Top News

Price am 23. Februar gegen Tony Thompson

Tony Thompson ©Jan Sanders/Goossen Tutor Promotions.

Tony Thompson © Jan Sanders/Goossen Tutor Promotions.

Die britische Schwergewichtshoffnung David Price (15-0, 13 K.o.’s) wird am 23. Februar in seiner Heimatstadt Liverpool auf den ehemaligen WM-Herausforderer Tony Thompson (36-3, 24 K.o.’s) treffen.

“Das ist ein großartiger Fight”, sagte Prices Promoter Frank Maloney zu Sky Sports. “Price wird auch in Amerika immer bekannter. Seine letzten beiden Kämpfe wurden dort im Fernsehen gezeigt, dieser ebenfalls. Price hat dort eine Menge Interesse ausgelöst. Die Leute haben gesagt, dass seine Karriere zu langsam vorwärts geht, wir haben aber Erfahrung darin, wie man Schwergewichtler entwickelt. Er ist der erfolgreichste Olympionike von 2008.”

Thompson stand zuletzt im Juli 2012 im Ring, wo er das Rematch gegen Wladimir Klitschko durch TKO in der sechsten Runde verlor. Bei der IBF ist der 41-jährige Amerikaner aber immer noch auf Platz neun gerankt, weswegen Price bei einem Sieg beim insgesamt dritten Weltverband den Sprung in die Top 15 schaffen würde.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chambers nimmt Lebedevs Herausforderung an: "Ich bin bereit"

Nächster Artikel

Towers verletzt: Kampf gegen Pianeta verschoben

59 Kommentare

  1. Tyson Lennox
    18. Dezember 2012 at 11:42 —

    Netter Quervergleich mit Wladimir 😉

  2. Brennov
    18. Dezember 2012 at 11:51 —

    hm wohl die allerletzte chance von thompson. ich denke das wird das ende seiner karriere sein auch wenn ich price jetzt nicht so übermächtig einschätze aber ich denke thompson ist schon ziemlich durch!

  3. Tyson Lennox
    18. Dezember 2012 at 11:57 —

    Ich denke, Price hätte noch keine Chance gegen Wladimir aber gegen den alten Vitali würde ich ihm sogar eine Außenseiterchance einräumen. Naja, warten wir ab, wie er sich gegen Thompson schlägt…äh…sich selbst schlägt ja eher Tyson Fury 😉

  4. Norman
    18. Dezember 2012 at 12:09 —

    eine eher uninteressante Kampfansetzung

  5. rampage1
    18. Dezember 2012 at 12:10 —

    glaub das Thompson in zerreist

  6. Norman
    18. Dezember 2012 at 12:11 —

    @Tyson Lennox

    Richtig aber du hast die Namen der Klitschkos in der falschen Reinfolge geschrieben.
    Wladimir ist eher zu besiegen als der alte Vitali Hase

  7. Alex
    18. Dezember 2012 at 12:12 —

    Tony Thompson ist schon länger nicht mehr in Form also ist es wie bei Wladimir kein Beweis mehr für Qualität wenn man ihn schlägt

  8. Tyson Lennox
    18. Dezember 2012 at 12:18 —

    @Norman Ne, sehe ich anders: früher hätte der den Charr in einer Runde weggeholzt, Vitali hat doch ziemlich abgebaut, schau Dir mal an, wie explosiv der früher war. Für Pfeifen wie Sosnoswki, Charr oder uralt Asthma-Briggs reicht´s natürlich noch, gegen Chisora sah er schon nicht mehr so gut aus. Und nun komm mir nicht mit der Verletzung, alles Ausreden. Dann hat auch Haye wegen seines Zehs verloren etc.

  9. 300
    18. Dezember 2012 at 12:50 —

    Den alten Thomson würde ich nicht unterschätzen. Für Price könnte es noch reichen. Die makellose Bilanz von Price kann nicht darüber hinwegtäuschen dass er ein miserabler Boxer ist.

