Top News

Russischer Schwergewichtler Abdusalamov nach Fieberschub wieder im Koma

Der russische Schwergewichts-Boxer Magomed Abdusalamov wurde nachdem er kurzzeitig aus dem Koma aufgeweckt wurde, wieder in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt. Der Boxer hatte im Kampf am 2. November gegen den Kubaner Mike Perez ein Blutgerinnsel im Gehirn davongetragen und erlitt in weiterer Folge auch einen Schlaganfall.

Der Boxer aus Dagestan konnte in der kurzen Zeit, wo er wieder wach war, bereits ein Auge aufmachen und auch seinen rechten Fuß bewegen, nach einigen Stunden verschlechterte sich der Zustand Abdusalamovs jedoch wieder.

“Seine Temperatur ist auf 39,4 Grad hochgeschossen, das heißt, dass sein Körper noch nicht bereit war”, sagte Abdusalamovs Manager Sampson Lewkowicz gegenüber ESPN. “Sie haben ihn daher wieder an die Maschinen angeschlossen und in ein künstliches Koma gelegt. Das ist ein fürchterlicher Rückschlag. Ich habe keine Ahnung, wann sie versuchen werden, ihn wieder aufzuwecken.”

Die Causa Abdusalamov beschäftigt derzeit auch die Behörden, da der New York State Athletic Commission Fahrlässigkeit vorgeworfen wird. Die Verbandsärzte aus New York hatten den Boxer nach dem Kampf untersucht und wieder nach Hause geschickt, wenige Stunden später bekam Abdusalamov aber massive Beschwerden und musste zurück ins Krankenhaus gebracht werden, wo das Blutgerinnsel entdeckt wurde.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 22. und 23. November: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Gomez und Özin gewinnen in Hamburg nach Punkten

76 Kommentare

  1. DerJan
    25. November 2013 at 01:40 —

    Berufsrisiko.
    Allerdings sollten die Verbandsärzte, gerade einen Boxer mit Beschwerden, doppelt und dreifach untersuchen.

  2. Monk
    25. November 2013 at 03:04 —

    Das hört sich nicht gut an

  3. Hulk
    25. November 2013 at 04:11 —

    Alles gute :((

  4. ringo
    25. November 2013 at 04:22 —

    das zeigt wieder einmal wie gefährlich der sport wirklich ist

  5. Norman
    25. November 2013 at 06:47 —

    Das ist aber übel hoffe er wird so genesen das er wenigstens ein fast normales leben führen kann.
    Hatte mir den Kampf live angesehn optisch sah das garnicht so schlimm aus ABER man weis ja nie was in einem Körper so vor sich geht …..
    Jedenfalls alles gute und schnelle genesung.
    Möchte nicht in Mike Perez seiner haut stecken was wohl bei dem jetzt psychisch im Kopf rumgeht weis auch keiner ?
    Soll ja Leute geben die mit sowas nich klarkommen

  6. robbi
    25. November 2013 at 07:03 —

    Wenn ich perez wäre und es schaffen würde Millionär zu werden übers boxen wurde ich moga finanziell unterstützen. Die sache ist grausam fur ihn und seine Familie.

  7. Carlos2012
    25. November 2013 at 07:11 —

    R.I.P 😀

  8. Carlos2012
    25. November 2013 at 07:18 —

    Gestern in Syrien sind bei einem Anschlag über 40 Menschen ums Leben gekommen.Darunter viele Frauen, Babys
    und ganze Familienangehörige. Und hier wird schon wieder ein Artikel über Abdusalamov veröffentlicht. Was soll das.? langsam Nervt das.Das Mitleid Getue haben wir doch schon hinter uns.Und Tschüss.

  9. roundhouse
    25. November 2013 at 07:29 —

    @Carlos2012:
    Ob Du diesen däm.lichen Vergleich auch noch machst wenn Deine Eltern im Sterben liegen oder jemand anderes, der dir nahe steht?

    Egal wer oder wodurch jemand in Lebensgefahr gerät: Niemand hat so du.mme Sprüche verdient!

  10. meatknife
    25. November 2013 at 07:32 —

    @Carlos: über Syrien kannst Du im Forum vom Spiegel, Focus,Tagesschau diskutieren. Da wird dies auch ausführlich und dezidiert gemacht, dies fällt also wegen Magomed nicht unter den Tisch.

