Top News

Price vs. Thompson II: Rückkampf am 6. Juli in Liverpool

Tony Thompson ©Sylvana Ambrosanio.

Tony Thompson © Sylvana Ambrosanio.

Tony Thompsons (37-3, 25 K.o.’s) K.o.-Sieg im Februar gegen gegen den britischen Hoffnungsträger David Price (15-1, 13 K.o.’s) war eine der großen Überraschungen im bisherhigen Boxjahr. Nun kommt es am 6. Juli zur Neuauflage des britisch-amerikanischen Duells, Austragungsort ist erneut die Liverpooler Echo Arena.

Der Vertrag für den Rückkampf wurde laut Prices Promoter Frank Maloney am Dienstag Abend unterzeichnet. “Es gab eine Rematch-Klausel in dem ersten Vertrag, es war aber nicht einfach, diese in Anspruch zu nehmen”, sagte Maloney. “Weil es für Thompson so ein großer Sieg war und viele andere Promoter an ihm Interesse hatten. Wir haben uns aber geeinigt, und er hat unterschrieben.”

Für Price ist ein sofortiges Rematch natürlich ein großes Risiko, denn bei einer weiteren Niederlage müsste sich der 29-Jährige wieder von ganz von unten hochboxen. “Es gab andere Optionen für David, aber er und sein Trainer Franny Smith haben aber klar geäußert, dass sie wieder gegen Thompson antreten wollen”, so Maloney. “Es wurden nach dem ersten Thompson-Kampf viele schlechte Dinge über David gesagt, das beweist aber, dass er ein Kämpferherz hat. Nicht viele Boxer haben mich bislang gebeten, gleich wieder gegen jemanden in den Ring zu steigen, der sie gerade erst besiegt hat. Die Fans in Liverpool waren im letzten Jahr wundervoll gegenüber David, und ich bin mir sicher, dass sie reagieren und bei diesem Kampf hinter ihm stehen werden.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Brähmer am 27. April gegen Averlant; Culcay muss gegen Pitto ran

Nächster Artikel

Vorschau Boxwochenende 29. und 30. März: Rios, Golovkin, Erdei, Bellew uvm.

54 Kommentare

  1. Holi
    28. März 2013 at 12:36 —

    Top

  2. 300
    28. März 2013 at 12:40 —

    Bin gespannt…wenn er von Price richtig erwischt wird ist er weg…aber hoffe immer noch auf Thomson….Price ist ne Flasche

  3. smokin joe
    28. März 2013 at 12:40 —

    Der Englische Dimitrenko wird wieder KO gehen!

  4. Kikoroki
    28. März 2013 at 12:41 —

    Jesss

  5. Champ
    28. März 2013 at 12:51 —

    Price ist keine Flasche, er hat nur ein Glaskinn.

  6. sascha
    28. März 2013 at 12:52 —

    schwachsinnsfight,den kein mensch braucht. Dann hätte Thompson gegen Fury,Jennings oder Wilder antreten sollen!!!

  7. Dr.med. W. Stuhlgang
    28. März 2013 at 12:59 —

    wenigstens hat price e.ier direkt ohne aufbaukampf rematch zu nehmen, hätte ich nicht erwartet!

  8. 28. März 2013 at 13:09 —

    @Sascha: poste bitte nur den Link und nicht den ganzen Text.

  9. BronxBull
    28. März 2013 at 13:13 —

    So muss das sein!

    Er wurde durch einen Anfängerfehler seinerseits niedergestreckt und will jetzt zeigen, dass er es besser kann.

    Sehe Price auch im Rematch vorne und hoffe für ihn, dass er es dieses mal langsamer angehen wird. Sein offensiver Kampfstil ist zwar zuschauerfreundlich, jedoch bei einem Mann wie Thompson sollte man nicht die Brechstange auspacken.

    Finde diesen Weg besser, als erstmal 5-10 Aufbaukämpfe zu bestreiten, um dann irgendwann festzustellen, dass man an der Weltspitze doch nichts verloren hat…
    Ist Gut für’s Selbstbewusstsein und das brauch man im Boxen!

  10. BronxBull
    28. März 2013 at 13:16 —

    Mmmmmh, hab weder das böße Wort pa.s.siert noch Ma.r.schroute verwendet….
    Also warum wird mein Comment nicht freigeschaltet???

  11. BronxBull
    28. März 2013 at 13:22 —

    Steht das Wort B.r.e.c.h.s.t.a.n.g.e jetzt auch bei euch auf dem Index???

