Top News

Robert Stieglitz: “WBO-Weltmeister zu sein, reicht vielleicht nicht”

Ulf Steinforth, Robert Stieglitz, Dirk Dzemski ©Eroll Popova.

Ulf Steinforth, Robert Stieglitz, Dirk Dzemski © Eroll Popova.

Robert Stieglitz (42-3, 23 K.o.’s) ist bereits seit knapp drei Jahren WBO-Weltmeister, der weltbeste Supermittelgewichtler ist der 31-jährige Magdeburger in der derzeit extrem stark besetzten Gewichtsklasse aber noch nicht. Das soll sich künftig ändern, denn nur einen von vier Titeln zu besitzen, genügt Stieglitz nicht mehr.

“WBO-Weltmeister zu sein, reicht vielleicht wirklich nicht. Ich wäre sehr stolz, wenn ich meinem Sohn irgendwann mal sagen könnte: Ja, ich bin der stärkste Mann der Welt”, sagte Stieglitz gegenüber Bild.de.​

Bevor aber an Vereinigungskämpfe zu denken ist, muss Stieglitz am 25. August in Berlin zuerst Arthur Abraham (34-3, 27 K.o.’s) aus dem Weg räumen. “Er sucht nur den einen alles entscheidenden Schlag. Ich setze ein ganzes Paket aus Kondition, Schlaghagel und Klugheit entgegen. Ich werde ihn einfach technisch ausboxen und Weltmeister bleiben”, so Stieglitz’ Plan.

Wenn die Pflichtverteidigung gegen Abraham erledigt ist, will Stieglitz die ganz großen Namen im Supermittelgewicht herausfordern. “Der Abraham-Kampf ist für mich der Aufbruch zu neuen Zielen”, so der SES-Boxer. “Ich werde ihn schlagen, um dann mit Siegen über die Weltmeister der anderen Verbände Carl Froch und Andre Ward die wahre Nummer 1 der Welt zu werden.”​

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Pulev auf dem Weg zum nächsten Klitschko-Pflichtherausforderer

Nächster Artikel

IBF ordnet Ausscheidungskampf zwischen Pulev und Solis an

47 Kommentare

  1. Maske-Fan
    9. Juli 2012 at 20:19 —

    Stieglitz kann mit seinem “Fitnessboxen” gegen Abraham einpacken.

  2. hakan
    9. Juli 2012 at 20:27 —

    lach mich weg…. stieglitz hat überhaupt keine Chance
    er wird so umgeboxt von Arthur!
    stieglitz hatte es nicht mal geschafft
    einen jungen kleinen Nachwuchs boxer
    Henry Weber umzuboxen und hatte nur
    nach Punkten gewonnen!
    und habt ihr sein Gesicht gesehen
    was er eingesteckt hat gegen einen
    jungen Nachwuchs Boxer haha

  3. hakan
    9. Juli 2012 at 20:39 —

    lach mich weg….wie will er das denn machen nicht mal henry weber
    konnte er umboxen ein kleinen jungen der nachwuchsboxer ist und konnte nur
    nach punkten gewinnen.
    und wie sah stieglitz gesicht schon aus nach dem weber kampf haha.
    bei arthur wird er soo imgeboxt und kann seine augen und nase neu machen lassen

  4. carlos2012
    9. Juli 2012 at 20:53 —

    Bevor aber an Vereinigungskämpfe zu denken ist, muss Stieglitz am 25. Mai in Berlin zuerst Arthur Abraham (34-3, 27 K.o.’s) aus dem Weg räume.

    25.Mai ???? Habe ich was verpasst??

  5. alexxx
    9. Juli 2012 at 21:02 —

    na der scheint sich aber sicher zu sein!warum steht da eigentlich das der kampf im mai stattfindet 2013 oder was?Ich glaube robert gewinnt knapp nach punkten mehr ist nicht drin!oder aber abrahammer überrascht uns und haut ihn um!wird auf jeden fall interessant.

  6. Bangs
    9. Juli 2012 at 21:02 —

    @Carlos
    Nein! Stiegliz wird noch mit der Hilfe einer Zeit Maschiene durch die Zeit reisen.Sehr bald werden wir alle wissen wie der Kampf war.

