Top News

Pressekonferenz von Alexander Povetkin in Moskau: Verhandlungen mit Klitschko sollen am 17. Mai beginnen

 ©Nino Celic

Der ungeschlagene Pflichtherausforderer der IBF, Alexander Povetkin, hat heute in Moskau eine Pressekonferenz abgehalten, wo sein Team das weitere Vorgehen in Bezug auf das bevorstehende Duell gegen Wladimir Klitschko bekanntgegeben hat.

Sauerland Event-Manager Chris Meyer: “Die IBF hat spezielle Rahmenbedingungen festgelegt, innerhalb derer wir uns mit dem Klitschko Team einigen sollten. Unsere Verhandlungen werden am 17. Mai beginnen, sobald die Verhandlungen zwischen Klitschko und Haye beendet sind. Wir haben für die Verhandlungen 30 Tage Zeit. Falls wir in dieser Zeit zu keiner Einigung kommen, wird es zu einer Versteigerung der Austragungsrechte kommen. Wer am meisten bietet, gewinnt. Ich habe mit sehr einflussreichen Leuten aus Russland geredet, die den Kampf gerne in Moskau haben möchten. Klitschko gegen Haye wird vermutlich nicht 2010 stattfinden. Wir setzen daher auf die Promotion von Klitschko – Povetkin.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Das Team von Povetkin wünscht sich für den bevorstehenden Kampf Dopingtests nach dem Protokoll der WADA (World Anti Doping Agency), so wie sie auch Floyd Mayweather in seinem Kampf gegen Shane Mosley vorgeschrieben hatte. Povetkins Manager Wladimir Hrunov: “Wir wollen, dass beide Boxer die Tests der WADA bestehen. Es ist keine Bedingung, aber unser Wunsch. Auf diesen Kampf warten Millionen Menschen in vielen verschiedenen Ländern. Wir wollen daher, dass sich Wladimir Klitschko Dopingkontrollen nach Protokoll der WADA unterzieht. Momentan habe ich noch keinen Grund anzunehmen, dass Wladimir Klitschko verbotene Substanzen einnimmt (…).”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau: Omar Andres Narvaez vs. Everth Briceno

Nächster Artikel

Gegner für Aydin bekanntgegeben: Kämpft am 5. Juni in Istanbul gegen Ionut Dan Ion

42 Kommentare

  1. HamburgBuam
    13. Mai 2010 at 00:05 —

    Hoffentlich steigt der Kampf bald. Dann sind wir Povetkin erstmal los.

  2. Uli
    13. Mai 2010 at 01:11 —

    Das ist ja frech,” Wladimir Hrunov: momentan habe ich noch keinen Grund anzunehmen, dass Wladimir Klitschko verbotene Substanzen nimmt, wie überheblich ist das denn? Na prost Mahlzeit, dann eeben Povethin zum Mittag und Haye zum Nachtisch.

  3. 13. Mai 2010 at 03:23 —

    Ja hoffen wir mal dass sich die Lager einigen und der Kampf Klitschko VS Povetkin stattfindet wird bestimmt ein geiler Fight,da Povetkin schon seit fast 3 Jahren Pflichtherausforderer ist dennoch glaue ich nicht dass der Kampf kommt ich glaube Klitschko wird Povetkin weiterhin aus demm Weg gehen und sich andere Fighter aussuchen die nichts draufhaben,so wie Chambers.Hoffe aber das ich mich täusche und das der Fight endlich kommmt,Povetkin ist wirklich ein Top Herausforderer.

  4. Fedor
    13. Mai 2010 at 08:22 —

    @ Suttercain

    Ich gib dir 100% recht. Ich glaub auch nicht das Wladmir jeweils gegen Povetkin kämpfen wird. Er traut sich diesen Kampf einfach nicht zu.Die Klitschkos wollen eher das Vitali gegen ihn kämpft wenn überhaupt einer gegen ihn kämpfen sollte. Povetkins angriffsboxen ist genau der Still mit dem Wladmir gar nicht klar kommt, weil Wladimir in der Rückwärtsbewegung nicht boxen kann. Vorallem wenn er mit den Rücken zu den Seilen steht ist er so gut wie Verteidiungsunfähig. Seine Festhalte Taktik könnte gegen Povetkin in die Hose gehen. Da Povetkin unglaublich schnell Variationen schlagen kann und unbeweglichkeit seines Gegners in seinen Angriffen für sich nutzt. Er hat eine unglaublich hohe Schlagfrequenz, was allein schon mal der Unterschied zu den letzten Klitschko Gegner ist. Die haben sogut wie gar nicht zurückgeschlagen.Povetkin ist kein Boxer, der die angriffe des Gegners blockt und abwartet sondern er schlägt gleich mit. Wladimir wird grosse Schwerigkeiten bekommen wenn er den Kampf annimmt. Deswegen glaub ich nicht das er jemals gegen Povetkin boxen wird.

