Top News

Pressekonferenz von Zbik und Gevor: “Wir sind Kumpels, aber die Freundschaft zu Khoren muss für eine Stunde im Ring ruhen!”

Sebastian Zbik, Khoren Gevor ©Universum.

Sebastian Zbik, Khoren Gevor © Universum Box-Promotion.

Bei der ersten Pressekonferenz für die Universum Champions Night am 17. Juli trafen die beiden Hauptkämpfer Sebastian Zbik und Khoren Gevor im Schweriner Rathaus heute das erste Mal offiziell aufeinander. Die beiden Boxer sind aber alte Bekannte, schließlich haben sie fünf Jahre lang gemeinsam im Hamburger Universum-Gym unter Fritz Sdunek miteinander trainiert.

Im Laufe der Zeit hat sich zwischen den beiden Stallkollegen eine Freundschaft gebildet, für Zbik, der inzwischen von Artur Grigorian trainiert wird, ist das Duell unter Freunden trotzdem kein Problem: “Wir sind Kumpels. Aber die Freundschaft zu Khoren muss für eine Stunde im Ring ruhen! Wir haben jahrelang zusammen trainiert, haben viel gemeinsam gemacht. Das müssen wir jetzt für den Kampf ausblenden, im Ring hauen wir uns, und danach sind wir wieder Freunde. Wer den Kampf Gutknecht gegen Stieglitz gesehen hat, der weiß, dass es kein Freundschaftskampf wird. Kelly Pavlik hat ja jetzt offenbar erklärt, seine Gewichtsklasse zu wechseln. Weltmeister Martinez ebenso, er möchte wohl wieder eine Klasse runter gehen. Darum könnte der Kampf am 17. Juli schon ein 100-prozentiger WM-Kampf werden. Ich bin gespannt.”

Gevor, der mittlerweile unter Niederländer Roland Germerts in Amsterdam trainiert, will seine bereits dritte WM-Chance endlich nutzen: “Seine Statistik sagt alles. Er hat eine große Erfahrung und einen tollen Rekord. Er ist nicht umsonst Interims-Weltmeister. Aber ich bin auch gut drauf, habe viel verändert. Ich bin nach Kleve an der holländischen Grenze umgezogen. Ex-Universum-Weltmeisterin Michele Aboro hat den Kontakt zu meinem neuen Trainer Orlando hergestellt und ich bin sehr zufrieden in Holland. Sebastian und sein Team kennen mich zu 100 Prozent. Deswegen muss ich umstellen, um nicht berechenbar zu sein. Ich mache jetzt sogar Yoga, und viel mehr Sparringsrunden als vorher. Ich verteile im Juli garantiert keine Geschenke an meine Freunde.”

Das Rahmenprogramm der Universum Champions Night am 17. Juli wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben, das ZDF überträgt live ab 22 Uhr.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Mehrzad Marashi und Mark Medlock im Vorprogramm von Klitschko

Nächster Artikel

Juan Carlos Gomez kehrt in den Ring zurück: Eurosport überträgt am 4. Juni live aus Hattersheim

2 Kommentare

  1. TokTok
    26. Mai 2010 at 14:56 —

    Zbik vorzeitig.
    Gevor ist der Ballack des Boxens, ewig zweiter.

  2. 27. Mai 2010 at 02:22 —

    Drauf würde ich nicht tippen das Zbik ihn vorzeitig besiegt auch hat Zbik eine schwache K.O Quote wenn ich mehr Gevor gegen Sturm ansehe dan muss ich sagen das Sturm Probleme mit Gevor damals hatte auch war der Fight sehr knapp nach Punkten gelaufen auch boxt Sturm besser wie Zbik,könnt mir sogar vorstellen das Gevor hat ja nen neuen Trainer Zbik knapp nach Punkten besiegt,aber das Zbik ihn vorzeitig besiegt,never.

Antwort schreiben