Top News

Price weiterhin ungeschlagen: K.o. gegen Skelton in der 2. Runde

David Price ©Getty Images.

David Price © Getty Images.

Der ungeschlagene Brite David Price (15-0, 13 K.o.’s) hatte auch mit dem ehemaligen Europameister Matt Skelton (28-7, 23 K.o.’s) nur wenig Probleme. Vor heimischer Kulisse in Liverpool benötigte der 2,03 m große Puncher nur zwei Runden.

Skelton überraschte Price in den Anfangssekunden, indem er direkt auf ihn losging und eine gute Linke ins Ziel brachte. Gegen Mitte der Runde traf Price aber erstmals mit seiner gefährlichen rechten Geraden. Im Gegensatz zu Audley Harrison steckte der “Bedford Bear” den Treffer aber gut weg und versuchte eine Wühlerei im Infight anzufangen.

In der zweiten Runde wurde Skelton vom Ringrichter für seine unsaubere Kampfesweise ermahnt, wenig später brachte Price die erste gute Kombination unter. Skelton schien zwar nicht sonderlich angeschlagen, als Price jedoch zum Körper ging, ließ sich der ehemalige K1-Fighter in die Seile fallen, woraufhin Price entschlossen nachsetzte und Skelton mit zwei weiteren Leberhaken zu Boden schickte.

Zu diesem Zeitpunkt kam auch schon das Handtuch geflogen, Skelton hätte es aber ohnehin nicht mehr aus eigener Kraft auf die Beine geschafft. Für den Großbritannien- und Commonwealth-Champion Price war es bereits der vierte K.o.-Sieg in diesem Jahr, wobei der 29-Jährige insgesamt nur sieben Runden im Ring stand.

“Matt ist auf mich zugekommen, das hat mich überrascht”, sagte Price im Interview mit Boxnation. “Er hat etwa unsauber geboxt, aber so ist das, wenn man gegen Matt Skelton kämpft. Ihn in zwei Runden zu schlagen hat noch niemand geschafft, das ist also ein kleines Statement. Ich musste mich erst für diesen Kampf motivieren, ich habe das aber dann gut umgesetzt. Matt hat einen harten Schädel, ich habe es daher ein Stockwerk tiefer probiert. Das war der Anfang vom Ende.”

“Wir werden einen amerikanischen Top-Gegner innerhalb des nächsten 24 Stunden ankündigen”, sagte Promoter Frank Maloney. “Der Kampf wird im Februar stattfinden. Danach kommt entweder Dereck Chisora oder Tyson Fury. Wir bieten 650 000 Pfund für Fury. Setzen wir uns also zusammen und lasst uns den Kampf machen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Price stoppt Skelton in zwei Runden

Nächster Artikel

Joan Guzman verletzt sich und verliert WBA-Titelkampf gegen Allakhverdiev

54 Kommentare

  1. fighterseven
    30. November 2012 at 23:44 —

    Chisora zerstoert price

  2. 300
    30. November 2012 at 23:46 —

    War klar. Der Kampf hat null Aussagekraft. Gut das sie jetzt einen Ami boxen wollen. Vielleicht Arreola?? Sein Kampf soll ja geplatzt sein. Arreola wär aber zu früh. Das mit Fury ist ne gute Idee. Hoffentlich stopft er Fury sein Huck Maul.

  3. Cango Peng
    30. November 2012 at 23:49 —

    jonathan banks

  4. kingu
    30. November 2012 at 23:51 —

    beide looser

  5. 30. November 2012 at 23:54 —

    Wird wahrscheinlich Thompson.

  6. ghetto obelix
    30. November 2012 at 23:55 —

    Prince Anthony Ikeji würde aus ihm Hundefutter machen!

  7. 300
    30. November 2012 at 23:57 —

    Price war richtig schlecht…der hat an der spitze nichts zu suchen

  8. Gigantus 1
    1. Dezember 2012 at 00:00 —

    muhahahahah

    dieser price ist ja noch schlechter als dimitrenko

  9. angel espinosa
    1. Dezember 2012 at 00:03 —

    Super Gegner für die Klitschkos ….Kanonenfutter!

  10. angel espinosa
    1. Dezember 2012 at 00:07 —

    Aller einer Meinung ,zeit schlafen zu gehen lächel

  11. Husar
    1. Dezember 2012 at 00:15 —

    Hoffentlich boxt Price gegen Chisora, das wird ne Schlacht und Chisora hat gute Chancen zu gewinnen.

