Top News

Rücktritt vom Rücktritt: Harrison macht weiter

Audley Harrison ©Lawrence Lustig.

Audley Harrison © Lawrence Lustig.

Nur drei Wochen nach seiner Rücktrittserklärung hat es sich der ehemalige Europameister Audley Harrison (31-7, 23 K.o.’s) anders überlegt. Der 41-Jährige, der sich zuletzt in nur 70 Sekunden Deontay Wilder geschlagen geben musste, hatte beim Sieg des Prizefighter-Turniers im Februar zwar einen guten Eindruck hinterlassen, gegen den amerikanischen Puncher wirkte er aber wieder ähnlich ängstlich wie bei seinen Niederlagen gegen David Haye und David Price.

“Als ich die schwere Entscheidung getroffen habe, mit dem Boxen aufzuhören, wusste ich, dass es nicht einfach sein wird”, sagte Harrison gegenüber Sky Sports. “Als die Tage verstrichen, wusste ich, dass ich mit dieser Entscheidung nicht würde leben können. Ich habe ein paar Tage damit gekämpft und mit jedem gesprochen, von der Kommission hin zu Lennox Lewis, David Haye, meinem Vater, meiner Frau und vielen anderen. Am Ende hat die Geburt meines Sohnes meine Entscheidung bekräftigt.”

“Ich werde meinem Sohn auf keinen Fall sagen, dass aufgegeben habe, weil ich den Berg nicht ein weiteres Mal erklimmen wollte, mich nicht ein weiteres Mal aufraffen wollte, jetzt wo ich in der besten Form meiner Karriere bin und Sachen schaffe, die ich seit Jahren nicht geschafft habe und mich wieder in den Sport verliebt habe”, so der Olympiasieger von 2000. “Wie kann ich zurücktreten, wenn ich weiß, dass ich einen weiteren Versuch in mir habe? Die Leute, die sich Sorgen machen, dass ich Schaden nehmen könnte, danke für Eure Sorgen. Wir leben in einer freien Gesellschaft, und mein Wunsch nach Freiheit und Autonomie sind mein universelles Recht.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Szpilka am 15. Juni gegen Minto

Nächster Artikel

Kampf gegen Zimnoch: Holyfield verlangt 250.000 Dollar

48 Kommentare

  1. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    22. Mai 2013 at 10:47 —

    MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HU REN SÖHNE ALLE KLITSCHKO FANS!!!

  2. ghetto obelix
    22. Mai 2013 at 10:47 —

    Geil!

  3. ghetto obelix
    22. Mai 2013 at 10:49 —

    will ihn gegen Fettkovic sehen!

  4. John Wyne
    22. Mai 2013 at 10:56 —

    Yeahhhhh
    Er ist der , der am härtesten KO geht ,
    Audley Harrison Eine wahre Legende !!!!!

  5. MainEvent
    22. Mai 2013 at 10:57 —

    Der nächste Gegner von Vitali

  6. Boxer
    22. Mai 2013 at 10:58 —

    War klar der Rücktritt war auch nur damit er sich keine Kritik anhören muss das machen die meisten jetzt kann weiter als Opfer boxen

  7. ali
    22. Mai 2013 at 11:08 —

    wenn er jetzt wirklich in seiner besten form ist dann hätte er nie mit dem boxen anfangen dürfen

  8. Lothar Türk
    22. Mai 2013 at 11:13 —

    Harrison aufhören ! Er kommt aus dem Tal der Angst nicht mehr raus mit 41 . Wieviel Wilders Sieg wert ist, wird man bald sehen. Wer sich nicht einkackt hat immer eine Chance. Auch wenn sie noch so klein ist. Bevor David Price gegen Wilder antreten will, soll auch er sich Selbstvertrauen holen mit Aufbaukämpfen. Wilder hat das Problem nicht. Er weiss noch nicht, was Verlieren und Neuanfang bedeutet…., noch nicht !!!

