Top News

Richard Schaefer: Hopkins vs. Shumenov am 29. März oder 19. April

Bernard Hopkins ©Claudia Bocanegra.

Bernard Hopkins © Claudia Bocanegra.

Laut Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer wird der Vereinigungskampf im Halbschwergewicht zwischen IBF-Weltmeister Bernard Hopkins (54-6-2, 32 K.o.’s) und WBA-Superchampion Beibut Shumenov (14-1, 9 K.o.’s) entweder am 29. März in New York oder am 19. April in San Antonio stattfinden.

“Ich habe Bernard heute an seinem 49. Geburtstag angerufen und ein sehr nettes Gespräch mit ihm geführt”, sagte Schaefer gegenüber Ring.tv. “Ich habe ihm gesagt, wie sehr ich seine Freundschaft mit ihm genieße, was für ein toller Mensch er ist und dass ich sehr stolz auf unsere Geschäftsbeziehung bin. Ich habe gesagt, dass ich ihm ein sehr spezielles Geschenk geben will, da ein Vereinigungskampf im Alter von 49 ihm die Chance geben würde, erneut Geschichte zu schreiben. Wir werden den Kampf an einem der zwei Abende veranstalten, wo wir bereits einige Fights geplant haben. Ich arbeite gerade an ein paar anderen großen Fights, ich will aber nicht genauer ins Detail gehen.”

Hopkins würde gerne an einem Vereinigungsturnier teilnehmen, so wie es 2001 eines im Mittelgewicht gegeben hatte, bei dem er als Sieger hervorging. Die anderen beiden Champions Adonis Stevenson und Sergey Kovalev boxen aber auf dem Konkurrenzsender HBO, weswegen es laut Schaefer schwierig wird, alle vier Titel zu vereinen. “Sein Plan wäre gewesen, dass wenn er gegen Shumenov kämpft und Stevenson und Kovalev treten gegeneinander an, die Sieger gegeneinander um den unumstrittenen Titel kämpfen”, so Schaefer. “Es scheint aber so, als ob Stevenson und Kovalev andere Pläne haben.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 17. und 18. Januar: Pascal, Bute, Perez, Takam uvm.

Nächster Artikel

WBC-Präsident Sulaiman im Alter von 82 Jahren gestorben

46 Kommentare

  1. ghetto obelix
    16. Januar 2014 at 21:21 —

    Und der schöne Jürgen?? 🙂

  2. Sheriff
    16. Januar 2014 at 21:21 —

    Hopkins wird Shumenov besiegen. Aber Wenn Stevenson gegen Kovalev antreten würde, dann würde sich der Verlierer diese Kampfes, alles kaputt machen. Und das nur, weil es Hopkins Idee war. 🙂

  3. The Fan
    16. Januar 2014 at 21:22 —

    Hopkins verliert…und danach haut Jürgen Brähmer Shumenov aus dem Ring!

  4. The Fan
    16. Januar 2014 at 21:23 —

    “The Alien” ist langsam geworden…sehr langsam!

  5. The Fan
    16. Januar 2014 at 21:24 —

    Stevenson hat doch keinen Bock auf Kovalev..verständlicherweise 😉

  6. ghetto obelix
    16. Januar 2014 at 21:28 —

    @ The Fan

    Woher weißt du das denn schon wieder? 🙂
    Stevenson wird erst den Sieger aus Bute – Pascal boxen und im Herbst/Winter sehen wir den Showdown gegen Kovalev!

  7. Sheriff
    16. Januar 2014 at 21:45 —

    Kovalev wäre gegen Stevenson Favorit.

  8. Kratos
    16. Januar 2014 at 21:48 —

    The Alien haut ihn weg. Danach kann Brähmer gegen the Alien boxen und auch verlieren ^^

  9. Sheriff
    16. Januar 2014 at 21:51 —

    Der Gewinner des Vereinigungsturniers, boxt dann in Vorpommern gegen Freddy Krüger. Und der Gewinner diese Kampfes, ist dann der aktuell beste Boxer im Halbschwergewicht. 😀

  10. Kratos
    16. Januar 2014 at 22:12 —

    @Sheriff: Hopkins ist echt der Hammer wie fit der mit seinen fast 50 Jahren noch ist. Für mich ist er gegen Freddy klarer Favorit wobei ich Freddy boxerisch auch nicht schlecht finde halt nur abgrundtief hässlich 🙂 Aber das ist beim Boxen ja egal. Guck Dir Lebedev an ^^ Am besten nach dem Kampf gegen Guillermo Jones ^^

  11. ghetto obelix
    16. Januar 2014 at 22:19 —

    Ich will Brähmer gegen Woge sehen!