  12. Joe23
    1. Dezember 2012 at 00:18 —

    Hätte gerne mal einen Kampf gesehen, bei dem man sieht, ob Price wirklich was drauf hat. So langsam müssen schon zumindest etwas stärkere Gegner her, sonst kann man ihn gar nicht einschätzen. Er bringt ganz ordentliche Leistungen, aber 100%-ig überzeugend ist das nicht.
    Ich glaube trotzdem daran, dass aus ihm ein guter werden kann. Allerdings ist ein WM-Kampf im nächsten Jahr wohl definitiv zu früh.
    David Price scheint aber insgesamt eine realstische und relativ bodenständige Persönlichkeit zu sein. Wollen wir hoffen, dass er es auch bleibt!

  13. Joe23
    1. Dezember 2012 at 00:19 —

    Also ein realistisch denkender Mensch meinte ich…

  14. Norman
    1. Dezember 2012 at 00:24 —

    war aber trozdem ein langweiliger kampf Skelton hat nichts gemacht auser Posen und und klammern und Price hat nicht gezeigt was an ihm so besonders sein soll……
    aber wir wissen ja wie es weitergeht das er ja unschlagbar ist muss jetzt ein klitschko her LOL

  15. Jackpott 24
    1. Dezember 2012 at 00:41 —

    Price hat eine schwache Leistung gegen einen Box Opa gezeigt Lächerlich und sowas möchte an die Spitze,Chisora haut Ihn um in Runde 3-4 Ko.

  16. SergioMartinez
    1. Dezember 2012 at 00:46 —

    650 000 Pfund? WAAAAAAAAAAAAAAs So viel verdienen die schon auf dem Level??????????
    Mich wuerde ehrlich intressieren wie viele verdienen denn die Boxer in Deutschland so Pulev, Boytsov und so ?? Wenn Charr nur 300 000 Euro bekommt fuer nen WM fight?

  17. Alex
    1. Dezember 2012 at 01:16 —

    Ich hoffe es wird Banks und dann Chisora. Price würde sie bestimmt beide schlagen

    @ adrivo

    Wollte Thompson nicht seine Karriere beenden?

  18. Alex
    1. Dezember 2012 at 01:19 —

    @ SergioMartinez

    So viel ist das auch wieder nicht für einen Kampf wie Price gegen Fury

  19. Mayweather
    1. Dezember 2012 at 02:29 —

    @SergioMartinez: “650 000 Pfund? WAAAAAAAAAAAAAAs So viel verdienen die schon auf dem Level?????????? Mich wuerde ehrlich intressieren wie viele verdienen denn die Boxer in Deutschland so Pulev, Boytsov und so ?? Wenn Charr nur 300 000 Euro bekommt fuer nen WM fight?”

    Die Nachfrage bestimmt den Preis. Ein Fury-Price-Kampf füllt in Großbritannien ein ganzes Stadion (Klitschko Ausmaße). Der Kampf würde in vielen Ländern übertragen werden (Deutschland ist nicht das Boxuniversum). Ein Manuel Charr füllt gerade mal, wenn überhaupt, eine Halle…

  20. Neutral
    1. Dezember 2012 at 02:31 —

    @sergiomartinez
    Price und Fury lassen sich in Großbritannien gut vermarkten. Schulz gegen klitschko 1999, da hat auch schon jeder 2-3 Mio Mark kassiert

  21. 300
    1. Dezember 2012 at 02:56 —

    @ Sergio

    War wohl Sarkasmus von dir….
    Mann…das ist Europa….da gibts nicht viel im Boxen zu holen..die Europäer sind eben geizig und wollen alles free haben…dann bekommt man hald price fury povetkin und so zu sehen…die Boxer hier bekommen soviel für ein Kampf, dass sie es nachher mit Harz 4 aufstocken müssen

  22. Mayweather
    1. Dezember 2012 at 04:50 —

    @300: Weißt Du was Profiboxer bei erfolgreichen europäischen Promotern (welcher sind das wohl(?)) verdienen? Viele sind Millionäre obwohl es viel bessere Boxer gibt die viel weniger verdienen…

  23. Marco Captain Huck
    1. Dezember 2012 at 05:00 —

    Das war heut gar nix von Price. Wilder hätte ihn heute ausgeknocked

  24. Mayweather
    1. Dezember 2012 at 05:43 —

    @MCH: “Das war heut gar nix von Price. Wilder hätte ihn heute ausgeknocked”
    Warum?