    Hier geht´s nunmal um Boxen und daher gehört eine solche News hier auch hin und kann kommentiert werden.

    Ich hatte mir den Kampf nochmal bei youtube angesehen und fand die Treffer von Perez klar und teilweise auch schwer aber habe nun auch keine direkte Veranlassung gesehen den Kampf vorzeitig zu beenden.

    Was nach dem Kampf durch die Ringärzte abgeliefert wurde steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt

  11. Thomas, die kleine Lokomotive
    25. November 2013 at 08:24 —

    carlos

    Warum nimmst du nicht 4 Wochen Urlaub und kaemfst in Syrien auf Seiten der `Rebellen’?

  12. Mike
    25. November 2013 at 08:51 —

    @Carlos: wg Deines Kommentars: disqualifiziert 1. Rund und auf Lebenszeit gesperrt!!!!

  13. markus fight
    25. November 2013 at 09:10 —

    Echt traurig… möge allah ihn heilen… was soll das Carloa? Auf diese Seite wird nur über boxen gepostet… dich interessiert das vielleicht nicht aber mich schon … ich hoffe der junge findet wieder sein Gesundheit…

  14. Norman
    25. November 2013 at 09:20 —

    @ robbi sagt:
    25. November 2013 um 07:03

    Wenn ich perez wäre und es schaffen würde Millionär zu werden übers boxen wurde ich moga finanziell unterstützen. Die sache ist grausam fur ihn und seine Familie.

    —————————————————————————————

    Finde ich nicht wieso sollte Perez das machen bei all der Tragödie sollte man immernoch bedenken ein Boxer weis worauf er sich in diesem Sport einlässt.
    Finaziele unterstützung würde zu weit gehen.

  15. underdog-m
    25. November 2013 at 09:42 —

    F.u.c.k was ist da los !!!!
    Auf gehts k9mmst scho wieder auf die beine man oh man gute besserung und beileid der familie !
    muss auch extrem hart sein vom nächsten hochgehandelten boxer zum k.r.ü.p.e.l. durch eine fehlentscheidung von den verbandsärzten ! Man damit muss er mal klar kommen wenn er überhaupt noch was weis aber seine familie die hat jetzt ein dreifach so schweres los !

  16. Boxing all lying
    25. November 2013 at 09:46 —

    Schon wieder der nächste Tote im Boxring !
    Ich warte nur darauf, dass diesmal live Samastag Abends bei der ARD passiert, damit endlich es endlich mal eine öffentliche Diskussion darüber gibt.

    Es ist enine Blamage für den Boxsport, dass all die Risisken von den Fernesehsendern, Promotern und Trainern tot geschwiegen werden. Wenn man offen zu den Boxern ist von vorne rein und sie vernünftig aufklärt, glaube ich dass Sie sich das zweimal überlegen mit dem Boxen. Lieber schadet so eine Diskussion dem Boxsport, bevor der Boxpsort dem nächsten Menschen schadet.

    Boxen ist und bleibet die brutalste und gefährlichste Sportart.

  17. Boxing all lying
    25. November 2013 at 09:50 —

    Zu behaupten die Arzte wären Schuld ist völliger Quatsch.
    Wenn ein Boxer schon so einen massiven Hirnschaden erlitten hat, was glaubt ihr kann der Arzt da noch großartig tun ??

    Die Ärzte haben in der Hinsicht eine Mitschuld, dass sie keine Aufklärungsarbeit leisten und einen Scheißdreck über das Thema Gehirnerschütterungen wissen.

  18. groovstreet
    25. November 2013 at 10:09 —

    Traurig :/
    Hoffe es wird ihm wieder besser gehen, wobei er vermutlich auf zu einer hälfte gelehmt sein wird :/

  19. Mr. Fight
    25. November 2013 at 10:52 —

    Magomed ist ein Kämpfer! Ich bin mir sicher daß er wieder gesund wird! Gute Besserung Champ!!!

