Top News

Pressetraining in Helsinki: Froch verhöhnt Abraham

Arthur Abraham ©Sauerland Event.

Arthur Abraham © Sauerland Event.

Beim heutigen Pressetraining in Helsinki zeigte sich Carl Froch erneut als Mann der großen Sprüche: nachdem er am Vortag gemeint hatte, er wolle Abraham die Rippen brechen, machte er während des Schattenboxens Abrahams Boxstil nach. “Vielleicht boxe ich auch so” – eine Anspielung auf Abrahams geschlossene Doppeldeckung. “Ich bin ja immer für meine Deckung kritisiert worden.”

Froch glaubt nicht, dass Abraham am Samstag neue Facetten zeigen wird: “Ich glaube nicht, dass er etwas anderes machen wird. Er kann gar nichts anderes.” Dann legte er verbal noch nach: “Abraham hat wohl noch Schrauben in seinem Kiefer. Mag sein, dass ich seinen Kiefer noch einmal breche. Wenn ich ihn früh erwische, kann es ganz schnell vorbei sein. Sonst gewinne ich nach Punkten.”

Abrahams Antwort: “Froch geht mir mittlerweile ordentlich auf die Nerven. Er hat meinen Promoter, mein Team und auch mich immer wieder beleidigt. Dafür werde ich ihn am Samstag bestrafen. Er wird eine gute Deckung brauchen, wenn ich ihn treffe. Und ich werde ihn treffen. Sehr hart.”

Am Ende wandte sich “King Arthur” noch mit einer Botschaft an seine Fans: “Ich kann allen Fans einen heißen Kampf versprechen. Am Samstag werde ich Froch zum Schweigen bringen. Ich kann seine leeren Ankündigungen nicht mehr hören.” Die ARD überträgt den Super-Six-Kampf um die vakante WBC-WM im Super-Mittelgewicht ab 23:15 Uhr live.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Die Schlacht um Europas Krone: Gomez, Charr, Tschachkijew und Hammer im Rahmenprogramm

Nächster Artikel

Pacquiao vs. Margarito: 1,15 Millionen Pay-per-View Käufe

35 Kommentare

  1. UpperCut
    23. November 2010 at 19:12 —

    der kampf wird sicher super. nach punkten kann froch aber dank sauerland eh nicht gewinnen.

  2. leif
    23. November 2010 at 19:39 —

    Das wird ein guten Kampf. Freue mich auch auf Robert Helenius.

  3. memmo
    23. November 2010 at 19:50 —

    artur wird ihn wegbomben. bin ich mir sicher. wobei ich forch auch ganz gut finde. aber abraham ist einer der größere kämpfer.

  4. UpperCut
    23. November 2010 at 19:53 —

    memmo: arthur ist eine pappnase der vom boxen nicht viel versteht und nur hinter seiner doppeldeckung lauern kann. sein unglaubliches plus ist die schlagkraft womit er dich auch in runde 12 noch auf die bretter schicken kann, wenn froch zur abwechslung mal schlau boxt gewinnt er locker – sogar durch KO. will froch sich aber wieder prugeln wie im kessler kampf wird er leider KO gehen 🙁 schade… froch ist wirklich sehr schnell – solange ihm die puste nicht ausgeht oder er sich an die ringe stellen laesst hat er gute karten.

  5. TokTok
    23. November 2010 at 20:11 —

    Froch ist alles andre als schnell, allgemein bekannt und ersichtlich.
    Ward und Dirrell, die sind sehr schnell.

  6. memmo
    23. November 2010 at 20:12 —

    ich bestreite ja gar nicht, dass froch vielleicht der bessere boxer ist. dennoch spätestens nach dem kieferbrecher-kampf muss man artur einfach mögen. irgendwie geht mir das alles auch auf den sack. über boxer wie maske oder die klammer-klitschkos motzen alle rum und dann haben wir 2 boxer mit abraham und huck die technisch zwar schei…ße sind, aber immer eine show bieten und mit sehr viel herz und hartem willen kämpfen und wieder motzen die ganzen knaller rum, dass die beiden schlechte boxer sind. was wollt ihr den sehen? einen maske mit puncherqualitäten der jeden gegner in der 3 runde ausknockt? dann spielt fight round oder guckt haye, wenn er freunde verprügelt…

  7. t
    23. November 2010 at 20:24 —

    Hoffe Arthur mischt den tommy richtig auf!!!!wenn ich die fresse von dem froch schon sehe……..