  12. KKKK
    28. März 2013 at 13:24 —

    der bessere soll gewinnen ich mag beide boxer

  13. Armando
    28. März 2013 at 13:27 —

    Jungs, nervt euch doch nicht, der Kampf wird eh nicht zustande kommen, Thompson wird sich da schon was einfallen lassen. Mit der Ausgangslage wird er einen grösseren Kampf reinholen und seine Pensionierung finanziell vorbereiten. Ein Rematch macht weder sportlich noch finanziell Sinn für Thompson, deshalb hat er dann halt eine Rippe gebrochen oder weiss ich was.

  14. Mike
    28. März 2013 at 13:29 —

    Champ sagt:
    “Price ist keine Flasche, er hat nur ein Glaskinn.”

    Da hast Du recht, ich hatte früher ibei Wettkämpfen auch ein Glaskinn, und musste mit einem unters Kinn eingeklemmtem Handtuch trainieren und sparren 🙂 Gegen ein Glaskinn kann man wenig machen, außer Kinn nach unten und abdecken. ABER, komischerweise verliert man die Empfindlichkeit im Alter! Heute sparre ich immer noch, aber schüttel einen Schlag aufs Kinn einfach ab. Oder die Nerven sind abgestorben 🙂 P.S.: auch Vladimir Klitschko hat ein Glaskinn, aber wenn er noch 10 Jahre wartet, ist er nicht mehr so empfindlich 🙂

  15. DerSchöneRené
    28. März 2013 at 13:55 —

    Hoffentlich haut Thompson Price gleich nochmal KO. Das ganze Drumrum mit britischer Flagge usw. war einfach nur ätzend. Price soll erst mal wirklich was reißen, dann kann er auch so tun als ob er Englands bester Boxer wäre!
    GO THOMPSON GO!

  16. boxfanatiker
    28. März 2013 at 13:59 —

    wenn price wieder verliert kann man ihm abhaken dann aber für immer

  17. 7-er. V12
    28. März 2013 at 14:22 —

    Jetzt weißt Thopmson wo die schwache stellen sind an Price, das wird ein bittere K.O für Price geben.

  18. 7-er. V12
    28. März 2013 at 14:24 —

    6 Juli, noch viel Zeit, bis dahin kann was ändern.

  19. theironfist
    28. März 2013 at 14:54 —

    von price halt ich auch nich soviel werden alle hochgelobt wie wilder, price sah in seinen amateurzeiten gegn stiverne schon scheiße aus http://www.youtube.com/watch?v=GHelbbjaB3k

  20. Alex
    28. März 2013 at 14:56 —

    @ boxfanatiker

    Und was ist wenn er gegen Thompson verliert und dannach noch WM wird? Thompson ist ein Topboxer und 2 mal gegen ihn zu verlieren wäre keine Blamage. Ich denke zwar dass Thompson ihn wieder schlagen wird, aber es ist einfach kaum zu übersehen dass Price talentiert ist. Er kann auch mit ein paar Niederlagen im Record noch was erreichen.

  21. Alexander
    28. März 2013 at 15:36 —

    @ Alex

    Wenn Price gegen Thompson nochmal verliert, dann wird das seine Psyche brechen. Und die ist im Sport allgemein das wichtigste.

  22. Husar
    28. März 2013 at 15:44 —

    Prince erinnert mich stark an Dimiflenko und ich glaube das Thompson auch den zweiten Kampf gewinnen wird.

  23. TJ
    28. März 2013 at 15:55 —

    Da bin ich mal gespannt. Diesmal ist Price bestimmt schlauer.

    Kommt mir vor wie Lenox Lewis gegen Rahmen 1 und 2.

    Aber nur ein Bißchen.

  24. agrotyson
    28. März 2013 at 16:10 —

    mut hat der price ja wünsche ihm viel glück talentiert ist er hoffe nicht das es danch zu einen dritten kampf kommt den brauch keiner halte stiverne aberfür den technisch besseren nachwuchsboxer http://www.youtube.com/watch?v=GHelbbjaB3k

  25. TJ
    28. März 2013 at 16:11 —

    Bei The Sun steht: Haye kämpft am 29. Juni in England!

    Voll geil.

  26. SemirBIH
    28. März 2013 at 16:13 —

    @TJ

    Das steht überall. Nur wird nirgendswo von Pudar gesprochen, wie hier im Forum gestern geschildert wurde. Naja, bin mal gespannt wer es wird. Hoffentlich wird es nicht Pudar!

  27. agrotyson
    28. März 2013 at 16:17 —

    stiverne wäre mir lieber als gegner

  28. liston
    28. März 2013 at 16:29 —

    ich frage mich gerade, wie man prices kinn bewerten will, wenn er durch einen schlag an die schläfe, resp. ohr (gleichgewichtsorgan) zu boden gegangen ist!? oder sehe ich da was falsch?

