Top News

Roy Jones Jr.: Kampf am 2. März in Memphis geplant

Roy Jones Jr. ©Sylvana Ambrosanio.

Roy Jones Jr. © Sylvana Ambrosanio.

Der Kampf in Polen gegen Pawel Glazewski wird aller Voraussicht nach nicht der letzte Auftritt der alternden Boxlegende Roy Jones Jr. (56-8, 40 K.o.’s) gewesen sein: der 43-jährige Amerikaner wird nach Berichten von US-Medien am 2. März auf einer Boxgala in Memphis (Tennessee) in den Ring steigen.

Gegen wen Jones boxen wird, steht derzeit noch nicht fest, es wird sich aber um einen 10-Runden-Kampf im Cruisergewicht handeln. Obwohl Jones’ letzte überzeugende Performance bereits mehrere Jahre zurückliegt (2009 gegen Jeff Lacy), wird der ehemalige Weltmeister in vier Gewichtklassen nach wie vor von dem Glauben angetrieben, auch noch im Cruisergewicht einen WM-Titel holen zu können.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Hrunov hofft auf freiwillige Einigung zwischen Povetkin und Klitschko

Nächster Artikel

Andre Ward: 2013 drei Kämpfe geplant

20 Kommentare

  1. florian
    25. Dezember 2012 at 19:39 —

    Ich hab die Hoffnung echt verloren. Jones wird mit 60 noch im Ring stehen und eines Tages schlimmer leiden als Muhammad Ali heute.

  2. SergioMartinez
    25. Dezember 2012 at 20:29 —

    Er hat doch den Job bei HBO als Kommentator da wird er sicher auch einiges verdienen. Hoffentlich hoert er auf es ist echt Schade um ihn!

  3. El Demoledor
    25. Dezember 2012 at 20:39 —

    Immer schlimm, wenn man den Absprung nicht schafft.
    Keine Frage, Roy Jones war/ist einer der besten P4P ever.
    Doch gegen die Top-Leute von heute wird es nur noch bittere Niederlagen hageln und leider steckt er dabei auch viel (und zwar zu viel) ein.
    Bernard Hopkins z. B. hat einen viel weniger anfälligen Stil und kann daher auch noch im hohen Alter Top-Leistungen abrufen, doch auch er ist natürlich mittlerweile weit von seiner Glanzzeit entfernt und verliert gegen leute (Chad Dawson), mit denen er früher den Boden aufgewischt hätte. Die 90er Jahre sind (leider) vorbei…

  4. smokin joe
    25. Dezember 2012 at 20:41 —

    Er muss weiter machen! Mindestens bis 65! Dann fängt er wieder bei den Amateuren an

  5. Jones Jr.
    25. Dezember 2012 at 20:50 —

    Vor 3-4 Jahren hätte ich ihm noch zugetraut einen Titel im Cw zu holen.
    Er sollte auf einer Undercard ein Rematch mit Toney im Cw machen und dann die Handschuhe an den Nagel hängen – Jones kann weder im Lhw noch im Cw oder Hw einen Titel mit gerechten Mitteln kriegen..
    In meinen Augen ist/war er der Beste aller Zeiten

  6. MainEvent
    25. Dezember 2012 at 20:55 —

    Hi i’m Roy Jones Jr. and you are about to see some of my greatest knockouts!

    Leider bekommt der Satz zunehmend an Doppeldeutigkeit 🙁 🙁 🙁

  7. MainEvent
    25. Dezember 2012 at 20:55 —

    Gewinnt

  8. smokin joe
    25. Dezember 2012 at 20:59 —

    Roy Jones war mal gut.. den würde ich jetzt auch KO schlagen

  9. Bush
    25. Dezember 2012 at 21:49 —

    Jou, und ich auch.

  10. amore
    25. Dezember 2012 at 22:47 —

    roy jones stört seine eigene legende.

  11. ghetto obelix
    25. Dezember 2012 at 23:13 —

    warum ist RJJ nicht im HW geblieben, da könnte er auch heute noch mithalten 😉

  12. 300
    26. Dezember 2012 at 00:03 —

    Habt ihr schon mal ein größeren Absturz erlebt als Roy Jones?

  13. Expertenteam-Boxen
    26. Dezember 2012 at 01:30 —

    Roy Jones Junior – a real Warrior! Wie die alten Samurai und Karatemeister. Auf der Höhe der physischen Stärke zurücktreten und den Rest des Lebens von der alten Stärke “verbal leben” – das sind die Henry Maskes des Boxens. Roy zeigt euch die Vergänglichkeit – ein Buddha des Boxens. Alles, was du erreichst, verlierst du auch wieder. Roy hat unseren Respekt, ein echter Fighter.

  14. Carlos2012
    26. Dezember 2012 at 02:25 —

    @Expertenteam-Boxen

    Wer hätte das gedacht.Ein Philosoph bei boxen.de
    Respekt.Das hebt den Niveau dieser erheblich nach oben. 🙂

  15. Carlos2012
    26. Dezember 2012 at 02:26 —

    dieser Seite sollte es heißen

  16. The Itallian Stallion
    26. Dezember 2012 at 09:08 —

    Ich glaube rein Boxerisch gesehen ist Roy Jones der beste Allerzeiten. Schade dass er nicht aufhören kann

  17. Smokin Joe
    26. Dezember 2012 at 12:08 —

    @Expertenteam-Boxen Was erzählst du hier eigentlich für eine gequrlte ka.cke??
    Samurai?? Karatemeister?? Ich glaube du hast dir zu viel Karate Kid 1 bis 4 reingezogen junge.. Roy zeigt uns die Vergänglichkeit? ooohh Alles was du erreichst verlierst du auch wieder.. Bist du jetzt der neue Mr. Miyagi hier oder bist du noch besoffen von gestern abend?? Ich kenne 1000 Leute die noch alles haben was sie früher hatten und sogar immer mehr haben tag für tag! Das was du da schreibst gilt für dumme Menschen wie Mike Tyson und andere dumme Boxer die nicht wissen wie das Geschäftsleben läuft! Jetzt zieh dir dein Ninja-Kostüm wieder an und lauf auf die Straße um die Welt vor den bösen kräften zu beschützen 😀

  18. Dave
    26. Dezember 2012 at 15:36 —

    Ich mag Jones als Boxer und als Person sehr,aber er sollte wirklich endgültig zurücktretten und es sein lassen,es ist fakt das er zu alt ist auch ist er nicht mehr der schnellste,ich denke aber das er noch trotz seines Alters gegen einen Hernandez eine Chance hätte aber auch nur gegen diesen Cruisergewichts Champ gege andere ist er für mich Aussenseiter.

  19. simon_says
    26. Dezember 2012 at 16:02 —

    eine der ganz grossen, aber mit sicherheit nicht der beste aller zeiten, auch wenn man sowas nur schwer beurteilen kann.

    wenn man überlegt, wer den absprung alles nicht geschafft hat, ray robinson, m. ali, joe louis, die liste liese sich endlos fortsetzen. vielfach können grosse boxer ihr talent u ihre fähigkeiten dem alter anpassen und da trent sich die streu vom weizen. ein roy jones jr., oder auch ein manny paquiao können das nicht, denn ihr stil beruht auf schnelligkeit u reflexen. boxerisch haben sie einfach nicht die mittel, eines james toney zb. toney würde jones heute zerfetzen, dass wäre das schlimmste was jones machen kann.

    glazewski kann er aber schlagen…

  20. Brennov
    27. Dezember 2012 at 12:54 —

    ich dachte der kämpft gegen kimbo slice? holifield sollte doch auch gegen mercer boxen.

Antwort schreiben