  12. MainEvent
    16. Januar 2014 at 22:33 —

    Schäfer sieht aus wie ein Pädo

  13. MainEvent
    16. Januar 2014 at 22:35 —

    Beibuts Ego würde die Niederlage gegen den Opa nicht verkraften

  14. MainEvent
    16. Januar 2014 at 22:35 —

    ich will die adrivos gegeneinander sehen (nicht im Ölcatchen !)

  15. Milanista82
    16. Januar 2014 at 22:43 —

    @The Fan
    Wach endlich auf. Der schöne Jürgen ist einfach zu dumm für den smarten BHop. Er würde den ganzen Abend in die straight right hand des Alien laufen.

  16. The Fan
    16. Januar 2014 at 22:49 —

    @ Milanista82

    ich weiß ja nicht, was Du bei “The Alien” im Kampf gegen Murat gesehen hast?!

    Der gute B-Hop ist alt und langsam geworden (darf er auch mit 50) – gegen Shumenov wird’s schon nicht reichen, da biete ich Dir gerne eine Wette an! 😀

    Auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst (möchtest) – Brähmer traue ich gegen Hopkins in dieser Phase seiner Karriere sogar einen Knockout zu!!

  17. The Fan
    16. Januar 2014 at 22:51 —

    @ Milanista82

    Hopkins wäre gut beraten gewesen, Ende 2013 abzutreten!

    Was soll nach einer Shumenov-Niederlage passieren??

  18. Carlos2012
    16. Januar 2014 at 22:54 —

    Für sein Alter hat Hopkins eine erstaunlich gute Kondition.Der Ami ist für mich der Favorit.Der liebe Bernhard
    hat sein Boxstill perfektioniert.Er kämpft extrem Dreckig und lässt sein Gegner wie ein Anfängef aussehen.Der Kasache ist nicht der über boxer.Er wird von Hopkins Deklassiert werden.

  19. The Fan
    16. Januar 2014 at 22:59 —

    @ Carlos2012

    hallo mein Bester – frohes neues Jahr! 😀

    Hat Dich Hopkins gegen Murat fasziniert???? Ich fand die Vorstellung schon schräg!

    Der Executioner hätte nicht soviel genommen – the Alien war einfach nur langsam!

    Shumenov bestraft das anders als Murat…

  20. Milanista82
    16. Januar 2014 at 23:04 —

    @The Fan
    Er hat Murat wie ein kleines Kind verprügelt, das habe ich gesehen. Du solltest während der Kämpfe die Finger vom Korn lassen.

    Shumenov ist zu unerfahren für BHop, er wird Lehrgeld zahlen. Vielen Dank, ich Wette nur Fußball Spiele.

    Nein, kann ich nicht. Wo soll der Kampf denn stattfinden? Der schöne Jürgen ist vorbestraft oder glaubst du BHop kommt nach Neubrandenburg??? 😀

  21. Sheriff
    16. Januar 2014 at 23:05 —

    @ Kratos

    Der 50-jährige Hopkins, boxt Shumenov aus, und Krüger erst recht. Freddy Krüger ist kein schlechter Boxer, stimmt – aber auch kein guter. Es kommt halt immer darauf an, mit wem man Krüger vergleicht. Vergleicht man ihn z.B. mit Kovalev, ist er mittelmäßig. Freddy Krüger kann nur mittelmäßig sein, und zwar weil es solche Leute wie Cleverly (der bald im Cruisergewicht boxen wird) gibt. Solche Leute wie Cleverly sind schlechte als Kovalev, aber viel besser als Krüger. Z.B. Bute, Pascal und shumenov, sind auch besser als Krüger.
    Man sollte mal abstimmen wer hässlicher ist – Krüger oder Lebedev. 😀

  22. Carlos2012
    16. Januar 2014 at 23:34 —

    @The Fan

    Grüß dich Lieber User Kollege.Hoffe du hast einen guten Rutsch ins neue Jahr gehabt.
    Für mich ist Shumenov der Schwächste WM in seiner Gewichtklasse.Hopkins mag Alt und
    Langsam geworden sein aber der Mann ist ein Fuchs im Ring.Er wird den Kasachen vorführen.

