Top News

Rios-Kampf abgesagt: Top Rank verklagt Gamboa

Brandon Rios ©Paddy Cronan / ONTHEGRiND BOXiNG.

Brandon Rios © Paddy Cronan / ONTHEGRiND BOXiNG.

Dass Yuriorkis Gamboa (21-0, 16 K.o.’s) zu keiner einzigen Pressekonferenz für seinen geplanten Kampf gegen Brandon Rios (29-0-1, 22 K.o.’s) erschien, war schon kein gutes Omen. Nun ist der vielerwartete Kampf im Leichtgewicht endgültig vom Tisch. Grund für Gamboas Absage sind Differenzen mit seinen Promotern Top Rank und ARENA.

Rios wird stattdessen am 14. April gegen WBA-Interims-Weltmeister Ricardo Abril (17-2-1, 8 K.o.’s) antreten, Top Rank versucht momentan, einen TV-Sender dafür an Land zu ziehen. HBO, die Rios vs. Gamboa übertragen hätten, hat aber bereits abgelehnt.

Top Rank ist über Gamboas Absage alles andere als happy und verklagt nun seinen eigenen Boxer. Angeblich wurde Gamboa bereits ein erheblicher Vorschuss ausbezahlt. Top Rank vermutet, dass ein oder mehrere Promoter Gamboa dazu verleitet haben, den Kampf abzusagen. Konkrete Namen werden in der Klage aber keine erwähnt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Der erste schwarze Schwergewichtsweltmeister: Jack Johnson

Nächster Artikel

Weber boxt in Kiel: Erster Kampf seit der Stieglitz-Niederlage

39 Kommentare

  1. Claudio
    15. März 2012 at 01:23 —

    Erster

  2. Claudio
    15. März 2012 at 01:28 —

    Schon wieder eine Absage. Das ist ja schon Normalität geworden. Entweder verletzen die sich ständig oder sie haben andere Streitigkeiten. Ständig Absagen oder Verschiebungen.

  3. Carlos2012
    15. März 2012 at 04:04 —

    Herr öner hatte Angst,das Gamboa verliert.Somit hätte er seinen einzigen Champion verloren.
    Solis ist nicht WM tauglich.
    Aydin ist durchschnitt.
    Und die anderen Hobbyboxer aus der Arena schmiede sind Fallobst.
    Tja,Geld regiert die Welt.Es zählt nicht mehr der Sport sondern,nur Eigennutz.

  4. tyson
    15. März 2012 at 07:08 —

    es kann auch sein das Gamboa sich nicht mehr Ausbeuten lassen will von Öner oder er hat ein besseres Angebot von einem anderen Promoter..

  5. EddyGuerrero
    15. März 2012 at 07:50 —

    Da hat bestimmt goldenboy seine Finger im Spiel

  6. The_Real_Deal
    15. März 2012 at 08:25 —

    @all:

    Habe mal eine Frage:

    Hat Jemand etwas bzgl. Solis gehört? Das letzte was ich gehört habe war, dass er letztes Jah´r auf Grund einer angeblichen Rechtsstreiterei nicht aus den USA ausreisen durfte und der geplante Fight deshalb gestorben ist´.

    Weiß Jemand mehr?

  7. DR_BOX
    15. März 2012 at 08:42 —

    @ Claudio

    Danke für Deine interessante Ausführung.

    Claudio sagt:
    15. März 2012 um 01:23

    Erster

  8. Milanista82
    15. März 2012 at 08:46 —

    Es deutet alles darauf, dass Gamboa bei Mayweather Promotions unterschreibt. Laut ESPN soll er da auch schon trainiert haben.

  9. HamburgBuam
    15. März 2012 at 09:04 —

    Angst. Die nackte Angst. 😉

  10. Milanista
    15. März 2012 at 09:12 —

    Allen anschein nach wird Gamboa Top Rank verlassen und bei Mayweather Promotions unterschreiben, er soll bereits im Gym trainiert haben.

  11. xyz187
    15. März 2012 at 09:33 —

    @Carlos , mir ist sehr oft aufgefallen das du sehr oft Dinge Kommentierst die absolut fürn A. Rsch sind , wie alt bist du eigentlich ? Warum sollte Gamboa Angst haben vor wenn ? Defferniere mal das Wort Angst ! Da stecken Juristische Angelegenheiten und solche Vollpfosten wie Du behaupten ganz was anderes die keine Ahnung vom Boxsport haben !

  12. xyz187
    15. März 2012 at 09:34 —

    @Adrivo bitte freischalten !

