Top News

Roy Jones: “Hopkins könnte Kovalev besiegen”

Roy Jones Jr. ©Sylvana Ambrosanio.

Roy Jones Jr. © Sylvana Ambrosanio.

Spätestens seit seinem beeindruckenden K.o. gegen WBO-Champion Nathan Cleverly gilt der Russe Sergey Kovalev (22-0-1, 20 K.o.’s) als einer der gefährlichsten Puncher im Halbschwergewicht. Ex-Weltmeister und HBO-Analyst Roy Jones Jr. glaubt jedoch, dass IBF-Champion Bernard Hopkins (53-6-2, 32 K.o.’s) über den richtigen Stil verfügen könnte, um den Erfolgslauf von Kovalev zu stoppen.

“Ja, ich denke, Hopkins könnte Kovalev besiegen, da Kovalev ein großer Puncher ist, der gerade nach vorne geht und dich mit jedem Punch zerstören will”, sagte Jones. “Das spielt genau in Bernards Hände. Ich glaube daher, dass er sich gegen Kovalev behaupten könnte. Gegen Hopkins anzutreten, wäre keine gute Idee für Kovalev. Es ist noch nie mehr als acht Runden gegangen, warum sollte er daher gegen einen 50-jährigen Killer in den Ring steigen, der über sehr viel Erfahrung in den späten Runden verfügt, wenn er sich einen jüngeren Gegner aussuchen kann, der über keinen großen Punch verfügt.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chakhkiev am 5. Oktober gegen Sillakh?

Nächster Artikel

Golovkin-Manager Hermann: Titelvereinigung gegen Barker wahrscheinlich, wenn dieser gegen Sturm gewinnt

82 Kommentare

  1. brennov
    19. August 2013 at 13:27 —

    Hopkins ist schon bald geschichte wenn ihn murat ausknockt!

  2. Mayweather
    19. August 2013 at 13:46 —

    Oh nee, jetzt müssen wir uns wieder die Gehirnfür ze von Dr.med.Stuhlgang anhören. Nach dem Motto: Kovalev ist der beste Boxer aller Zeiten, der König der Welt. Viel besser als z.B. Calzaghe (weil der eh nur Müll war) oder ähnliches 🙁

  3. Pawnee
    19. August 2013 at 13:48 —

    Brennov, wenn Du dich da mal nicht irrst.

    Ich hoffe schon aus Sympathiegründen, dass dieser Murat auf die Kauleiste bekommt, dann ist endlich Feierabend mit diesen hochpushten Quotenmigranten.

    Außerdem sehe ich ungerne, wie Legenden “sterben”. So wie Roy Jones Jr. selber. Er hat zwar Recht, aber er selber hat definitiv den Absprung dafür verpasst.

  4. Marco Captain Huck
    19. August 2013 at 13:50 —

    Hopkins könnte mit seinem dreckigen Stil und Geklammere nach Punkten gewinnen, allerdings sollte er die ersten 5 Runden gehörig aufpassen das er sich keinen Volltreffer fängt

  5. Putin
    19. August 2013 at 14:05 —

    Kovalev würde jeden in seiner Gewichtsklasse vernichtend schlagen, es ist nur eine frage der Zeit bis er noch mehr Titel in seinen Händen halten wird.

  6. Putin
    19. August 2013 at 14:05 —

    Kovalev würde jeden in seiner Gewichtsklasse vernichtend schlagen, es ist nur eine frage der Zeit bis er noch mehr Titel in seinen Händen halten wird.

  7. brennov
    19. August 2013 at 14:21 —

    Man könnte auch mal ne meldung mach, dass Erkan Teper am 31.8 gegen Michael Sprott und Markus Tomala gegen Arnold Gjergjaj in Basel boxen wird. aus deutscher bzw. deutschsprachiger sicht ein sehr interesantes event. hoffentlich wird man es irgentwo verfolgen können!

