Top News

Rematch: Krasniqi vs Bösel am 9. Oktober

Rematch: Krasniqi vs Bösel am 9. Oktober

Wie SES Boxing bekanntgegeben hat, werden Robin Krasniqi und Dominic Bösel am 9. Oktober in der Getec Arena in Magdeburg erneut zusammen in den Ring steigen.

Krasniqi gewann die erste Begegnung im Oktober 2020 schon in der dritten Runde, als er Weltmeister Bösel mit einer Rechten gut erwischte und sich dessen Titel holte.

Seitdem hat Robin Krasniqi nicht mehr gekämpft. Dominic Bösel stand im Mai in Slowenien im Ring und besiegte den tschechischen Aufbaugegner Ondrej Budera nach Punkten. Ob Krasniqis erste Titelverteidigung – wie es die Pressemeldung von SES Boxing vollmundig voraussagt – tatsächlich ein „Kampf des Jahres“ wird, bleibt abzuwarten. Fakt ist: derzeit haben wir in Deutschland mit Robin Krasniqi nur einen einzigen Boxweltmeister. Schon alleine deswegen hat die Begegnung einen hohen medialen Stellenwert.

Um im Rückkampf besser auszusehen, hat sich Bösel von seinem Coach Dirk Dzemski getrennt und setzt nun auf Georg Bramowski, der jahrelang als Co-Trainer bei Sauerland an der Seite von Ulli Wegner agierte. Damit hat der Freyburger zum zweiten Mal in den vergangenen drei Jahren den Trainer gewechselt. Anfang 2018 trennte sich Bösel zum ersten Mal von Dzemski und ging zurück zu seinem Jugendtrainer Rainer Rauchfuß. Ein knappes Jahr war Dirk Dzemski wieder als Coach angesagt.

Ziel des neuen Duos „Bösel und Bramowski“ ist natürlich,  den IBO-WM-Titel wieder zurück zu erobern. Weitere Details will SES-Boxing am Miittwochmittag  auf einer Pressekonferenz in Magdeburg mitteilen.

Voriger Artikel

Boxpodcast 312 – EM im Schwergewicht: Marco Huck vs. Agit Kabayel

Nächster Artikel

Jeanette Zacarias Zapata - kampfunfähig angetreten?

11 Kommentare

  1. 7. September 2021 at 10:19 —

    Na das wird ja mal ein guter Tag … oder besser gesagt: eine gute Boxnacht. Krasniqi vs Bösel zum Vorglühen – könnte sich “beißen” mit der DAZN-Übertragung aus Liverpool. Und später dann Tyson vs Wilder in Las Vegas.

  2. 7. September 2021 at 13:17 —

    eig. hätte krasniqi ja nach dem sein interims titel vakant geworden ist die chance auf den regulären titel bekommen sollen. um den wird es wohl nicht gehen? mal sehen wer ihn dann ausboxt.

    • 7. September 2021 at 13:20 —

      wobei es eig. ein würdiger kampf wäre #1 vs #3. einen gold champ gibt es auch nicht.

  3. 7. September 2021 at 13:34 —

    Beide Boxer sind das Abbild der Durchschnittlichkeit: langweilige Technik, wenig Power, schwache KO-Quote, öde Persönlichkeiten abseits des Ringes, die nichts Spektakuläres zu sagen haben und bei denen es im Pre-Fight-Ballyhoo nichts Skandalöses oder auch nur minimal Aufregendes zu erwarten gibt.

    Was nicht heißt, dass der Kampf selbst nicht spannend werden kann, so wie früher, als es noch bei Sport 1 Montagabend das Zweitliga-„Topspiel der Woche“ gab, da gab es auch immer ein lustiges Bolzen, Hauen und Stechen, das den Zuschauern ab und zu gute Unterhaltung geboten hat. Tendiere zu Haxi, den ich mental für deutlich stärker halte, durch späten KO.

    • 8. September 2021 at 23:03 —

      “öde Persönlichkeiten abseits des Ringes, die nichts Spektakuläres zu sagen haben und bei denen es im Pre-Fight-Ballyhoo nichts Skandalöses oder auch nur minimal Aufregendes zu erwarten gibt.”

      Ob sie öde persönlichkeiten sind weis ich nicht ich kenne sie nicht. finde sie aber beide ganz sympathisch. und das verhalten vor den kampf. sportlich, fair und professionell. das ist mir tausend mal lieber als ein tyson fury. dieses großmaulgehabe finde ich das schlimmst am boxen und mag es, dass es die deutschen boxer seit maske genauso wie die in deutschland aufgebauten klitschkos gelassen haben und wieder sport aus dem teilweise zirkus gemacht haben. mag sein dass da manchen gefällt. ich schaue aber auch eishockey wegen der spiele, spielzüge und tore und nicht wegen der prügeleien die ich genauso daneben finden.

  4. 7. September 2021 at 14:08 —

    Bösel wird den Kampf wieder verlieren, der ist einfach nicht hart genug, wurde in seiner bisherigen Karriere hauptsächlich zu sehr geschont, bzw. behütet.
    Ein neuer Trainer wird vielleicht etwas mehr Wind rein bringen, aber er wird Bösel nicht neu ausrichten können.
    Gehe davon aus das Bösel wieder Ko geht zumal er gegen seinen letzten ( Aufbau)Gegner auch nur durch SD gewonnen hat!

  5. 7. September 2021 at 16:58 —

    Ist jetzt sicherlich nicht das Topniveau, aber wenigstens kein Missmatch und ein Kampf auf Augenhöhe. Schau ich mir lieber an als die ersten 35 Kämpfe von Wilder oder gehypte Geldesel gegen zum verlieren eingekaufte Bilanzaufhübscher. Eins muß man Robin lassen, er ist sicherlich nicht der außergewöhnlich talentierte Techniker aber an Fleiß und Disziplin ein Vorbild, da können sich manch andere noch ne Scheibe von abschneiden.

  6. 7. September 2021 at 21:41 —

    ich drücke Krasniqi erneut die daumen,er war im ersten kampf voll konzentriert und sofort bei der sache im gegensatz zu bösel .ich finde die paarung gut, bin gespannt auf den 2 kampf.

  7. 10. September 2021 at 00:09 —

    Der kampf ist von der WBA als „Final World Title Eliminator“ angesetzt worden, was auch immer das heißen mag? Der reguläre WM Titel ist Vakant? Wer würde also der gegner sein im dann anstehenden wm kampf? braucht es dann noch einen 2. „Final World Title Eliminator“?

    • 10. September 2021 at 10:39 —

      Das wollte die WBA ja alles abschaffen, es gibt nur noch Bivol als Champ. Der Sieger aus Krasniqi vs. Bösel muss/darf gegen ihn ran.

      wbaboxing.com/wba-ranking#.YTsZUaBCTUI

      • 10. September 2021 at 13:43 —

        der reg. champ soll laut beschluss nicht abgeschafft werden. die interimschamps sind abgeschafft. und die gold champs wurden herabgestuft und werden wieder im ranking geführt. vom reg. champ war nicht die rede. wir werden sehen. die wba wird schon noch viele weitere merkwürdige entscheidungen treffen. aber ich vermute dass der sieger entweder direkt gegen JOSHUA BUATSI um den titel boxen wird oder dass es noch einen kampf zwsichen JOSHUA BUATSI und
        CRAIG RICHARDS geben wird und die sieger dann um den reg titel boxen werden!

Antwort schreiben