  20. Marco Captain Huck
    25. November 2013 at 10:59 —

    @Mike

    Geh Angeln oder Schach spielen

  21. Lothar Türk
    25. November 2013 at 12:10 —

    Carlos 2012: jeden Tag sterben tausende von Menschen, darunter viele Kinder. Das isdt eine Sauerei, dass die ganze Welt nicht nur jahrhundete lang die Völker ausgeraubt haben, Waffengeschäfte von den vermeintlichen Friedensstaaten ( USA, Russland und DEUTSCHLAND ) getätigt werden sondern auch noch im Namen Gottes diese Scheißkriege zu Lasten der Armen geführt werden. ALLES RICHTIG. Aber bitte, das verbiete doch nicht, Mitgefühl für einen Boxer und seine Familie zu haben, die auch nicht neben den Geldtöpfen liegen.

  22. Lothar Türk
    25. November 2013 at 12:12 —

    CEDRIC ist geisteskrank. Warum sperrt man solche geisteskranken Typen nicht weg ?

  23. Boxing all lying
    25. November 2013 at 12:21 —

    Boxen = Töten ?

  24. Boxing all lying
    25. November 2013 at 12:24 —

    Seien wir ehrlich beim Boxen geht es darum, den anderen umzubringen.
    Ist das moralisch ?

  25. cedric dee
    25. November 2013 at 12:59 —

    @lothar türk-du bist der beweis,daß man auch in der irrenanstalt zugang zum internet hat!

  26. cedric dee
    25. November 2013 at 13:03 —

    an mike perez stelle würde ich mir jetzt einen spaktakulären kampfnamen zulegen.wie etwa Mike “the coma-killer”perez ..oder sowas :-DDDDD

  27. meatknife
    25. November 2013 at 13:16 —

    @ cedric dee: obwohl man Deine dümmlichen Zwischenrufe hier eigentlich gar nicht beachten sollte, glaube ich doch, dass die ganze Nummer auch für Mike Perez alles andere als leicht ist.

    Ich hoffe einfach die Sache nimmt irgendwie ein gutes Ende und Magomed erholt sich bestmöglich wieder.

  28. ego
    25. November 2013 at 13:34 —

    @money,cedric und wer sonst noch
    daß du ein vollhonk bist hast du immer noch nicht kapiert, oder?
    würde man einen psychotypen an dich ranlassen würde dein geistiges alter auf 12 jahre geschätzt.( für mich noch zu hoch)!
    geh doch in ein islamistenforum, da freuen die sich über deine sinnfreien kommentare!
    vom BOXEN hast du maal gar keine ahnung!

  29. Moamer Rückkampf Arslan Langweilig warum nicht gegen Lebedev
    25. November 2013 at 13:35 —

    Carlos2012 sagt:
    25. November 2013 um 07:18

    Gestern in Syrien sind bei einem Anschlag über 40 Menschen ums Leben gekommen.Darunter viele Frauen, Babys
    und ganze Familienangehörige. Und hier wird schon wieder ein Artikel über Abdusalamov veröffentlicht. Was soll das.? langsam Nervt das.Das Mitleid Getue haben wir doch schon hinter uns.Und Tschüss.

    Da bist du dann auf der falschen Seite oder ?

    Du bist der der hier nervt mit deinem falschen Getue

  30. Ingenieur
    25. November 2013 at 13:53 —

    Die nächsten WM-Kampfe stehen offenbar fest. Wladimir Klitschko vs Szpilka im märz und Vitali Klitschko vs Tyson Fury im April. Anschliessend Wladimir gegen Pulev und Vitali mit Abschiedskampf in Kiew gegen Stiverne

  31. Marco
    25. November 2013 at 13:55 —

    Ingenieur sagt:
    25. November 2013 um 13:53

    Die nächsten WM-Kampfe stehen offenbar fest. Wladimir Klitschko vs Szpilka im märz und Vitali Klitschko vs Tyson Fury im April. Anschliessend Wladimir gegen Pulev und Vitali mit Abschiedskampf in Kiew gegen Stiverne

    wenn das stimmt,wär das schon ok. wobei, Szpilka? na ja,die Klitschkos verprügeln gerne Polen,why not?

  32. groovstreet
    25. November 2013 at 13:57 —

    Ingenieur

    Woher hast du diese Infos?