  9. HWFan
    22. Mai 2013 at 11:22 —

    …denke mal, dass der Grund für den Rücktritt vom Rücktritt wohl weniger seine derzeitige vorbildliche Form, sondern eher Geldnot ist…

    “…mein Wunsch nach Freiheit und Autonomie sind mein universelles Recht.”

    …naja, wenn man so auf sein universelles Recht auf Freiheit besteht, sollte man sich vllt. vorher überlegen, inwiefern es sinnvoll ist, überhaupt Kinder in die Welt zu setzen, zumal man sich darüber im Klaren sein sollte, dass man dadurch einen großen Teil seines Rechts auf Freiheit einbüßt.

    Und ich denke, dass es dem Sohn lieber sein dürfte, einen als Profi an höheren Aufgaben gescheiterten Ex-Boxer als Vater zu haben, als einen unter irreparablen Schäden leidenden Pflegefall…

  10. Rantanplan
    22. Mai 2013 at 11:33 —

    Zukunftsszenario:
    Klitschka lässt Match gegen Povetkin platzen (da er kein Doping spicken darf), und die Verbände ernennen Harrison zum neuen Pflichtverteidiger.

  11. Eierkopf
    22. Mai 2013 at 11:35 —

    Harrisons einziges recht ist es, vom White Tiger zerfleischt zu werden!

  12. iktpQ
    22. Mai 2013 at 12:09 —

    “Am Ende hat die Geburt meines Sohnes meine Entscheidung bekräftigt.”
    Gerade dieses Ereignis sollte ihn dazu bewegen aufzuhören anstatt weiter zu machen. Aber Harrisons Birne wurde in den letzten Jahren wohl schon zu weich geklopft als das er das verstehen würde.

  13. brennov
    22. Mai 2013 at 12:14 —

    schaut euch mal das bild von harrison bei boxrec an!

  14. John Wyne
    22. Mai 2013 at 12:27 —

    The KO king Audley harrison <3
    er wahr schon stehend Ko
    Am Boden mit einer Schlag
    Am Boden mit mehreren Schlägen
    Halbe aus dem Ring

    Es gibt keine Konkurrens für Audley <3

  15. HWFan
    22. Mai 2013 at 12:33 —

    iktpQ sagt: “Gerade dieses Ereignis sollte ihn dazu bewegen aufzuhören anstatt weiter zu machen.”

    …ja, sehe ich ganz genauso!

  16. HWFan
    22. Mai 2013 at 12:33 —

    @ Brennov: Haha, wie geil… 😉

  17. Qube
    22. Mai 2013 at 12:47 —

    harrison is die größte luftpumpe der boxgeschichte…einfach nur lächerlich

    @john Wyne
    musste gut feiern über deinen post ^^

  18. Schneewittchen
    22. Mai 2013 at 12:48 —

    Der nächste Klitschko Herausforderer ein ECHTER MORMECK hahaha!

  19. boxmann
    22. Mai 2013 at 12:50 —

    ihr Trottel! Das chancenlose fette Flachpfeifen wie Povetkin und Stiverne die nächsten Klitschko-Gegner und dazu auch noch Pflichtherausforderer sind,ist doch schon traurig genug!!!!

  20. John Wyne
    22. Mai 2013 at 12:53 —

    Ich kenne keine der sich so schnell gestiegen hat

    3 runde Ko gegen Haye
    1 runde nach 2 halb minuten KO gegen Price
    1 Runde nach 70 Sekunden gege Wilder

    Eine Legende mach weiter Audley Wir lieben dich allle <3

  21. ghetto obelix
    22. Mai 2013 at 12:55 —

    Manuel Charr: I will end Deontay Wilder’s career.

