Top News

Rückschlag für Chagaev: WBA gibt Haye Rückendeckung

Ruslan Chagaev ©Thomas Leidig.

Ruslan Chagaev © Thomas Leidig.

Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev musste beim derzeit gerade stattfindenden WBA-Konvent in Managua (Nicaragua) einen Rückschlag auf dem Weg zur Wiedereroberung seines alten Titels hinnehmen. Der medizinsche Beauftragte der WBA, Dr. Calvin Inal-Singh, sprach sich dagegen aus, Chagaev auf Grund seiner Hepatitis B-Erkrankung für einen WM-Kampf gegen David Haye zuzulassen, selbst wenn sein Virus-Level nur eins zu einer Million betragen würde.

Dies spielt natürlich genau in die Hände von WBA-Champion Haye, der in der Vergangenheit ohnehin kein großes Interesse an diesem Duell bekundet hatte. Bei seinem letzten Kampf mit Sauerland-Beteiligung würde der Brite wohl lieber erneut gegen einen handverlesenen Gegner in seiner Heimat boxen, um dann im zweiten Halbjahr von 2011 ordentlich gegen die Klitschkos abzucashen.

Dabei war Chagaevs Erkrankung für die meisten seiner bisherigen Gegner kein Problem: selbst Wladimir Klitschko war nach der Absage von Haye im Juni 2009 sofort bereit, gegen den gebürtigen Usbeken in den Ring zu steigen. Auch Haye müsste sich, um ganz sicher zu gehen, einfach nur impfen lassen und könnte danach ohne jegliches Risiko gegen Chagaev antreten. Juristisch gesehen hat Haye mit seiner Position aber die besseren Karten in der Hand, denn wenn die WBA Chagaev endgültig kein grünes Licht geben sollte, wird ihm seine Rolle als Pflichtherausforderer aberkannt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau: Arthur Abraham vs. Carl Froch

Nächster Artikel

Pavliks Alkohol-Gerüchte bestätigt: Plant nun längeren Entzugsklinik-Aufenthalt

37 Kommentare

  1. Anatoli
    27. November 2010 at 17:35 —

    Chagaev kann einpacken! Seine letzte Leistung war auch nicht überzeugend.

  2. Kevin22
    27. November 2010 at 17:44 —

    Das ist doch mal wieder eine Riesensauerei!
    Wie kann denn die WBA Chagaev jahrelang mitboxen lassen, und nun wo er wieder Pflichtherrausforderer ist und Haye nicht in den Kram passt, fangen die plötzlich mit dem Hepatitis an!?

    Eine ganz popelige Impfung würde die letzten tausendstel einer Ansteckungsmöglichkeit verhindern, aber nein, da macht Haye lieber wieder Theater um ihm aus dem Wege zu gehen!

  3. bigbubu
    27. November 2010 at 17:53 —

    Also wenn das einem Gegner der Klitschkos passiert wäre, würden gleich wieder Kommentare kommen wie: Da hat “Klitschko”, den Namen ersetzen durch Haye, doch sicher mit etwas “Kleingeld” nachgeholfen.

  4. Anatoli
    27. November 2010 at 18:06 —

    Haye wird sich bis zu seinem Zahltag gegen Klitschko vor allen Risiken drücken. Von daher kann man vorerst spannende und große Kämpfe vergessen.

  5. UpperCut
    27. November 2010 at 18:12 —

    da haben wir es wieder – die klitschkos haben mut, haye ist ein feigling und boxt lieber noch mal gegen harrison 😉

  6. bigbubu
    27. November 2010 at 18:14 —

    Ja ein Rückkampf gegen Harrison, das hätte was! The Final Battle!! 😉

  7. Kevin22
    27. November 2010 at 18:22 —

    Glaub Axel muss demnächst auf die Insel!?

  8. Baron
    27. November 2010 at 18:24 —

    Moin,das Ei wurde sicherlich von Sauerland ausgebrütet,genau das gleiche beim Valujev Kampf.Sauerland sollte lieber bei seinen Paoierfabricken bleiben,da giebt es kein Hepatitis,in Afrika nur Aids.

  9. max
    27. November 2010 at 18:28 —

    überrascht das jemanden wirklich?!
    war doch klar das david nicht gegen einen halbwegs soliden herausvorderer antreten wird. seine feigheit stinkt doch zum himmel

  10. Anatoli
    27. November 2010 at 18:28 —

    Ich muß jedes mal lachen, wenn ich Sauerland mit seinem Sohn fiebern sehen.

