Top News

Punktrichter im Huck-Rückkampf: Arslan will Protest einlegen

Firat Arslan ©Sylvana Ambrosanio.

Firat Arslan © Sylvana Ambrosanio.

Firat Arslan will Protest gegen einen der drei Punktrichter einlegen, die am kommenden Samstag den Rückkampf gegen Marco Huck werten werden. Es handelt sich um den Briten Mickey Vann, der den ersten Kampf mit 115-113 für Huck gewertet hatte. Die meisten Beobachter hatten Arslan im November 2012 als Sieger gesehen.

“Ich kann keinen Punktrichter akzeptieren, der den Kampf nach unserer Meinung falsch gewertet hat”, sagte Arslan zur SPORT BILD. “Da werde ich mich zusammen mit meinem Anwalt Dr. Joachim Rain darum kümmern, dass das geändert wird. Meines Wissens waren andere Punktrichter angesetzt. Warum wird das geändert?”

Die anderen Punktrichter heißen André van Grootenbruel (Belgien) und Donald Trella (USA) und wurden, wie Vann, von der WBO bestimmt. Der WBO-Supervisor Istvan Kovacs hält jedoch an Vann fest. “Er ist ein sehr guter Punktrichter”, so Kovacs. “Wir haben sehr oft mit ihm zusammengearbeitet. Ich war Supervisor beim ersten Kampf, der sehr knapp war. Ein paar Schläge gaben bei jeder Runde den Ausschlag. Den konnte man so oder so punkten.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Titelkämpfe von Hammer und Ronert im Vorprogramm von Stieglitz vs. Abraham

Nächster Artikel

Stiverne vs. Arreola II: Purse Bid rückt näher

74 Kommentare

  1. YoungHoff
    20. Januar 2014 at 18:35 —

    Er kann keinen Punktrichter akzeptieren, der den Kampf nach seiner Meinung falsch gewertet hat. Schön, das.s er im Umkehrschlus.s bei dem Promoter unterschreiben kann, der ihn ja ach so beschis.sen hat.

    Ist doch albern. Macht hier auf Mega-Moral und spielt den armen Außenseiter, der ach so sehr beschis.sen wurde, wobei sein Verhalten selbst absolut berechnend und moralisch ebenso fragwürdig ist. Er wurde gegen Alekseev genauso beschis.sen wie gegen Huck. Warum ist das nie Thema bei ihm? Warum hat sein Trainer da kein Ausraster bekommen und alle der Manipulation verdächtigt? Ganz einfach, weil das kein Schwe.in itneres.siert hätte, das hätte kein einziger Medienvertreter aufgenommen, nach einem Kampf aber, für den sich die Medien interes.sieren, macht er eine Riesenwelle. Entweder ich mach immer Alarm, wenn ich denke, das.s man mich beschei.ßt oder nie, aber nur dann, wenn genug Leute zuschauen, ist doch lächerlich.

    Ich hoffe Arslan kriegt die Packung seines Lebens, für mich ist das mas.siv charackterlos.

  2. Panis
    20. Januar 2014 at 18:38 —

    Auch wenn Firat in der Sauerlandfalle ist , finde ich es richtig das er wenn auch wenig Druck macht immer noch besser als schlucken und fertig .

    Firat wurde im 1 Fight von vorne bis hinten verarscht , diesmal denkt sich Sauerland falls Firat die Überraschung gelingt obwohl alles unternommen wurde um dies zu verhindern bleibt der Titel trotzdem bei uns Basta gez. Echsenkönig

    Hoffe Firat hat sich auch auf Huck´s Tiefschläge eingestellt davon hat er ja beim ersten Fight paar kassiert ,davon wären andere zusammen gebrochen

    zumindest weiß Firat jetzt das er nur durch KO gewinnen kann ..

    Wünsche ihm alles Gute

  3. Panis
    20. Januar 2014 at 18:44 —

    @YoungHoff

    Firat möchte auf diese Art und weise schon mal durch läuten um ein weiteres Fehlurteil zu verhindern ist sein gutes recht er wurde nicht nur um seinen WM Titel beraubt sondern auch um sehr viel Geld welches er künftig mit Titel verdient hätte .