  23. johnny l.
    17. Januar 2014 at 00:55 —

    Ach, das ist doch so ein Bulls.hit, Hopkins war die letzten 10 Jahre nicht mehr der Schnellste. Aber meistens halt der Cleverste (und oftmals gegen viel jüngere Gegner, der Fitteste).

  24. calzium
    17. Januar 2014 at 01:57 —

    Unglaublich! Wie kann man als MANN seine Zeit damit verbringen die “Schönheit” bzw. die “Hässlichkeit” eines anderen MANNES zu beurteilen und ständig darüber zu quasseln?? Ihr müsst ja nicht mit dem jenigen, der so “hässlich” ist ins Bett steigen, ihr könnt euch auch nen knackigen Burschen aus der Homo-Bar um die Ecke angeln! …
    Ich weiss ja nicht, aber normalerweise machen so etwas Frauen(Tratsch-tanten) oder Männer die auf andere Männer stehen!
    Als Mann(wenn man auf Frauen steht) kann es doch einem Schnuppe sein wie hässlich der andere Kerl ist, schließlich muss man(n) mit dem jenigen nichts “anstellen” …
    …da merkt man auch mal wieder wie tief die Homo-Propaganda bei uns im Westen ins Land eingedrungen ist! Schlimm! Männer sind ja heutzutage mehr Frau, als es Frau selbst ist! Während viele Frauen sich teilweise schlimmer benehmen als Männer (sei es nun Saufen, Furzen, Geschlechtspartner sammeln: am besten jede Woche ein anderer)…
    Da gibt es so nen Spruch der lautet ungefähr so:
    “Früher kochte die Frau wie ihre Mutter, heute säuft Sie wie ihr Vater!”

  25. Sheriff
    17. Januar 2014 at 04:18 —

    Die sollen sich doch alle was schämen, ein 50-jährige Mann macht sie alle fertig. Das hat’s noch nie gegeben. 🙂 Vor so einem „muss“ man Respekt haben.

  26. deebak
    17. Januar 2014 at 06:44 —

    WBC Präsident ist gestern verstorben…

  27. Marco Captain Huck
    17. Januar 2014 at 07:40 —

    @Ghetto

    Unser Jürgen hat sich doch bereits im letzten Kampf den WM Gürtel gesichert 🙂 🙂 🙂 😀 😀 😀

  28. starkeFaust
    17. Januar 2014 at 08:48 —

    deebak sagt:

    17. Januar 2014 um 06:44

    WBC Präsident ist gestern verstorben…

    genau, habe gerade auch gelesen…

  29. starkeFaust
    17. Januar 2014 at 08:57 —

    Meldung:
    Chisora vs Rudenko fällt aus, weil Rudenko sich während einem Training verletzte… Und somit ist Chisora wieder auf der Suche nach einem Gegner…

  30. starkeFaust
    17. Januar 2014 at 09:02 —

    Ich hätte mir jetzt Povetkin Chisora gewünscht, wobei Pove vs Fury wäre auch nicht uninteressant…

  31. Brennov
    17. Januar 2014 at 09:03 —

    aber danach will ich den hässlichen sehen

  32. MainEvent
    17. Januar 2014 at 09:12 —

    RIP Jose Sulaimam

  33. underdog-m
    17. Januar 2014 at 09:29 —

    Bhop gegen ward das wäre ein ding ! 2 exzellente techniker und ringfüchse und beide kämpfen nicht gerade sauber !

  34. Kratos
    17. Januar 2014 at 09:38 —

    @Sheriff: gute Idee. Finde Krüger ist noch hässlicher als Lebedev, aber Lebedev sah nach dem Kampf gegen Jones aus wie das Ding aus einer anderen Welt und war da noch hässlicher ^^

  35. BOB
    17. Januar 2014 at 09:45 —

    Shumenov siegt knapp nach Punkten.