  8. underdog-m
    19. August 2013 at 14:35 —

    kovalev ist kein großartiger boxer er hat heit ein mega bumms aber er ist nix anderes als ein artur abraham und er wird auch so untergehen er wird in sein nächsten 2 jahren spätestens sein titel abgeben

  9. Alex1
    19. August 2013 at 14:42 —

    @Mayweather

    Der war gut 😀

  10. Dr.med W.Stuhlgang
    19. August 2013 at 14:46 —

    Kovalev ist Boxer/Puncher, er geht nicht dumm nach vorne mit dem Kopf voraus, sondern zerstört seine Gegner systematisch.
    Jungerer Hopkins würde der Favorit sein, aber mit 10 Schlägen pro Runde lässt sich der Russe nicht aufhalten.

    Gayweather

    1. man liest hier Kommentare, und hört sie nicht
    2. keiner zwingt dich meine zu lesen
    3. Calzaghe + Hamed = two clowns from England

  11. Dr.med W.Stuhlgang
    19. August 2013 at 14:47 —

    Alex1

    die eins im Namen steht für die einzige funktionsfähige Gehirnzelle?

  12. Milanista82
    19. August 2013 at 14:47 —

    BHop ist ein ausgezeichneter counter Puncher und eigentlich sind solche Kämpfer wie Kovalev wie gemacht für ihn. Auf der anderen Seite muss man nach dem Murat Kampf schauen, in welcher Verfassung er noch ist.

  13. Alex1
    19. August 2013 at 14:53 —

    mag sein, damit hab ich zumindest eine mehr als du! deine hast ja beim stuhlgang rausges…. du weisst schon 😀
    aber schön das du den weg auch zu diesem artikel gefunden hast und uns mit deinem minderwertigen kommentaren den tag versüßt

  14. Milanista82
    19. August 2013 at 14:58 —

    @Stuhlgang
    Calzaghe + Hamed = two clowns from Englan
    __________________________________________________________

    Leidest du unter Demenz? Seit Tagen wiederholst du dich.

  15. Dr.med W.Stuhlgang
    19. August 2013 at 15:02 —

    Alex1

    im Gegensatz zu dir gehöre ich zu den Eukaryonten,

    mein Sackhaar hat mehr Zellen, als dein gesamter Evolutionsast 😆

  16. Norman
    19. August 2013 at 15:04 —

    @ brennov sagt: Hopkins ist schon bald geschichte wenn ihn murat ausknockt!

    Das woran du leidest nennt man Realitätsverlust an diese Aussage glaubst du doch wohl selber NICHT.

    Denn das was du dir erträumst wird NIE passieren.

  17. Dr.med W.Stuhlgang
    19. August 2013 at 15:05 —

    Milanista82

    nein, aber du an Paramnesie

  18. SemirBIH
    19. August 2013 at 15:23 —

    Ich stimme Roy Jones Jr. eindeutig zu. Stevenson vs. Kovalev wäre doch mal ein geiler Kampf. Finde, dass Stevenson über eine bessere One-Punch-Knockout-Power verfügt.

  19. Christian
    19. August 2013 at 15:25 —

    Nun mal ehrlich Leute,wie der cleverly auf dem ringboden gekrochen ist war schon der Wahnsinn!!! Ich denke jürgen brähmer wird niemals gegen kovalev boxen.

  20. BOB
    19. August 2013 at 15:32 —

    kovalev ist ggg in seine gewichtklasse.
    keiner schlägt ihm in LHW.
    nur ward hat in einem catchweght chancen
    wer mit ihm länger als 6 runden boxt riskiert mit seinem leben

  21. The Fan
    19. August 2013 at 15:37 —

    @ Christian

    ganz sicher boxt Brähmer gegen Kovalev – und er hat auch die Chance, ihn auszuknocken!
    Stilistisch wird das ein ganz anderer Kampf und wir werden sehen, wie Kovalev in den späten Runden agiert – bisher ist er ja nicht so häufig über die 4. Runde hinausgekommen!

    Cleverly hat sich taktisch dermaßen unklug verhalten – ganz sicher ärgert er sich heute am meisten über sich selbst!! Kovalev durfte sich nach belieben austoben und sah natürlich wie der Dominator himself aus..

