Robert Stieglitz: „Mikkel Kessler ist mein persönliches Super Six-Finale“

Robert Stieglitz, Mikkel Kessler ©SES-Boxing.
Robert Stieglitz, Mikkel Kessler © SES-Boxing.

Für WBO-Weltmeister Robert Stieglitz (40-2, 23 KOs) geht am 5. November ein Traum in Erfüllung: beim Fight gegen den Dänen Mikkel Kessler (44-2, 33 KOs) werden im PARKEN-Stadion von Kopenhagen werden 20.000 Zuschauer erwartet. Der 30-jährige Supermittelgewichts-Weltmeister wollte schon immer vor so einer Kulisse boxen.

„Am 5. November werde ich mein großes Ziel erreichen – einen großen Fight in einem Stadion zu haben“, sagte Stieglitz gegenüber dem Boxjournalisten Ruslan Chikov. „Ich kann mich noch daran erinnern, als ich vor ein paar Jahren zu einem Kessler-Fight gegangen bin. Ich habe damals seinen Kampf gegen Joe Calzaghe in Cardiff live gesehen. Das war ein großartiger Kampf, Calzaghe war nur etwas besser. Für mich ist das Duell gegen Mikkel Kessler wie das Super Six-Finale.“

© adrivo Sportpresse GmbH

18 Gedanken zu “Robert Stieglitz: „Mikkel Kessler ist mein persönliches Super Six-Finale“

  1. Hoffe auf ein guten kampf.Kessler wird auf jeden fall gewinnen.Stieglitz hat grosses herz und sollte alles geben.Vielleicht gibt es ein Wunder.Ein großer Dichter meinter mal:“Der Kampf wird nicht mit dem kopf gwonnen,sondern mit dem herzen eines Löwen.“Also Stieglitz,werde zu einem Löwen und zerreiß den Wikkinger…. 😉

  2. Der Stieglitz wird übermütig nur weil er denkt das er jetzt bekannt ist und bei sat.1 boxen durfte istder jetzt eine große Nummer , aber er hat bis jetzt nur gegen Flaschen geboxt und ich bin mir ziemlich sicher das Kessler ihn K.O. hauen wird !

  3. @ xyz187

    Du hast eine eigenartige Philosophie,zum einen behauptest du Stieglitz hat nur Flaschen geboxt,auf der anderen Seite hebst du den zweitklassigen Boxer G.Oetzekler in den Himmel und faselst immer irgendetwas das diese Pfeife einmal WM wird!

    Schau dir die Gegnerschaft von deinem Kumpel mal an,das sind richtige Flaschen gewesen bis auf den letzten Gegner der war durchschnitt,aber an dem ist der Dt. Meister ja gescheitert.

    @ Marco.huck

    Diamond Boy? Manuel Charr?

    Wer soll das sein? Vielleicht der Türsteher in deiner Dorfdisco?

  4. dann freu dich schon mal dein titel abzugeben.glaub nicht das er kesslers schläge die ganze zeit wegstecken kann.wer sich kesslers kämpfe angeschaut hat weiß das stieglitz keine chance hat.

  5. Ich denke der Traum im Stadion zu Boxen wird sich für Stieglitz erfüllen,jedoch nicht der Traum das er seinen Titel gegen Kessler verteidigen wird,ich denke es wird ein guter Kampf ich persöhnlich gehe von einem K.o Sieg Kesslers in den Runden 9-12 aus,da müsste Kessler schon einen schlechten Tag haben wenn er Stieglitz nach Punkten schlagen sollte.Robert sollte mal keine Dicke Lippe riskieren,am 5 November haben wir einen Deutschen WM weniger.

  6. ich bin der meinung er hat garnocht so schlechte boxer geboxt der robert und ihm ist anzuerkennen das er ein wuchtiger boxer ist der auch massiv ist in seiner beinarbeit sich also schlägen stellen kann um dan gleich zu kontern natürlich ist kessler eine große nummer nur für mich nicht mehr die wie vor paar jahren ich bin gespannt und sehe auch sehr gute chancen für robert

Schreibe einen Kommentar