  33. Arthur
    25. November 2013 at 14:00 —

    Das ist nun leider mal das Risiko welches man in diesem Sport eingeht. Wenn man diesen Sport macht dann sollte man sich auch vorher genau überlegen ob es einen egal wäre wenn man frühzeitig stirbt. Der Kopf ist nunmal unser wichtigstes Körperteil und im boxen wird nunmal permanent drauf eingeprügelt und da sollte man halt wissen das es nicht unbedingt gesund ist. Trotz alledem alles alles Gute für ihn und das er hoffentlich wieder ein einigermaßen normales Leben führen kann.

  34. meatknife
    25. November 2013 at 14:07 —

    @Ingenieur: Quelle ? Wladimir vs Szpilka wäre der nächste Gurkenkampf! Szpilka dümpelt ja noch unter Charr rum. Vitaly vs. Fury kann man sich ja noch gefallen lassen, aber Szpilka ?

  35. groovstreet
    25. November 2013 at 14:16 —

    wladimir hat jetzt 2 PH. Pulev und Leapai. Gegen wen er zuerst antritt ist völlig wurscht 😀 lassen wir uns drauf freuen 😀 verlieren werden beide sowieso

  36. Lennox Tyson
    25. November 2013 at 14:28 —

    Beim letzten Froch-Kampf kamen einem auch schon die Sorgenfalten in die Stirn.

  37. Marco
    25. November 2013 at 14:36 —

    würde mich nicht wundern. Szpilka ist noch ungeschlagen und Pole. Davon hatten die Klitschkos schon Etliche in den letzten Jahren.scheint ihnen Spass zu machen. Vitali vs Fury bezweifle ich aber ganz und gar.Fury ist doch ein noch grösserer Querkopf in Sachen Verhandlungen als Haye oder Chisora. Und Stiverne? Na ja WBC halt,wen kümmert das Geschwätz von gestern.

  38. boxmann
    25. November 2013 at 14:40 —

    Ortiz ist WBA-PH für Klitschko,zumindest Interim! Also Ortiz,Pulev und Leapai,aber Pulev muss eigentlich der Nächste sein. und der übernächste Gegner generell,denn im märz kommt ne Freiwillige TV. Leapai nicht vor 2015,Ortiz sogar erst 2016,wenn man bedenkt,wie lange das mit Povetkin gedauert hat. Bei Vitali weiss man gar nichts. Ich wette,Stiverne kommt auf keinen Fall. Eher dieses Vierer-Turnier mit Stiverne,Jennings,Wilder und Arreola.Und Vitali boxt solange Gemüse wie Ruiz Jr. oder Rudenko,um hier und da noch locker was zu verdienen.

  39. meatknife
    25. November 2013 at 14:45 —

    @ Marco: Szpilka bester Gegner war Minto soweit ich weiss, ansonsten hat er nur massivstes Fallobst im Rekord. Dagegen boxt selbst Wilder nur die Creme de la Creme… Den Kampf braucht kein Mensch.

    VItaly gegen Fury kann ruhig kommen.

    Wenn Wladimir schon meint noch einen Aufbau-kampf zu brauchen, dann sollte er sich einen aussuchen der ihn auch fordert, als Aufbaumann könnte das Helenius sein.

  40. boxmann
    25. November 2013 at 14:50 —

    Helenius war ewig verletzt,der kämpft so schnell nicht gegen die Klitschkos. Bei Twitter twittert Tyson Fury seit Freitag fleissig über Vitali,aber na ja,das muss noch nix heissen. Fury ist als Maulheld bekannt. Klitschko vs Fury,ohje,alleine die Verhandlungen dürften 3 monate dauern. Schwer vorstellbar. Und Fury vs Wilder war wohl auch nur eine Eintagsfliege.Ich kann mir durchaus vorstellen,dass beide Klitschkos im März gegen Leute wie Szpilka,Glazkov,Jennings oder Perez boxen. Durchaus denkbar

  41. Dr. Fallobsthammer
    25. November 2013 at 14:50 —

    cedric dee sagt:

    Magomed Abdusalamov vs paul williams sollte jetzt kommen!!!!!!!!
    ———————————————————————–

    @ADRIVOS

    Wieviel müll muss dieses stück s.cheiße da oben noch schreiben bis ihr ihn endlich sperrt? Ich glaubs nicht, da werden lächerliche 0815 beiträge gelöscht und ihr spielt euch bei den kleinsten schimpfwörtern wie die moralapostel auf, aber solch einen H.urensohn lasst ihr hier posten? Sperrt diese r.atte endlich, sonst macht ihr euch nur lächerlich.