  22. BOB
    19. August 2013 at 15:59 —

    @ the fan
    wen du geboxt hätest, müsstest du folgendes wissen:
    es gibt boxer, die so hart schlagen, dass nach ersten guten treffen ihre gegner verlieren jegliche kontrolle und lassen sich tkoreif verprügeln.
    das sind zb GGG und Kovalev.
    manche stolze gegner geben nicht auf und sterben(zb simakov)

  23. The Fan
    19. August 2013 at 16:22 —

    @ BOB

    sorry, aber Deiner Ausführung kann ich nun leider so gar nicht folgen!

    Was wolltest Du mir damit sagen????

  24. The Fan
    19. August 2013 at 16:24 —

    @ BOB

    meine Aussage war: Cleverly hätte sich nicht so verprügeln lassen müssen, wenn er sich an seine Reichweitenvorteile erinnert und intelligenter geboxt hätte!

    Ohne Jab, direkt vor dem Gegner platziert..eine Einladung für Kovalev!

  25. Christian
    19. August 2013 at 16:31 —

    @ the Fan

    Also ich sehe das etwas anders. Ich denke das brähmer schon Schwierigkeiten mit Cleverly bekommen hätte.

  26. The Fan
    19. August 2013 at 16:36 —

    @ Christian

    Schwierigkeiten sicherlich – Cleverly ist ein technisch versierter Boxer!

    Doch in jedem Fall hätte Jürgen Brähmer durch seine Power auch eine deutliche Siegchance!!

  27. michabox
    19. August 2013 at 16:43 —

    ich freue mich für die russen ,dass die einen echten weltmeister mal haben nicht wie povetkin ,sonst gibtes glaub ich keine momentan putin oder ?

  28. Gary
    19. August 2013 at 16:54 —

    @The Fan

    oje der Brähmer sah schon scheis…se gegen Gutknecht aus. Und Gutknecht ist wirklich eine Pflaume. Man man, ich weiss nicht ob Brähmer überhaupt Eier hat und öffentlich sich traut zu sagen: “ja bin bereit gegen Kovalev anzutreten.”

  29. Gary
    19. August 2013 at 17:11 —

    …wahrscheinlich traut sich der Brähmer es nicht zu sagen, weil ihn keiner verstehen wird! 🙂 Kovalev?! WER ist das ?! …aber auch Golovkin wer ist das? Martinez wer ist das?! Stivenson … und weiss der Geier. Fragt mal die Namen auf der Strasse 🙂

  30. MainEvent
    19. August 2013 at 17:13 —

    Main Event: “Kovalev könnte Hopkins totschlagen”

  31. 300
    19. August 2013 at 17:19 —

    Man merkt dass Kovalev schon in Runde vier Konditionsprobleme hatte….die Schlagfre.quenz die Kovalev geht kann man 12 Runden lang gegen einen Topgegner nicht durchhalten….wenn Hopkins die erste Kampfhälfte überlebt siehts schlecht aus für Kovalev….aber Kovalev ist ein Superfighter

  32. GoGoSturm
    19. August 2013 at 17:21 —

    Hopkins vs Kovalev wär endlich mal wieder ein guter WM Kampf. Aber erst mal muss er Karo Murat schlagen. Hopkins ist der technisch versiertere Boxer, aber Murat ist ein steher der immer mal den LuckyPunch anbringen kann. Aber wie der Fight gegen Cleverly schon gezeigt hat, wird es sehr schwer für Murat gegen klasse Boxer.

  33. Christian
    19. August 2013 at 17:40 —

    @ the Fan.

    Da möchte ich dir nicht wiedersprechen. Aber gegen wem möchte brähmer jetzt den Titel holen?

  34. Dr.med W.Stuhlgang
    19. August 2013 at 17:49 —

    @300
    So sieht es aus und nicht anders!

    Aber zu The Fan fällt mir nichts mehr ein

    1. mit auch nur einem meiner Sackhaare würde er nicht sowas schreiben
    2. am besten wir ignorieren The Fan
    3. Calzaghe + Hamed = two clowns from England

  35. underdog-m
    19. August 2013 at 17:57 —

    300

    da gib ich dir zu 100 % recht und das wird auch so gegen ein topman passieren der wird sich verabschieden gegen bhop wenn es so weit kommt

  36. The Fan
    19. August 2013 at 18:14 —

    @ Christian

    gegen Kovalev!

