Top News

Rubio am 27. Juli um den WBC-Interims-Titel?

Jose Sulaiman ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Jose Sulaiman © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Der mexikanische Mittelgewichtler Marco Antonio Rubio (57-6-1, 49 K.o.’s) soll nach Informationen von Fightnews die Chance bekommen, um den vakanten WBC-Interims-Titel zu boxen. Als Gegner sind der Italiener Domenico Spada (36-4, 18 K.o.’s) und der Pole Patrick Majewski (21-1, 13 K.o.’s) im Gespräch.

Der Interims-Titel wird normalerweise nur vergeben, wenn der Champion für längere Zeit ausfällt, was angesichts der Verletzung von Sergio Martinez durchaus der Fall sein könnte.

Der 32-jährige Rubio hat sich seit seiner klaren Niederlage gegen Julio Cesar Chavez Jr. mit vier Siegen gegen eher mittelmäßige Gegner zurückgemeldet. Spada ist aktueller Silver-Champion und hat für den 8. Juni seinen nächsten Kampf geplant. Der in den USA lebende und boxende Majewski ist beim WBC auf Position 9 gerankt. Sollte das WBC den Kampf absegnen, könnte er am 27. Juli in Chihuahua (Mexiko) stattfinden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Olympia 2016: AIBA feilt an Lex Klitschko

Nächster Artikel

Kampfversteigerung abgesagt: Fury drückt sich vor Pulev

7 Kommentare

  1. Holi
    1. Juni 2013 at 10:10 —

    Müll

  2. Florian
    1. Juni 2013 at 10:28 —

    Das der Interims Titel vergeben wird ist in Ordung. Aber sicher nicht an Rubio (der langsam aber sicher in Rente gehört), Majewski (der nur die Nummer 9 ist) und schon gar nicht diese Vollpfeiffe Spada.

  3. Rantanplan
    1. Juni 2013 at 10:41 —

    Rubio ist ok, Spada weniger, wer ist Majewski?

    Wo sind die wirklichen Mittelgewichts-2.Reihe-Jungens? Chavez, Murray, Jikam…

  4. Carlos2012
    1. Juni 2013 at 11:22 —

    Ich will Beton-Schädel Chaves gegen Golovkin sehen.

  5. philipp81
    1. Juni 2013 at 11:40 —

    Rubio finde ich auch ok, er ist hinter den Weltmeistern eine treibende Kraft, Spada ist eher für mich Europaniveau!! nicht mehr! und Majewski ist ein Boxer der noch wirklich keine guten Namen im Rekord hat und schon eine niederlage gegen Jose Miguel Torres hat, der übrigens auch keine Bäume ausgerissen hat!

  6. johnny l.
    1. Juni 2013 at 11:46 —

    Carlos2012 sagt:
    1. Juni 2013 um 11:22
    Ich will Beton-Schädel Chavez gegen Golovkin sehen.
    ––––––––
    So isses!

  7. Tom
    1. Juni 2013 at 14:54 —

    Also wenn die WBC schon den Interimstitel aus boxen lassen will,sollte zu mindest Spada einer der Gegner sein,da er den Pseudotitel des Silver-Champs trägt!

    Ich halte von Spada zwar nicht all zuviel,aber die diversen Pseudotitel beim WBC machen die Sache auch nicht gerade besser!

Antwort schreiben