  42. Salman
    25. November 2013 at 14:51 —

    und was ist mit Stiverne und Leapai. Ich dachte,dass müssen die Gegner im März sein????

  43. boxmann
    25. November 2013 at 14:55 —

    Klitschko vs Stiverne und Klitschko vs Leapai wären ganz ganz üble Missmatches. Ich hab mich schon gewaltig über Pianeta aufgeregt,aber ein März-Doppelpack gegen Stiverne und Leapai wäre zu viel für die Nerven!!! dann bitte lieber Pulev und Wilder

  44. Lennox Tyson
    25. November 2013 at 14:56 —

    @Fallobst

    Manchmal sind sich alle einig 🙂

  45. will smith
    25. November 2013 at 15:04 —

    Der Artikel ist über einen verunglückten Boxer, in fast jeden Sport gibt es Opfer, im Motorsport und beim Reiten sehr viele. Hier interessiert es uns nur ob unser Sportler wieder fit für das Leben wird. Ohne Politik und persönliche Sympatiern.
    Es ist peinlich zu lesen was manche Typen posten. Es ist weder lustig noch sachlich. Ganz einfach doof.

  46. meatknife
    25. November 2013 at 15:05 —

    Ich vermute Wladimir wird Leapai einfach übergehen. Die stellen sicherlich die Weichen für einen weiteren Haye Fight.

    Vitali Fury kann ich mir vorstellen. Könnte auch seine Abschlussvorstellung werden… (von Vitaly)

  47. groovstreet
    25. November 2013 at 15:34 —

    also ich persönlich würde gerne Wladimir jetzt gegen einen fallobst sehen. Alexadro fight war ja schon der highlight des jahres ..von daher jetzt bitte ein fallobst 😀

  48. Boxing all lying
    25. November 2013 at 16:09 —

    @will smith

    Sich absichtlich und willentlich, die Fresse einschlagen zu lassen ist weder Unglück, Zufall oder sonst was. Es ist pure Absicht !

    Ich hasse, dass wenn ihr alle verscuht es als Unfall abzustempeln. Wenn jemand beim Re
    iten, Rad oder Mottorrad fahren verunglückt, ist dies meistens Zufall. Kaum einer begeht so einen Unfall absichtlich.

    Hört alle auf, dass schön zu reden. So viele Boxer haben Hirnschäden davongetragen, als Unfälle und Zufälle was ??

  49. Interfectio
    25. November 2013 at 16:37 —

    Wünsche ihm alles erdenklich Gute…

  50. Nilo
    25. November 2013 at 17:01 —

    In seinem momentanen zustand erfüllt er die besten vorraussetzungen,der nächste pflichtherausforderer von wladimir klitschko zu werden! 😀 DDDDDDD

    @cedric dee
    Mann, du kranke S_au, aus welcher Anstalt bist du entkommen? Abdusalamov kann noch sterben und wenn er überlebt ist er wahrscheinlich ein Pflegefall für sein restliches Leben. Checkst du das nicht ab? Darüber macht man keine Witze.

  51. Lennox Tyson
    25. November 2013 at 17:19 —

    @Nilo

    Der Typ will nur Aufmerksamkeit. Dafür würde er auch in die Ecke schei.ßen.

  52. johnny l.
    25. November 2013 at 18:19 —

    Lothar Türk sagt:
    25. November 2013 um 12:10
    Carlos 2012: jeden Tag sterben tausende von Menschen, darunter viele Kinder. Das isdt eine Sauerei, dass die ganze Welt nicht nur jahrhundete lang die Völker ausgeraubt haben, Waffengeschäfte von den vermeintlichen Friedensstaaten ( USA, Russland und DEUTSCHLAND ) getätigt werden sondern auch noch im Namen Gottes diese Scheißkriege zu Lasten der Armen geführt werden. ALLES RICHTIG. Aber bitte, das verbiete doch nicht, Mitgefühl für einen Boxer und seine Familie zu haben, die auch nicht neben den Geldtöpfen liegen.
    –––––––––––––––––––––––
    Sehr gut geschrieben – @ Carlos, das ist doch Schwachsinn hoch 10, nur weil irgendwo Millionen leiden, zählt das Leiden eines Einzelnen nichts mehr? Wenn ich mir vorstelle, ich wäre ein Familienmitglied Magos oder ich wäre Perez, was würde mich Syrien interessieren? Es ist schlimm, dass so etwas passiert, während einer Veranstaltung, die als Unterhaltung für Millionen von Zuschauern außerhalb und innerhalb Amerikas gedacht war, verstehst du? Es war nicht als Krieg gemeint, sondern als Entertainment, während man sich genüsslich ein Bier (also ich ein alkfreies) aufmacht. Und ich weiß noch genau, wie ich insgeheim für Perez mitgefiebert habe und gedacht, „Komm Junge, du hast es drauf, du schaffst noch den Knockout“ und dann hat Mago in der letzten Runde tatsächlich höchstbedenklich gewackelt … und dann die Nachricht einer lebensbedrohlichen Verletzung, also wenn das hier in einem Boxforum nicht betrauert werden darf, wo denn dann?