  22. BoxingIsLive
    22. Mai 2013 at 12:56 —

    Rücktritt vom Rücktritt haha mein Gott 😀 Jetzt kommt es einer der Klitchkos bekommt die Chance gegen die Box-Legende Harrison zu boxen…

    (RTL)Moderator: Wie schätzen sie Audley Harrison ein?
    Klitschko: Ich darf ich auf keinem Fall unterschätzen, er hat ein echtes Kämpferherz er wollte schon sehr oft zurück tretten aber er kam immer wieder.
    (RTL)Moderator: Glaben sie an einem Sieg gegen Harrison?
    Klitchko: Er ist der beste Schwergewichtler seid Lennox Lewis, er hat die nötige Qualität um mir im Kampf gefährlich zu werden, aber ich werde mein bestes geben und ihn besiegen es wird ein schwieriger Kampf!
    (RTL)Moderator: Machen sie sich gefasst auf das Box-Highlight des Jahrhunderts! So einen Kampf hat es seid Ali VS Frazier nicht gegeben! 2 Olympia-Sieger treffen aufeinander! Es erwartet beiden Boxern eine Schlacht! Danke Herr Klitchko.

    _____________________________________________________________________________________
    Einfach nur lächerlich was sollten ihn schon Haye & Lewis sagen??
    Das er es drauf hat und weiter machen soll?!
    Ehmmmm ja dann wohl nur aus Mitleid!

    —————————————Harrison-Der-Europameister-Box-Legende———————————

  23. HWFan
    22. Mai 2013 at 12:57 —

    …also eig. war es so, dass Haye, Price und Wilder sich das Opfer Harrison als Gegner ausgesucht haben, somit wäre es ja eig. sich sinnvoller, sich diesbezüglich über die Gegnerwahl DIESER Herren lustig zu machen…

  24. clockdva
    22. Mai 2013 at 13:15 —

    er hat also ein paar tage damit gekämpft und dann gegen sich selbst verloren.
    reife leistung.

  25. Dr.Bumsow
    22. Mai 2013 at 13:16 —

    HWFan hat recht

  26. Dampfhammer
    22. Mai 2013 at 13:22 —

    Das “Opfer” Harrison hat es sehr viel weiter gebracht, als alle Kommentatoren hier…

    Nur abfälliges Gequatsche… wie immer.

    Kann nicht jeder ein Marciano, Ali, Tyson oder Klitschko sein.

    Ich finde diese Rücktrittslabereien ebenfalls lächerlich, aber in der vollen Frustration kann das schon mal vorkommen und die hellste Leuchte ist der Boxer Harrison sicher auch nich… bei vielen Boxern ist die Zunge erwiesenermaßen ab u zu schneller, als der Prozessor 🙂 macht ja nix

  27. Ferenc H
    22. Mai 2013 at 13:36 —

    @BoxingIsLive HAHA ja immer diese “Wahlversprechen” von den ehrenwerten Heeren nur hin und wieder ein paar Textbausteine austauschen 😉

  28. Alex
    22. Mai 2013 at 14:22 —

    @ HWFan

    Naja lustig machen sollte man sich über die Gegnerwahl dieser Leute auch nicht. Sie haben es alle wie Dampfhammer schon geschrieben hat viel weiter geschafft als wir, also kein Grund sich lustig zu machen. Aber dass man die Gegnerwahl der Klitschkos und die von Povetkin kritisiert und die von Pulev, Solis und Haye in den Himmel hebt ist für mich völlig unverständlich.

  29. 300
    22. Mai 2013 at 14:27 —

    Harrisson ist back….das heißt die Klitschkos wollen ihn als Gegner….es gibt Gerüchte dass sie ihn schon nach der Niederlage gegen Price anheuern wollten, aber er ihnen immer noch zu gefährlich erschien….aber nach dem 70 Sekunden Ko durch Wilder hat er sein Schrecken verloren….die Klitschkos wollen ihn haben…..los Wladimir….du schaffst Harrisson zu besiegen….musst ihn nur 12 Runden vom Leib halten und schlag bloß nicht zurück ….du würdest ihn um.bri.ngen und der ist doch grad Papa geworden

  30. brennov
    22. Mai 2013 at 15:03 —

    Harrison ist genauso wie Petkovic leider nicht in den Top 15 und fällt damit als gegen für die klitschkos aus!