  7. robbi
    9. Juli 2012 at 21:04 —

    Robert stieglitz hat sich seit seinen niederlagen stark verbessert…trotzdem war meiner meinung nach sein kinn immer an seinen niederlagen schuld und das kann er nicht trainieren…..gegen der guten hat er keine chance…abrahm muss gewinnen

  8. matthias
    9. Juli 2012 at 21:13 —

    ich frag mich manchmal wirklich ob Abraham noch mit dem Kopf voll beim boxen ist die letzten kämpfe haben Mich einfach nicht überzeugt dennoch tippe Ich auf Abraham. bei bwin wird dieser Kampf leider nicht mal angeboten um zu wetten.

  9. carlos2012
    9. Juli 2012 at 21:18 —

    @Bangs

    Bei Zeitreisen verliert man zuviel Gehirnzellen.Hat Stieglitz überhaupt noch welche 🙂

  10. Mr. Wrong
    9. Juli 2012 at 21:24 —

    go Sergej – kämpfe um dein Leben!

    Die Sauerland Bande wird es dir nicht leicht machen.

  11. alexxx
    9. Juli 2012 at 21:25 —

    nein er ist nicht wirklich mit dem kopf beim boxen ,ich glaube es stimmt was die läute sagen er hat seine millionen verdinnt und das boxen ist auf die zweite stelle gerutscht,er hat andere sachen im kopf,darum die schlechte leistung kann mich aber irren!

  12. xyz187
    9. Juli 2012 at 21:43 —

    Also hätte der Kampf zwischen Stieglitz und Abraham vor 2 jahren statt gefunden, bevor Abraham beim Supersix Turnier teilgenohmen hat,hätte ich gesagt das Abraham locker gewinnen würde , jetzt sage ich das Abraham richtig ausgeboxt wird von Stieglitz !

  13. Allerta Antifascista!
    9. Juli 2012 at 21:44 —

    Ich dachte Stephen Hawking hat gerade bewiesen das es keine Zeitreisen gibt?!?!

  14. Maske-Fan
    9. Juli 2012 at 21:46 —

    Abraham hat sich in den letzten Kämpfen gesteigert. Er hat Wilczewski klar dominiert, der war doch am Ende fix und fertig. Wilczewski hat DeGale ernsthafte Probleme gemacht. Farias hat er bei seinem Comeback in der 5.Runde KO geschlagen und das nach 3 Niederlagen. Und da sagen alle, das reicht nicht für die Weltmeisterschaft. Lächerlich…
    Abraham wurde vom Froch-Kampf runtergerissen. Da hat er nicht ds gezeigt, was er kann. Naja und der Ward-Kampf war die Folge davon. Aber jetzt hat er sich erholt und ich denke bei einem Rückkampf wird er Froch besiegen.
    King Arthur ist back und steuert auf den Zenith zu.

  15. norther
    9. Juli 2012 at 21:51 —

    Abraham wird ihn mit seinen Körpertreffern müde machen und in den späteren Runden ausknocken. Stieglitz fehlt die Größe und Reichweite um Abraham wie Froch oder Ward aus der der Distanz auszuboxen.

  16. michabox
    9. Juli 2012 at 21:53 —

    einbildung ist auch ne bildung ,aber keine weiterbildung ,das geht an dich an abraham und an das ganze sauerland team ,die denken abraham hätte ne chance gegen froch oder kessler oder ward ,abraham ist ferig ,er kann sich nicht auf nem top niveau boxen .man hat klar gesehen das seine boxerischen fähigkeiten nicht im stande sind ,nen froch zu besiegen und in der spitze mit zu boxen ,robert ist der einfachte der gegener von den 4 weltmeistern nicht ohne grund wurde er auserwählt,aber für mehr ist abraham nicht drin!

  17. cuba style
    9. Juli 2012 at 21:58 —

    da ist einer größenwahnsinnig
    ich denke abraham wird er nach punkten besiegen wenn sauerland es zulässt und fair gepunktet wird
    gegen froch würde er schon untergehen soviel schläge wie er nimmt
    und ward was soll man noch sagen er würde ward so gut wie nie treffen und ward würde ihn gnadenlos ausboxen

  18. MainEvent
    9. Juli 2012 at 22:12 —

    Naja beim Schlaghagel und Kondition könnte ich unterschreiben. Er hat vergessen zu erwähnen dass er die selbe Stimme wie Iron Mike hat, erhöht die Einschaltquote, garantiert!