  4. J2J
    20. Januar 2014 at 18:52 —

    meine güte, er soll mal aufhören immer nur rum zu jammern! wenn er doch so gut ist angeblich, dann können ihm die punktrichter doch eh egal sein.

    ich hasse es einfach, wie alle, nur weil ein kampf knapp war, immer sofort von betrug reden

  5. The Fighter
    20. Januar 2014 at 19:00 —

    Ist sein gutes recht im er ersten kampf wurde er ja krass betrogen und einer von den gaunern soll wieder werten ist doch bullshit

  6. cccp
    20. Januar 2014 at 19:02 —

    ich hoffe arslan gewinnt im herbst seiner karriere doch noch den titel würde mich echt für ihn freuen

  7. YoungHoff
    20. Januar 2014 at 19:08 —

    @ Panis

    Warum hat er das denn nicht nach dem Alekseev-Fight gemacht? Warum war das Fehlurteil da okay und wurde akzeptiert und warum wurde im Gegenzug nach Huck 1 und vor Huck 2 so rumbeleidigt – nach Huck 1 sein Trainer – und rumgeiert? Wäre Arslan konsequent, hätte er das gleiche Theater nach dem Alekseev Fight genau abziehen müs.sen, hat er aber nicht, sondern macht das nur im Falle Huck, weil da mit der ARD ein öffentlich-rechtlicher im Hintergrund sitzt und ihm das Pres.se garantiert. Das finde ich absolut verwerflich, übrigens unabhängig davon wie ich den Fight gesehen habe, es ist nur dieses Verhalten an sich. Das ist in meinen Augen ein absolut lächerliches und komplett berechnendes Verhalten

  8. matthias
    20. Januar 2014 at 19:11 —

    Betrug !!! Ich will nicht mein Geld verlieren das ich auf firat gesetzt habe hoffentlich wird der Punktrichter ausgetauscht.

  9. Boxfanatiker
    20. Januar 2014 at 19:20 —

    @ Younghoff Der Alexeev kampf war ein draw und wurde von eurosport übertragen und nicht von der ARD vor 4 Mio Zuschauer es war außerdem ein EM Titelkampf

  10. The cage fighter
    20. Januar 2014 at 19:21 —

    @ YoungHoff

    Du bist einfach nur ein hirnloser Dummkopf und der Einzige der hier lächerlich isr.

  11. YoungHoff
    20. Januar 2014 at 19:26 —

    @ Boxfanatiker

    Und was ändert ein Draw daran, das.s Arslan da beschis.sen wurde?
    Was ändert es am kern meiner Aus.sage, das.s er einerseits ein Fehlurteil akzeptiert -und das war das Draw auch und auch das hat ihm den Titel “gekostet”- und andererseits beim und nach dem Huck Kampf so ein Theater macht?
    Was ändert das daran, das.s ich sage, das.s er die größere Lobby ausnutzt und aus.schlachten will, weil eben der öffentlich-rechtliche Sender ARD im Hintergreund von Huck/sauerland steht und ihm das Pres.se garantiert, während er das urteil gegen alekseev nie angeprangert hat, stand ja nur euorsport mit deren 20 Zuschauern und nem besof.fenen Kastor im Hintergrund.

    Bleibt doch alles gleich. 2 Fehlurteile, 2 verschiedene Arten darauf zu reagieren.

  12. Tommyboy
    20. Januar 2014 at 19:27 —

    matthias sagt:
    20. Januar 2014 um 19:11

    Betrug !!! Ich will nicht mein Geld verlieren das ich auf firat gesetzt habe hoffentlich wird der Punktrichter ausgetauscht.

    Wieviel hast du auf Firat gesetzt?

  13. Tommyboy
    20. Januar 2014 at 19:33 —

    Firat mach das gleiche wie beim ersten Kampf und du wirst WM.

    Was ich aber denke ist Huck wird Firat in der 10 Runde KO schlagen, oder ein Handtuh wird fliegen.

  14. Knopster
    20. Januar 2014 at 19:43 —

    Soll Firat den Tennisballboy KO schlagen, dann braucht er keine Punktrichter, die falsch urteilen können.