  8. Tommi
    23. November 2010 at 21:36 —

    Das wird sehr schwer für Abraham, jedenfalls wenn er sich wieder sechs Runden hinter seiner Doppeldeckung verschanzt. Wenn er gewinnen will muss er mitboxen und aktiv sein (klares Manko bei ihm) und Glück haben, dass er Froch erwischt, dann gehen im Normalfall bei allen “Supersixboxern” die Lichter aus. Auf der anderen Seite ist auch alles möglich, die Wahrscheinlichkeit eines Punktsieges Froch ist für mich die höchste.

  9. carlos2012
    23. November 2010 at 21:49 —

    Leute ich gehe davon aus das entweder Carl Froch nach punkten gewinnen wird oder er von Abraham so hart erwicht wird,daß er K.O geht.Boxerisch ist Froch natührlich der bessere Mann.Abraham der härtere Puncher.Ich sag mal so…wer gegen Kessler nicht K.O geht,hat gute chancen sich gegen Abraham zu behaupten.

  10. SemK.O
    23. November 2010 at 22:45 —

    Mein Tipp: Abraham geht in Runde 1 schwer K.O.

  11. UpperCut
    23. November 2010 at 22:56 —

    na das wird mit sicherheit nicht passieren. aber in runde 4/5 und 7 greift abraham im normalfall offen an und versucht dich an die ringseile zu bekommen – dort ist er auch gegen direll zu boden gegangen weil er dann voellig offen ist. entweder froch bekommt ihn dann KO oder er geht selber auf die bretter

  12. Wowo4ka
    23. November 2010 at 23:00 —

    SemK.O sagt:
    23. November 2010 um 22:45

    Mein Tipp: Abraham geht in Runde 1 schwer K.O.

    Das glaubst du doch selbst nicht. Ich bin mir mehr als sicher, dass keiner von den beiden in der ersten Runde K.O. geht, es steht zu viel auf dem Spiel um in der ersten Runde alles zu riskieren und ein K.O. zu suchen!

  13. leif
    23. November 2010 at 23:48 —

    Froch ist kein schlechten Boxer. Der Kampf gegen Kessler war echt der Hammer. Nun hoffe ich das der sympathische Arthur es schafft. Eine KO die letzten Sekunden ist ja sein Stil 🙂

  14. Mike
    23. November 2010 at 23:55 —

    Kann es kaum noch abwarten, wenn der jetzt kurzfristig verschoben wird fress ich nen Beßen!!! Mit Putzfrau!!!

  15. Mr. Wrong
    24. November 2010 at 00:21 —

    endlich mal ein explosiver und geladener kampf, allein wegen diesen kampf hat sich das super six gelohnt.
    wer weiß ob die beiden ohne dieses turnier jemals gegeneinander angetreten wären.

  16. Anatoli
    24. November 2010 at 01:15 —

    Es wird bestimmt ein sehr spannender und interessanter Kampf.
    Ich wünsche Arthur den Sieg, glaube allerdings, dass Froch da die besseren Karten hat. Denn Arthur wird mit seinem Boxstiel immer gegen beweglichere und schnellere Boxer Probleme haben.
    Man kann Power haben, aber es bringt nichts, wenn der Gegner schneller, beweglicher und klüger boxt. Andre Dirrell hat gezeigt wie es geht! (ich meine bis zur 10ten Runde)
    Dennoch viel Glück!

  17. Kevin22
    24. November 2010 at 10:07 —

    Dirrell hat ihn in der Tat mehr oder weniger vorgeführt und seine Fehler aufgezeigt!

    Seine alte Taktik bestand aus:

    – in den ersten beiden Runden anklingeln und Respekt verschaffen
    – dannach den Gegner auspowern lassen
    – im letztem Drittel den K.O.erzwingen

    Das funktionierte bei Dirrell nur bedingt, b.z.w. konnten wir nicht mehr erleben ob es funtioniert hätte!

    Bei der Cobra sollte er anderst vorgehen, sonst geht es über die Runden und er könnte durchaus verlieren!

  18. Tommi
    24. November 2010 at 10:25 —

    Abraham hat in dieser Gewichtsklasse ganz andere Gegener vor der Nase, insbesondere bei Froch oder eben auch Kessler ist wesentlich mehr Power hinter jedem einzelnen Schlag. Man darf sich nicht blenden lassen von seinem K.o. Erfolg im ersten Kampf des Super Six, denn Tayler war bei weitem nicht der, der er vor Jahren war.

    Kurzum, Abrahams limitierte Boxtechnik macht ihm hier einen Strich durch die Rechnung, denn nur auf einen Lucky Punch zu setzen ist ausweglos, darauf sind seine Gegner alle vorbereitet, die “pennen” ja schließlich nicht. Es wird sein schwerster Kampf, jedoch würde ich mich auch über einen Sieg von ihm freuen.