  36. Kratos
    17. Januar 2014 at 10:20 —

    The Alien ist schon ne Ausnahme ähnlich wie Evander Holyfield in dem Alter noch so fit zu sein. Für mich hatte Holyfield Valuev früher ähnlich klar nach Punkten besiegt wie Haye und Chagaev. Der geschenkte Punktsieg für Valuev war ein Witz. Da musste Sauerland tief in die Tasche greifen um die Punktrichter zu bestechen ^^

  37. ego
    17. Januar 2014 at 11:24 —

    ist doch wenigstens ein kampf, den ALLE sehen wollen!
    kann mir allerdings nicht vorstellen, dass BHOP gewinnt, zwar “clever” mit seinen “tricks” , aba auch wenn er gut trainiert ist, die reflexe nehmen mit den jahren ab. und zu viele schläge sollte er auch nicht mehr kassieren, tut der gesundheit bestimmt nicht gut.
    @kratos
    die “kämpfe” gegen valuev waren alle ein witz, der konnte doch gar nicht boxen, einziges plus waren seine größe und das gewicht, da wog eine faust bestimmt so viel wie ein halber holyfield, den rest macht die schwerkraft. valuev war für mich der schlechteste HW-WM seitdem es boxen gibt.

  38. Klitschkonull
    17. Januar 2014 at 11:49 —

    Das wird ein spektakulärer Kampf! Hoffentlich gibt es da Streams die gehen.
    Meine Sympathie hat Bernard Hopkins und ich denke es wird ganz,ganz eng werden.

  39. Nostradamus
    17. Januar 2014 at 12:21 —

    Hopkins ist ein Weltwunder, der boxt schon so lange und ist schon so alt, ein Wunder wie er sich nach all den Jahren noch in Form bringen kann und sein Körper da noch mitspielt.
    Die meisten anderen Boxer bekommen schon viel früher irgendwelche Probleme, entweder die Reflexe sind komplett weg, oder irgendwelche Körperteile spielen nicht mehr mit z.B. Hände, knie oder Schultern. Aber Hopkins hat scheinbar vom Jungbrunnen getrunken. Trotzdem sage ich, dass Shumenov gewinnen wird!

    Nostradamus

  40. johnny l.
    17. Januar 2014 at 12:36 —

    @ K-0 – genau meine Einschätzung, ein hochinteressanter Fight, da Shumenov extrem ehrgeizig ist und sich in seiner Prime befindet, aber natürlich noch nie eine solche Legende vor den Fäusten hatte. Beides sind absolute Gym-Rats und Fitness-Freaks und werden top-vorbereitet in den Ring steigen. Gegen die relativ langsamen Boxer Cloud und Murat sah B-Hop zuletzt sehr gut aus, aber gegen Dawson hatte er eigentlich nicht den Hauch einer Chance, Shumenov sehe ich da im Vergleich in der Mitte, er ist nicht so skilled wie Dawson, aber deutlich besser als die beiden erstgenannten. Ich schätze, vor allem in den letzten Runden werden die beiden alles geben und es wird ein echter Krieg, bei dem die Nerven entscheiden. Mein Tipp: SD für B-Hop!

  41. Klitschkonull
    17. Januar 2014 at 14:40 —

    @ johnny l.

    Gut beschrieben.Beide topfit und beide werden alles geben.Das wird sehr,sehr eng werden und ein Krimi.Was Hopkins noch leisten kann ist der Wahnsinn.

  42. Clem
    17. Januar 2014 at 15:13 —

    Wenn man liest wenn B-Hop schon alles geboxt hat Roy Jones Jr., Joe Calzaghe, Jermain Taylor, De La Hoya…

    Es gibt nur noch eine Hand voll wahre Champs – Hopkins ist einer davon!

  43. Simon8965
    17. Januar 2014 at 16:11 —

    Hopkins wird ihn deklassieren!

  44. The Fan
    17. Januar 2014 at 22:25 —

    @ Simon8965

    ..im Leben nicht!!

    Hopkins wird verzweifeln – und nach hinten raus gaaanz alt aussehen!

  45. Mari
    18. Januar 2014 at 07:05 —

    Hopkins hat aber wirklich viele Schläger von Murat bekommen als von seiner letzte Kämpfer und Jahren, das muss man wirklich sagen….

  46. ego
    18. Januar 2014 at 12:22 —

    @clem
    da hast du sicher recht, aber man sollte auch rechtzeitig aufhören.
    das kann nicht gesund sein, und der boxwelt muss er nix mehr beweisen.
    geht also um geld und rekord, sind zwar ziele, hat er recht, aba wo soll das enden?
    @the fan
    wir sind eigentlich nie einer meinung, diesmal ja.
    wird mir richtig weh tun, den kampf zu sehen.
    eine legende zerstört sich selbst.

Antwort schreiben