  5. boxfan85
    13. Mai 2010 at 09:12 —

    ich hoffe sehr das der fight kommt,povetkin ist mit sicherheit der beste klitscko gegner der letzten sieben jahre.
    nun müssen die klitschkos sich endlich richtigen gegnern stellen.
    mit dem angriffsboxen hast du recht,dass ist der richtige weg gegen wk.
    deshalb glaube ich auch das boytsov gegen wk gewinnen würde,weil er auch ein ganz starker angriffsboxer ist.

  6. 13. Mai 2010 at 15:00 —

    wieso soll der Kampf denn nicht stattfinden? ISt Povetkin nicht der Pflichtheruasforderer der IBF? Also MUSS wladimir gegen ihn kämpfen, ansonsten wird ihm der IBF-Gürtel aberkannt oder nicht? kann mir das jmd beantworten?

  7. boxfan85
    13. Mai 2010 at 15:35 —

    ja das ist richtig,aber wenn sauerland mit povetkin doch noch lieber warten will um ihn weiter auf zu bauen.
    wk doch ein hintertürchen findet um jemand anders zu boxen,dann gibt es nachher doch wieder irgend einen scheiss kampf und wir fans sind wieder die dummen,die um ein echten spitzen fight beraubt wurden.

  8. Fred
    13. Mai 2010 at 16:20 —

    Hoffen wir mal, daß der Kampf Povetkin/Klitschko klargeht! Langeweile und schlechtes Niveau (siehe Klitschko/Chambers) hatten wir genug…

  9. boxfan85
    13. Mai 2010 at 16:37 —

    das hatten wir wirklich ,der kampf vitali vs sosnoswki ist auch ne frechheit an allen boxfans.
    mit povetkin würde das anders werden,dann wäre endlich die zeit der miesen gegner und langeweile kämpfe vorbei.

  10. TokTok
    13. Mai 2010 at 17:18 —

    Abwarten, noch hat Vitali den Sosnowski nicht geschlagen.

    @Ahmet
    Der Plichtherausforderer hat das Recht gegen den Champ innerhalb einer bestimmten Frist zu boxen, ich weiß nicht wie lange diese Frist ist vielleicht ist sie auch je nach Verband unterschiedlich. In dieser Frist kann der Champ und der Herausforderer auch andere Kämpfe machen. Verliert der Herausforderer so verliert er auch den Status des Pflichtherausvorderers.

    So habe ich das in Erinnerung.

  11. Nessa1978
    13. Mai 2010 at 19:34 —

    das übliche TamTam um eine Fight zu promoten. Hoffentlich kommt der Fight. In welcher Stadt ist mir sch…egal

  12. 13. Mai 2010 at 21:48 —

    An Boxfann85 da gebe ich dir recht Sosnowski Vs Vitalli wird wieder so ein einseitiger stinklangweiliger Fight wie es dutzend Klitschko Kämpfe schon davor waren so etwas ist wirklich eine Frechheit und eine Schande an denn Boxfan,hoffe doch das der gute Wladimir endlich einen Povetkin boxen wird. Wenn es wieder nicht der Fall wird wovon ich wirklich ausgehe,so ist W.Klitschko in meinen Augen kein wahrer Weltmeister mehr sondern ein Typ der sich mit Massgeschneiderten Gegnern nur seine Statistik Verschönert,die Klitschkos haben in >Deutschland einen Status denn Sie erst gar nicht verdient haben.

  13. Shlumpf!
    13. Mai 2010 at 22:55 —

    wär echt n guter Kampf
    Aber seit wann ist denn Klitschko-Haye geplatzt?

  14. 14. Mai 2010 at 00:25 —

    An Schlumpf naja oben steht doch dass wenn Wladimir dieses Jahr gegen Povetkin rann muss dass der Kampf gegen David Haye dieses Jahr woll nicht kommt da die Klitschkos ja bekanntlich im jahr 2 mal boxen, auch wird Haye seinen Titel dieses Jahr noch verteidigen müssen gegen denn Sieger Chagaev oder Meehan,ich gehe aber davon aus dass W.Klitschko e nicht gegen Povetkin boxen wird da er an einem guten Herausforderer wie Povetkin gar nicht interresiert ist ich könnt wetten das wladimir dieses Jahr weder gegen Povetkin noch gegen David Haye in denn Ring steigen wird. staatdessen wird er sich wie gewonnt wieder nur Massgeschneiderte Gegner aussuchen wird wieder nur an der Kohle interresiert sein und wir als Boxfans können darüber mal wieder nur denn Kopf schütteln,solange die Klitschkos nicht anfangen Die guten Leute zu boxen Haye,Solis,Povetkin werden sie wie auch jetzt für mich nie wahre Weltmeister sein sondern nur Geldgeile Geschäftsmänner.

