Top News

Roy Jones Jr.: Mindestens zwei weitere Kämpfe geplant

Roy Jones Jr. ©Sylvana Ambrosanio.

Roy Jones Jr. © Sylvana Ambrosanio.

Der ehemalige Weltmeister in vier Gewichtsklassen Roy Jones Jr. (56-8, 40 K.o.’s) wird demnächst vielleicht die Chance bekommen, um den WBC-Titel im Cruisergewicht zu kämpfen. Die Verhandlungen mit dem Polen Krzysztof Wlodarczyk (47-2-1, 33 K.o.’s) sind schon relativ weit fortgeschritten. Zu einer Einigung könnte es noch diese Woche kommen.

Für danach hat Jones bereits einen weiteren Kampf geplant, und zwar gegen den nordirischen Schwergewichtler Martin Rogan (16-4, 8 K.o.’s). Der Kampf wird in Irland stattfinden, unabhängig vom Ausgang des Wlodarczyk-Kampfes.

“Das würde den Event noch größer machen, wenn ich als amtierender Cruisergewichts-Champion dorthin fahre”, sagte Jones gegenüber Sylvana Ambrosanio. “Ich komme aber auf jeden Fall nach Irland, egal ob ich gewinne, verliere oder der Kampf unentschieden ausgeht. Vielleicht ist der Kampf in Irland mein letzter. Außer es ergibt sich nach dem Fight noch etwas Größeres. In den USA habe ich hingegen schon alles erreicht. Vielleicht noch einen Abschiedskampf in meinem Heimatort. Ich schulde Großbritannien und Deutschland aber noch Kämpfe.”

Vermutlich nicht stattfinden wird hingegen der Kampf gegen den ehemaligen Halbschwergewichts-Champion Steve Collins, der im Alter von 48 Jahren für Jones aus dem Ruhestand zurückkommen wollte. Collins hat zwar mittlerweile seine Lizenz erhalten, das ursprüngliche Angebot an Jones war aber zu niedrig, weswegen der Amerikaner nun eine andere Route verfolgt. Eine kleine Chance auf den Fight gibt es allerdings immer noch, jedoch erst, wenn Jones seine Kämpfe gegen Wlodarczyk und Rogan absolviert hat.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorprogramm Abraham vs. Stieglitz II: Mittelgewichts-Debüt von Konecny

Nächster Artikel

Nach der Pflichtverteidigung gegen Krasniqi: Cleverly will gegen Brähmer ran

44 Kommentare

  1. Alex
    27. Februar 2013 at 15:30 —

    Noch nicht genug verdient? Da kann man einfach nichts mehr zu sagen.

  2. Florian
    27. Februar 2013 at 15:30 —

    Man seine Geldprobleme müssen ja wirklich immens sein.

  3. Cuban Warrior
    27. Februar 2013 at 15:38 —

    mann roy du bist eine lebende legende , warum hörst du nicht auf

    du machst alles kaputt , was du dir aufgebaut hast

    du lebst von deinen reflexen , aber die hast du leider nicht mehr,

    also hör auf und blamier dich nicht weiter

    das tut meinem herzen weh

  4. Tyson Lennox
    27. Februar 2013 at 15:54 —

    Bis zum Ruiz-Fight war er unantastbar. Der beste (nicht der größte) Boxathlet aller Zeiten. Seitan geht es nur noch abwärts…

  5. boxfanatiker
    27. Februar 2013 at 15:55 —

    roy jones wird zu journeyman

  6. boxfanatiker
    27. Februar 2013 at 15:55 —

    oder is schon ; redet auch wie einer

  7. brennov
    27. Februar 2013 at 15:58 —

    wären beides interesante kämpfe wenn sie kommen. schade dass der kampf gegen kimbo slice nicht gekommen ist.

  8. Cuban Warrior
    27. Februar 2013 at 15:59 —

    journeyman du sagst es ,

    bitter

    bitter

    bitter

  9. brennov
    27. Februar 2013 at 15:59 —

    was ist eigentlich mit holyfield. von dem hört man schon lange nichts mehr

  10. Cuban Warrior
    27. Februar 2013 at 16:00 —

    hat er geldprobleme, ist mir nichts bekannt?

  11. Cuban Warrior
    27. Februar 2013 at 16:01 —

    ist auch gut dass du von holyfield nichts hörst, ist doch das selbe in grün

  12. boxfanatiker
    27. Februar 2013 at 16:05 —
  13. Simon8965
    27. Februar 2013 at 16:14 —

    @boxfanatiker: Nein, offiziell ist es noch nicht.