  29. Alex
    28. März 2013 at 16:44 —

    @ liston

    Siehst du richtig, du wirst aber nicht von jedem hier Recht bekommen.

  30. 300
    28. März 2013 at 16:47 —

    Selbst wenn Price gewinnt…na und??….gegen fie Besten hat er keine Chance…selbst Chisora macht ihn Totalschaden

  31. J-tight
    28. März 2013 at 16:48 —

    Price wurde am hinterkopf getroffen, daher ist dieses match fällig, er war klar besser hatte aber nur pech weil der lucky punch eben.

  32. HWFan
    28. März 2013 at 16:58 —

    @ Liston: Naja, teilweise meint man mit “Kinn” ja auch die Nehmerqualitäten im Allgemeinen, wobei hier ja mitunter auch wirklich vom Kinn selbst die Rede war. So gesehen, ist es sicher nicht ganz unzutreffend, was du sagst… 😉

  33. johnny l.
    28. März 2013 at 16:58 —

    J-tight sagt:
    28. März 2013 um 16:48
    Price wurde am hinterkopf getroffen, daher ist dieses match fällig, er war klar besser hatte aber nur pech weil der lucky punch eben.
    –––––––––
    sehe ich auch so … es war ein lucky-punch kombiniert mit unerfahrenheit von price und einem anflug von überheblichkeit. wenn er klug aus der distanz boxt mit gelegentlichen powerpunches und auf seine protection achtet sollte er den rückkampf für sich entscheiden

  34. HWFan
    28. März 2013 at 17:07 —

    Denke auch, dass Price nach seinem Blitz-KO gegen den erfahrenen Harrison etwas übermütig war und dann von Thompson überrascht wurde.
    Wobei man ja auch anmerken muss, dass Price sich schon sehr früh an erfahrene Gegner mit gutem Kampfrekord herangewagt hat, also sollte man ihn noch nicht gleich abschreiben.
    …bleibt abzuwarten, ob aus ihm ein Wladi oder ein Dimi wird… 😉

  35. Carlos2012
    28. März 2013 at 17:36 —

    Hoffe der Thomson haut diesen Inselaf.fen wieder K.o
    Wahrscheinlich wird Price versuchen seine Taktik ein wenig zu ändern und mehr auf sicherheit bedacht sein.Werde auf Thomson setzen auch wenn die Chancen diesesmal geringer sind als beim ersten Kampf.

  36. El Demoledor
    28. März 2013 at 17:37 —

    Jeder der mal einen schweren KO kassiert hat, hat natürlich automatisch ein Glaskinn!
    Ich möchte den Kinn-Treffer sehen, der Price gefällt hat! Der Schlag ging aufs Ohr und dann ist eben der Gleichgewichtssinn gestört.
    Jetzt wo die “0” im Kampfrekord weg ist und er nicht mehr als zukünftiger Klitschko-Killer gilt kann er zeigen, was er kann!
    Ich bin mir sicher, dass er das Rematch innerhalb von 7 Runden für sich entscheiden wird!
    Price ist ein sehr guter Junge, der durchaus auf dem Level von Povetkin, Helenius, Chisora oder Johnson boxt!

  37. Alexander
    28. März 2013 at 18:06 —

    Ach Leute… das sog. “Glaskinn” ist doch ein Mythos der Medien. Es gibt keine Boxer, die nicht KO gehen können, sondern nur Boxer, die in ihrer Karriere nicht richtig getroffen wurden.

    Denkt darueber nach, ihr Lieben.

    Gruss an alle, die auch nur ein bisschen Boxerfahrung haben 😉

  38. 300
    28. März 2013 at 18:38 —

    @ Alexander

    Es gibt doch Boxer die selten ko gehn und andere mehrmals in einem Kampf…es gibt Unterschiede in dieser Hinsicht…oder bist du dumm

  39. Norman
    28. März 2013 at 20:30 —

    Ich dachte Thompson sollte David Tua seine Killerhacken fressen und nicht nochmal gegen Price ran.

  40. DerSchöneRené
    28. März 2013 at 20:33 —

    300 sagt:
    28. März 2013 um 18:38
    @ Alexander

    Es gibt doch Boxer die selten ko gehn und andere mehrmals in einem Kampf…es gibt Unterschiede in dieser Hinsicht…oder bist du dumm
    ———————————————————————————-

    lol 😀

  41. Tommyboy
    28. März 2013 at 21:19 —

    Norman sagt:
    28. März 2013 um 20:30

    Ich dachte Thompson sollte David Tua seine Killerhacken fressen und nicht nochmal gegen Price ran.

    Und ich dachte Thomsons wollte nur einen Rückkampf in Amerika.