  11. Tomek22
    27. November 2010 at 18:46 —

    haha…chagaev ist ein witz….haye sollte lieber richtige leute boxen und sich uf einen kampf gegen die klitschkos oder adamek konzentrieren…den chagaev würde er in runde 1 platt machen…dann würden alle wieder sagen wie lächerlich es ist und so…sieht es mal so es bleibt euch ein kurzer kampf erspart

  12. Shlumpf!
    27. November 2010 at 18:53 —

    Geb Kevin22 da völlig recht, entweder man sagt von Anfang an “vergiss es” oder man lässt ihn zu; ihn zuerst zum PH werden zu lassen und ihn dann herab zu stufen , ist lächerlich.

    @bigbubu
    Als damals so manche von Korrpution geredet haben, als Povetkin quasi über Nacht herabgestuft wurde, hast du (wohl zurecht) behauptet, das sei Blödsinn. Nun unterstellst du Haye Korruption? etwas Heuchlerisch, findest du nicht?

    Zudem seh ich Haye’s Interesse bei dem ganzen nicht; er hat gegen John Ruiz bereits eine Pflichtverteidigung absolviert und hat somit genug Zeit zu kämpfen wen er will.
    Zudem ist der aktuelle Chagaev absolut kein Gegner für ihn; er hätte somit einen einfachen Herausforderer, bei dem keiner von einem handverlesenen Gegner sprechen könnte, da es ja eine Pflichtverteidigung wäre.

  13. Shlumpf!
    27. November 2010 at 18:53 —

    @bigbubu

    Sorry, ich glaube ich habe deinen Kommentar falsch verstanden

  14. leif
    27. November 2010 at 18:58 —

    Auf andere Seiten steht es:
    Schwergewicht
    Einem WBA WM Kampf zwischen dem Weltmeister David Haye und Ruslan Chagaev steht nichts mehr im Weg. Der WBA Pflichtherausforderer Ruslan Chagaev hat bis zum 3. April 2011 Zeit gegen David Haye anzutreten. Zu seiner Hepatitus B+ Infektion sagte der WBA Arzt Dr. Calvin Inal-Singh, dass die WM gegen David Haye stattfindet, wenn die Viren in Chagaevs Blut ein Verhältnis von 1:1.000.000 nicht überschreiten. Damit gilt der Uzbeke für seinen Gegner im Ring als nicht ansteckend. Der Vize Präsident Mendoza Jr. versprach dem Weltmeister, David Haye, eine umfassende medizinische Überprüfung seines Herausforderers.

    Was ist nun da entschieden??

  15. bigbubu
    27. November 2010 at 19:05 —

    @Shlumpf!

    Jo, genau. Macht ja nix, ist mir auch schon passiert. 😉

    Haye Koruption zu unterstellen wäre auch gar nicht passend von mir, denn ich denke das Chagaev für Haye ein relativ leichter Gegner ist mit dem er eigentlich keine wirklichen Probleme haben sollte. Und wie Du schon richtig geschrieben hast, kann/könnte Haye dadurch auch gleich ne Plichtverteidigung absolvieren.

  16. Kevin22
    27. November 2010 at 19:17 —

    @ leif

    Eine Quelle wäre nicht schlecht, dann kann man beide Herrausgeber vergleichen und den “BILD- Propagandisten” herausfiltern!

  17. bigbubu
    27. November 2010 at 19:25 —

    Jetzt wartet schon wieder ein Kommentar von mir auf Freischaltung!! Da steht aber auch gar nix drinn was das rechtfertigen würde. Die Betreiber sollten da echt mal was machen. Das nervt echt scön langsam.

  18. Kevin22
    27. November 2010 at 19:32 —

    bigbubu sagt:

    “Jetzt wartet schon wieder ein Kommentar von mir auf Freischaltung!!”

    Bei mir warten 2 hintereinander in 2 verschiedenen Themen! Und vor allem völlig harmlose Antworten, ohne Links, ohne Schimpfwörter, ohne Beleidigungen!

