Santos ist muss Sauerland wohl richtig Geld auf den Tisch gelegt haben!?
    Denn der erste Kampf der Beiden war für mich ein knapper Punktsieg für Nader und Santos weiß wohl auch das er mit dem Unentschieden sehr gut bedient war!?

Antwort schreiben