Top News

Roy Jones Jr. in Moskau angekommen: “Freue mich schon auf nächsten Samstag”

Roy Jones Jr. ©Claudia Bocanegra.

Roy Jones Jr. © Claudia Bocanegra.

Der ehemalige Weltmeister in vier Gewichtsklassen, Roy Jones Jr., ist eine Woche vor seinem Kampf gegen Cruisergewichtler Denis Lebedev in Moskau angekommen. Im Gepäck hatte der Gelegenheitsrapper seine neueste Single “Heart of a Champion”, die er seinen russischen Fans vorstellte.

“Als ich im letzten Monat zur Promotiontour nach Moskau kam, haben mich alle gefragt, ob ich für den Kampf einen eigenen Song schreiben werde”, so Jones. “Mir war nicht klar, wie viele Fans ich in Russland habe. Das hat mich wirklich bewegt und dazu inspiriert, diesen Song hier zu schreiben. Ich hoffe, er gefällt ihnen.”

Obwohl Jones von Fans und Experten kaum Chancen eingeräumt werden, freut sich der 42-Jährige schon auf nächsten Samstag: “Ich bin extra früh angereist, um mich auf die Zeitumstellung einzustellen. Ich habe auch einige Sparringpartner mitgebracht. Ich werde mein Training in den nächsten Tagen abschließen und kann den nächsten Samstag kaum abwarten.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wochenendvorschau 13. und 14. Mai: Ward, Abraham, Holt, Arreola uvm.

Nächster Artikel

Andre Ward: "Abraham wird den alles entscheidenden Schlag suchen"

20 Kommentare

  1. Boxrad
    14. Mai 2011 at 12:31 —

    Ist das wirklich Roy Jones auf dem Foto?? Seit wann hat der so nen vollbart…

    weiß jemand, wo und wann man den kampf anschauen kann? wer überträgt?

  2. MainEvent
    14. Mai 2011 at 12:38 —

    Die Legende sieht aus wie eine Rosine 🙁 traurig!
    Wenn er wüsste dass in Russland mit Plattenverkauf wenig zu verdienen ist…….

  3. Mr. Wrong
    14. Mai 2011 at 12:39 —

    Roy und seine Band (Body Head Bangerz) sind cool, habe die Mucke im Auto non stop am laufen.

    @ adrivo

    wie alt ist das Foto?

  4. 14. Mai 2011 at 12:43 —

    Das Foto ist vom Wiegen gegen Calzaghe.

  5. MainEvent
    14. Mai 2011 at 12:57 —

    @Mr. Wrong ………..Let´s welcome on Body Heaaaaaaaaaaaaaad! 🙂

  6. MainEvent
    14. Mai 2011 at 12:58 —

    Family Guy hahahahahah cole “Boxer- Shorts”

  7. Mr. Wrong
    14. Mai 2011 at 13:07 —

    @ MainEvent

    “cause i´m mr. jones, a ni**a with fist of stone”…yeaaaaaaaaaaaaaaah

    hast du die mike tyson verarsche bei family guy gesehen? 😀 😀 😀 😀 😀

  8. Mr. Wrong
    14. Mai 2011 at 13:07 —

    @ MainEvent

    “cause i´m mr. jones, a ni**a with fist of stone”…yeaaaaaaaaaaaaaaah

  9. Mr. Wrong
    14. Mai 2011 at 13:07 —

    ps. hast du die mike tyson verar sche bei family guy gesehen? 😀 😀 😀 😀 😀

  10. Boxfanatiker89
    14. Mai 2011 at 13:21 —

    roy jones and still…………………….. der boxer meine herzens ♥

  11. gewaar
    14. Mai 2011 at 13:36 —

    Roy wird gegen Lebedev die Prügel seines Lebens beziehen. Hoffentlich hört er danach endlich auf.

  12. MainEvent
    14. Mai 2011 at 15:25 —

    @ Mr. Wrong ja hab ich 🙂 kennst du Tyson bei black&white ?

  13. robsen74
    14. Mai 2011 at 17:01 —

    weiss hier jemand, wo der Kampf übertragen wird?

  14. Tom
    14. Mai 2011 at 18:41 —

    Das ist ein Kampf den kein Boxfan braucht!

    Gut,wenn Jones Jr. noch so gut wäre wie vor 10 Jahren,dann wäre das was anderes!

  15. ufc99
    14. Mai 2011 at 19:28 —

    War roy war

  16. AY10-Jonny
    15. Mai 2011 at 14:21 —

    Roy Jones (RJ) ./. Denis Lebedev (DL): Der einstige Boxkünstler RJ hat seinen Zenith längst überschritten. Warum tut er sich das an? Ist die Börse so verlockend? Er wird schwer k.o, gehen. DL als eisenharter Fallschirmjäger wird ihn vorführen und auseinandernehmen. Schade um RJ, den viele einst als unschlagbar verehrten. Möge der Bessere gewinnen.

  17. Mr. Wrong
    16. Mai 2011 at 00:01 —

    @ MainEvent

    black & white sagt mir auf anhieb nix

  18. Gas
    16. Mai 2011 at 08:39 —

    Man sieht, dass es im Boxen nur ums Geld geht und nicht um den Sport. Ich verstehe, Geld muss man auch verdienen aber der Sport ist in den Hintergrund gerückt was sehr schade ist.

  19. Sugar
    16. Mai 2011 at 12:32 —

    Es wundert mich das sich diese Kämpfe immer noch verkaufen lassen.
    Ob Jones jr oder auch Holyfield und all die Anderen die es nicht lassen können sind doch nur noch ein Schatten besserer Tage!

    Bei Hopkins oder Glen Johnson sind trotz des Alters zwar immer mal wieder noch ein paar Lichtpunkte zu sehen aber die sollten auch endlich einsehen das sie die Uhr nicht zurück drehen können.

  20. Lothar
    17. Mai 2011 at 19:18 —

    Sugar und Gas haben alles gesagt. Jedes Wort stimmt.

Antwort schreiben