  15. JohnnyWalker
    20. Januar 2014 at 19:49 —

    YoungHoff

    Mach dich locker! Was Arslan hier macht ist doch vollkommen richtig. Er setzt mittels der Presse WBO und Sauerland unter Druck. Meiner Meinung nach, muss er das sogar tun um nicht wieder beschissen zu werden. Zum Alexeev-Kampf besteht hier keine Parallele, da es a) kein WM-Kampf war b) in der Tat eng war und c) der Punkt a) der wesentliche Faktor ist. Mit einem Sieg über Alexeev wird er nicht WM oder qualifiziert sich anderweitig für höhere Gagen. Gegen Huck sieht die Sache dagegen ganz anders aus. Der Gewinn des WM-Gürtels wäre für ihn, in seinem Alter, das große Los. Sowohl was die zukünftigen Kämpfe und Gagen angeht, als auch etwaige Vertragsgespräche mit Sauerland. Verliert er, ist seine Karriere vorbei!

  16. Boxfanatiker
    20. Januar 2014 at 19:55 —

    Hab grad Micky Vans Profil auf boxrec gesehen der Mann is auf jeder Sauerland Veranstaltung zu sehen und wertet immer für den heimkämpfer

  17. Maniacboxer
    20. Januar 2014 at 20:02 —

    Also da geb ich Arslan recht
    Mickey Vann ist kein guter Punktrichter
    Der hatte auch im fight abraham vs shihepo 117-111 fur abraham
    Auch den fight hernandez vs ross hatte er 115:112 fur hernandez

  18. YoungHoff
    20. Januar 2014 at 20:06 —

    @ JohnnyWalker

    Schau dir mal die Timeline an, zum Zeitpunkt, als er gegen Alekseev das Fehlurteil bekommen hat, war er sehr weit weg von einem WM-Fight und unter dem Aspekt wäre der EM-Titel sehr wohl ein wichtiger Faktor. Das sollte man mal nicht übersehen, auch wenn man natürlich nachträglich weiß, das.s er den WM Fight bekam, aber nochmal: davon auszugehen war doch damals nicht. Alles was du letztendlich über die Karriere Arslans sagst, war damals auch bzw hätte zumindest Thema sein können – ohne die WM Chance. Das der WM Titel ein 10 Mal größeres Los ist, als ein EM-Titel, geschenkt, ist natürlich so. Es ändert aber nichts und zwar rein garnichts daran, das.s der Fight gegen Alekseev ebenfalls sein letzter auf größer Bühne hätte sein können, käme nicht das Angebot von Sauerland mit dem Hintergedanken n leichtes Opfer für Huck zu verpflichten. Und daher ist mMn deine Argumentation zwar nicht durchweg falsch, aber du übersiehst da einen Gesichtspunkt, den ich nun in vorherigen Sätzen erwähnte.

    Weiterhin finde ich noch folgendes erwähnenswert: Arslan hatte die Sympathien aller, nicht nur wegen dem Beschis.s, sondern auch wegen seiner Leistung, die hat er aber mMn komplett verspielt. Allein schon dadurch das.s man nach dem Fight Sauerland als Oberstes Übel darstellt und sich umdrehtr und erstmal einen Vertrag bei denen unterschreibt. Sie das sogar mal dahingestellt und unterstellen wir, das.s das die einzige Möglichkeit für Arslan war seine Karriere fortzusetzen und an das Rematch zu bekommen, so nervt es doch mittlerweile gewaltig, das.s er sich wieder und wieder in die Opferrolle stellt und immer wieder anfängt zu lamentieren und zu weinen.

    Ob der Druck auf den Verband bzw Sauerland richtig ist, will ich garnicht kommentieren bzw bestreiten, der falsche Weg ist es aber vor einem Protest bzw Einspruch erstmal die Medien anzurufen, rumzuweinen wie gemein man schon wieder ist und seine Schritte ausführlich zu dokumentieren. Will damit sagen, erst Einspruch einlegen und erst wenn er scheitert an die Öffentlichkeit gehen, statt direkt wieder. Das mag vielleicht auf das gleiche rauskommen, im Verhalten ist es aber nicht das.selbe und sowas kot.zt mich mas.siv an.