  10. Flo9r
    18. Dezember 2012 at 13:09 —

    Thompson in seiner Prime würde Price mMn locker schlagen. Bei dem Thompson von 2013 reicht es wohl leider nicht mehr für Price.

  11. Tyson Lennox
    18. Dezember 2012 at 13:56 —

    @Flo9er Thompson hat 2x gegen Wladimir verloren und das war´s. Der ist sicherlich nicht besser geworden mit 40, weswegen die Ansetzung gegen Wladimir ein Witz war, aber ich frage mich, von welcher “prime” Du sprichst. Oder meintest Du mit prime die Zeit, als er nen depressiven Krasniqui zur Aufgabe bewegt hatte? 😉 Price wird den genauso niederwalzen, wie es Wladimir getan hat, da lehne ich mich jetzt mal aus dem Fenstaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhh….

  12. Norman
    18. Dezember 2012 at 13:57 —

    @Tyson Lennox:

    Ich habe übrigens auch Asthma ist ne scheiß Krankheit bei der man Briggs hoch anrechnen muss das er 12 Runden lang durchgehalten hat Ich zb. wäre nach der ersten Runde mit meiner Athemluft schon am Ende.

    Und das Vitali die Gegner nicht mehr in der ersten Runde weghaut hat sicherlich auch was mit dem alter zu tun,(jeder baut ab,ab 30 gehts ja bekanntlicher weise abwärts wie man so schön sagt) ABER er muss auch an seine Rente denken wenn er demnächst aufhört zu Boxen Ich denke so nach noch 1 – 2 Kämpfe in 2013 gegen Haye Fury oder Rückkampf gegen Solis und dem Einzug ins Ukrainische Parlament denkt Er vieleicht auch an seine Altervorsorge.

    Und das die Klitschkos gerne in den Letzten Jahren für mein Sc.hei.ss RTL Werbeminuten Boxen ist sicherlich auch kein Geheimniss.

  13. johnny l.
    18. Dezember 2012 at 14:18 —

    Flo9r sagt:
    18. Dezember 2012 um 13:09

    Thompson in seiner Prime würde Price mMn locker schlagen. Bei dem Thompson von 2013 reicht es wohl leider nicht mehr für Price.
    ––––––––––––––––––
    danke für die fachmännische einschätzung! 😀

  14. johnny l.
    18. Dezember 2012 at 14:19 —

    300 sagt:
    18. Dezember 2012 um 12:50

    Den alten Thomson würde ich nicht unterschätzen. Für Price könnte es noch reichen. Die makellose Bilanz von Price kann nicht darüber hinwegtäuschen dass er ein miserabler Boxer ist.
    ––––––––––––––––––––
    wen findest du denn weniger miserabel im hw?

  15. ghetto obelix
    18. Dezember 2012 at 14:23 —

    @ Flo9r

    Hat Thompson überhaupt schon mal eine Prime ??? 😀

  16. ghetto obelix
    18. Dezember 2012 at 14:26 —

    *Hatte

  17. Bronx Bull
    18. Dezember 2012 at 14:35 —

    shot -> shoter -> Thompson

  18. florian
    18. Dezember 2012 at 14:40 —

    Das ist mal echt ne Steigerung im Vergleich zu Harrison und Skelton. Thompson hat ja schon gezeigt das er ein klasse Kämpfer ist. Aber Price ist für mich haushoher Favorit. Ich denke er wird Thopson in Rente schiken.

  19. SergioMartinez
    18. Dezember 2012 at 15:16 —

    hoffe das das Tony the tiger noch mal alles aus sich rausholt aber sieht schon nach einem Sieg fuer Price aus!!

  20. johnny l.
    18. Dezember 2012 at 15:38 —

    Bronx Bull sagt:
    18. Dezember 2012 um 14:35
    shot -> shoter -> Thompson
    –––––––––
    😀 😀 😀 😀
    shot -> shoter -> Thompson –> Harrison –> Mormeck

  21. 300
    18. Dezember 2012 at 15:55 —

    @ johnny l.