  37. The Fan
    19. August 2013 at 18:15 —

    @ Dr.med W.Stuhlgang

    soweit ich das mitbekomme, bist DU hier nicht wirklich beliebt!!

    Wer im Glashaus sitzt,.. 😉

  38. Lothar Türk
    19. August 2013 at 18:25 —

    Herr im Himmel, war der Cleverly so schlecht oder Kovalev so gut ? Cleverly fand gar nicht statt ! Nun, ich würde mich freuen, wenn neue Typen nach oben streben. ein B. Hopkins sollte nicht warten, bis sein Ruf ruiniert wird.Ähnlich schwach wie Macklin gegen GGG. Sie wurden entzaubert. Was nicht heißt, dass sie keine guten Boxer seien. Immer gleich von Flaschen zu reden, finde ich sehr unsportlich.

  39. Dr.med W.Stuhlgang
    19. August 2013 at 18:29 —

    Dr.med W.Stuhlgang sagt:
    19. August 2013 um 17:49

    @300
    So sieht es aus und nicht anders!

    Aber zu The Fan fällt mir nichts mehr ein

    1. mit auch nur einem meiner Sackhaare würde er nicht sowas schreiben
    2. am besten wir ignorieren The Fan
    3. Calzaghe + Hamed = two clowns from England

    ——————

    😆 der echte Dr.med W.Stuhlgang würde 300 niemals Recht geben, auch wenn da was wahres dran wäre

    wie es aussieht, habe ich Fans auf boxen.de

  40. Dr.med W.Stuhlgang
    19. August 2013 at 18:32 —

    TheFan

    solange die Therapie nicht einschlägt, sind die behandeldenen Ärzte selten beliebt

    meine Heilungsmethoden versprechen aber nahezu 100prozentige Wiederherstellung der geistigen Gesundheit

  41. Christian
    19. August 2013 at 18:39 —

    @ the Fan
    Wir schreiben dann nochmal,ich denke nicht das brähmer nach dem Kampf vom Samstag gegen kovalev boxt!

  42. Timo
    19. August 2013 at 18:50 —

    Respekt an Hopkins … Hat noch keiner so weit gebracht. Ich denke Murat wird ihn besiegen !!!
    Obwohl Murat meist unterschätze boxer ist

  43. Timo
    19. August 2013 at 19:03 —

    Knast boxer soll lieber auf passen das er nicht wieder säuft :)))((

  44. aleppo
    19. August 2013 at 19:20 —

    Die Angst von Kovalev hat Cleverly boxerisch so verstellen lassen das er nicht seine
    gewohnte Kampftaktik umsegesetzt hat.

  45. aleppo
    19. August 2013 at 19:27 —

    Gegen einen Calzaghe hätte Kovalev verloren, was hier im Chat beauptet wird;
    gegen Mister “Dauerfeuer-Calzaghe” war kein Kraut gewachsen, der hätte Kovalev so verprügelt dass er nicht mehr gewusst hätte was vorn und hinten ist.

  46. ghetto obelix
    19. August 2013 at 19:32 —

    @ The Fan

    Kennst du Brähmer eigentlich persönlich ???

  47. Clem
    19. August 2013 at 20:05 —

    Die Frage wird wohl sein ob Hopkins die Zeit (mal wieder) zurückdrehen kann bzw. wieviel Kämpfe er noch im Tank hat. Er hat viele harte Kämpfe und fast 50 Jahre in den Knochen. Aber sein Boxstil und seine Erfahrung dürften wohl absolutes Gift für Kovalev sein. Hopkins kann jedem Boxer das Leben schwer machen – ob Puncher oder Techniker.

  48. Dr. Fallobsthammer
    19. August 2013 at 20:09 —

    BOB sagt:

    @ the fan
    wen du geboxt hätest, müsstest du folgendes wissen:
    es gibt boxer, die so hart schlagen, dass nach ersten guten treffen ihre gegner verlieren jegliche kontrolle und lassen sich tkoreif verprügeln.
    das sind zb GGG und Kovalev.
    manche stolze gegner geben nicht auf und sterben(zb simakov)
    ———————————————————————

    @BOB

    genau so siehts aus, da merkt man das es sich bei dir um keinen Keyboardwarrior handelt wie bei The Fan.