  25. Marco Captain Huck
    1. Dezember 2012 at 06:02 —

    Skelton hat ihn bis zum Abbruch oft klar getroffen, ganz einfach.

  26. SergioMartinez
    1. Dezember 2012 at 06:23 —

    Fuer mich ist 650 000 pfund eine enorrrrrrrrrme Summe. Der einzige Ort wo man vllt mehr verdienen wuerde ist die USA!!! Aber fuer Furry wuerde es sich wahrscheinlich mehr lohnen auf einem Kampf gegen Klitschko zu warten und sich die englischen Fernsehn Rechte zu sichern..

  27. florian
    1. Dezember 2012 at 08:24 —

    Hofffe der Kampf gegen Chisora kommt. Price wird ihn weghauen.

  28. Jones Jr.
    1. Dezember 2012 at 08:34 —

    Price hat trotz des 2.Runden K.o.´s nicht überzeugt(abgesehen vom Punch). Von Wlad ist er noch ein ganzes Stück entfernt. Wlad hätte sich nicht so treffen oder in die Enge treiben lassen.
    Da sein nächster kampf schon im Februar sein soll, ist Thompson als gegner schon O.k., bringt ihn aber höchstens im ranking weiter nach vorn. Vor ein paar Jahren wäre Thompson noch eine gute Wahl gewesen – jetzt ist er aber zu langsam und zu schwach.
    Ich hoffe mal, dass Price nach Thompson in diesem Jahr dann noch mindestens 2 gute Gegner boxt.

  29. Carlos2012
    1. Dezember 2012 at 08:55 —

    Hab mir den kampf gerade nachträglich angeschaut und muss Sarkastisch sagen,das dieser Price immens Überschätzt wird.Wladimir Klitschko würde diesen Inselaff..en innerhalb von zwei Runden ausknocken.
    Selbst Chisora würde Price nach Punkten schlagen.Von David Haye wollen wir hier gar nicht mal reden.
    Fury,Price und Chisora sollten ein Auscheidungskampf bestreiten.Der Sieger tritt gegen David Haye an.

  30. Mancebo
    1. Dezember 2012 at 09:40 —

    War auch enttäuscht von Price, doch man darf so ein Kampf natürlich nicht überbewerten.
    wäre schön wenn nun Banks kommen würde, leider wird es wohl tony thompson!

  31. Allerta Antifascista!
    1. Dezember 2012 at 09:46 —

    Price-Chisora muss kommen, bin mir sicher Chisora besiegt ihn!

  32. Brennov
    1. Dezember 2012 at 10:18 —

    also wenn das eure hoffnung auf einen klitschko besieger ist na dann gute nacht!

  33. larrypint
    1. Dezember 2012 at 13:31 —

    ohne 2-3 richtige gegner kann man wirklich schlecht einschätzen wo price einzuordnen ist..chisora,arreola,thompson wären ne gute option

  34. DA.HM
    1. Dezember 2012 at 15:13 —

    Price ist besser als Vitali! Gegen Wladimir wäre es ein spannender kampf. Jedoch würde WK mit einem schlag KO gehen!
    Schande fürs Boxen dass sie nur gegen schwache Gegner boxen oder Boxer.
    Warum hat wladimir nicht gegen Chisora gekämpft??????????

  35. DA.HM
    1. Dezember 2012 at 15:16 —

    Wenn Price, Chisora und co. zu schwach sind… warum kämpft WK nicht gegen die??????
    Stattdessen wird ein Wach oder Mormeck als Gegner gewählt. HAHAHAH

  36. Alex
    1. Dezember 2012 at 15:19 —

    @ Marco Captain Huck

    Ja na und. Nicht jede kleine Schwäche sagt gleich dass er schlecht war. Er hat ihn in der zweiten Runde ausgeknockt und das schafft nicht jeder

  37. Alex
    1. Dezember 2012 at 15:23 —

    @ DA.HM

    Manche wollen es nicht verstehen. Chisora hat 4 seiner 5 letzten Kämpfe verloren und hat momentan keine Lizenz und Price ist laut eigener Aussage erst in 18 Monaten bereit

  38. Alex
    1. Dezember 2012 at 15:23 —

    @ DA.HM

    Außerdem musst du mal deinen letzten Satz durchlesen. Wenn sie schwach sind haben sie doch gerade keine Chance verdient

  39. Shlumpf!
    1. Dezember 2012 at 15:28 —

    Mein Gott, was soll Price denn der Meinung einiger hier nach mit Skelton anstellen? Muss Skelton gleich beim ersten Schlag durch die Hallendecke fliegen, damit Prices Leistung überhaupt mal als passabel eingestuft wird? Aber dann wird natürlich wieder gemosert, dass man aus dem kurzen Kampfverlauf nichts herauslesen kann.