  19. marmanki
    24. November 2010 at 10:53 —

    sollte abraham wieder so performen, wie gegen direll und erst zum ende des kampfes aufdrehen wollen, wird er verlieren. er sollte von anfang an zusehen, das er gute treffer landet, dann wird froch den kampf nicht überstehen.

  20. memmo
    24. November 2010 at 11:02 —

    ich denke die beiden werden relativ offen kämpfen und sich nen harten schlagabtausch liefern. wird sicherlich nicht einfach für artur, da froch, wie man bei seinem kampf gegen kessler gesehen hat auch einstecken kann. Allerdings kämpft froch offen und wenn er erstmal kassiert und etwas schmerz abkriegt, hoffe ich das er einbricht. denke wird der aktionreichste kampf des jahres. wenn artur verliert, muss er sein ganzes konzept aber mal überdenken, denn dann wird es schwer für ihn, nochmal was zu reißen. mal sehen ob wir samstag wieder huck huck im anzug im ring drohen sehen 😀

  21. Anatoli
    24. November 2010 at 11:44 —

    Ich muß auch sagen, dass ich Arthur schon seit er Weltmeister geworden ist, beobachte. In der ganzen langen Zeit hat er sich leider nicht all zu sehr entwickelt. Seine Hände sind vieleicht etwas schneller geworden und etwas mehr Power ist dazu gekommen. An der Technik und Taktik hat sich aber kaum was getan. Und das ist in der obersten Liga das entscheidende. Es war immer vorrauszusehen, dass er bei solchen Leuten, die jetzt vor ihm stehen, Probleme haben wird. Das einzige, wo er die Nase vorne hat, ist sein Siegeswille bis zur letzten Sekunde. Aber auch das können Leute wie Froch, Kessler, Bute, … brechen.
    Trotzdem wünsche ich Ihm als Mensch den Erfolg. Er ist einer der wenigen, der nicht so viel labert, sondern einfach macht.

  22. carlos2012
    24. November 2010 at 11:56 —

    Kampfverlauf….
    1.Runde:Ruhige 1 Runde.Froch diktiert mit seinen links rechts kombination den kampf.Arthur stürmt wild mit seiner doppeldeckung auf ihm zu.Froch kontert.Trift Arthur am Kopf.Ein Cut am Augenbraue.
    2.Runde:Wie ein Ballettänzer bewegt sich Froch um Abraham.Seine Jabs schlagen wie kleine bomben auf noch erkenbaren gesicht von Arthur.Die Beiden Augen des Armeniers sind geschwollen.Er ringt nach luft.
    3.Runde:Uli Wegner verlangt mehr einsatzt von seinem Schützling.Arthur greift mit hzarten schlägen.Ein Leberhacken bring Froch in bedrängnis.Er muss zum Boden und kniet.Ein schmerzhafter treffer war das.Der Ringrichter zählt den Engländer an.Bei 8 steht er auf.Entschlossenheit und wutentbrannt.Nach einem Schlagabtausch trieft Froch Abraham am Kinn.Der Armenier wackelt.Froch sieht seine chance und bedeckt Arthur mit schlägen.Schwer angeschlagen bricht er zusammen.K.O für den Engländer.Abraham hat alles gegeben,doch der Froch war ein nummer zu groß für ihm…Gute besserung Arthur.

  23. satanicboy
    24. November 2010 at 12:17 —

    Arthur sagt immer: Am ende gewinnt der schlauere. Abraham haut dem polake um!

  24. Mr. Wrong
    24. November 2010 at 13:17 —

    auf der seite von ard, gibts einen interessanten rechenbeispiel.

    wenn abraham durch ko gewinnt, trifft er nochmal auf froch.
    wenn abraham nach punkten siegt, trifft er auf johnson.
    verliert abraham (ko oder punkte), so werden die scorecards von abraham und johnson(der bekommt kesslers auf sein konto zugerechnet)aus aller bisherigen kämpfe in super six zusammengerechnet, der sieger kämpft gegen froch, der verlierer gegen ward.
    das heisst abraham muss soviele runden wie möglich gegen froch gewinnen, damit er im falle einer niederlage nicht gegen ward kämpfen muss.

  25. Mr. Wrong
    24. November 2010 at 13:21 —

    nochmal zur übersicht:

    platz 1 vs platz 4
    platz 2 vs platz 3

    momentane situation:
    ward:6
    abraham: 3
    johnson: 3
    froch: 2

  26. Jay
    24. November 2010 at 14:36 —

    Ich würde mich freuen wenn Abraham wie bei seinem letzten Kampf vorgeführt wird er ist wirklich kein großer Boxer aber eben ein guter Slugger das macht ihn in Gefährlich also beide können Gewinnen und aufjedenfall wird es Spannend!

