Ramona Kühne, Robin Krasniqi, Moritz Stahl, uvm. am 28.03. bei SES-Boxgala

Noch vor den Showdown zwischen Athur Abraham und Robert Stieglitz am 1. März gab SES die ersten Informationen zum nächsten Event bekannt:

Zur SES-Boxgala am 28. März in der Potsdamer MBS-Arena wird es nicht nur ein „Heimspiel“ für die siebte Titelverteidigung der Brandenburger Dreifach-Weltmeisterin Ramona Kühne geben. Auf der Ring-Bühne rücken auch die großen deutschen Nachwuchshoffnungen aus dem SES Boxing-Team wieder ins sportliche Rampenlicht.

Allen voran die WM-Hoffnung im Halbschwergewicht Robin Krasniqi (26) aus München und der Kapitän des „Team Deutschland“ Dominic Bösel (24) aus Freyburg/Unstrut. Beide Halbschwergewichtler wollen sich mit erfolgreichen Titelkämpfen in den Weltranglisten weiter nach oben vorarbeiten.

Zu den „jungen wilden“ aus dem „Team Deutschland“ gehören auch Supermittelgewichtler Moritz Stahl und Schwergewichtler Tom Schwarz , beide aus Halle/Saale. Beide sind ebenso große Hoffnungsträger in ihren Gewichtsklassen. Der ungeschlagene Moritz Stahl (22) wird seinen sechsten Profifight absolvieren und möchte erneut vorzeitig gewinnen. So auch Tom Schwarz (20), der trotz seiner Jugend und drei siegreichen Profikämpfen schon jetzt als die große deutsche Hoffnung im Schwergewicht gehandelt wird.

Zu den SES-Schwergewichten gehört nun auch der ehemalige SAT.1-Fighter Steffen Kretschmann (16-2-0 (15)), der nun mit einem Sieg sein erfolgreiches Comeback im Schwergewicht untermauern will.

Auf einem Pressetermin in der übernächsten Woche in Potsdam werden die Gegner, die Titelkämpfe und weitere Information zu dieser Box-Gala verkündet.

14 Gedanken zu “Ramona Kühne, Robin Krasniqi, Moritz Stahl, uvm. am 28.03. bei SES-Boxgala

  1. Atemberaubend, dieser Artikel! ;);););)

    Anscheinend reichen die Fremdsprachenkenntnisse nichtmal aus um wenigstens die englischsprachigen Artikel mit wichtigen News einfach zu kopieren und hier einzufügen…

    Guido mach dem Saftladen hier ein Ende und gib die Domain frei, ist besser so!!

  2. Das ganze Zeug hier gibt es in gepflegeter Form auch auf anderen Seiten zu lesen. Und dann erst noch mit Komma und Punkt und fehlerlosen Namen.

    Schade, meine bis vor kurzem beliebteste Boxseite geht so den Bach runter…

  3. Die gewohnte Aktualität der Boxingnews lässt seit Adrivos Republikflucht sehr zu wünschen übrig.

    Da muss ich dalein Recht geben irgednwie passiert hier nichts mehr.

    Wir wollen unseren Meister und Allwissenden Adrivo zurück.

Schreibe einen Kommentar