  13. xyz187
    15. März 2012 at 09:54 —

    @Carlos , mir ist sehr oft aufgefallen das du sehr oft Dinge Kommentierst die absolut fürn Po sind , wie alt bist du eigentlich ? Warum sollte Gamboa Angst haben vor wenn ? Defferniere mal das Wort Angst ! Da stecken Juristische Angelegenheiten dahinter und solche Ahnungslose wie Du behaupten ganz was anderes die keine Ahnung vom Boxsport haben !

  14. AlphaDogge
    15. März 2012 at 10:42 —

    ahmet öner ist der der diesen kampf nicht will und nie wollte.. rios ist ein zu grosses risiko…. öner hat dazu gelernt, hätt ich ehrlich gesagt kaum für möglich gehalten bei dem sturen esel 🙂

  15. Drake
    15. März 2012 at 11:28 —

    @The_Real_Deal
    Solis Sollte im Vorprogramm von Rios-Gamboa Kämpfen ..

  16. killer
    15. März 2012 at 11:56 —

    Gamboa ist ein feiger dapp

  17. Carlos2012
    15. März 2012 at 12:16 —

    @ xyz187

    Was hast du den für ein Problem?
    Ich schreibe nur meine Meinung.Ich habe nicht geschrieben,das Gamboa vor dem Kampf Angst hat,
    sondern das Öner Zweifel am Sieg des Kubaners eventuell haben könnte.Zwei Klassen hochsteigen
    Ist sehr riskannt.Gamboa lebt von seiner Schnelligkeit und Beinarbeit.Meine Meinung……

  18. xyz187
    15. März 2012 at 12:36 —

    @Carlos ,ich habe ein Problem mit deinen Aussagen was nicht nur Gamboa betrifft sonder allgemein , du schreibst u.a.:
    Solis ist nicht WM tauglich.
    Aydin ist durchschnitt.
    Und die anderen Hobbyboxer aus der Arena schmiede sind Fallobst !

    Jetzt Argumentiere mir doch mal bitte ( wie der Tom das so schö sagt ) Warum Solis nicht WM tauglich wäre ?
    Nur weil der sich gegen Vitali die Knien verletzt hat ?

    Sorry ich möchte dich nicht blöd anmachen oder so ! Natürlich sollst du deine Meinung äussern aber du hast wirklich kein Plan von dem was du da sagst !

    Hasst du auch mal die Amateur Karriere von einnigen Boxern mit verfolgt von den Boxern die du aufgezählt hast ???????? Bestimmt nicht !
    Informiere dich bitte ersteinmal bevor du dein Senf angibst!

  19. The_Real_Deal
    15. März 2012 at 12:51 —

    @Drake:

    Danke!!! Weist du gegen wen?

  20. Tom
    15. März 2012 at 13:03 —

    @ xyz187

    Es gibt zahlreiche Boxer die als Amateur überragend waren,aber dann als Profis versagt,bzw. nicht all zuviel erreicht haben!
    Solis könnte dazu zählen,denn als Profi hat er bisher noch keine starken Leute besiegt und wann er wieder Kämpft steht in den Sternen!

    Bei Aydin sieht es ähnlich aus,der trägt einen Titel der einen Dreck wert ist und er kämpft relativ selten und dann meist gegen Fallobst!

    Airich hat jetzt zwei Titel mit denen sich Geld verdienen lässt,aber für höher Aufgaben ist er auch nicht geeignet!

    Somit ist Gamboa das beste Pferd im Stall von Arena,wenn er mal weg ist wird es mit Arena/Öner ganz schnell den Bach runter gehen!

  21. tyson
    15. März 2012 at 13:08 —

    @Tom genau meine Meinung!

  22. xyz187
    15. März 2012 at 13:13 —

    @Tom , da hast du volkommen recht , aber mittlerweile muß du mich auch kennen , das bei mir jeder Boxer eine zweite Chance bekommt , was man von dir oder einnigen nicht behaupten kann , bei dir und bei einnigen hier wie z.b. der Carlos sind die direkt unten durch , ich hoffe du weiß wie ich das meine und dich nicht angegriffen fühlst !

    Erinnerst du dich noch als Wladimir gegen Sander und Brewster K.O. verloren hat?
    Damals hat man gesagt das aus Wladimir nichts mehr wird ! Das er ein Glaskinn hat usw. und heute ist das schwer unvorstellbar das einer eine Chance gegen Wladimir hat , aber ich nehme mal an du weiß was ich mein !

