Top News

Pulev auf dem Weg zum nächsten Klitschko-Pflichtherausforderer

Kubrat Pulev ©Nino Celic.

Kubrat Pulev © Nino Celic.

Der ungeschlagene Europameister Kubrat Pulev (16-0, 8 K.o.’s) ist auf dem besten Weg, der nächste Pflichtherausforderer von Wladimir Klitschko bei der IBF zu werden. Im aktuellen Ranking nimmt der 31-jährige Bulgare bereits die dritte Position ein, vor ihm liegt nur noch der Amerikaner Tony Thompson, der aber nach der Niederlage am vergangenen Samstag gegen Klitschko nach hinten gereiht wird. Der erste Ranglistenplatz ist derzeit vakant.

Für Pulev gilt es nun in den nächsten 18 Monaten nicht zurückzufallen, eventuell steht auch noch ein Ausscheidungskampf gegen einen der hinter ihm gereihten Boxer (Tomasz Adamek, Odlanier Solis, Alexander Ustinov, Edmund Gerber, Bryant Jennings, Chris Arreola, Denis Boytosv) an. Sollte Pulev auch nach Ablauf der Frist für Klitschkos nächste Pflichtverteidigung (Januar 2014) der am höchsten gerankte Herausforderer sein, steht einem WM-Kampf nichts mehr im Wege.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kelly Pavlik: Nächster Kampf gegen Bute oder Kessler?

Nächster Artikel

Robert Stieglitz: "WBO-Weltmeister zu sein, reicht vielleicht nicht"

35 Kommentare

  1. SergioMartinez
    9. Juli 2012 at 17:36 —

    koennte intressant werden

  2. SIDON4LIFE
    9. Juli 2012 at 17:40 —

    ich hoffe und wünsche mein freund gerber das er es schafft zu einem großen fight!
    er hatt den willen und die kraft pulev zu zertrümmern!

  3. Kikoroki
    9. Juli 2012 at 17:50 —

    Pulev kann nichts gegen klit machen

  4. luebbi
    9. Juli 2012 at 18:02 —

    Der interessanteste gegner für die klitschkos wäre momentan marius wach
    Dem werden sie aber aus dem weg gehen

  5. Mancebo
    9. Juli 2012 at 18:10 —

    Habe pulev gegen dimitrenko gesehen. Für klitschko reicht es nicht(hat ja noch zeit), doch pulev kämpfte meiner ansicht nach sehr klug

  6. Mr. Wrong
    9. Juli 2012 at 18:23 —

    ein weiteres Opfer wartet auf den Check

  7. Mr. Wrong
    9. Juli 2012 at 18:24 —

    *scheck*

  8. liston
    9. Juli 2012 at 18:35 —

    @ luebbi

    mariusz wach!? kannst du das mal erklären?

  9. johnny l.
    9. Juli 2012 at 18:40 —

    pulev ist ein willensstarker und physisch sehr überzeugender kämpfer. dimi ist zwar kein massstab (mehr), aber er ist an der power pulevs regelrecht verzweifelt, vor allem im infight und beim gerangel und geklammere ist der bulgare unangenehm zu bekämpfen. das würde auch ein adamek zu spüren bekommen, dem ich nicht den hauch einer chance in einem solchen gefecht gebe. schlagstärke und technisches vermögen sowie gute meidbewegungen bringt er auch mit, insofern sehe ich auch im überschätzten solis keine wirkliche gefahr. einzig ein bisschen mehr variabilität in seinen kombinationen könnte er noch zeigen.

    sprich – ein wirklich ernst zu nehmender ph und kein papier-tiger.

  10. groovstreet
    9. Juli 2012 at 18:41 —

    Alle der genannten möglichen pflichherausforderer werden ganz easy ausgeknockt. Egal ob gegen Wladimir oder Vitali.

  11. Mayweather
    9. Juli 2012 at 19:56 —

    Pulev ist ein solider, gut ausgebildeter Boxer. Aber von den Klitschkos sollte er die Finger lassen…

  12. Dirk
    9. Juli 2012 at 20:39 —

    Sorry , es wird immer lustiger 🙂

  13. cuba style
    9. Juli 2012 at 20:59 —

    2014? Naja ist ja noch ein bisschen hin gut wäre solis pulev das wär ein guter und machbarer test für solis auf dem weg zu einem wm kampf gegen klitschko

  14. carlos2012
    9. Juli 2012 at 21:09 —

    Pulev ist für seine Verhältnisse ein guter Boxer.Aber gegen die übermächtigen “Weltraum-Roboter” hat
    auch er keine Chance.Gegen Leute wie Adamek,Chambers,Solis sehe ich durchaus Chancen für ihn.