  31. theironfist
    22. Mai 2013 at 15:37 —

    Harrison is back unglaublich diese Mann haha 😀

  32. HWFan
    22. Mai 2013 at 15:41 —

    @ Dampfhammer & Alex:

    …wollte mit diesem Posting ja auch nicht Harrisons durchaus nicht immer schlechte Leistungen runtermachen, sondern lediglich darauf hinweisen, wie extrem sinnlos es ist, ihn als vermeintlich schlechten Gegner unbedingt mit den Klitschkos in Verbindung bringen zu wollen und damit aufzuzeigen, wie schlecht die Klitschko-Gegner sind, wobei es ja eben genau das Gegenteil der Fall ist: Die hoch gelobten Talente wie Haye, Price und Wilder haben sich Harrison als KO-Opfer ausgesucht, wobei gerade Haye auch noch versucht hat, das Ganze als super-brisantes Has.s-Duell zu verkaufen… (…was ihm erschreckenderweise sogar weitgehend gelungen ist)

    Demenstprechend ist es eben einfach ebenso unwitzig wie sinnlos, Harrison als Klitschko-Gegner vorzuschlagen, und ich fürchte, es wird auch nicht witziger dadurch, dass noch ein paar User den blöden Vorschlag wiederholen…

  33. grovestreet
    22. Mai 2013 at 15:48 —

    Der Harryyyyyyy ist der größte Clown Aller Zeitennn :DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

  34. Der_Albaner aus...
    22. Mai 2013 at 18:10 —

    Man kann schon verlieren aber so wie Harrison das geht gar nicht der soll bloss aufhören…blamieren kann er sich eh nicht mehr.

  35. Tom
    22. Mai 2013 at 18:40 —

    Harrison ist doch ein armer Irrer wenn er tatsächlich weiter macht!

    Gut,er kann noch ein bisschen die 3.-5. Garnitur vermöbeln,aber was bringt ihm das???

  36. sindbad
    22. Mai 2013 at 18:42 —

    bei Harrison frag ich mich echt ob er so käuflich ist.
    z.b. er gewinnt das bigger is better tunier, was ja schon mal heißt. das man boxen kann. aber danach stellt er sich wie der letzte depp in den ring. genau wie beim haye fight.. kein einziger schlag.
    ich verstehs nicht.

  37. Damfhammer
    22. Mai 2013 at 18:42 —

    @HWFan:

    Dich meinte ich doch garnicht. Klar ist Harrison kein Name, den man im Zusammenhang mit Klitschko gebrauchen sollte…
    Kommentare, die witzig gemeint sind, sind ja ok.. ich mein.. Die Klitschkos sind top, aber ihr geschäftiges und eingeübtes Gequatsche geht mir genauso auf den Sack. Wobei ich Wladimir da nicht so schlimm finde, wie Vitali.
    “Zuerst ich möchte mich bei Publikum für Unterstutzung bedanken”… ich kann gut damit leben, wenn erst vernünftig die gestellte Frage beantwortet wird, bevor dem Publikum gedankt wird..

    Wenn die Boxer alle Verbandstitel vereint besitzen wollen, müssen sie MEINER MEINUNG NACH eben nur noch Pflichtverteidigungen wahrnehmen. Wenn dann noch Zeit ist, können sie sich um Show-Figuren wie Haye kümmern.

    Das Problem sehe ich hier aber nicht bei den Klitschkos. Wer kann, der macht halt.
    Die Verbände wollen alle verdienen und die Boxer können mit jedem Titel sagen, ich bin der Champ.. ein Klitschko, der den(die) Titel hält ist sehr viel mehr wert, als ein Chagaev.
    Und Fakt ist, keiner kann sie ihnen momentan durch Können abnehmen. Und Glück liegt nicht auf der Straße.
    Die Verbände verdienen doch an jedem Kampf ihren Anteil, egal, ob Pflicht- oder freiwillig u je größer die Kämpfe desto besser. In den USA soll Boxen drastiscch an Interesse verloren haben. Warum also den Klitschkos auf die Füße treten? Die generieren Kohle, Kohle, Kohle und sind mit Sicherheit seriöse u wichtiger noch: verlässlichere Geschäftspartner als kriminelle Spinner wie Don King.