  14. boxfanatiker
    27. Februar 2013 at 16:19 —

    @simon

    naja noch nicht ganz aber pianeta wird es 100 pro
    jez sucht man einen charr für wladimir 😀

  15. 27. Februar 2013 at 16:26 —

    Nein, offiziell ist es noch nicht. Ich habe aber aus Klitschkos Umfeld gehört, dass es tatsächlich Pianeta werden soll…

  16. Marco Captain Huck
    27. Februar 2013 at 16:28 —

    @adrivo

    ich weiss ihr müsst neutral sein aber das ist doch unter aller Sau wenn Klitschko gegen Piantea boct oder

  17. romi216
    27. Februar 2013 at 16:30 —

    holyfield hat vor gut einem Monat sein Rücktritt aus dem aktiven Boxsport erklärt.

  18. Tom
    27. Februar 2013 at 16:41 —

    Roy Jones Jr. war mal eine Boxer den ich immer gerne gesehen habe wenn er geboxt hat,….aber das ist lange her,das was er in den letzten Jahren geboten hat ist einfach nur noch peinlich!
    Er sollte sich einen Ruck geben und seine Handschuhe endlich an den berühmten Nagel hängen!
    Er ist nur noch ein Schatten von einst,in seiner Prime hätte er Wlodarczyk vernichtet,aber dazu ist er mittlerweile nicht mehr fähig!

  19. Expertenteam-Boxen
    27. Februar 2013 at 17:05 —

    Ganz hervorragender Athlet, ein Samurai. Zeigt, das alles vergänglich ist, kann man selten zusehen dabei! Bei Ali war es ähnlich, lieferte am Ende katastrophale und grottenschlechte Kämpfe. Und heute? Der am meisten verehrte Boxer aller Zeiten. Danach gleich Roy Jones Junior. Das sich hier einige aufschwingen, ihm Karrieretips geben zu wollen: eine Frechheit! Alles Träumer, die ihre “Idole” so im Kopf behalten wollen, wie diese schon lange nicht mehr sind. Uns viel lieber als ein gefakter Maske-Abschiedskampf. Immer ein ganz Großer, der Roy! Und: Boxen ist immer gesundheitsschädlich und destruktiv, nur die ganz Großen gehen den Weg zuende. Respekt für ihn und B-Hop! Sich ganz verbrauchen und nicht schonen, das ist männlich, nicht die ganzen Lollipop-Charr-Pumper heutzutage!

  20. simon_says
    27. Februar 2013 at 17:52 —

    cuban warrior sagte es schon, er lebte von seinen reflexen, die er nicht mehr hat. b-hop kann man mir jones nur bdeingt vergleichen, weil hopkins wohl ein anderes verständnis für den sport mitbringt, deswegen kann er sich immer noch behaupten…

  21. Cuban Warrior
    27. Februar 2013 at 18:00 —

    hopkins und jones haben ganz unterschiedliche boxstile und der von jones basiert eben auf refexen und ohne die wird er ausgeknockt siehe lebedev

  22. jemil.225
    27. Februar 2013 at 18:11 —

    ich habe so im Gefühl Roy wird noch mal Wm.. ich wünsche es ihn würde mich freuen…

    viellllll glück royyyyyyy

  23. Cuban Warrior
    27. Februar 2013 at 18:13 —

    von wlodarcyk halte ich nicht viel , kann sein

    aber sogar marko huck würde jones ausknocken, das sagt doch alles

  24. Cango Peng
    27. Februar 2013 at 18:50 —

    das ist traurig

  25. Carlos2012
    27. Februar 2013 at 18:52 —

    Roy Jones j.r ist unten durch bei mir.Er ist keine Legende mehr,sondern nur noch ein Clown für die Gehirnlose Konsumenten.

  26. Bangs
    27. Februar 2013 at 19:16 —

    Dont be so disrespectfull.YALL MUST HAVE FORGOTT!!

    Aber im ernst er soll noch den WM Kampf machen mit der besten Vorbereitung und dann schluss ob Champ oder nicht.

  27. BoxingIsLive
    27. Februar 2013 at 19:29 —

    Roy ist einfach der beste, ich freu mich das es so eine Legende wie ihn gibt, ihr schlaumeier anstat ihn tipps zu geben, das er seine Handschuhe an den Nagel haengen soll koennt ihr euch in den Ars.ch stecken, ihr solltet statdessen hoffen das er nach Deutschland kommt. Die chancen stehen schlecht aber Gott sei mit dir Roy ich wuensche dir vom ganzen Herzen den Sieg! Einmal eine Legende immer eine Legende!

    Roy you are the best! Pound for Pound N 1.

  28. BoxingIsLive
    27. Februar 2013 at 19:40 —

    @Carlos und du bist der groesste spacken denn ich kenne, bevor man jemanden kritiesieren sollte, sollte man nachdenken ob man es besser machen kann als er. Ich bezweifele stark das du ein besserer boxer bist oder sein kannst als RJJ. Hirnloser spa.cken…

  29. MainEvent
    27. Februar 2013 at 21:01 —

    Er schuldet Deutschland einen Kampf! Gegen Christine Theiß auf Sat 1 ?