    Die Betreiber leben von unseren Antworten und wir schiessen die bei google hoch, aber man bekommt nur Knüppel zwischen die Beine geworfen!
    Die hätten doch lieber weiter Lautsprecher verkaufen sollen!

  19. HamburgBuam
    27. November 2010 at 20:30 —

    Als ob der kränkelnde Waschbärbauch Chagaev ein Verlust für die Boxwelt währe… 😉

    Ich denke nicht dass ihn seine Verletzungen so schwächen sondern eher die Hepatitis. Seit dem ersten Valuev Kampf hat Chagaev nie wieder das alte Leistungsniveau erreicht und wurde konstant immer schwächer. Der Punch ließ nach, er wirkte tapsig und langsam. Das deutet, vor allem wenn man bedenkt dass er keine harten Schlachten in seiner Karriere bestreiten musste, alles darauf hin dass ihn diese Erkrankung durchaus sehr beeinträchtigt. Meiner Meinung nach sollte Chagaev schnellstmöglich mit dem Boxen aufhören und sich einen Beruf suchen welcher in Verbindung mit Hepatitis gesünder ist.

  20. carlos2012
    27. November 2010 at 20:41 —

    Der Haye sollte sich gegen die Vogelgrippe impfen lassen.So wie Chagaev aussieht könnte er im Ring anfangen zu Gackern…

  21. Ahmet
    27. November 2010 at 20:48 —

    Haye vs Hopkins wäre ein klasse Fight! Zumindest besser als Haye vs Chagaev

  22. BLACK BOMBER
    27. November 2010 at 20:59 —

    SEHR SCHADE DAS CHAGAEV KEINE WM CHANCE BEKOMMT!!

  23. aemkeiho
    27. November 2010 at 21:18 —

    @UpperCut..come on..Chagaev ist kein Gegner für einen Mann wie Haye, Adamek oder die KK’s.
    Der letzte Kampf von Chagaev hat dies nochmals bestätigt.

    Denke jedoch auch das David Haye lieber einen selbstgewählten boxt..bzw. lieber die Klitschkos…ist einfach interessanter und bring mehr Geld!
    Chagaev möchte doch niemand sehen!

  24. Nightwalker
    28. November 2010 at 02:17 —

    War doch klar , das sich dieser Feigling drücken will.
    Haye ist eine Schande für diesen Sport !!!

  25. fidel
    28. November 2010 at 02:28 —

    Ach jetzt kommt nicht mit “Feigling Haye”…

    Welche Herausforderung hätte denn ein Kampf gegen Chagaev?
    Weder finanziell noch sportlich wäre solch ein Kampf interessant für Haye.
    Wer die letzten beiden Vorstellungen von Chagaev gesehen hat, kann dem nicht ernsthaft etwas zutrauen. Viel Geld ist da für Haye auch nicht zu holen.

    All zu verständlich das er an solch einen Kampf nicht sonderlich interessiert ist…

  26. Boxfanatiker89
    28. November 2010 at 02:30 —

    das ist hart!

  27. BoxingFreak
    28. November 2010 at 02:40 —

    Gebe fast allen meinem Vorrednern ausnahmslos recht: Haye vs. Chagaev – da gibts spannendere Kämpfe, die ich sehen möchte. Allerdings ist die Haltung und der Umgang der WBA schon fraglich. Wenn einem das vorher bewusst ist, rufe ich keinen Eliminator aus und mache Chagaev zum PH…

  28. Shlumpf!
    28. November 2010 at 02:48 —

    Mal abwarten, da ist ja scheinbar nichts enstchieden.

    @leif
    Kannst du mal die Quelle reinposten?

  29. Shlumpf!
    28. November 2010 at 02:50 —

    Tipp:

    Lass bei einem Link dieganze http://www Partie weg, dann erkennt der Computer es nicht als Link und man muss nicht auf Freischaltung warten.

    Du kannst dich natürlich auch, wie unser kritiker no 1, amüsieren, zwischen jeden Buchstaben einen Punkt zu setzen, wenn’s dir Spaß macht^^

  30. Shlumpf!
    28. November 2010 at 02:53 —

    Tipp:

    Lass bei einem Link dieganze http ://www Partie weg, dann erkennt der Computer es nicht als Link und man muss nicht auf Freischaltung warten.