    Kovalevs taktik könnte man gut mit der von Wilder vergleichen(nicht deren boxstile). Beide gehen auf K.O. und haben dafür andere defizite, wobei Wilder mehr als kovalev hat.

    Jetzt kann man natürlich sagen Kovalev hat keine ausdauer etc., mit laufendem kampf wäre Hop besser etc., das mag alles stimmen, aber das bringt nichts wenn Hopkins in runde 5 K.O. geht. Das gleiche gilt für wilder wenn er gegen technisch bessere gegner boxt, da können sie noch so gut sein, wenn sie K.O gehen bringt alles nix.

    Entweder gewinnt der schlauere boxer, oder eben der puncher der auf risiko geht. Ich glaube zwar auch das B-Hop den kampf gewinnen würde und würds ihm auch gönnen, aber gleichzeitig auch einen K.O. sieg Kovalev zutrauen würde.

  49. The Fan
    19. August 2013 at 20:30 —

    @ Dr. Fallobsthammer

    na ihr beide scheint euch dann ja wenigstens zu verstehen..kaufst Du schon wieder EDEKA? 😀

  50. Carlos2012
    19. August 2013 at 20:39 —

    @Putin

    Ich Wette mit dir,das Pirog innerhalb von 5 Runden gegen Golovkin K.O geht.

  51. Dr. Fallobsthammer
    19. August 2013 at 20:51 —

    The Fan sagt:

    @ Dr. Fallobsthammer

    na ihr beide scheint euch dann ja wenigstens zu verstehen..kaufst Du schon wieder EDEKA? 😀
    —————————————————————

    @The Fan

    Puh das war mal n richtig harter schlag, jetzt hast’s mir gezeigt mein jung. Ich dachte hier schon alle bösen leute und alle beschimpfungen bereits gelesen zu haben, aber du bist ja mal der aller gemeinste. 😀

    Um solchen harten beleidigungen zu entgehen werde ich in zukunft immer nett zu dir sein mein jung, versprochen. 🙁

  52. Carlos2012
    19. August 2013 at 20:57 —

    Hopkins ist eine lebende Legende.Er hat alles erreicht im Leben und bräuchte in seinem alter nicht mehr zu Boxen.Gegen Kovalev sehe ich Schwarz für ihn.Die ersten 3-4 Runden ist der Russe wie ein Panzer.Er rollt und rollt und keiner kann ihn aufhalten.Ab der 5 Runde könnte man ihn Ausboxen aber bis dahin ist es eine schwieriger Weg.

  53. BOB
    19. August 2013 at 21:18 —

    @carlos2012
    wie kann man einen panzer ausboxen?:-D

  54. angelespinosa
    19. August 2013 at 21:22 —

    Carlos2012 sagt:

    19. August 2013 um 20:57

    Hopkins ist eine lebende Legende.Er hat alles erreicht im Leben und bräuchte in seinem alter nicht mehr zu Boxen.Gegen Kovalev sehe ich Schwarz für ihn.Die ersten 3-4 Runden ist der Russe wie ein Panzer.Er rollt und rollt und keiner kann ihn aufhalten.Ab der 5 Runde könnte man ihn Ausboxen aber bis dahin ist es eine schwieriger Weg.
    ———————————————————————————

    Er ist der T34 ,den die Landser so lieben lernten 🙂

  55. Husar
    19. August 2013 at 21:29 —

    Kovalev wird jeden besiegen der kommt ,für einen Weltmeister hat er 4 runden gebraucht ………. von im werden wir noch viel hören

  56. angelespinosa
    19. August 2013 at 21:29 —

    Kovalev gegen Adonis und GGG gegen Froch wären die Megafights der Zukunft,naja Ward traut sich ja nicht.

  57. The Fan
    19. August 2013 at 21:33 —

    @ Dr. Fallobsthammer

    ..Kovalev-Style mein Freund, mit Power – wie sich das für diesen Thread gehört!