  38. Eierkopf
    22. Mai 2013 at 18:52 —

    Die leute immer mit ihrer überflüssigen Kindergartenargumentation “die user hier sollen erstmal soviel erreichen wie Audley, erst dann dürfen sie urteilen”.

    Soein bullshit. Wenns danach ginge dann dürfte es keine medien, keine fans, garnichts mehr geben. Es dürften nur noch trainer und ex.profis urteilen.

    Harrison ist und bleibt eine gurke. Wem das nicht passt der soll sich bei mami ausheulen. Nur sollte euch weicheiern auch mal klar werden, dass alle sportler, selbst die schlechtesten durch leute wie uns die kommentare über sie schreiben(egal wie negativ), geld verdienen. Abgesehen davon, wer millionen summen für paar stunden arbeit im jahr verdient, von dem ist es nicht zuviel verlangt wenn er etwas kritik ertragen muss von den fans. Manche leute verdienen einen hungerlohn auf der arbeit und kriegen trotzdem nur mist von ihrem chef zu hören, da wird ein Harrison der mehrere Millionen Pfund bisher verdient hat, paar kritische kommentare wegstecken könnnen. Dafür braucht es nicht euch pseudo robin hoods die ihn verteidigen.

  39. MainEvent
    22. Mai 2013 at 20:26 —

    Audley ist der bestbezahlte Sparringspartner der Welt

  40. Ferenc H
    22. Mai 2013 at 22:00 —

    @Eierkopf ich habe mal ne ungewöhnliche Frage an dich: hier gab es mal ein User der sich Mr.Wrong genannt hat der aber dann verschwunden ist. Kann sein das du der jenige bist?

  41. Alex
    22. Mai 2013 at 22:49 —

    @ Eierkopf

    Das habe ich aber nicht so geschrieben. Ich habe gesagt dass man sich nicht lächerlich machen sollte über Boxer die viel mehr erreicht haben als wir ( außer natürlich es ist Spaß ), aber man kann die Boxer natürlich schon kritisieren.

  42. John Wyne
    22. Mai 2013 at 22:52 —

    Wen man gewiesesacheb hort denk man an personen so ist es bei mir !!

    Boxen = Muhammed Ali
    Schauspieler = Brad Pitt
    Rappen= 2 Pac
    fussball = Ronaldo
    Tennis = Roger Federer

    Opfer = Audley Harrison
    Ernster Humor = Audley Harrison
    Angsthase = Audley harrison
    Spektakulär KO gehen = Audley harrison

    HAT ER NICHT EIN STERN VERDIENT IN HOLLYWOOD GOTT HAT IM SOVIELE TALENTE GEGEBEN
    Audley the best <3

  43. John Wyne
    22. Mai 2013 at 23:52 —

    Es ist mir klar gewordenRoy jones sa dich
    Und sah wie popullär du geworden bist er ging mehere mal Ko
    Aber Du Bist in einer anderen Liga niemand kann dich nachmachen Imitieren
    an deiner Linie kommt niemand ran
    Audley der Unvergleichbarer !!!!

  44. John Wyne
    23. Mai 2013 at 00:01 —

    David Haye hatte früher Afro friesur
    Er wollte wie du werden und Machte sich cornrows frise
    du wahrst für viele ein Idol <3

    THE KING IS BACK (HaRriSoN)

    You want Ko”s ?? Watching Audley <3 …….

  45. MainEvent
    23. Mai 2013 at 15:23 —

    John Wyne = drug addict / retard

  46. ghetto obelix
    23. Mai 2013 at 20:52 —

    Wer außer wir würde noch gerne einen Kampf zwischen Audley und der deutschen Leiche sehen?

  47. Pascal
    23. Mai 2013 at 21:22 —

    @ghetto das wär der Kampf der Kämpfe… was besseres könnte uns Boxfans nicht passieren

  48. Kuntakinte
    24. Mai 2013 at 22:15 —

    Och nöööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö !

Antwort schreiben