  19. Alonso Quijano
    9. Juli 2012 at 22:32 —

    hahah der russenkopf will also mehr sein, ich schlapp lache mich weg haahaha , andre ward carl froch auch lucian bute lachen sie über ihn krank , der soll mal aufpassen welche träumer er weitererzählt

  20. Muffi162
    9. Juli 2012 at 22:35 —

    Stieglitz geht KO in Runde 9… für Arthur ist das ne ganz ganz andere Motivation als gegen den Müll vorher, Arthur kann offen durch den Ring laufen weil Stieglitz nen witz an Punch hat…

    Arthur gewinnt ganz klar!

  21. dalein
    9. Juli 2012 at 22:40 —

    Stieglitz ist ein guter, kein ganz guter, aber für Arthur sollte es reichen. Carl Froch kann er an einem sehr guten Tag auch besigen.

    Und falls der gute Sergej zu Sauerland wechselt und die Brüder den Herrn Ward nach Deutschland holen, dann wär ja die Sache geritzt! Oder?

  22. carlos2012
    9. Juli 2012 at 22:50 —

    Selbst wenn der Stieglitz Froch,Abraham,Kessler schlagen sollte,gibt es einen den er niemals bezwi ngen kann.
    Und zwar Andre Ward.Der Ami ist der könig im Supermittel.Es gibt keinen der Ward das Wasser reichen kann.

  23. gee
    9. Juli 2012 at 23:05 —

    Ich hoffe, dass Abraham wieder mal einen schönen KO landet!
    Leider hat ihn die DQ gegen Direll etwas runtergezogen. Gegen Froch und Ward hat er richtigen Müll geboxt.
    Ein KO gegen Wilczewski hätte Abraham für den Stieglitz-Kampf bestimmt gut getan, ich denke aber, dass er auch so gewinnen wird.
    Man kann durchaus kritisieren, dass Abraham in seinen letzten zwei Kämpfen nicht so gut geboxt hat, aber das hat Stieglitz auch nicht!

  24. carlos2012
    9. Juli 2012 at 23:16 —

    Wustet ihr,das Andre Ward ein ehemaliger Sparringspartner von Box-Gott Carlos2012 war.Wie ich von seinem Team erfahren habe,vergöttert er mich immer noch.Tja,ein wahren Meister vergisst man nicht so schnell 🙂

  25. Dr.BalhasAleekManiaak!
    9. Juli 2012 at 23:32 —

    lach mich weg…

  26. Levent aus Rottweil
    9. Juli 2012 at 23:42 —

    Arthur Abraham ist an das Ende seiner Karriere angekommen,nur will er es nicht wahrhaben!

    Glaube kaum das er Robert wird schlagen können!
    Jeder hat im Turnier gesehen wie Abraham zu schlagen ist.

    Arthur go home du warst mal ein kien guter aber Leidenschaftlicher Boxer das ist die Abhanden gekommen deswegen keine Chance!

  27. Mr. Wrong
    9. Juli 2012 at 23:50 —

    @ MainEvent

    du meinst bevor er tiefe(re) Raucher-/Kifferstimme bekommen hat 😀

  28. johnny l.
    10. Juli 2012 at 00:02 —

    dalein sagt:
    9. Juli 2012 um 22:40
    Stieglitz ist ein guter, kein ganz guter, aber für Arthur sollte es reichen. Carl Froch kann er an einem sehr guten Tag auch besigen.
    –––––––––––––
    wie kommt man denn auf so etwas? er würde, offen wie er ist, wenn er schlägt, gegen froch schwer k.o. gehen. selbst gegen pavlik und bute hätte er das nachsehen, von kessler mal ganz zu schweigen. er kann froh sein, dass groves in erfurt wegen einer verletzung absagen musste, sonst wäre er seinen titel schon los. er ist ein papierchamp und wird gegen den shotten abraham verlieren. dass er ein sympathischer typ ist, nützt ihm da gar nichts (obwohl so sprüche wie „gegen ward die nr. 1 werden“ auch nicht sympathisch sondern allenfalls psychopathisch sind).

  29. egon ohmsen
    10. Juli 2012 at 00:09 —

    der russische sportsfreund stieglitz wird es schwer haben gegen kanonen-abraham.Stieglitz hat noch nicht begriffen,das man beim profiboxen hart schlagen darf und seinen Kopfschutz nicht nur abnehmen darf.Robert haut doch mal richtig zu!! den Abraham darfst du nicht streicheln!! wir sind nicht beim Amateurboxen.Der Hagen Döring lässt dich so nicht gewinnen.

