Top News

Pressekonferenz von Williams gegen Cintron: Zum Kampf am 8. Mai

Paul Williams, Dan Goossen, Kermit Cintron ©Jan Sanders/Goosen Tutor.

Paul Williams, Dan Goossen, Kermit Cintron © Jan Sanders/Goossen Tutor Promotions.

Bei der offiziellen Pressekonferenz für ihren Kampf am 8. Mai trafen Paul Williams und Kermit Cintron heute in Los Angeles vor den Augen der Presse aufeinander. Das von Goossen Tutor Promotions und Lou Di Bella Entertainment präsentierte Gefecht der beiden ehemaligen Weltergewichtsweltmeister wird in Carson (Kalifornien) ausgetragen und findet eine Gewichtsklasse höher, nämlich im Halbmittelgewicht statt.

Williams, dessen letzter Fight gegen Sergio Martinez zu einem der boxerischen Highlights des Jahres 2009 gehörte, geht als klarer Favorit ins Rennen. Doch der ehemals von Klitschko-Trainer Emanuel Steward trainierte Puerto Ricaner Cintron fühlt sich in der Rolle des Underdogs wohl. Schon im Mai des vorigen Jahres sorgte er gegen den aufstrebenden Alfredo Angulo für eine große Überraschung und schlug den hart schlagenden Mexikaner relativ deutlich nach Punkten.

Beide Boxer und auch Promoter Dan Goossen blicken dem vom HBO übertragenen Kampfabend mit Vorfreude entgegen. Paul Williams: “Ich danke Kermit, dass er mir eine Chance gibt. Warum? Weil mich sonst alle meiden. Ich weiß, dass er ein harter Puncher ist und alles geben wird. Das wird ein harter Kampf werden, und genauso so etwas wollen die Fans sehen.”

Kermit Cintron: “Ich kann nichts Schlechtes über Paul Williams sagen. Er ist ein großartiger Champion. Der 8. Mai wird ein toller Abend mit zwei großen Champions werden. Ich werde in der besten Form meines Lebens sein, das wird ein besserer Fight werden als Pacquiao gegen Clottey. Möge der Bessere gewinnen!”

Dan Goossen: “Das ist ein Kampf den wir schon lange machen wollten. Paul Williams’ Kampfbilanz der letzten zwei Jahre ist die beste im gesamten Boxsport. Cintron ist ein zäher Kämpfer, das hat er bereits, als er Angulo geschlagen hat. Das war ein großartiger Sieg für ihn, und er hat sich die Chance verdient.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wochenendvorschau 02.-03.04.2010

Nächster Artikel

Erste Titelverteidigung von David Haye: Duell gegen John Ruiz morgen in Manchester

Keine Kommentare

Antwort schreiben