Ran.de zeigt Charity-Kampf zwischen Krasniqi und Hück live

Luan Krasniqi ©Nino Celic.
Luan Krasniqi © Nino Celic.

Der Wohltätigkeitskampf des ehemaligen Schwergewichts-Europameisters Luan Krasniqi (42) in Ludwigsburg wird live auf ran.de gezeigt. Die Übertragung startet am Samstag um 20:30.

Krasniqis Gegner des unter BDB-Regeln stattfindenden achtrundigen Duells ist der zweifache Thaibox-Europameister Uwe Hück (52), der im zivilen Leben stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG ist. Auf dem Spiel steht der Titel des „Schwergewichts-Weltmeisters im Charity-Boxen“, um den auch künftig noch gekämpft werden soll.

Der im Kosovo geborene und in Rottweil lebende Krasniqi war insgesamt zwei Mal Europameister (2002, 2004) und griff 2005 nach gegen den Klitschko-Bezwinger Lamon Brewster nach dem WBO-Titel. Nach einem guten Start wurde Krasniqi jedoch in der achten und neunten Runde von einigen schweren Schwingern des Amerikaners erwischt und aus dem Kampf genommen. Zuletzt wurde Krasniqi im November 2008 von Alexander Dimitrenko in der dritten Runde durch einen Körpertreffer gestoppt.

Neben Krasniqi und Hück wird auch der ungeschlagene deutsche Schwergewichtler Erkan Teper in den Ring steigen, der auf den „Prizefighter“-Sieger Martin Rogan aus Nordirland trifft.

© adrivo Sportpresse GmbH

65 Gedanken zu “Ran.de zeigt Charity-Kampf zwischen Krasniqi und Hück live

  1. haha ich fas es nicht hatte gedacht es handelt sich um einen Showkampf aber der kampf zählt als Profifight sehe ich gerade bei boxrec also ist das dann der offizielle Comeback Kampf von Krasniqi

  2. Wat soll der s.cheiß? wer will diesen müll sehen?

    Klar ist charity und ne gute sache, aber dafür sollte man schon 2 berühmte boxer nehmen, wer zum t.eufel soll dieser Hück sein?

    Krasniqi ist nach wie vor ein sympathischer(wenn nicht sogar der sympathischste boxer in DE), aber sowas sollte er sich wirklich nur gegen einen richtigen boxer antun und nicht gegen diese Porsche p.feife.

  3. @Arthur Abraham tràgt 8oz

    Hahahahahahahaha
    Du bist, warst, und wird’s, für mich der schlechter oder der bekloppte hier in Boxforum.
    Kannst du schreiben, oder sagen was du willst.

    Du bist einfach DOOOFFFFF.

  4. Arthur Abraham trägt 8oz!!! sagt:
    15. November 2013 um 20:41
    Marko Huck wird ihm vernichten!!!

    Wer lesen kann ist im vorteil !!Luans Gegner heisst Uwe Hück und nicht Marco Huck außerdem Marco Huck hätte keine chance gegen Luan .

  5. Och geil 🙂
    Was ist das hahahhahahahahha
    Niederlage gegen Dimitrenko, dann zwanzig Comebacks 🙂
    Der geht ja echt ab 🙂 und nach dem Kampf wird der Sieger gegen Vitali oder Wladimir kämpfen 🙂

    Klitscho kmentar : “ eine gjute Gegnjer mit viel Kraaft und sehr sehr gute Nnjehmerqualittjät, kann gute Schlag Verpassen und geht trotzdem nicht zum Boden. Es wird richtige Schljacht, wer gewinnt Vitali Klitscho odjer gjegner von mir.“

    Ode so Müll 🙂

  6. Wer will schon einen Trainings und Showkampf sehen wo man sich möglichst nicht wehtut?
    HW-WM im charityboxen? Lächerlich! welcher echte Boxfan will solch einen Zirkus sehen,selbst wenn der Erlös für einen guten Zweck sein soll??

    Vermutlich nur die die sich gerne verarschen lassen! Solls ja geben…

    Da ist doch RTL Promiboxen noch ehrlicher und reeller.

  7. @ Dr. Fallobsthammer
    “Klar ist charity und ne gute sache, aber dafür sollte man schon 2 berühmte boxer nehmen, wer zum t.eufel soll dieser Hück sein?“
    Da gebe ich dir Recht, auch wenn er nicht schlecht zu sein scheint.

  8. Husar sagt:

    Luan K wäre doch der perfekte Gegner für Vitali…… 🙂
    —————————————————————–

    Nein, dafür ist Luan noch nicht shot genug. Ich denke Luan braucht noch 3-4 jahre und wenn er dann eine Hüft-OP bekommt, dann ist er endgültig reif für den Stützstrumpf Vitali.
    Wie wir alle wissen sucht sich Stützstrumpf Vitali nicht irgendwelche lappen gegner aus, sondern nur die die auch wirklich durch sind und dafür sieht Luan noch zu gut aus.