  23. AlphaDogge
    15. März 2012 at 13:26 —

    Solis ist nicht WM tauglich.
    Aydin ist durchschnitt.
    Und die anderen Hobbyboxer aus der Arena schmiede sind Fallobst !
    ————————————————————————

    Kann man so unterschreiben 😉

  24. Charlys69
    15. März 2012 at 13:49 —

    Bin mal gespannt wer die Anzahlung bekommen hat (Gamboa selbst, Ahmed Oener,….?), und ob man die jetzt auch umgehend zurückzahlt ?

  25. Tom
    15. März 2012 at 14:06 —

    @ xyz187

    Eine zweite Chance muss sich Solis aber erstmal erarbeiten!

    Wobei sich für mich erst einmal zwei andere Fragen stellen,zum einen,ist Solis überhaupt schon wieder fit und zum anderen arbeitet er noch mit Öner zusammen??

  26. xyz187
    15. März 2012 at 14:55 —

    @Tom , eigentlich sollte der Solis im Vorprogramm Boxen , od der Kampf jetzt noch zustande kommt weiß ich nicht , der arbeitet weiter auch mit Öner zusammen und mit Don King! ich glaube schon das der nochmal vorne mit angreifen wird !

  27. tyson
    15. März 2012 at 19:30 —

    Öner ist bald pleite!

  28. xyz187
    15. März 2012 at 20:12 —

    @tyson , bis du sein buchhalter oder was ?hast du schon vergessen das ich der <öner bin ?

  29. boxfan85
    15. März 2012 at 20:48 —

    Echt Schade,wäre ein spitzen Kampf gewesen.
    Was geht nur in Gamboa vor?
    Der Kampf wäre sehr wichtig für ihn gewesen.
    Nachdem Kampf hätte er doch ne viel bessere Position gegenüber Öner und Top Rank.

    Welcher Promoter ihn da wohl beraten hat?
    Vllt King?

    Wäre auch interessant ob das was mit Solis zu tun hat?
    Denn Gamboa und Solis sind Freunde.
    Solis sollte schon mehre comebacks machen,alle igrendwie gescheitert,warum auch immer?
    Das letzte comeback ist auch wieder off.
    Da ist doch was im Busch.

  30. tyson
    15. März 2012 at 21:06 —

    @xyz187 😀 jaa ich habe immer noch verdacht, das du Öner sein könntest.. und wenn du Öner bist dann sage ich dir F.R.I.S.S S.C.H.E.I.S.S.E

  31. xyz187
    15. März 2012 at 21:33 —

    @tyson, tyson mein sohn hab ich dir nicht gesagt du sollst die schimpfwörter sein lassen, sollst !

    @adrivo, ihr solltet mal ein alters check durchführen , der tyson ist bestimmt noch keine 12jahre alt ! nachher kriegt ihr noch ärger mit dem jugendamt !

  32. Tom
    15. März 2012 at 22:16 —

    @ xyz187

    Ich glaube Öner ist fertig,mit seinem Trip in die USA und der Zusammenarbeit mit D.King hat er sich meiner Meinung nach überworfen,er hat sich in ein Haifischbecken geschmissen das man mit einer großen Klappe alleine nicht beherrschen kann!

    Boxfan 85 hat das schon richtig erkannt,Öner hat jetzt schon dreimal das Comeback von Solis angekündigt,aber es gab keinen Kampf und jetzt zieht auch noch Gamboa zurück,stattdessen gab es einen Kampfabend von Arena in der Türkischen Provinz…………..

  33. xyz187
    15. März 2012 at 22:36 —

    @Tom , das kann sein , aber vor kurzem hat der doch noch ein interview gegeben das es in amerika für ihn besser laufen würde als in deutschland das ist noch nicht mal so lange her !
    wir können jetzt nur vermuten , aber die zukunft wird uns wieder mal was anderes sagen , wie es halt so im leben ist ! ich bin mal gespannt wie es mit Arena weiter geht !

  34. SoundSo
    15. März 2012 at 23:58 —

    Hier kann man wieder nur spekulieren.

    Auf jeden Fall sollten beide, Solis Und Gamboa dringend den Promoter wechseln. Solis hatte so wenige Kämpfe, und nur gegen waschechtes Fallobst, er ist ein totaler underarchiever geworden; da würde ich auch erstmal fett werden, wenn ich so dermaßen wenig gefordert werde. Mit einem guten Promoter hätte Solis sicher schon über 25 oder 30 Kämpfe, und nicht die Hälfte seiner Kämpfe abgesagt (z.b hätte man über ein Rematch zumindest nachgedacht, wäre da nicht diese Aktion von Öner)

    Was Öner bisher erreicht hat, hatte er doch Don King zu verdanken. Ich hab nichts gegen ihn aber er ist einfach nicht erfolgreich und kein guter Promoter; oder zumindest sehr weit unter dem Niveau, wie es Solis und Gamboa verdient hätten. Ich mag die kubanischen Boxer sehr und hab sowas von die Schnauze voll von dem Theater.