  30. Carnage27
    10. Juli 2012 at 00:10 —

    dalein sagt:
    9. Juli 2012 um 22:40
    Stieglitz ist ein guter, kein ganz guter, aber für Arthur sollte es reichen. Carl Froch kann er an einem sehr guten Tag auch besigen.

    *lach* alles klar nen froch besiegen.niemals.überleg ma froch boxt alle großen im supermittelgewicht.da hat er keine chance.froch knockt den aus.

  31. Dave
    10. Juli 2012 at 00:29 —

    Wie kann mann denn Anti Boxer Abraham nach seinen dessaströsen Niederlagen denn noch als einen wahren Boxer ansehen bzw.denn als Boxer ernstnehmen?????????Das ist mir wirklich ein Rätsel der Typ ist durch er konnte noch nie besonders gut Boxen und wird es auch nicht mehr lernen einzig eine gute Schlagkraft hat er mehr auch nicht,,an sich ist es wieder eine grosse Frechheit das Abraham nach dem Super-Six ausscheiden wieder mal um ne WM Boxen darf da hatt Onkel Sauerland wieder mal getrickst,ich mag Abraham als Menschen als Boxer kann ich denn nicht mehr sehen,ich hoffe wirklich das Stieglitz sich keine von Abraham einfängt und k.o geht,denn dann denke ich wird Stieglitz Abraham nach Punkten schlagen,denke aber das es unmöglich wird weil Sauerland wieder die Punktrichter schmieren wird.Einen grossen Fehler hatte Sauerland Event gemacht als sie ihm Wegner als Trainer gaben,Wegner ist auch selbst ein limitierter Trainer,immer das selbe Doppeldeckung in jeder >>Runde und auf denn entscheidenden Schlag hoffe.

  32. Der Albaner aus...
    10. Juli 2012 at 01:39 —

    carlos2012 sagt:
    9. Juli 2012 um 22:50

    Selbst wenn der Stieglitz Froch,Abraham,Kessler schlagen sollte,gibt es einen den er niemals bezwi ngen kann.
    Und zwar Andre Ward.Der Ami ist der könig im Supermittel.Es gibt keinen der Ward das Wasser reichen kann.

    Überteib mal nicht Ward ist auch nur ein Mensch und nur weil er noch ungeschlagen und supersix gewonnen hat, heisst das noch lange nicht das er unschlagbar ist…Würde gerne gegen Kessler rückkampf sehen oder gegen Froch.

  33. cuba style
    10. Juli 2012 at 02:02 —

    @der albaner aus… ward gegen kessler wär interessant aber ich denke ward gewicht wieder
    ward gegen froch würde wieder genauso enden frochbhat nicht die klasse und nur mit willen kannst du ein schlitzohr wie ward niemals besiegen

  34. carlos2012
    10. Juli 2012 at 05:36 —

    @der Albaner

    Froch und Kessler sahen wie Amatuere aus gegen Ward.

  35. Mike
    10. Juli 2012 at 08:26 —

    Sieglitz wird nach Punkten ziemlich klar vorneliegen. Aber später, so in der 11. Runde wird der Abrahammer kommen.Wetten daß? 🙂

  36. hari
    10. Juli 2012 at 09:57 —

    was für ein abrahammer ?? die körpertreffer in die nieren ???aa kann nur mit kalle gegen stieglitz gewinnen . aa kann gar nichts .

  37. Roncalli
    10. Juli 2012 at 11:57 —

    Das wird Abrahams Karriere-Ende werden…

  38. michabox
    10. Juli 2012 at 13:05 —

    ward hat gegen kessler und froch sehr unsauber geboxt,ward ist zwar gut aber sein boxen ist ängstlich er geht nicht auf austausch,ich denke wenn kessler oder froch sich gut auf ihn eisntellen,da sie ja schon gegen ward geboxt haben ,sind es die einzigsten die ward gefährlich werden könnten,wenn abraham treffen würde dann auch ,aber das frage ich zu betweifeln ;)das er mal trifft !

  39. Ferenc H
    10. Juli 2012 at 13:32 —

    Stieglitz wird gegen Abraham gewinnen ich könnte mir Vorstellen das Abraham zur 11 Runde völlig genervt aufgibt auch wenn Stieglitz keinen grossen Punch hat so wird er Abraham dauernt in die Maske hauen und Abraham mag es überhaupt wenn er Schläge bekommt das ist so ne Sache die er ausgerechnet bei Huck abschauen muss der schlägt wenigstens zurück wenn er eine ab bekommt während Abraham wieder in seine (schlechten) Gewohnheiten fallen wird und wie es Wegner wieder mal sagen würde “sich gehen lassen würde”. Mein Tipp TKO11 für Stieglitz

  40. wwf777
    10. Juli 2012 at 14:05 —

    Wir werden ein ABRAHAMMER KO erleben.