  19. johnny l.
    20. Januar 2014 at 20:08 —

    @ YoungHoff — das ist Prinzipienreiterei, was du hier betreibst. Firat will ein faires Urteil und mehr nicht und das ist sein verdam.mtes Recht. Mickey Vann ist einer der Kumpel-PR von Echsenland, der Verdacht ist berechtigt. Und ein bisschen Ballyhoo gehört auch dazu, also alles völlig okay!

  20. Carlos2012
    20. Januar 2014 at 20:15 —

    Gekaufte Punktrichter sind die letzten Penn.er.Arslan hat Recht mit seinen Forderungen.

  21. Carlos2012
    20. Januar 2014 at 20:17 —

    Andre Ward – Wo sind die Herausforderungen?

    http://www.boxerkings.de.tl

  22. YoungHoff
    20. Januar 2014 at 20:17 —

    @ johnny l.

    Ja, ist es auch. Bestreite ich ja garnicht. Ich kann sowas nicht leiden, wenn man bei 2 gleichen oder ähnlichen Dingen, völlig unterschiedlich handelt und man gleichzeitig eine viel größere Lobby ausnutzt, um rumzuweinen. Ist nunmal meine persönliche Meinung. Ich finde das nicht korrekt.

    Völlig okay, wenn ihr das alle anders seht und das sogar berechtigt findet.

    Für mich bleibt es rumweinen. Statt den Einspruch im Stillen zu machen, wird scheinbar schon vor dem Einspruch wieder auf die Tränendrüse gedrückt – zumindest, wenn die Überschrift korrekt gewählt ist.

  23. JohnnyWalker
    20. Januar 2014 at 20:24 —

    Hat jemand nen Stream für Bunce’s Boxing Hour ?

  24. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    20. Januar 2014 at 20:39 —

    Arslan sollte sich schämen ob Mickey Vann oder Mickey Mouse ist doch egal das er zu Sauerland gewechselt ist zeigt eindeutig seinen schlechten Charakter erst schlecht reden und dann kriechen…von wegen super mensch und so, er sollte sich was schämen, ich hoffe Huck schlägt ihn KO!!!

  25. pitbull
    20. Januar 2014 at 20:41 —

    viel Glück Arslan Respekt mit 43 Jahren

  26. Carlos2012
    20. Januar 2014 at 20:46 —
  27. theironfist
    20. Januar 2014 at 20:49 —

    kann Arslan gut verstehen nach dem letzten Kampf, wäre nur fair wenn der Punktrichter ausgetauscht wird..
    trotzdem wird das Arslan wohl nicht weiterhelfen, gehe eher von einen Punktsieg von Huck aus..wird aber wieder ein enges Ergebnis werden Arslan wird um sein leben boxen..

  28. The Fan
    20. Januar 2014 at 21:05 —

    @ matthias

    mach’ Dir mal keine Sorgen..Punktrichter werden gar nicht benötigt!

    Entweder bricht die Ecke von Arslan vernünftigerweise rechtzeitig ab oder Firat Arslan geht schwer ko – das Ding macht Marco Huck!

  29. Sheriff
    20. Januar 2014 at 21:36 —

    Das ist völlig normal, dass Arslan diesen Punktrichter ablehnt. Das hätte ich, an seiner Stelle genauso gemacht. Das letztes Mal, ist Arslan um den Titel gebracht worden. Dieser Punktrichter ist ein Berüger. Das ist mehr als nur eine Schweinerei, dass man ausgerechnet den nimmt. Es gibt genug andere Punktrichter. Warum gerade der! Boxen können beide nicht. Da kämpft ein Diskothekenschläger der im besten Alter ist gegen einen alten Türsteher. Wenn Arslan nochmal so eine Leistung bringt, wie im ersten Kampf gegen Huck, wenn er wirklich nochmal alles abrufen kann wie im ersten Kampf, dann gewinnt er. Wird aber sehr schwer für ihn, so eine Leistung nochmal abzurufen.