    David Haye

  22. Guts
    18. Dezember 2012 at 16:25 —

    Preis ist ein juter deütscher Jüng, der wird dit Dingen für uns holen!! Preeeeeeeeeeisschlaaaaaaaaaaaandd!! Schllooooooooaaaaaaaaaaaannddd!! Aaaaaahhhhh!! Jaaaaaaaaaaa!!!

    Ne im ernst, der Preis is schon nen juter, unsere Hoffnung … die Klitschkos repräsentieren uns auch zwoooar, aber ein Wechsel wär mal janz keck!! Koann nit mer wooarten, bis der Deontay den Titel zu uns holt .. also Preis!! Schlooooooooannddd!!

  23. HWFan
    18. Dezember 2012 at 16:50 —

    @ Guts: Jaja, der Price ist heiß oder wie auch immer… 😉

    Hätte ihn gerne gegen einen noch stärkeren Gegner gesehen, aber ich denke mal, Thompson sollte man auch nicht unterschätzen, sofern dieser überhaupt nochmal die nötige Motivation aufbringt, sich gewissenhaft auf den Kampf vorzubereiten.

    Price dürfte klarer Favorit sein, aber vllt. gelingt es dem “alten Ringfuchs” (genauder gesagt “Ring-Tiger”) ja, den Jungspund aus dem Konzept zu bringen…

    Bei einem Klaren Sieg von Price über TT sollte dann langsam ein Kampf gegen Wilder, Fury, Haye, Helenius oder Pulev kommen (oder meinetwegen auch Solis oder Boytsov).

    So langsam wird sich abzeichen, ob nach dem Ende der Klitscho-Ära das HW weiter von den Osteuropäern oder eher mal wieder von den Amis oder den Briten dominiert wird…

  24. ghetto obelix
    18. Dezember 2012 at 16:54 —

    die warmen Brüder sind immer noch die geilsten!

  25. groovstreet
    18. Dezember 2012 at 17:01 —

    Hier hat Price die gelegenheit zu zeigen dass er hohe klasse hat. Ich finde die Auseinandersetzung sehr gut.
    denke aber price wird schwierigkeiten haben.

  26. Sascha
    18. Dezember 2012 at 17:46 —

    ich frage mich,gegen wen Wladimir Klitschko im märz überhaupt noch boxen soll??? Wenn ich mir die ranglisten und die nächsten kampftermine anschaue,bleibt eigentlich nur Povetkin,doch der kampf kommt frühestens im sommer,wenn überhaupt. und Boytsov hatte wieder ne OP und wird niemals im März gegen klitschko antreten. Gegen wen boxt Klitschko dann im märz? es kann nur ein Unbekannter aus den 30-100 sein in der rangliste. jemand wie Michael Grant,Boswell oder so. bin mal gespannt,welche Flasche es wird, 🙂

  27. Boxfan32
    18. Dezember 2012 at 17:53 —

    Wladimir kämpft am 9.märz irgendwo in Deutschland gegen Dimitrenko,wird in knapp 3 wochen offiziell bestätigt, 🙂 habs gestern erfahren,denke mal,es ist zu 95% fix. Dimitrenko hat natürlich keine chance,aber man wird ihn als “Riesen” verkaufen, “stärker als Wach”,lach. natürlich hat er keine chance gegen Klitschko. na ja wie auch immer,irgend ein Gegner muss es ja werden. Respekt vor Dimitrenko,er scheint der Einzige zu sein,der derzeit den mut hat,sich für viel Geld die Fresse grün und blau polieren zu lassen.Die üppige Verliererbörse wird ihn trösten,spätestens im April,wenn die Schmerzen von den vielen Schlägen nachlassen, lach

  28. Sascha
    18. Dezember 2012 at 17:57 —

    DIMITRENKO??? ich hau mich weg,lach. “Babyface” geht in Runde 3 ko,spätestens.