  15. 300
    9. Juli 2012 at 21:23 —

    Pulev hat keine Chance. Solis würde ich lieber gegen Wlad sehen.

  16. cuba style
    9. Juli 2012 at 21:26 —

    @300 bin ganz deiner meinung aber ein solis in guter form

  17. norther
    9. Juli 2012 at 21:37 —

    Nächste Pflichtverteidigung Januar 2014? Supa!!

  18. Tommyboy
    9. Juli 2012 at 22:00 —

    Ich hoffe gegen Denis B. den dan wäre Pulev geschichte.

    Wen die Klitschkos den GLADIATOR DENIS B. aus dem weg gehn muss er hinten rum auf die spitze und das geht nur durch ein platz als PH.

    DENIS IST DER WAHRE WEISSE MIKE TYSON – ICH HOFFE WIR SEHN JETZT MAL EINEN GUTEN KAMPF WEN AUCH GEGEN EDDY CHAMBERS ODER CHAGAJEV 🙂 AM LIEBSTEN WÄR MIR EIN KAMPF GEGEN POVETKIN O. ARREOLA.

  19. MainEvent
    9. Juli 2012 at 22:05 —

    @Mr. Wrong auf den REALITY CHECK 🙂

  20. dalein
    9. Juli 2012 at 22:32 —

    Mr. Wrong checkt den Flavour 😀

  21. Levent aus Rottweil
    9. Juli 2012 at 23:06 —

    Wenn der Solis nur nicht so FE-.,TT wäre…!

  22. carlos2012
    10. Juli 2012 at 00:49 —

    Ich bewundere Boxer mit diziplin.Ein Froch,Ward ,die Klitschkos sind für ihre kämpfe Top austrainiert.Wenn man
    sich Solis anschaut,denkt man ein Elefant währe aus dem Zoo entlaufen.Der kubaner mag ein guter technicker
    sein aber körperlich ist er dritte Liga.Die Klitschkos gewinnen ihre kämpfe nicht nur durch Technick,sondern weil
    sie einen unglaublich austrainierten pysis besitzen.So wie ich ….. 😉

  23. Der Albaner aus...
    10. Juli 2012 at 01:29 —

    Levent aus Rottweil sagt:
    9. Juli 2012 um 23:06

    Wenn der Solis nur nicht so FE-.,TT wäre…!

    Dann wäre er schon längst WM…

    Pulev hat zwar ne sehr gute Leistung gegen Dimitrenko gezeigt,aber ob das gegen Klitschko reicht das glaub ich nicht, keine chance… da fehlt einiges um Klitschko paroli zu bieten.
    Auch gegen Haye,Solis oder Boytsov hat er keine gute Chance meiner Meinung…Das sind meiner Meinung die 3 die eine Chance gegen Klitschko haben könnten 🙂

  24. MainEvent
    10. Juli 2012 at 08:36 —

    @Carlos2012 ….und die Moral von der Geschicht: der Elefant hat den grössten 🙂

  25. yasin
    10. Juli 2012 at 11:09 —

    @adrivo der artikel ist mittlerweile alt
    ibf hat zwischen solis pulev adamek und ustinow ein turnier angeordnet…

    erste runde pulev gegen solis und adamek gegen ustinov

  26. Tommyboy
    10. Juli 2012 at 11:55 —

    Levent aus Rottweil sagt:9. Juli 2012 um 23:06

    Wenn der Solis nur nicht so FE-.,TT wäre…!

    DAS STEHT BEI FIGO!!! 🙂

    IBF ordnet Ausscheidungsturnier an – Trifft Solis auf Pulev?

  27. Tommyboy
    10. Juli 2012 at 11:56 —

    QUELLE FIGO:

    Pocher moderiert Haye-Chisora – Auch Schulz und Charr mit von der Partie 🙂

  28. Levent aus Rottweil
    10. Juli 2012 at 12:12 —

    Tommyboy?

    Was meinst du?