  27. Tom
    24. November 2010 at 16:23 —

    Wenn der Kampf das bringt was er verspricht,dann kann es der Kampf des Jahres werden! Froch ist mit Sicherheit der bessere Boxer aber ich denke trozdem das er schwer KO gehen wird. Ich habe irgendwie das Gefühl das Froch Abraham schwer unterschätzt.

  28. UpperCut
    24. November 2010 at 18:02 —

    ich wuerde mich freuen wenn abraham wieder auf dem hintern im ring sitz oder gar liegt :). ich mag einfach gute boxer und er ist nun mal keiner. ich denke aber das froch zu offen ist. froch hat alles um abraham zu bezwingen. er ist schneller als abraham, kann gut einstecken, hat die bessere kondition und einen harten punch – aber keine geduld! in dem moment wo er abraham hinter der doppeldeckung abwarten laesst hat er verloren. abraham wird dank sauerland nach punkten gewinnen, selbst wenn er im ring einschlafen wuerde. kaempft froch aber so offen wie im tollen kampf gegen kessler wird er KO gehen. das liegt nicht daran, dass abraham haerter schlaegt als froch oder kessler sondern daran, dass abraham den KO mit der brechstange sucht und oft genug findet. wie schlecht abraham an sich boxt wissen wir alle nicht erst seit dem direll kampf.

  29. Richard
    24. November 2010 at 18:05 —

    wenn man einmal die ganzen meinungen der sogenannten boxexperten hier außer acht läßt muß man sagen das es sicher ein großer kampf wird.beide boxer sind sich gar nicht so unähnlich.
    abraham- absoluter kompromissloser fighter mit absolutem punch!!
    froch – genau wie abraham, aber nicht mit diesem harten punch!!!
    denke das wird sehr spannend!!!!!!!!
    sieger abraham!!!!!!!!!!!!!!

  30. UpperCut
    24. November 2010 at 18:20 —

    super zusammenfassug, bewertung beider boxer etc:
    badlefthook.com/2010/11/23/1831774/bad-left-hook-fight-preview-carl-froch-v-arthur-abraham

  31. SemK.O
    24. November 2010 at 23:03 —

    Ich gehe davon aus das ins.
    Froch Abraham nach Punkten schlägt

  32. TokTok
    24. November 2010 at 23:28 —

    @SemK.O
    Das heiß nicht ins. sondern che.

  33. carlos2012
    25. November 2010 at 12:25 —

    Abraham wird sein blaues Wunder erleben.Gegen so einen guten Boxer wie Froch hatt er keine chance.Für mich ist Andre Ward der Beste aus dieser Super-Six-Turnier.Selbst wenn Abraham Froch schlagen sollte,wird er bei Ward sein Meister finden.

  34. Balaban
    25. November 2010 at 16:04 —

    Ich denke Abraham wird durch ein KO gewinnen. Dirrel hat Abraham bei weitem nicht beherscht und ist gegen ende doch ganz schon ins trudeln gekommen. Ich denke ohne die DQ hätte Dirrel seine Punktevorsprung nicht über die Zeit retten können. Es war schon deutlich zu sehen das Abraham kurz davor war seinem Gegner auf den Boden zu schicken.

    Nun ist Froch nicht so schnell wie Dirrel und ich denke auch der technisch schlechtere Boxer. Ich denke das Froch auch nach Punkten gegen Abraham Probleme haben wird.

    Ich weis auch nicht wieso Abraham immer als schlechter Boxer dagestellt wird. Ich denke das ein WM erstmal kein schlechter Mann sein kann. Sicher ist er Technisch limitiert aber er hat eben ein harten schlag, und auch dieser gehört zum Boxen. Ein Foreman gillt als einer der besten Boxer allerzeiten und das sicher nicht weil er technisch brilliant war :).

    Abraham hat viel Herz, einen extrem harten schlag und eine gute Doppeldeckung. Er ist bis zum Kampfende im gefährlich und kann einen KO erzwingen. Es gibt wenig Boxer mit diesen Qulitäten. Sein Nachteil ist sicher das er recht spät mit den Boxen angefangen hat und somit technisch eben etwas limitiert ist.

  35. TokTok
    26. November 2010 at 11:07 —

    Dirrell hat den Abraham schon sehr deutlich beherrscht allerdings denke ich wie du das Abraham siegreich gegen Froch hervor geht. Er wird ihn einfach mit irgendeinem Schwinger erwischen und TKO gewinnen.

Antwort schreiben