  53. Carlos2012
    25. November 2013 at 18:24 —

    Ach göttchen.Hier sind aber einige Sensibel.Ich bin ganz Ehrlich. Abdusalamov geht mir am Ar.ch vorbei.
    Es tut mir Leid für seine Familie und wünsche gute genesung für den Russen.Das wars aber auch.Wenn
    er wieder Gesund wird kann man ja noch ein Artikel bringen.Aber bitte nicht bei jedem Fliegenschi.ss.
    Da ich an das Schicksal glaube, ist es Wurst ob wir Mitleid mit jemanden haben oder nicht.Das Leben ist
    vom Anfang bis zum Ende Vorherbestimmt.Mein Meister Li Peng sagte mal zu mir:

    “Alles ist vorherbestimmt, anfang wie Ende, durch Kräfte, über die wir keine Gewalt haben.Es ist vorherbestimmt für
    Insekt nicht anders wie für Stern. Die menschlichen Wesen, Pflanzen oder der Staub, wier alle tanzen nach einer
    geheimnisvollen Melodie, die ein unsichtbarer Spieler in der Fernen des Weltalls anstimmt.”

  54. BronxBull
    25. November 2013 at 19:20 —

    Typen wie shi.tric müssten öffentlich angespuckt werden! Sag deine Sprüche mal einem seiner Angehörigen oder Fans ins Gesicht du feiger Internet-Ma.ulheld!

    Mir tut die Sache unendlich leid und ich finde auch (wie johnny.l), dass ein Vorfall wie dieser einen schon nachdenklich macht. Ich hab auch mehrmals “hau ihn doch um” vor mich hergerufen, hinterher tat mir das unendlich leid.
    Konnte den Froch vs Groves Fight kaum genießen, da ich immer an diese schei.ß Sache mit Mago denken musste…
    Hoffe er kommt wieder zu sich und kann das Krankenhaus aufrecht verlassen. Vielleicht etwas Wunschdenken von mir, aber man sollte versuchen etwas positiv zu denken und nicht immer vom Schlimmsten ausgehen! Auch wenn’s schwer fällt…

  55. JohnnyWalker
    25. November 2013 at 20:23 —

    firstrownow.eu/watch/223649/1/watch–bunces-boxing-hour:-boxing-talk-show.html

  56. Carlos2012
    25. November 2013 at 20:25 —

    @BronxBull

    Bevor du tränen für andere vergießen tust, solltest du dich erstmal bei deinen Eltern entschuldigen.Was du denen alles angetan hast,kann man mit Worten nicht ausdrücken du Heuschler. Du Weiche.i.In der Schulewurdest du bestimmt niedergemacht und verprügelt.Geh jetz heulen du Muttersöhnchen.Mir kommen gleich dieTränen bei den ganzen Bemitleidungen.Statt große Sprüche hier rauszulassen, solltest du lieber etwas an Abdusalamov spenden

  57. Carlos2012
    25. November 2013 at 20:30 —

    @BronxBull

    Upps.Sorry der Text oben war nicht für dich bestimmt.

  58. BronxBull
    25. November 2013 at 20:31 —

    Ist dir irgendwas zu eng Carlos?

    Woher willst du Lappen wissen, ob ich das schon nicht gemacht habe?
    Machst mich hier von der Seite an, wenn ich Mitgefühl für einen Boxer habe… Musst ja ne traurige Gestalt sein!