  40. ego
    1. Dezember 2012 at 16:03 —

    @DA.HM
    also doch ein boxkenner!
    @alex
    gib es auf.

  41. MainEvent
    1. Dezember 2012 at 16:20 —

    Wach schlägt Fury und Price an einem Abend

  42. Alex
    1. Dezember 2012 at 16:22 —

    @ Shlumpf!

    Ja das stimmt. Ein KO in Runde 2 ist immer gut

  43. Alex
    1. Dezember 2012 at 16:23 —

    @ MainEvent

    Ja, er schlägt die beiden vllt 1 oder 2 mal aber mehr nicht. Er würde keinen der beiden besiegen können

  44. Alex
    1. Dezember 2012 at 16:30 —

    Nur weil ein Boxer heutzutage mal ein paar Schläge abbekommt ist er schlecht. Früher heben die Boxer nicht weniger abbekommen

  45. Alexander
    1. Dezember 2012 at 17:34 —

    @ Alex

    KO in der 2 Runde hoert sich gut an.

    Aber die Schwaechen von Proce waren schon enorm. Das musst Du zugeben. Aus Amateur-Zeiten ist auch bekannt, dass das Kinn von Price auch nicht das beste ist. Also rosig sieht es daher fuer ihn nicht aus, wenn er gegen WK kaempfen sollte. Das sind schon zwei verschiedene Klassen.

  46. Alex
    1. Dezember 2012 at 17:47 —

    @ Alexander

    Er hat sich schon lange weiterentwickelt also was er als Amateur gemacht hat macht nichts aus. Naja jeder hat Schwächen. Haye wurde schon durch Carl Thompson ausgeknockt und er war schon gegen Mormeck am Boden und Wladimir wurde schon durch Puritty ausgeknockt. Jeder hat mal gute und mal nicht so gute Kämpfe. Ich glaube Price hat den Kampf nicht mal ernst genommen weil er sowieso wusste dass er gewinnt

  47. Alexander
    1. Dezember 2012 at 17:49 —

    @ Alex

    Kann sein, dass er Skelton nicht ernst genommen hat.

    Sein naechster Gegner wird wohl Tony Thompson sein… da muss er konzentrierter sein.

  48. Alex
    1. Dezember 2012 at 17:55 —

    @ Alexander

    Wäre Tony Thompson noch ein paar Jahre jünger wäre es ein spannender Kampf gewesen aber jetzt ist er nicht mehr so gut

  49. Alexander
    1. Dezember 2012 at 17:58 —

    @ Alex

    Ja, aber fuer Price ist das schon die richtige Linie. Er sollte gegen die Boxer boxen, gegen die auch Wladimir geboxt hat.

  50. Gigantus 1
    2. Dezember 2012 at 00:03 —

    wann boxt die andere lu sche aus england namens fury

  51. Dave
    2. Dezember 2012 at 15:28 —

    Noch hat Price für mich nichts bewissen,er und sein Promoter betreiben leichte Geldmacherei in demm Price einen LKW Fahrer nach dem anderen ausknocken darf,für mich hat Price nichts bewissen,denke das er ein weiterer überschätzter Boxer ist Mitchell lässt grüssen.

  52. Alexander
    2. Dezember 2012 at 17:22 —

    @ Dave

    Mag sein, dass Price ueberschaetzt wird. Aber mit Seth Mitchell darfst Du ihn nicht vergleichen. Price boxt schon seit seinem Jugendalter und war auch ein ziemlich Amateur. Mitchell ist eigentlich gar kein Boxer, nur ein Footballspieler. Ein Muskelprotz mit viel Kraft, aber ohne Technik, ohne Kinn und ohne Talent.

  53. Alex
    2. Dezember 2012 at 18:35 —

    @ Alexander

    Mitchell ist sehr schlagstark und hat eine bessere Technik als die meisten Amateurboxer aber um irgendeinen wichtigen Titel zu gewinnen reicht es nicht

  54. Alex
    2. Dezember 2012 at 18:37 —

    @ Alexander

    Mitchell würde auf jeden Fall gegen jeden Footballspieler gewinnen

Antwort schreiben