  29. HWFan
    10. Juli 2012 at 12:19 —

    Hey, wenn Johnny l. sich mal nicht auf das Beleidigen anderer Forenmitglieder beschränkt, kann er ja tatsächlich richtig gute und sachliche Beiträge schreiben… 😉
    Nein, Spaß beiseite: Ich selbst sehe Pulev auch als einen der derzeit stärksten “Nachwuchsboxer” und möglichen Klitschko-Herausforderer an (auch wenn ich sagen muss, dass zumindest Wladimir derzeit für mich, egal gegen wen er boxt, immer der Favorit ist).
    @ TB: Boytsovs einizige wirklich heruasragende Stärke ist seine Schlagkraft. Dennoch hat er eine niedrigere KO-Quote als Wladimir, obwohl Wladimirs schwächste Gegner der letzten 15 Jahre es locker mit Boytsovs stärksten bisherigen Gegnern aufnehmen könnten. Das dürfte wirklich Einiges darüber aussagen, was wir von Boytsov noch erwaren können.
    @ Carlos: Volle Zustimmung! (und: lol) 😉
    @ yasin? Wirklich? So ein Ausscheidungsturnier wäre echt der Hammer. Könnte mir zwar stärkere Leute vorstellen als Adamek und Ustinov, aber immerhin schon mehr als erfreulich, dass überhaupt mal mögliche Herausforderer “genötigt” werden, auch mal gegeneinander anzutreten. Hast du ggf. eine Quelle dazu?

  30. HWFan
    10. Juli 2012 at 12:24 —

    Pulev vs Solis klingt auf jeden Fall sehr interessant.
    Ich hätte auch gerne noch Helenius gegen Fury oder gegen Boytsov gesehen.
    Aber immerhin schon mal ein Anfang… 😉

  31. johnny l.
    10. Juli 2012 at 12:37 —

    hey HWF, dich beleidige ich bestimmt nicht, du schreibst ja auch nicht einen solchen gnadenlosen mü.ll wie ein bestimmter anderer user hier, der einfach das maß des erträglichen überstrapaziert hat. unterschiedliche ansichten sind doch immer willkommen ;). unbotmäßige do.ofheit, die sich dann, in terroristische penetranz umgemünzt, über die unschuldigen und harmlosen boxen.user/-luder ergießt, gehört allerdings unerbittlich und hart bestraft ;).

  32. HWFan
    10. Juli 2012 at 13:46 —

    …ajo, eine Diskussion, bei der alle die gleiche Meinung haben, wäre ja auch irgendwie langweilig… 😉

  33. gutszy
    10. Juli 2012 at 15:02 —

    das kann nicht DER johnny l sein. ein artikel ohne beleidigungen, sachlich die meinung erklärt, auch noch gut begründet, das geht gar nicht für die lusche. da schreibt jemand unter falschenm namen.
    das mußt du nicht!
    such dir einen eigenen nick und bleib so!
    die alte lusche hat doch überhaupt keine andere meinung gelten lassen, war (muß ich allerdings zugeben) im beleidigen anderer user eine klasse für sich, und mit den harmlosen und unschuldigen boxen .de-luder waren bestimmt dieser johnny l und ghetto und giganix usw. gemeint.
    @ HWF
    pulev bleibt hoffentlich noch lange interessant.

  34. Tommyboy
    10. Juli 2012 at 18:36 —

    Levent aus Rottweil sagt:10. Juli 2012 um 12:12

    Tommyboy?

    Was meinst du?

    Damit meinte ich kaum sagst du er ist zu Fett und schon gibt es vieleicht ein kampf zwischen den beiden, aber ich glaube Solis wird noch bisschen abnehmen und Pulev KO schlagen.

    Der kampf Pulev gegen Dimi kam mir ergendwie SPANISCH vor 🙂 Solis hat auch mehr erfahrung und ist technisch 5 mal so gut.

  35. Shorty
    11. Juli 2012 at 11:52 —

    Welche Namen hat den Pulev schon groß geboxt??? Naja vielleicht liegt es daran, dass es kaum noch wirklich gute Boxer gibt im Schwergewicht. Selbst wenn Pulev alle oben genannte Namen Boxen und gewinnen würde, würde es für W.Klitschko dennoch nicht langen.
    Was sagt schon ein Sieg gegen Dimi aus………… gar nichts!!

Antwort schreiben