Ruslan Chagaev: Nächster Kampf für Dezember geplant

Ruslan Chagaev ©Universum Box-Promotion.
Ruslan Chagaev © Universum Box-Promotion.

Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev (27-2-1, 17 K.o.’s) will es noch einmal wissen: der 32-jährige Usbeke hatte nach seiner Niederlage gegen Alexander Povetkin (22-0, 15 K.o’s) seine baldige Rückkehr angekündigt, der nächste Kampf soll unbedingt noch in diesem Jahr steigen. Mit ausreichend Kampfpraxis will Chagaev dann im nächsten Jahr einen neuerlichen Angriff auf die Schwergewichtskrone starten.

Universum-Geschäftsführer Waldemar Kluch zeigt sich über Chagaevs Einstellung sehr erfreut und plant den ehemaligen WBA-Champion für die nächste Veranstaltung fix ein. Diese wird allerdings nicht im neuerrichteten DIMA-Sportcenter, sondern außerhalb Hamburgs stattfinden. Kluch: „Wir möchten Ruslan gerne die Möglichkeit geben wieder zu kämpfen und sich erneut für einen Weltmeisterschaftskampf zu empfehlen. Wir planen fest mit ihm für den
Dezember. Das Potential, um noch einmal oben anzugreifen hat er auf jeden Fall, und wir sind froh so einen erfahrenen Boxer unter Vertrag zu haben.“

Im Duell um die reguläre WBA-WM hatte sich Chagaev als Außenseiter gegen Povetkin stellenweise recht gut verkauft und hatte den ungeschlagenen Russen in der sechsten Runde auch in großen Schwierigkeiten. Eine zu passive Schlussphase war der Grund, warum der Kampf mit 116-112, 117-113 und 117-113 am Ende doch recht deutlich an Povetkin ging.

© adrivo Sportpresse GmbH

105 Gedanken zu “Ruslan Chagaev: Nächster Kampf für Dezember geplant

  1. @ Sugar

    Wer wäre denn besser und warum?

    ——
    Ich habe gar nichts gegen M.Timm,ganz im Gegenteil ich halte ihn für einen recht guten Trainer,aber ich glaube eben auch das er nicht der Richtige für Chagaev ist!

Schreibe einen Kommentar