  30. ghetto obelix
    20. Januar 2014 at 21:42 —

    Der Alte Sauerland wird seine gerechte Strafe noch bekommen – es dauert nicht mehr lange und der Sensenmann klopft auch bei ihm an der Tür! 🙂

  31. JoeBlack
    20. Januar 2014 at 22:07 —

    Hut ab das er das macht! das soll auch ein symbolischer Protest sein. Man muss Sauerland schon andeutend das man sich nicht alles gefallen lässt …

    Den ersten Kampf deutlich gewonnen, aber wird es ihm nochmal gelingen so eine Maximumleistung zu präsentieren? und wenn ja wird sie wieder ausreichen? mal sehen……. 😉

  32. El Demoledor
    20. Januar 2014 at 22:12 —

    Firat kann nach Punkten eh nicht gewinnen.
    Ob der PR nun Mickey Vann oder Mickey Penn heißt spielt keine Rolle – die wissen was zu tun ist. Man muss denen vorher nur sagen wer wer ist und für wen sie werten müssen.
    Vann und van Grootenbruel sind für SE gebongt, wird also mindestens eine SD.
    Firat muss von Anfang an brutal auf den Körper gehen – gerne auch mit Tiefschlägen und Ellenbogeneinsatz! WAR Firat 😀
    Glaube aber an keinen KO, da Firat´s Power eben nur mittelprächtig ist.

  33. Boxrad
    20. Januar 2014 at 23:33 —

    @ YoungHoff du Schlau.bi.schlum.pf weißt du, was nach dem Alekseev-Kampf los war?? Weißt du, wie sich der damalige Trainer Alekseevs Fritz Sdunek und Arslans Freund Luan Krasniqi verbal attackiert haben??? Dabei war der Kampf knapper..und es gab ein Unentschieden..gegen Huck war das ja reinster Be.sch.iss…so eindeutig gewesen, und dennoch eine Niederlage..das muss man in dem Moment erst mal verkraften können..

    also, wenn keine Ahnung, dann bitte Fr.ess.e !!

    Und zum Thema bei Sauerland unterschrieben… nur bei denen gabs den direkten Rückkampf…da hättest du an Arslans stelle nicht nur unterschrieben, sondern ge.le.ckt Freundchen

  34. Dr. Fallobsthammer
    20. Januar 2014 at 23:42 —

    J2J sagt:

    meine güte, er soll mal aufhören immer nur rum zu jammern! wenn er doch so gut ist angeblich, dann können ihm die punktrichter doch eh egal sein.
    ————————————————————

    @J2J

    Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass man immer mit seiner leistung den kampf gewinnen kann, egal wie korrupt die judges sind.

    Dem ist leider nicht so und deshalb beschwert er sich zurecht. Einfach zu sagen verlass dich auf deine skills, bringt garnix wenn du bes.chissen wirst.

  35. Panis
    21. Januar 2014 at 00:15 —

    Was Punktrichter Mickey Vann hatte auch beim Hernandez Ross Kampf für Hernandez 115:112

    gewertet , dann sein Fehlurteil bei Arslan ( Money talks ) und jetzt darf Vann wieder für Sauerland Punkten kann doch nicht angehen , habe vollstes Verständnis für Arslan

  36. Antonio
    21. Januar 2014 at 00:34 —

    Arslan hat voll recht raus mit diesen arsch oder es gibt nur 2 Richter basta

  37. MainEvent
    21. Januar 2014 at 00:44 —

    ghetto obelix der Echsen Opa ist Halb so schlimm wie seine Balge. Das Gute ist: wenn er sich an Sulaiman Beispiel nimmt, gehen seine Bas.tarde pleite 😀

    Young Hoff was hast du heute abbekommen ??? So ein Schwachsinn ist sogar auf dieser Seite selten …..

  38. MainEvent
    21. Januar 2014 at 00:45 —

    Mickey Vann soll zurück auf die Insel und blasse Schwächlinge betrügen

  39. hari
    21. Januar 2014 at 05:49 —

    so oder so . firat verliert ganz klar

  40. Mr. Fight
    21. Januar 2014 at 09:11 —

    Richtig so Firat! Lass dich nicht wieder bescheißen!!!

  41. Dem Firat seiner Mutter
    21. Januar 2014 at 10:09 —

    Nun ja ich hab mein Sohnemann gesagt er soll drohen mit Anwalt, wenn nötig Fresse einhauen, der blöda Sauerland will den wieder bescheissen alta! Ich als dem Firat seiner Mutter kann dazu nur sagen dass der Kalle zu meinem Sohn Dreirad gesagt hat und dies wohl unwahrscheinlich witzig fand! Ich hab dem Firat gesagt er soll im mal gehörig die Fresse einhauen wenn er wieder verarscht oder geärgert wird von den anderen Kindern! Der Firat ist ein sehr sensibla Kind! Aber er hat hart trainiert und wird dem dämlich Bosnier die Fresse einhauen!