    Stieglitz lässt sich ja gern treffen.

  41. Maske-Fan
    10. Juli 2012 at 14:12 —

    Wo waren denn die klaren Treffer gegen Hamdan? Stieglitz ist Papier-Champ mehr nicht. Im Fernsehen will den keiner sehen, in Erfurt waren viele gelangweilt. Das wird nichts mit Stieglitz. Auch Boxtechnisch kann er nicht viel reißen. Er ist halt sehr fleißig, aber gegen Abraham wird er sein blaues Wunder erleben.
    Wundert mich, warum Stieglitz in Umfragen als Favorit dargestellt wird. Er hat ja keine besonderen Stärken.

  42. Maske-Fan
    10. Juli 2012 at 21:45 —

    Wunder?

  43. Maske-Fan
    10. Juli 2012 at 22:28 —

    Stieglitz wird krachend KO gehen.

  44. MeckiMesser
    11. Juli 2012 at 03:09 —

    Meiner Meinung nach wird Arthur durch Ko gewinnen!

    Stieglitz wird sich erstmal schön an Arthur auspowern und dann schwer Ko gehen!
    Ich hab so das Gefühl, das der genau darauf eingehen wird und Böse den Ringboden küssen wird!

    Stieglitz Vs Ward/Froch? Hahaha..dafür ist der Robert viel zu Lieb, um gegen einen von beiden Psy. bestehen zu können. Das würde er nicht packen..nenenenenenene

    Zitat: “Der Abraham-Kampf ist für mich der Aufbruch zu neuen Zielen”

    Ich bin mir ziemlich sicher, das dass der Aufbruch in den Untergang sein wird!

    ———-

    Ferenc H sagt:
    10. Juli 2012 um 13:32

    Stieglitz wird gegen Abraham gewinnen ich könnte mir Vorstellen das Abraham zur 11 Runde völlig genervt aufgibt auch wenn Stieglitz keinen grossen Punch hat so wird er Abraham dauernt in die Maske hauen und Abraham mag es überhaupt wenn er Schläge bekommt das ist so ne Sache die er ausgerechnet bei Huck abschauen muss der schlägt wenigstens zurück wenn er eine ab bekommt während Abraham wieder in seine (schlechten) Gewohnheiten fallen wird und wie es Wegner wieder mal sagen würde “sich gehen lassen würde”. Mein Tipp TKO11 für Stieglitz

    Abraham wird Stieglitz auffressen! Es geht hier um nen Titel und den wird sich Abraham holen, denn darauf ist der Junge geil! Und aufgeben gegen Stieglitz, das ist für Arthur schon der Ehre halber nicht drinn 🙂

  45. Ferenc H
    11. Juli 2012 at 12:32 —

    @MeckiMesser ja abwarten zugegeben meine Theorie ist gewagt und lasse mich gerne eines besseren belehren. Ich freue mich auf den 25 August und mal schauen wer her “recht” hatte was den Kampfausgang angeht 🙂

  46. hari
    11. Juli 2012 at 15:15 —

    stieglitz ist der korrekteste boxer in deutschland . ehrlich , geradlinig . er muss nicht seine gegener stark reden wie andere . das kostet ihm zwar sympatie aber gerade das macht ihn aus . go robert go

  47. simon_says
    11. Juli 2012 at 17:05 —

    sehe ich ähnlich wie hari. stieglitz wirkt bodenständig, vielleicht sogar schon ein bisschen bieder, deswegen kennt ihn auch kaum jemand außerhalb der szene. denke er hat gute chancen abraham zu besiegen, wurde im super- six ja auch jedem gezeigt, wie man es machen muss. einfach immer schon beschäftigen und in bewegung bleiben, dann ist der gute abraham hinter seiner doppeldeckung schnell überfordert bzw frustriert.

    aber froch und ward? gegen froch kann man ihm ja noch chancen einräumen, aber ward? guter robert, denke nochmal darüber nach. mach dir erstmal einen richtigen namen in deutschland und dann versuch nach den sternen zu greifen…

Antwort schreiben