  30. Carlos2012
    27. Februar 2013 at 21:02 —

    @BoxingIsLive

    Aus welchem Höllenloch bist du den Entkommen? 😀

  31. MainEvent
    27. Februar 2013 at 21:02 —

    Nein gegen Florian Pavic 🙂 🙂 🙂

  32. Tyson Lennox
    27. Februar 2013 at 21:12 —

    @Main Event “Schlag den Raab!” hast Du vergessen :-))))

  33. Riza
    27. Februar 2013 at 21:23 —

    Was interessiert euch wie viel Kämpfe Roy jones noch machen will ????
    Er bleibt eine legende egal wie viel niederlagen er noch kriegt, den es zählt was er geschafft hat und nicht was noch passiert 😉
    Wenn er weiter Kämpfen “will” dann lasst ihn Kämpfen, er hat sich es verdient!!!

  34. bustabus
    27. Februar 2013 at 22:35 —

    lol jones bekommt eine wm chance gegen polski aber chakhkiev nicht. geh bitte in Rente roy, sonst wirst du bald wie ali enden

  35. Brennov
    27. Februar 2013 at 22:44 —

    @ romi216: nein holifield hat den rücktritt einen tag nach der meldung dementiert und gesagt er wäre falsch zitiert worden. er hat auch gesagt noch mindestens 2 kämpfe machen zu wollen!

  36. 300
    27. Februar 2013 at 22:58 —

    @ adrivos

    Warum habt ihr meinen Comment gelöscht??
    Wegen meinem USA USA USA USA USA USA USA USA USA USA USA USA oder was????

  37. OLYMPIAKOS GATE 7
    28. Februar 2013 at 00:07 —

    einer der ganz großen p4p,wahrlich eine legende.
    schade,daß auch er den absprung nicht geschafft und wegen der kohle wieder in den ring muss.
    aber trotz seines alters,sind seine chancen gegen wloda garnicht so schlecht.
    wenn er es schafft sich noch einmal in form zu bringen,für diesen einen fight,dann kann er es packen und er sollte dann als champ endgültig aufhören.
    vlt.irre ich mich und ich wünsche es mir einfach zu sehr.
    für seine fights hat es sich einfach gelohnt,die ganze nacht wach zu bleiben.

    wie schon einige hier sagten,egal was passiert,er ist und bleibt eine legende,einer der ganz großen im game.
    unglaubliche one-punch power in beiden fäusten.

  38. Lothar Türk
    28. Februar 2013 at 00:38 —

    wie kann solch ein ehem Könner sich so etwas antun ? Kein Verstand oder Geltungsneurose . Oh was fang ich jetzt mit meinem Leben an ? Ist das nicht traurig?

  39. Lothar Türk
    28. Februar 2013 at 00:40 —

    welcher Halbwilde nennt sich hier Expertenteam , dieser Legasteniker ?

  40. johnny l.
    28. Februar 2013 at 10:54 —

    @ lothar – im gegensatz zu dir vol.lid.ioten jemand, der sich ausdrücken kann, geschmack und eine eigene meinung hat. und jemand, der weiß, wie man „Legastheniker“ richtig schreibt 😉

  41. Allerta Antifascista!
    28. Februar 2013 at 11:24 —

    johnny l. sagt:
    28. Februar 2013 um 10:54
    @ lothar – im gegensatz zu dir vol.lid.ioten jemand, der sich ausdrücken kann, geschmack und eine eigene meinung hat. und jemand, der weiß, wie man „Legastheniker“ richtig schreibt

    ————————————————————-
    😀

  42. Bokser58
    28. Februar 2013 at 13:07 —

    @adrivo
    Du hast doch auch mal Saul Alvarez kritisiert.

    @Marco Captain Huck
    Da ist ja der Catic besser als die Schwestern.

  43. ego
    28. Februar 2013 at 18:13 —

    einig kommentare von (nicht) boxern sind doch sehr grenzwertig. jeder treffer in seinem gesicht kann nicht gesund sein, eine legende ist er schon lange nicht mehr.
    würde mich wirklich interessieren, wie diese “befürworter” aussehen, obwohl, ist egal, kann eh nicht vernünftig sein.

  44. Tom
    28. Februar 2013 at 23:11 —

    @ Riza

    Roy Jones Jr. ist mittlerweile nur noch eine armselige/peinliche Legende!

    Gut,er hat in seiner Karriere viel erreicht und er konnte auch mal richtig gut boxen,war schnell auf den Beinen,aber wie es hier schon einige User geschrieben haben,er konnte sich in seiner Prime auf seine Reflexe verlassen,aber das ist vorbei,jetzt ist er nur noch einer von vielen!

    Ähnliches halte ich übrigens mittlerweile auch von Evander Holyfield!

Antwort schreiben