    Aber Geld regiert die Welt 😉

    (Das beste beispiel: Wladi vs Piantea 😀
    Das so ein kampf ein grünes licht bekommt is ein Witz)

  42. Allerta Antifascista!
    28. März 2013 at 21:54 —

    Den Atomic Bull kann man nicht ausknocken!

  43. Alex
    28. März 2013 at 23:28 —

    @ Tommyboy

    Das ist kein Witz. Das Problem daran ist nicht Pianeta, weil der steht in den Ranglisten in der Top 15, aber das Problem ist dass Wladimir seine Pflicht nicht erfüllt nur wegen dem RTL und ARD Konflikt.

  44. Alex
    28. März 2013 at 23:31 —

    @ Norman
    ”Ich dachte Thompson sollte David Tua seine Killerhacken fressen und nicht nochmal gegen Price ran.”
    Weisst du wie viele Kämpfe schon angeblich kommen sollten? Alles nur Gerüchte, Thompsons Team hatte sich glaube ich noch nichtmal zu Wilder und Tua geäußert und trotzdem wird in den Medien so getan alsob die Kämpfe schon so gut wie sicher sind. Solange keine Verträge unterschrieben wurden freue ich mich auch nie auf irgendeinen Kampf.

  45. Alexander
    28. März 2013 at 23:43 —

    @ 300

    Vielleicht bin ich dumm, aber nicht so dumm um an das mythische Glasskinn zu glauben. Das ueberlass ich solchen “anders intelligenten” Menschen wie Dir.

  46. Alex
    28. März 2013 at 23:53 —

    @ Alexander

    Jeder kann ausgeknockt werden, aber es gibt deutliche Unterschiede. Zu sagen dass jemand ein Glaskinn hat, obwohl er nach 100 getroffenen Schlägen oder vllt noch mehr trotzdem stehen bleibt finde ich sowieso manchmal komisch, also falls du das meintest dann gebe ich dir Recht.

  47. Boxfan
    29. März 2013 at 00:30 —

    Hoffe auf jeden Fall das Thompson gewinnt! Ich denke das die Chancen 50:50 stehen, obwohl Thompson einfach mehr Erfahrung hat und auch mitlerwile weiß wie Thompson tickt. Price hat einfach nur die KO Chance. Meiner Meinung nach ist er nur ein weiteres hochgepushtes Talent, welches von den Engländern jetzt schon als neuer HW Weltmeister erhofft wird!!!

  48. Alexander
    29. März 2013 at 00:35 —

    @ Alex

    Situation 1: ein Boxer hat 100 harte Schlaege abbekommen hat, kann trotzdem stehen bleiben. Dann kommt der 101. Schlag, nicht besonders hart, aber genau auf den Punkt wo es weh tut. Der Kopf brummt, die Beine machen schlapp, schwarz vor Augen… Ende.

    Fazit: kein Glasskin

    Situation 2: der gleiche Boxer hat Pech und wird schon beim 1. mal dort getroffen, wo es weh tut und geht KO.

    Fazit: Glasskinn

    Unsinn, oder?

  49. Alex
    29. März 2013 at 00:48 —

    @ Alexander

    Ich verstehe schon wie du das meinst.

  50. Ghostwriter
    29. März 2013 at 09:32 —

    Price hat sich nicht den gleichen Box-Stil wie Wladi angegeignet, inklusive Glaskinn.

  51. theironfist
    29. März 2013 at 14:55 —

    die Chancen stehen 50:50 oder das Ende für Price sollte Thompson den wirklich nochmal weghaun dann danach bitte gegen Wilder

  52. Alexander
    29. März 2013 at 15:12 —

    @ Ghostwriter

    Juppp… vor allem wenn man am OHR getroffen wird und dann KO geht ist das ein Beweis fuer das GlasKINN. Sehr logisch.

  53. joel
    30. März 2013 at 23:08 —

    natürlich gibt es ein glaskinn!!!!

    oder auch ein gutes kinn…

    hallo??
    jeder der kampfsport macht weiss das…

    jeder mensch hat seine eigene schmerzgrenze des belastbaren…
    hier ein beispiel für ein weltklasse-kinn

    http://m.youtube.com/#/watch?v=IIRShCBKwng&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DIIRShCBKwng

  54. Joe23
    3. April 2013 at 21:06 —

    @ joel

    Krasses Video!
    Aber das zeigt eben, warum Lennox heute so viel Müll redet. Das kann langfristig nicht gesund sein und mit den Folgeschäden muss er nun leben. Dumm nur, er merkt noch nicht mal, wenn er Sc.he.iße redet.
    Aber boxen und einstecken konnte er, keine Frage. Einer der besten überhaupt!

Antwort schreiben