    Dem dreirad….ehhhmmm Firat seiner Mutter

  42. groovstreet
    21. Januar 2014 at 10:17 —

    Eilmeldung:

    Sauerland-Stall feuert Berliner Boxer Karo Murat!!

    😀

  43. Charlys69
    21. Januar 2014 at 10:27 —

    ist doch normal das der Veranstalter seine in der Vergangenheit bewährten Punktrichter einsetzt.

    Persönlich wäre ich dafür, dass nach dem umstrittenen Urteil aus dem Vorkampf
    3 neue Kampfrichter eingesetzt würden.
    Da Arslan jetzt wieder 1 Jahr älter ist, und Huck noch in “seiner Prime” ist, denke ich, dass dieser Kampf klarer für Huck ausgeht. Es sei denn Huck “überzieht seine konditionellen Fähigkeiten” um möglichst vorzeitig zu gewinnen, und schafft dann doch nicht den ko. Dann könnte ich mir vorstellen, dass Arslan in körperlich so in der 2. Kampfhälfte überfordert, dass er nicht mehr weiterboxen kann. Trotzdem sehe ich diesmal die Chancen 80:20 für Huck.

  44. schnippelmann
    21. Januar 2014 at 11:02 —

    @ groovstreet

    Quelle?

  45. groovstreet
    21. Januar 2014 at 11:15 —

    @schnippelmann

    Ausschnitt aus Zeitung:
    file-upload.net/download-8538849/1525090_10201578598966935_1858956598_n.jpg.html

  46. groovstreet
    21. Januar 2014 at 11:20 —

    bild.de/politik/ausland/vitali-klitschko/es-ist-wie-im-krieg-34322198.bild.html

    😀

  47. schnippelmann
    21. Januar 2014 at 11:35 —

    Bekomme ich hier nicht geöffnet. Welche Zeitung?

  48. groovstreet
    21. Januar 2014 at 11:42 —

    boxen-heute.de/home.html

  49. Baron
    21. Januar 2014 at 11:50 —

    Die ganze Sauerlandmeschpoche ist ein Betrügerverein.Das geht schon Jahrelang so.Bei Charli Graf wurde beschissen und es wird immer weiter beschissen.Micki Vann ist der Größte Betrüger als Punktrichter,bis Heute nur für den Hausboxer ,denn Sauerland zahlt gut für Betrugsleistung,da Selbst ein Bescheißer.

  50. Patman
    21. Januar 2014 at 12:01 —

    @ j2j
    Du hast zwar Rech mit dem, das du sagst, das ihm die Punktrichter egal sein können, wenn er doch so gut sei. Mein Trainier sagt auch immer, sei so gut, das die Punktrichter gar nicht falsch tippen können. ABER, es gibt leider immer Punktrichter, die wollen einen einfach nicht gewinnen sehen, und wenn man das sogar vorher weiß, ist es doch nur verständlich das man versucht diesen Einsatz zu verhindern.
    Ich erinnere nur an die Punktrichterin, die Bradley gegen Pacman vorne gesehen hat, dann für den Kampf für Floyd gegen Alvarez eingesetzt wurde und auch da ein krasses Fehlurteil abgab.
    Finde es auch nervig, wenn man sich immer nur beklagt, aber Arslan wollte wohl irgendwie niemand oben sehen und obwohl er mich nicht groß interessiert, wurde er schon um den einen oder anderen Sieg betrogen. Ähnlich wie damals Graciano Rochigiani.

  51. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    21. Januar 2014 at 12:06 —

    ww.youtube.com/watch?v=MjUWYKaVRAU

    MUHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH MUHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH MUHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH

  52. Boxerschmiede!
    21. Januar 2014 at 12:14 —

    wenn er doch so gut ist, können ihm die punktrichter doch eh egal sein.
    ich hasse es einfach, wie alle nur weil ein kampf knapp war sofort von betrug reden!