    Du kannst dich natürlich auch, wie unser kritiker no 1, amüsieren, zwischen jeden Buchstaben einen Punkt zu setzen, wenn’s dir Spaß macht^^

  31. Tommi
    28. November 2010 at 13:58 —

    Chagaev vs, Haye könnte unter Umständen ein interessantes Duell werden, rein vom boxerischen, weil Sie sich sehr ähnlich sind. Entweder sie neutralisieren sich oder es gäbe einen interessanten Schlagabtausch.

    Problematisch ist aber, dasss Chagaev niemand sehen will und wenn ich ehrlich bin, ich auch nicht.

  32. leif
    28. November 2010 at 14:36 —

    Quelle: figosport.de und hier von boxingscene.com:

    By Jhonny Gonzalez

    Heavyweight Ruslan Chagaev has a mandatory shot at the WBA title which has to be carried out on or before April 3, 2011. Nevertheless, with Chagaev’s current condition of Hepatitis B, the medical advisor of the WBA, doctor Calvin Inal-Singh, advised him not to fight. The WBA’s executive vice-president Gilberto Mendoza Jr. has ruled that the champion, David Haye, has the legal authority to request additional tests on Chagaev. Haye has pressed for the contest to be in England and it’s expected that Chagaev will not pass a medical exam due to Hepatitis B. It may explain why Chagaev’s promoter Universum is going to make their moves to stage the contest elsewhere.

  33. leif
    28. November 2010 at 14:40 —

    Klar ist nur das Haye ein riesen Feigling ist. Er stellt sich nicht den Pflichtherausforderer und er kommt immer mit dummen Ausreden zu den Verhandlungen mit Klitschkos. Er wird NIE gegen einen Klitschko boxen, weil er NULL Chance hat. Nur einen passiven Harrison schafft er. Wahrscheinlich hatten sie sich auch vorher abgestimmt, weil er ja bekannt gegeben hat das er Harrison in dritte Runde ausschlägt. Er ist ein erbärmlicher Feigling der nur scheisse redet, statt zu boxen!!

  34. Charles
    28. November 2010 at 15:49 —

    Haye muß nicht zwingend ein Feigling sein. Es hat vielleicht auch andere Gründe, dass er nicht an einem Kampf gegen Chagaev interessiert ist.

  35. Dimon
    28. November 2010 at 17:22 —

    Das ist doch klar das dies ein abgekartertes spiel von Haye ist, ein unbequemer gegner wird einfach nicht zugelassen, bei WBA ist dies gang und gebe, Haye hat keine angst, nur will er sich anscheinend nicht mit Chaggi abmühen…

    Irgendwie haben anscheinend alle Weltmeister ein haufen einfluss auf die Verbände, und machen was die wollen…

    WIeder ein rückschlag für den Boxsport…

    mfg
    Dimon

  36. Shlumpf!
    28. November 2010 at 19:20 —

    Warum bitte soll Chagaev ein unangenehmer Gegner sein?
    Haye hat jedes Interesse ihn als PH anzunehmen. hier mal die aktuelle Rangliste der WBA:
    1. RUSLAN CHAGAEV (OC) UZB
    2. NICOLAY VALUEV RUS
    3. DENNIS BOYTSOV (WBA I/C) RUS
    4. ALEXANDER POVETKIN RUS
    5. ALEXANDER USTINOV (EBA) RUS
    6. HASIM RAHMAN USA
    7. TIMUR IBRAGIMOV (NABA) UZB
    8. ALEXANDER DIMITRENKO UKR
    9. KALI MEEHAN AUS
    10. TOMASZ ADAMEK POL
    11. DENNIS BAKHTOV (PABA) RUS
    12. JEAN MARC MORMECK FRA
    13. JUAN CARLOS GOMEZ CUB
    14. ROBERT HELENIUS FIN
    15. CHRIS ARREOLA USA

    Wird Chagaev herabgestuft, wäre Valuev PH. Der muss sich aber noch einer weiteren OP unterziehen. Die nächsten in der Liste wären Boytsov und Povetkin. Die sind deutlich gefährlicher als Chagaev (Voraussetzung: sie trauen sich mal, einen schwierigen kampf anzunehmen)

  37. Shlumpf!
    28. November 2010 at 19:27 —

    @leif

    hast recht, hab mir das gerade durchgelesen bei figosport.de
    Auch andere Boxseiten bestätigen, dass der Kampf statt findet.

Antwort schreiben