  29. Sascha
    18. Dezember 2012 at 17:58 —

    ich ahne schon den Titel auf RTL,wenn man vorher 6 wochen werbung macht:

    “DIE SCHLACHT UM DIE UKRAINE”, 🙂 RTL wird aus einem Missmatch wieder einen Mega-Firlefanz veranstalten,kennt man ja

  30. Boxfan32
    18. Dezember 2012 at 17:59 —

    dennoch werden wieder 15 millionen zuschauen,Sascha.

  31. MarcElvers
    18. Dezember 2012 at 18:00 —

    Dimitrenko???????? neeeeeeeeeeeeeeee bitte nicht. oder wie Homer Simpson sagen würde: “Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig”

  32. Sascha
    18. Dezember 2012 at 18:01 —

    natürlich ist es langweilig,aber Klitschko muss Geld verdienen,Boxen ist sein hauptberuf,lach. also wird irgend Einer angekarrt,egal,wie chancenlos er ist. Wie Fler 2005 sang: “Mir egal sagt wir ihr wollt,hauptsache der rubel rollt”

  33. MarcElvers
    18. Dezember 2012 at 18:02 —

    “Wie Fler 2005 sang: “Mir egal sagt wir ihr wollt,hauptsache der rubel rollt”

    oh ja mann,das ist sowas von WAHR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Genau das ist es!!!

  34. florian
    18. Dezember 2012 at 18:59 —

    Ich hoffe sehr stark das das ein schlechter Witz ist. Dimitrenko hat gegen Chambers und Pulev geboxt wie ein Jammerlappen (was er auch ist). Da wäre mir ja ein Rematch mit Samuel Peter lieber, der kann wenigstens was einstecken.

  35. MarcElvers
    18. Dezember 2012 at 19:18 —

    Florian,das problem ist doch Folgendes: nenne mir einen einzigen Boxer,der momentan im märz gegen klitschko boxen will,bzw fit ist bzw. zeit und lust hat??? 🙂 da wird die wahl doch eng, 🙂 Pianeta und Price waren die zwei Letzten,jetzt haben sie auch noch neue termine. da bleiben doch nur noch Boxer aus den unteren plätzen der rangliste. Dimitrenko,Grant,Boswell und Konsorten. oder er boxt im märz gegn povetkin. hat er aber ausgeschlossen,weil Povetkin ein Pflegefall ist

  36. Sascha
    18. Dezember 2012 at 19:20 —

    so langsam aber sicher bin ich dafür,dass er doch im märz gegen Povetkin boxt. dann ist diese kuh nach 5 jahren Gelaber endlich mal vom Eis. kann das alles nicht mehr hören

  37. Flo9r
    18. Dezember 2012 at 19:53 —

    @ Tyson Lennox:

    Daß Price den Kampf locker gewinnt, denke ich auch.. aber der Thompson von vor ca drei Jahren hätte mMn eben srehr gute Chancen gegen Price gehabt.. 😉

  38. Brennov
    18. Dezember 2012 at 21:02 —

    Dimitrenko wäre so geil und dann noch in deutschland. das wäre sowas von mega. hoffentlich auf schalke!!! das muss in einem stadion statt finden. einer deutscher um die schwergewichts wm. das darf net scho wieder in russland sein!!! hoffentlich krieg ich karten.

  39. Sascha
    18. Dezember 2012 at 21:09 —

    Dimitrenko ist Ukrainer, 🙂 Sein deutscher Pass macht ihn nicht zum Germanen, 🙂 das ist aber kein rassismus,ich bin überzeugter Europäer und mag die Ukrainer. Dennoch sind die Klitschkos und Dimitrenko ethnsiche Ukrainer,und das werden sie bis zum Lebensende bleiben. jeder ist,was er im blut hat,ich hasse diese gefakte scheisse mit der staatsbürgerschaft

    ich habe allerdings auf twitter nix lesen können über Klitschko vs Dimitrenko. sicher nur ein gerücht,wie so Viele