  58. Alexander
    19. August 2013 at 21:42 —

    @ Dr.med W.Stuhlgang

    “solange die Therapie nicht einschlägt, sind die behandeldenen Ärzte selten beliebt

    meine Heilungsmethoden versprechen aber nahezu 100prozentige Wiederherstellung der geistigen Gesundheit”

    ————–

    Aber wer will schon geistig gesund sein? Die Idee der geistigen Gesundheit ist ein modernes Produkt geistig schwacher Menschen 🙂

  59. Alexander
    19. August 2013 at 21:45 —

    Ach so, ganz nebenbei:

    wisst ihr eigentlich, dass der Kampf BOJCOW gegen CHISORA nahezu perfekt ist?

  60. The Fan
    19. August 2013 at 22:09 —

    @ Alexander

    wer ist BOJCOW??? Meinst Du Boytsov?

  61. Dr.med W.Stuhlgang
    19. August 2013 at 22:15 —

    Alexander

    du weißt gar nicht wie Recht du hast!
    Definition der geistigen Gesundheit wurde früher von der Kirche diktiert, heute sind es die Medien, sprich Ideologie (Kapitalismus) [ bezogen auf westliche Welt]

    “Niemand kann in Fragen der Entwicklung des sozialen Lebens ein Monopol auf die absolute Wahrheit beanspruchen und niemand hat das letzte Wort weder im Bereich der Praxis noch im Bereich der sozialen und philosophischen Ideen.”

    Nicolae Ceauşescu

  62. wahrsager
    19. August 2013 at 22:16 —

    Roy Jones je dachte auch, dass er selbst gegen Lebedev gewinnt!

  63. Alexander
    19. August 2013 at 22:59 —

    @ Dr.med W.Stuhlgang

    Na dann sind wir uns ja einig. In Zeiten der Kapitalismus- und Mediensklaverei bin ich gerne der “Verrueckte” 😉

  64. Alexander
    19. August 2013 at 23:02 —

    @ The Fan

    “wer ist BOJCOW??? Meinst Du Boytsov?”

    ——-

    Hehe, ja den meinte 😉 Manchmal vergesse ich die deutsche Schreibweise slawischer Namen.

    Uebrigens war es dem adrivo-Team wohl peinlich, dass ich das hier gepostet habe und haben sofort einen Bericht geschrieben 😀

  65. Alexander
    19. August 2013 at 23:05 —

    @ aleppo

    Auch wenn Cleverly keine Angst gehabt haette und alle seine Faehigkeiten abrufen koennte, waere er KO gegangen. Gegen Klassenunterschiede kann man nix machen.

    P.S.
    Cleverly wird wohl mit dem Boxen aufhoeren und sich der Mathematik widmen. Besser fuer ihn 😉

  66. Alex
    19. August 2013 at 23:55 —

    @ Lothar Türk
    ”Herr im Himmel, war der Cleverly so schlecht oder Kovalev so gut ? Cleverly fand gar nicht statt ! Nun, ich würde mich freuen, wenn neue Typen nach oben streben. ein B. Hopkins sollte nicht warten, bis sein Ruf ruiniert wird.Ähnlich schwach wie Macklin gegen GGG. Sie wurden entzaubert. Was nicht heißt, dass sie keine guten Boxer seien. Immer gleich von Flaschen zu reden, finde ich sehr unsportlich.”
    Im Prinzip sind es alles keine Flaschen über die wir hier reden, das weiß man wenn man selber boxt. Das wusste ich zwar schon länger, aber trotzdem habe ich das jetzt in der kurzen Zeit in der ich boxe bestätigt bekommen.