  53. johnny l.
    21. Januar 2014 at 12:35 —

    Aus professioneller Sicht sicher eine sinnvolle Entscheidung, Murat zu droppen, auch wenn es persönlich hart ist. An der Weltspitze hat er nichts verloren und für Europa reicht’s auch nicht mehr ganz – ein typischer Fall für „Team Deutschland“

  54. starkeFaust
    21. Januar 2014 at 12:59 —

    Neuigkeiten über Haye:
    hab gerade gelesen D. Haye Trainiert weiterhin und konzentriert sich stark nur auf sein Training um damit wieder seine Bestform zu bekommen. Er meinte, er weiß es noch nicht genau ob er wieder zurück kommt um gegen Wladimir zu boxen. Er wünscht Wladimir alles Gute beim Kampf gegen Leapai (wobei meinte er den Leapai gar nicht zu kennen) und hofft, wenn, Wlad gewinnt, dass er dann noch länger weiter boxt um dann gegen ihn wieder eine Chance zu bekommen, wenn es seine Hand bis dahin wieder i. O. ist ;)
    Wieder ein cleverer Zug von D. Haey, die lukrative Sa.u möchte sich gerne wieder ins Gespräch bringen und groß abkassieren. Wobei ich persönlich mir schon wünschen würde, dass er gegen Wlad kämpf (auch, wenn ich weiß, dass er dem jetzigen Wlad unterlegen ist), weil er boxerisch einfach was drauf hat im Vergleich zu den anderen… Aber, andererseits, leider kämpft er zu wenig und hat damit so eine Chance einfach nicht verdient…

  55. Tom
    21. Januar 2014 at 13:58 —

    Huckic ist wohl der Favorit in diesem Kampf und wenn es über die Runden geht und es wieder eng ist wird man wohl Huckic den Kampf zusprechen!
    Bin allerdings auch der Meinung das der Stil von Arslan genau der Richtige ist um Huckic zu demontieren,nur müsste Firat mehr zum Körper schlagen,denn da ist meiner Meinung nach Huckic anfälliger!

  56. Lümmeltüte
    21. Januar 2014 at 14:33 —

    Huckic muss gewinnen. Will man etwa mit Firat noch die große Kohle machen?

  57. Lümmeltüte
    21. Januar 2014 at 14:39 —

    Firat – Dir bleibt nur der ko.-Sieg. Gehe deshalb mit entsprechender Einstellung (Taktik) in den Ring. Kein Punktrichter der Welt wird Dich zum Sieger machen.

  58. groovstreet
    21. Januar 2014 at 14:42 —

    Wenn Firat mann genug ist und E… in der hose hat dann schlägt er marko ko.

  59. Harry
    21. Januar 2014 at 15:13 —

    Leute, mit “einfach Ko schlagen” ist das gleiche, wenn man zu einer Fussbalmannchaft sagt “ihr braucht nur ein Tor mehr schiessen”.

    Klar wollen das alle, auch Aslan,ist nur furchbar schwer durchzusetzen bei einem stärkeren Gegner! 😉

  60. X5
    21. Januar 2014 at 15:49 —

    @harry

    Wer ist stark, der Huck??? Hör doch bitte auf.

  61. Harry
    21. Januar 2014 at 16:34 —

    X5 sagt:
    21. Januar 2014 um 15:49
    @harry

    Wer ist stark, der Huck??? Hör doch bitte auf.

    Naja, dann bist du einer der wenigen die das anders sehen!

    Die offiz. Wetten für einen Hucksieg stehen jedenfalls 1,25:4, also 75:25. Entspricht auch ungefähr meiner Einschätzung.

  62. BBB
    21. Januar 2014 at 17:16 —

    Habe Firat vor 2 Wochen im Gym besucht. Der Respekt für seinen Fitnesszustand in seinem Alter ist ihm schon mal sicher. Unglaubglich in Form der Junge, aber ob es reichen wird…??

  63. Tommyboy
    21. Januar 2014 at 17:52 —

    Quelle.. Figo…

    Huck oder Arslan – „Wer gewinnt“?

    Gesamtzahl der Stimmen: 103

    Arslan (68.9% 71 Stimmen)
    Huck (31.1% 32 Stimmen)

    Bis jetzt.