  40. JohnnyWalker
    18. Dezember 2012 at 21:21 —

    MarcElvers sagt:
    18. Dezember 2012 um 19:18

    Florian,das problem ist doch Folgendes: nenne mir einen einzigen Boxer,der momentan im märz gegen klitschko boxen will,bzw fit ist bzw. zeit und lust hat??? 🙂 da wird die wahl doch eng, 🙂 Pianeta und Price waren die zwei Letzten,jetzt haben sie auch noch neue termine. da bleiben doch nur noch Boxer aus den unteren plätzen der rangliste. Dimitrenko,Grant,Boswell und Konsorten. oder er boxt im märz gegn povetkin. hat er aber ausgeschlossen,weil Povetkin ein Pflegefall ist
    ————————————————————————————-

    Na ich bin mir ziemlich sicher Pianeta, Mormeck, Charr, Oquendo haben Zeit für Waldemar. Auch Cunningham, Huck und Arslan könnte ich mir gut gegen die Klitoritengang vorstellen. Alles andere ist unrealistisch, da man sich sowieso 2 Wochen vorher hinstellt und sagt es wollte niemand gegen uns boxen. Diese Schauermärchen sind doch nix neues. Die Wahl Waldemar’s ist ein bisschen eingegrenzt da Briggs und Maskaev leider nicht in den Terminplan boxen. Ein geplanter Ersatzkampf gegen George Foreman oder Larry Holmes erweist sich derzeit ähnlich als problematisch, da beide zum möglichen Kampfzeitpunkt schon ne Blasen- bzw. Darmspiegelung vor sich haben. Die einzige die mir spontan noch einfallen würden, wären Chisora, Kretschmann, Hoffmann und Petkovic.
    Aber ich habe gerade über den Twitter von K2-INSIDE erfahren, dass man in Krakau, Lodz und Minsk mitlerweile schon alte Hausruinen nach möglichen Gegner abklappert. Ich denke wir werden alle bald mehr erfahren und uns auf ein hochklass.iges Match freuen können. Ein Rematch gegen Mormeck wäre nach wie vor der aller größte Traum, aber er wird Wlodarczyk nicht absagen. Schade !!!

  41. 300
    18. Dezember 2012 at 21:35 —

    Boxfan32 sagt:
    18. Dezember 2012 um 17:59
    dennoch werden wieder 15 millionen
    zuschauen,Sascha.

    Ich tippe auf 17 Milliarden…. Was bist du für einer….völlig Weltfremd

  42. LennoxHaye
    18. Dezember 2012 at 22:17 —

    thompson war, ist und bleibt ein langsamer fallobst.
    price ist einer der kommenden champs (nach klitschkos ära werden es bestimmt wieder mehrere weltmeister geben)

    ich wünsch mir ein kampf zw price und wilder. (2 vollblutpuncher)

  43. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 22:52 —

    Habt ihr eigentlich den Kampf von Price gesehen ? Er hat zwei sec vor dem ko. Schlag Augenkontakt mit seiner Ecke aufgenommen .Und die haben dann wohl den KO. zugestimmt .Was das auch immer heissen mag…Seht euch das bei youtube an ….sehr seltsam!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  44. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 22:53 —

    Oh sorry meine Wilder.Ganz schön spät schon ,aber seht euch das mal an.

  45. JohnnyWalker
    18. Dezember 2012 at 23:36 —

    @ angel

    wundert es dich wirklich so sehr? Wilder ist ne absolute Lachnummer, mit Luft für maximal 8 Runden. Bevor ihm die Luft ausgeht, muss doch alles mit der Ecke abgeklärt werden. Bei Waldemar läufts ähnlich, hat man den Gegner so stark geschwächt, dass eine Flucht aus Waldemar’s Bum.sschuben unmöglich erscheint, haut man ihn um und schleift ihn in die Katakomben zur Nachbehandlung 😉

  46. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 23:43 —

    Jonny
    vergleiche nicht den W. von früher mit dem von heute.Er hat sich entwickelt…

  47. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 23:45 —

    Bei Wider bin ich mir nicht sicher.Doch wie der in den Kampf gegangen ist ,erinnert mich an meine Schützlinge in ihren ersten Kämpfen .Steif und nur auf Deckung bedacht.