    Und wer weiß, falls Luan dann in 4 jahren dennoch gegen den Stützstrumpf verlieren sollte, dann ruhen unsere hoffnungen immernoch auf Boytsov, bis dahin wäre er bestimmt soweit für einen WM kampf.

  9. So was peinliches was luan da macht! Hätte man doch botha holen können aber nein luan traut sich gerade noch zu einen sesselpfurzer von Porsche durch zu lassen! Der sollte sich schämen!!!! Selbst rene dettweiler oder Schulz traut sich grossmaul nicht mal zu!

  10. Der Sieger dieses Kampfes bekommt einen WBC-Eliminator gegen Stiverne.
    Der PH von Vitali wird dann im Würfeln ermittelt.
    Der Verlierer dieses Kampfes wird neuer PH der WBA. Der vakante WBA World wird dann durch Mau Mau ermittelt.
    Tua bekommt übrigens gegen Ustinov einen Rückkampf falls er verliert. Dort wird so lange Strohhalme gezogen bis Tua gewinnt.

  11. Schonmal dran gedacht das dieser Charity Kampf ganz gut für die Nachwuchsboxer ist sich zu zeigen? Die würden die im Leben mehr als 100 Leute ohne den Hauptkampf in irgendeine popelige Turnhalle im Osten locken. So kommen bestimmt 1000-2000 Leute für einen guten Zweck zusammen und die Einnahmen werden gespendet.. Tztztz

  12. Mayweather sagt:

    @Dr: Fallobsthammer: Ist Vitalis nächster Pflichtherausforderer Stiverene für Dich auch schot?
    ———————————————————————

    @mayweather

    Nein, aber ist das eine freiwillige titelverteidigung? Nein, wie du schon sagst PH und da habe ich nix gegen den gegner einzuwenden, denn den kann sich Stützstrumpf ja nicht aussuchen(aber dennoch davor wegrennen, was er bisher erfolgreich getan hat).

    Ich hatte auch nix gegen die Thompson vs Chickenrun Waldemar PH, auch wenn ich wusste das thompson nix reissen wird. PH ist nunmal PH, aber darum gehts hier garnicht.

    Abgesehen davon, selbst wenn einer PH ist bedeutet das noch lange nicht das er einen fight bekommt wie wir alle wissen. GGG, Stiverne etc können ein lied davon singen.

    Wenn Stützstrumpf Stiverne in Runde 1 ausknockt werde ich nicht ankommen und sagen Stiverne war fallobst. Stiverne wäre nicht der favorit, aber definitiv ein guter gegner, daran gibts nix zu mäkeln.
    Sowieso ist es eine frechheit vom Stützstrumpf Stiverne überhaupt solange warten zu lassen und da soll mir noch jemand mal sagen die Klitschkos wären „Gentleman“,nichts als egoisten die meinen weil sie jahrelang den titel haben sich alles erlauben zu dürfen.

    Ach wie schön wäre es wenn jemand anders alle HW titel hätte und Chickenrun Waldemar PH wäre und man ihn dann jahrelang hinhalten würde, wie groß dann das geheule der Klitschko fans wäre, garnicht auszudenken.

  13. @ Ich1981
    “Krasniqi hat beide klischkos mal besiegt er kämpft für Deutschland weil ihr deutschen nicht kämpfen könnt und bisschen Respekt du witzfigur“
    Krasniqi hat nie gegen Vitali geboxt und gegen Wladimir zu Amateurzeiten 1 mal gewonnen und 1 mal verloren. Seitdem hat sich Wladimir aber enorm verbessert. Trotzdem war Krasniqi mMn ein toller Boxer, auch wenn er nie wirklich Weltklasse war.

  14. Krasniqi: „Schluss, Schluss, Schluss“ Nicht mehr als n durchschnittlicher Heini, der nun sich und seine Ehre für n paar Euro verkauft und dabei hilft Klitschko Fights gegen Mormeck stark zu reden.

    Die Pfeife würde selbst von Werner Kreiskott auf die Schna.uze bekommen

  15. Es war ein Kampf für einen guten Zweck der diesen auch erfüllt hat, ca 4000 Zuschauer, gute Stimmung, Boxprominenz und ein paar nette Vorkämpfe. Krasniqi machte einen fitten Eindruck und hätte den Gegner von Teper wohl auch ausgeknockt.

  16. Das war ein Kampf für gute zwecke ihr Balkan Häter !Luan war ein gute Boxer und menschlich super !Was für schrekliche menschen in diesen Forum sind dasmerkt mann an vielen Kommentaren hier !

    Der nächste Champ heisst Timo Schwarzkopf und Agron Smakiqi !!

Schreibe einen Kommentar