  59. BronxBull
    25. November 2013 at 20:33 —

    Ich dacht schon, digga 😀

    Bin ja nicht mit allem deiner Meinung, aber bis jetzt waren wir ja immer cool miteinander 😉

  60. Lennox Tyson
    25. November 2013 at 20:38 —

    @Bronx

    Ja, Froch sollte es sein lassen. Gesundheit ist nicht alles. Aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Amen 🙂

  61. Carlos2012
    25. November 2013 at 20:46 —

    @BronxBull

    O.k Kumpel.

    Du hast Recht.Jeder hat seine eigene Meinung über bestimmte Dinge.Unfälle passieren nun mal. Boxen ist kein
    Ballettanz sondern Kampfsport.Wer als Profi den Ring steigt muss auch die Risiken in kauf nehmen.Darum habe ich auch kein Mitleid mit den Sportlern.Ist nun mal Berufsrisiko.Hört sich brutal an aber ist meine Meinung.

  62. Carlos2012
    25. November 2013 at 20:58 —

    Der Text war an Mike gerichtet.Sei es drum…

  63. BronxBull
    25. November 2013 at 20:58 —

    @ Carlos

    Wenn das deine Meinung ist, dann ist das deine Meinung. Ich selbst seh mich dann an der Stelle seiner Angehörigen. Vielleicht Denkt man so, wenn man selbst mal jemanden verloren hat, der einem nahe Stand. Mir tun so Sachen immer leid… Außerdem ist er ja nicht nur des Geldes wegen in dieser Situation, sondern auch irgendwo für unsere Unterhaltung. Ist ein schei.ß Thema. Macht einen nachdenklich.

    Aber recht hast Du. Boxen ist kein Kindergarten und es heißt Faustkampf und nicht Faustspiel. Das sollte man nie vergessen!

  64. Carlos2012
    25. November 2013 at 21:24 —

    @BronxBull

    Für mich ist das Thema abgeschlossen.Ich wünsche der Familie von Abdusalamov und ihm selbst viel Glück und
    das alles wieder gut wird.Mehr habe ich dazu nichts mehr zu sagen.

  65. meatknife
    26. November 2013 at 08:09 —

    das Problem ist, dass wir hier Cedric´s Kommentare auch noch kommentieren. Wir sollten seinen Abfall einfach ignorieren.

  66. MoneyMay
    26. November 2013 at 18:20 —

    Ich sehe das so wie Carlos, das hier einige fast anfangen zu weinen ist lächerlich!!!
    Was passiert ist, ist Sch.eis.se aber hier tun einige als ob es das erste mal wäre und man deshalb den Spaß an Kämpfen wie zuletzt Froch-Groves verliert.
    Vor jedem Kampf unterschreibt ein Profiboxer das er auf eigene Gefahr antritt, das ist kein Golfspielen sondern Boxen und sowas passiert.

  67. OLYMPIAKOS GATE 7
    26. November 2013 at 18:33 —

    MoneyMay

    jetzt spricht die eisenharte kampfmaschine des werksteams…..

    aber hast schon recht,die jungs wissen worauf sie sich einla.ssen und es ist auch völlig ok,wenn man kein mitgefühl mit denen hat.
    ist halt ansichtssache,aber was cedric st.richer dee schreibt ist einfach infantiler müll und spricht für eine unendliche einöde in seinem spatzenhirn,was nur 4 befehle kennt: atmen,essen,kacken und sche.iße labern/schreiben…..

  68. OLYMPIAKOS GATE 7
    26. November 2013 at 18:34 —

    MoneyMay

    jetzt spricht die eisenharte kampfmaschine des werksteams…..

    aber hast schon recht,die jungs wissen worauf sie sich einla.ssen und es ist auch völlig ok,wenn man kein mitgefühl mit denen hat.
    ist halt ansichtssache,aber was cedric st.richer dee schreibt ist einfach infantiler mü.ll und spricht für eine unendliche einöde in seinem spatzenhirn,was nur 4 befehle kennt: atmen,essen,kac.ken und sche.iße labern/schreiben…..