  67. OLYMPIAKOS GATE 7
    20. August 2013 at 00:57 —

    carlito
    19. August 2013 um 20:57

    Hopkins ist eine lebende Legende.Er hat alles erreicht im Leben und bräuchte in seinem alter nicht mehr zu Boxen.Gegen Kovalev sehe ich Schwarz für ihn.Die ersten 3-4 Runden ist der Russe wie ein Panzer.Er rollt und rollt und keiner kann ihn aufhalten.Ab der 5 Runde könnte man ihn Ausboxen aber bis dahin ist es eine schwieriger Weg.
    ———————————————————————————

    exzellente aussage..
    b-hop muss sich kova nicht mehr antun.falls er doch so du.mm sein sollte und kämpfen will,wird es sehr bitter dafür bezahlen.
    man,der mann ist 50 und wie ein wunder ,immernoch ein topfighter ,aber kova könnte ihm echt schaden zufügen.
    b-hop sollte lieber an seine gesundheit denken und in würde abtreten oder vielleicht noch gegen cleverly,fonfara,bute,bellew oder “onepunchwonder”brähmer
    kämpfen,diese kann er alle noch vlt.besiegen(jürgen mit sicherheit),aber er sollte die finger weg lassen von kova und adonis.
    oscar ist auch kein idiot,der wird seinen buddy schützen und ihn nicht für kohle/ruhm,dem löwen zum fraß vorwerfen.das hoffe ich für b-hop.
    kova ist eine absolute kampfmaschiene,unglaublich hart,der fight der powerpuncher gegen adonis muss kommen.alle anderen im halbschwer haben keine chance und gehen ko.gegen adonis kann alles pas.sieren,was für ein massaker.tendiere dort auch mehr zu kova.diese beiden könnte ,mit ihrer power ,ins cruiser aufsteigen und hätten auch dort sehr gute chancen.

  68. OLYMPIAKOS GATE 7
    20. August 2013 at 00:59 —

    carlito
    19. August 2013 um 20:57

    Hopkins ist eine lebende Legende.Er hat alles erreicht im Leben und bräuchte in seinem alter nicht mehr zu Boxen.Gegen Kovalev sehe ich Schwarz für ihn.Die ersten 3-4 Runden ist der Russe wie ein Panzer.Er rollt und rollt und keiner kann ihn aufhalten.Ab der 5 Runde könnte man ihn Ausboxen aber bis dahin ist es eine schwieriger Weg.
    ———————————————————————————

    exzellente aussage..
    b-hop muss sich kova nicht mehr antun.falls er doch so du.mm sein sollte und kämpfen will,wird es sehr bitter dafür bezahlen.
    man,der mann ist 50 und wie ein wunder ,immernoch ein topfighter ,aber kova könnte ihm echt schaden zufügen.
    b-hop sollte lieber an seine gesundheit denken und in würde abtreten oder vielleicht noch gegen cleverly,fonfara,bute,bellew oder “onepunchwonder”brähmer
    kämpfen,diese kann er alle noch vlt.besiegen(jürgen mit sicherheit),aber er sollte die finger weg las.sen von kova und adonis.
    oscar ist auch kein id.iot,der wird seinen buddy schützen und ihn nicht für kohle/ruhm,dem löwen zum fraß vorwerfen.das hoffe ich für b-hop.
    kova ist eine absolute kampfmaschiene,unglaublich hart,der fight der powerpuncher gegen adonis muss kommen.alle anderen im halbschwer haben keine chance und gehen ko.gegen adonis kann alles pas.sieren,was für ein ma.ssaker.tendiere dort auch mehr zu kova.diese beiden könnte ,mit ihrer power ,ins cruiser aufsteigen und hätten auch dort sehr gute chancen.

  69. 300
    20. August 2013 at 01:06 —

    @Dr.med W.Stuhlgang

    Du zitierst Nicolae Ceausescu????

    Wer hätte das gedacht dass du den Diktator zitierst Herr Professor

  70. Milanista82
    20. August 2013 at 08:32 —

    @Gate7
    B-Hop ist schon so lange im game, glaubst du tatsächlich, dass ihn irgendein Kämpfer noch beeindruckt? Pavlik war “the next big thing” und wurde von ihm gedemütigt. BHop liebt es wenn die Leute auf ihn zukommen und er mit seiner rechten kontern kann. Kovalev ist ohne Zweifel ein guter Mann, Technik ist ordentlich, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er dauerhaft mit diesem beinahe schon amateur style unbesiegt bleiben wird. Irgendwie erinnert er mich stark an Shannon Briggs in seiner Prime, legt los wie die Feuerwehr, aber was ist wenn der KO nach 5 Runden doch nicht eintrifft??? Sorry, aber 12 Runden marschieren und überwiegend power punches abfeuern ist vollkommen ausgeschlossen..