    Meine Fresse wie lange wollen die das noch in die Länge ziehen, die letzte Nachricht von Solis comeback wurde außer auf Boxen.de nichtmal veröffentlich, weil sich kein Blatt mehr traut seine Glaubwürdigkeit durch diese Meldungen zu riskieren. Wären die beiden bei einem guten Promoter, wären das DIE Namen des heutigen Boxsports, da bin ich mir sicher. Was diese Promoter Öner und King anfassen wird nicht zu Gold, sondern zu fett und verschwendetem Talent, das sind Blutsauger und Aasgeier alle beide

  35. Tom
    16. März 2012 at 00:07 —

    @ xyz187

    Öner hat meiner Meinung nach am Anfang alles richtig gemacht,aber dann wollte er alles viel zu schnell und ist meiner Meinung nach gescheitert,das was er jetzt noch versucht ist Schadenzbegrenzung!

  36. tyson
    16. März 2012 at 20:23 —

    Ich kenne Öner sehr gut sogar! Er ist der größte spin.ner den es überhaupt gibt..
    Der tut einen auf Millionär aber hinter den Kulissen handelt er um ne gage von 500 € mit den Aufbaukämpfern. Das ist alles heisse luft was er da abzieht. Er hat es irgendwie geschafft die Kubaner hierher zu holen und dann hat er sich bischen als Promoter verkaufen können. Und wo UBP den Bach runter ging, sah es mal so aus als ob er jetzt im kommen ist, aber es ist nicht so! Wenn die Kubaner nicht gewesen wären, dann wäre Öner längst pleite. Die Kubaner waren ihm ja auch dankbar das er sie aus Kuba raus geholt hat und die Geld verdient haben und deswegegn haben die ihr eigenes Blut von Öner bischen saugen lassen um ihm zu zeigen das sie keine verräter sind. Aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo die Kubaner ihm nichts mehr schulden! Und sie können und wollen jetzt mehr Geld bei einem anderen Promoter verdienen, was auch absolut ihr recht ist. Und dann kann Öner als Journeyman in den Boxring gehen im Schwergewicht natürlich 😀

  37. SoundSo
    17. März 2012 at 05:26 —

    @ Tyson

    das klingt sogar plausibel und trotzdem kann man es dir nicht so glauben; Das sind keine Gagen von 500€, er hatte auch Gomez und einen anderen Titelkampf; und er lebt doch in Miami und lässt es sich da gutgehen, seit er in der Position ist ausgelutschte Kämpfer auf die Klitschkos anzusetzen, was ja ein heiden Geld bringt.
    Ich versteh nicht wie man im Netz behaupten kann, dass man irgendwelche Leute kennt, um dann Gerüchte herum zu posaunen. Erklär das doch mal genauer

  38. tyson
    17. März 2012 at 06:33 —

    Ich kenne ihn sehr gut weil ich auch für ihn geboxt habe! Das mit dem 500 € gage, das zählt für die slowakischen oder polnischen aufbaugegnern, ich habe das mit meinen eigenen augen gesehen wie er da rum gejammert hat. Er lebt in Miami das stimmt, aber nur durch Gamboa und Solis! Wenn die ihn verlassen haben, dann kehrt er wieder nach Hamburg zurück. Oder lebt versteck irgendwo, weil er ein armer p.enner sein wird.

  39. bernt bönte
    22. März 2012 at 12:55 —

    solis ist die ungekrönte nr 1, die klitschkos könn die rtl zuschauer verarschen, aber nicht mich. die kämpfen nur gegen leute die zu 90% nicht gewinn könn.
    solln die mal gegen Helenius, Tyson fury, Mike perez, Denis boytsov, usw mal kämpfen.Dann sehen wir ja wie gut sie wirklich sind.
    und gegen david haye sah vladimir auch scheiße aus!! (langsam und unpräzise).Ausserdem hat er doch versprochen haye auszuknocken, ich warte immernoch drauf.
    Wenn die klitschkos so gut sind, warum geben sie solis oder haye kein rückkampf, wie das alle großen kämpfer bei knappen entscheidungen gemacht haben.
    ich muss mich aber bei denn klitschkos bedanken denn durch ihre langweiligen scheiß kämpfe bin ich zum mma gekomm.

Antwort schreiben