  48. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 23:47 —

    Mir ist ein V. menschlich auch viel sympathischer ,aber mal ehrlich seine zeit scheint vorbei zu sein.

  49. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 23:53 —

    Ich sehe niemanden,der so in naher Zukunft die Schwergewichtsszene dominieren kann ,wie die Klitschkos.Das mag interessant und spannend sein ,aber ein Qualitätsnachweis sieht ganz anders aus.

  50. hannes
    19. Dezember 2012 at 01:34 —

    ich hab den letzten Price kampf gesehen, das war murks.
    der wird im normalfall journeyman aber niemals WM, ich würde die these aufstellen das er nicht mal huck schlagen würde und der kann nur hauen.

  51. schnippelmann
    19. Dezember 2012 at 06:43 —

    Ich finde diese Ansetzung sehr gut. Thompson muss man auch erst mal schlagen. Ich finde, er ist ein guter Gradmesser. Es ist nun kein Topfight, aber die kann es ja nun auch nicht immer geben(gerade im SG). Das Geschäft bestimmt. Vielleicht geht es danach ja gegen Fury. Den Kampf wünsche ich mir zu Weihnachten 😉

  52. Alex
    19. Dezember 2012 at 09:32 —

    @ ghetto obelix

    Natürlich hatte Thompson eine Prime. Im ersten Kampf gegen Wladimir war er doch wohl deutlich besser als im zweiten

  53. groovstreet
    19. Dezember 2012 at 10:34 —

    die einzige gute Sache für Wladimir wäre jetz..(und damit auch ein Weihnachtsgeschenk für die fans), wenn wladimir kurzfristig haye als sein nächster gegner bestimmt…
    kann verstehen dass er im märz boxen muss und dass kein anderer gegner für ihn bereit ist außer evan draga…er muss schlicht aktiv bleiben und geld verdienen denn boxen ist ja sein beruf.- Aber ich denke ein rematch gegen haye wird sich auf die schnelle verhandlen lassen… (PS: der kampf wird auch mehr bucks bringen als geegn dimi)

  54. Tyson Lennox
    19. Dezember 2012 at 11:29 —

    Der Konjunktiv ist die letzte Ausflucht des Verlierers 😉

  55. brennov
    19. Dezember 2012 at 11:57 —

    Die neue und alte deutsche nummer 1 im HW dimitrenko macht übrigens am freitag auch nen kampf auf dem kampf abend in tschechien. gegner ist Samir Kurtagic. pala und wallisch werden dort auch boxen.

  56. Tyson Lennox
    19. Dezember 2012 at 15:11 —

    @brennov Na Wahnsinn, die Klitschkos zittern schon gewaltig!

  57. angel espinosa
    20. Dezember 2012 at 22:27 —

    Tyson Lennox sagt

    Der Konjunktiv ist die letzte Ausflucht des Verlierers

    Das war der Leberhaken .Gut gewählt der Spruch.

  58. angel espinosa
    20. Dezember 2012 at 22:29 —

    Mit Brennow muss man nicht ….reden ,aber vielleicht hat er handwerklich was drauf ,und man kann ihn mal gebrauchen.

  59. Dave
    21. Dezember 2012 at 17:43 —

    Ich denke das Price Probleme gegen Thompson bekommen wird,Price hatte bisher nichts bewissen ausser wie mann irgendwelche Pízzabecker k.o haut,denke das Price schwierigkeiten bekommt sich aber dann doch am Ende durch Tko durchsetzen wird,aber gegen beide Klitschkos wird es für Price definitiv nicht reichen.

Antwort schreiben