  69. Papa Franco
    26. November 2013 at 23:26 —

    mag ja okay sein, wenn einige für sich persönlich entscheiden kein mitgefühl für abdusalamov zu haben. die argumentation, dass ihm das mitgefühl abgesprochen werden kann weil er sich selber fürs boxen entschieden hat greift aber leider zu kurz. wer profiboxer wird will auch geld verdienen. das könnte er aber nicht, wenn es auf dem “markt” nicht auch ein abnehmer für das produkt “boxen” geben würde – nämlich den zuschauer. genau genommen ist dann JEDER daran beteiligt, diesen “gefährlichen sport” aufrecht zu erhalten; nicht nur der boxer selbst sondern auch der zuschauer für den der boxer ja kämpft (sonst könnte er nix verdienen).
    für mich ist es eine windige doppelmoral ständig über boxer abzulästern, die nicht bis an ihre (gesundheitlichen) grenzen gehen, gleichzeitig deren kämpfe zu konsumieren und einen boxer, der in lebensgefahr ist dann zu verachten oder sich darüber lustig zu machen.
    Ihr habt euch doch seinen kampf auch angeschaut! ist er deshalb kein mensch mehr mit einer familie und kindern die in großer not sind?
    was wäre denn wenn ihr selber auch nur als amateur boxt und euch würde etwas vergleichbares passieren?

    wenn sich mein mitgefühl nur an berufsrisiken orientiert, dann dürfte ich um keinen sportler der welt mehr trauern, da JEDER sport risiken mit sich bringt. ein reiter kann vom pferd fallen, ein formel 1 fahrer tödlich verunglücken etc. Ganz abgesehen davon, dass boxen in der unfallstatistik der sportarten NICHT auf platz 1 ist. Der sportler ist genauso ein mensch wie derjenige, welcher den sport als zuschauer konsumiert.

    Umso mehr freut es mich, dass viele hier anders denken! es sollte doch jeden freuen, wenn es in unserer ellbogengesellschaft immer noch menschen gibt, die auch an andere denken und nicht nur an sich selbst. sicherlich gibt es viel leid auf der welt, aber dadurch muss sich doch nicht mein mitgefühl für einen sportler in einer schlimmen lage reduzieren. das eine schließt das andere doch nicht aus.

  70. OLYMPIAKOS GATE 7
    26. November 2013 at 23:45 —

    Papa Franco sagt:
    26. November 2013 um 23:26

    bester comment der letzten tage…
    erste sahne………

  71. cedric dee
    27. November 2013 at 10:11 —

    magomed abdusalamovs hat mittlerweile einen zustand erreicht, wo er ganz ernsthaft über ein karriereende nachdenken sollte :-DDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

  72. cedric dee
    27. November 2013 at 10:14 —

    @BronxBull
    wußte gar nicht,daß solche sensibelchen in der bronx aufwachsen.wahrscheinlich eher nur ein hartz4-kälbchen,was hier herumweint????

  73. meatknife
    27. November 2013 at 11:40 —

    @Papa Franco: Guter Kommentar, kann ich sofort unterschreiben. Ich glaube auch, dass unter Leuten die einen “gefährlichen” Sport -oder eine andere gefährliche Beschäftigung (kenne ich z.B. auch von Bikern)ausüben (oder ausgeübt haben) die Sensibilität für solche Schicksalsschläge (die es leider immer geben kann) größer ist, da man halt weiß bzw. damit zu rechnen hat, dass Unfälle möglich sind.

    Ich glaube, dass die wenigsten die selber schon einmal aktiv geboxt haben eine Meinung teilen würden, die besagt dass derjenige “selber schuld” ist.

    Ich drücke Magomed zumindest die Daumen, dass er irgendwann wieder ein halbwegs normales Leben führen kann.

  74. cedric dee
    27. November 2013 at 12:10 —

    @Bronxbull
    bist du der krankenpfleger von abdusalamov ud freust dich jeden morgen darauf,seine k.ack.pfanne zu wechseln oder warum deine gesteigerte anteilnahme?????

  75. Grumpy
    27. November 2013 at 12:17 —

    Papa Franco sagt:
    26. November 2013 um 23:26

    Klasse Kommentar!

  76. cedric dee
    27. November 2013 at 12:43 —

    Grumpy sagt:
    27. November 2013 um 12:17
    Papa Franco sagt:
    26. November 2013 um 23:26
    Klasse Kommentar!

    Klasse Kommentar!

Antwort schreiben