  71. Alex1
    20. August 2013 at 10:26 —

    @300
    er, der Stuhlgang, wollt über seinen Schatten springen um auch gebildet zu erscheinen… das dabei nichts herauskommen kann sollten wir ihm nicht negativ ankreiden, er hat halt probiert!

  72. Milanista82
    20. August 2013 at 10:38 —

    Wie oft ist der gute Dr. med. gegen den Schrank gelaufen sein um einen wie Ceausescu zu zitieren???

  73. Alexander
    20. August 2013 at 13:08 —

    @ Alex1
    @ Milanista82
    @ 300

    Ihr habt doch keine Ahnung. Das war eine sehr gekonnte Provokation vm Herrn Doktor. Ausserdem: Diktator hin oder her – der Satz ist ja im Inhalt richtig 🙂

  74. Dr.med W.Stuhlgang
    20. August 2013 at 15:55 —

    Alex1 sagt:
    20. August 2013 um 10:26

    @300
    er, der Stuhlgang, wollt über seinen Schatten springen um auch gebildet zu erscheinen… das dabei nichts herauskommen kann sollten wir ihm nicht negativ ankreiden, er hat halt probiert!

    ———

    😆 wen meinst du mit “auch”?

    in Zukunft solltest du dich AlexF72.1 nennen 😆

  75. Dr.med W.Stuhlgang
    20. August 2013 at 15:58 —

    Milanista82 sagt:
    20. August 2013 um 10:38

    Wie oft ist der gute Dr. med. gegen den Schrank gelaufen sein um einen wie Ceausescu zu zitieren???

    ——————

    rhetorische Frage?

  76. Dr.med W.Stuhlgang
    20. August 2013 at 16:00 —

    Alexander

    😉

  77. Dr.med W.Stuhlgang
    20. August 2013 at 16:09 —

    Milanista82

    Wieviele Kämpfe hast du von Kovalev gesehen?

  78. Milanista82
    20. August 2013 at 18:53 —

    @Stuhlgang
    Fast alle die im Netz zur Verfügung stehen.
    Mal abgesehen von Cleverly kann ich anhand von Boone, Campillo, White etc. keine konkrete Aussage über sein Leistungsvermögen tätigen. Ich weiß nicht wie lange du boxen verfolgst, aber diese Hypes gibt es ja nicht seit gestern. Deshalb abwarten und Tee trinken…

  79. karasov
    20. August 2013 at 19:03 —

    Ich würde sehr gern den Kampf B-Hop gegen Ward sehen, da wäre nicht nur Ward mit den schmutztigen Tricks von Hopkins beschäftigt sondern “andersrum” Hopkins mit den den sehr schwierigen Kampfstil von Ward gefordert und derer schmutztigen Tricks!

  80. theironfist
    20. August 2013 at 21:01 —

    Hopkins ist eine Legende und sollte endlich abtreten der brauch keinen mehr was beweisen, gegen Kovalev würde er schwer ko gehn, an seiner Stelle sollte er abtreten oder seinen Gürtel gegen einen schwächeren Gegner nochmal verteidigen bevor er in Rente geht.
    Kovalev wird noch länger WM bleiben da bin ich mir sicher!!

  81. johnny l.
    20. August 2013 at 22:00 —

    Weil hier immer wieder auch Stevenson genannt wird – ich schätze Kovalev deutlich stärker ein. Ich denke, er könnte gegen jemanden wie B-Hop seinen Stil zumindest anpassen an eine längere Kampfdauer, überwiegend mit dem ebenfalls sehr guten Jab agieren und seinen slicken Gegner mit einzelnen harten Händen (tolle Bodyshots) beeindrucken. Stevenson allerdings wäre das perfekte Hopkins-Opfer, sein eindimensionaler Stil ist wie gemalt für B-Hop.

  82. Hoppenheim
    21. August 2013 at 19:20 —

    Nathan Cleverly hätte lieber “Fallobst” boxen sollen, dann wäre jetzt noch im Besitz
    des WBO-Gürtel!

Antwort schreiben