  64. Tommyboy
    21. Januar 2014 at 17:56 —

    Die frage heisst WER GEWINNT?
    Aber viele stimmen sind bestimmt auch für, ich hoffe Firat gewinnt 😀

  65. Lümmeltüte
    21. Januar 2014 at 18:00 —

    Firat hilft nur der klassische Knockout. Enge Runden werden gegen ihn gewertet. Egal wer am Tisch sitzt.

  66. ego
    21. Januar 2014 at 18:26 —

    mag ja seinen sinn hahen, muss er selber wissen.
    1.kampf war bescheiden, aba wer von tiefschlag spricht, gegen einen, der die hosen bis zum ohr hochzieht, ohne kommentar!
    @baron
    boxen die nicht beide für sauerland ?
    @lümmeltüte
    vielleicht macht doch auch firat die grosse kohle,wir wissen es nicht!
    mit welcher “taktik”?

  67. Carlos2012
    21. Januar 2014 at 18:43 —
  68. Lothar Türk
    21. Januar 2014 at 18:45 —

    keiner wird wen KO schlagen. Vermutlich wie beim 1. Kampf. Firat kann seinen Stil nicht ändern und huck auch nicht wesentlich. Deshalb leichte Vorteile für Huck. Boxerisch kann ich beide Boxer nicht gut ab. Im allgemeinen Auftreten finde ich Firat bescheidener.Ich hätte auch einen anderen punktrichter gefordert. Der 1. Kampf war kein Beschiss, aber einen Sieger sah ich auch nicht. Vielleicht werden die anderen kämpfe ganz gut.

  69. Norman
    21. Januar 2014 at 20:01 —

    Persönlich habe ich nix gege Arslan ganz sympatischer Typ mann kann es aber auch übertreiben.
    Denn wenn es danach ginge dann dürften 100% aller Punktrichter die bei einem engen bzw fragwürdigen Urteil beteiligt waren Nie wieder am Ring sitzten.
    Da dies aber dann Aufgrund Internationalen Mangel an Punktrichtern führen würde wäre das einfach nur schwachsinn.
    Firat soll Boxen und sein bestes geben wenns für den Sieg nicht reicht dann ist das dann halt so.

  70. Carlos2012
    21. Januar 2014 at 20:32 —

    Carl Froch vs Groves doch möglich ??

    http://boxerkings.npage.de/

  71. Harry
    22. Januar 2014 at 02:13 —

    @Carlos
    “Carl Froch vs Groves doch möglich ??”

    Ich gehe mal davon aus, wenn das Geld stimmt ist beim Profiboxen früher oder später alles möglich! 😀

    Froch wird vorher aber noch ein zwei andere boxen,verständlich.
    Wenn er die alle geschlagen hat,zum Schluss womöglich nochmal gegen Ward.

    Und Golopfkin wird sich dieses Jahr erstmal in der eigenen GWK um klare Verhältnisse kümmern müssen!

  72. Panis
    22. Januar 2014 at 13:33 —

    Punktrichter im Huck-Rückkampf: Arslan will *** Protest *** einlegen !!

    Da sollte sich Firat aber beeilen , in 3 Tagen ist bereits der Kampf …

  73. Kratos
    22. Januar 2014 at 15:43 —

    Firat hat mit seinem Protest Erfolg gehabt. Der Punktrichter ist ausgetauscht worden.
    Anstelle von Vann wertet u. a. Terry O’Connor den Kampf. Sehr gut. Hatte schon befürchtet, dass der Kampf wieder ausfällt. Kann jetzt nicht mehr viel schief gehen bis Samstag.

  74. Timm
    23. Januar 2014 at 21:57 —

    Was ist los Hukic? Kannst du nur mit einem gefakten rechten Boxhandschuh gegen einen 43-Jährigen gewinnen? (Boxen-heute Homepage)

    Selten so einen unwürdigen Weltmeister wie Dich erlebt! Das du nicht der hellste bist weiß ganz Deutschland, aber dass Du gefakte Boxhandschuh brauchst um gegen einen 43 Jährigen zu bestehen noch nicht!

    Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass First Arslan Dich brutal auf den Ringboden schickt. Dort gehörst Du Lappen hin und nirgendwo anders!

    Firat, bitte tue ganz Boxdeutschland den Gefallen und befreie uns von diesem “Weltmeister”!

Antwort schreiben