  15. 14. Mai 2010 at 03:05 —

    Hatte ich schon erwähnt, dass die Klitschkos ihre Steuern in Kalifornien zahlen? Eine Unverschämtheit sowas, machen sich in Deutschland die Taschen voll aber zahlen die Steuern an die USA. Sollen die doch da boxen….oh hab ja vergessen dass die dort niemand sehen will

  16. spinner
    14. Mai 2010 at 06:39 —

    ahmet: die klitschkos sind KEINE deutschen…. ach ja und fuer den rest. die klitschkos haben bisher alles geboxt was gekommen ist. die KUNST des boxens ist es den gegner schlecht aussehen zu lassen in dem man ihn dominiert. povetkin musste bisher noch nix zeigen und wird er auch nicht, er ist so wie alle sauerland und universum boxer: medial aufgebaut und mit viel geld durch die kaempfe getragen…universum sind wir ja zum glueck bald los….

  17. Shlumpf!
    14. Mai 2010 at 11:12 —

    @spinner
    deinem Namen machst du alle Ehre. Nenn mir einen namenhaften Gegner, den die Klitschkos seit Lennox Lewis geboxt haben
    Viele gute Gegner werden gemieden, entweder in dem man den Kampf immer wieder aufschiebt (Powetkin), oder in dem man den Gegnern unmögliche Vertagsbedingungen stellt, so dass ihnen die Lust vergeht (Haye)

  18. boxfan85
    14. Mai 2010 at 13:21 —

    povetkin hat immerhin chambers,byrd,larry donald und estrada geschlagen das ist mehr ,als die meisten klitschko gegner vorweisen können.
    mit teddy atlas hat er auch den richtigen trainer für den fight gegen wk,der müsste ihm ja bei bringen können wie man gegen überlegene reichweite boxt (das hat er ja auch dem jungen tyson gezeigt,atlas wurde ja auch von cus d’amato ausgebildet)

  19. 14. Mai 2010 at 14:44 —

    @
    Spinner, du hast Recht, die Klitschkos sind keine Deutschen Boxer , aber alles was sie haben verdanken sie den Deutschen und diesem Land. Sie wurden in Deutschland Profis, im Ostblock hätte die kein Boxpromoter rausbringen können, ihr Haupteinkommen beziehen sie in D, in den Kämpfen sind ein Großteil der Fans deeutsch….von daher kann man ruhig erwarten dass die Klitschkos dankbarkeit zeigen und ihre Abgaben an unseren Staat zahlen!

  20. Fedor
    14. Mai 2010 at 16:29 —

    hallo Boxfreunde,

    ich freue mich sehr. Imgegensatz zu den Klitschkofanforen wird hier tacheles geredet.

    Die Fakten sprechen nun mal für sich!!!

    Wer von den Klitschko Fans war mit ihren letzten Kämpfen zufrieden???

    Welcher Gegner hat den Willen und die Fähigkeit gehabt zurückzuschlagen???

    Haben sie alle nicht ab der ersten Runde schon aufgegben???

    Welcher der letzten gegner hat sich geweigert die Knobelverträge der Klitschkos nicht zu akzeptieren und durfte trotzdem aus rein sportlicher Sicht gegen sie boxen???

    Welcher Gegner war beser als Chris Byrd?? ( den hat auch Povetkin geschlagen)

    Warum kämpfen die Klitschkos niemals gegen viel schlagende Angriffsboxer??

    Warum akzeptieren sie nicht einfach ihre Pflichtverteidiger wenn sie nur die sportliche Herausforderung suchen??

    Warum ist angeblich jeder schwache Klitschko gegner der drittbeste mann auf der Welt ( siehe Thompson, Chagev oder Byrd obwohl jeder weiss das das so nicht ist)

    Warum will niemand in Amerika die Klitschkos sehen???

  21. Fedor
    14. Mai 2010 at 18:14 —

    Wenn Klitschko ( W.) Povetkin boxt und besiegt danach, Haye und Solis und Boystov boxt, wird er von mir den respekt zugesprochen bekommen, den er sich dann verdient hat.

  22. boxfan85
    14. Mai 2010 at 18:31 —

    dem schließ ich mich an.

  23. Shlumpf!
    14. Mai 2010 at 20:20 —

    seit chagaev war wirklich nichts
    Chagaev kann man noch mit Leben, da wars wenigstens ein Titelvereinigungskampf

  24. boxfan85
    14. Mai 2010 at 21:04 —

    ja aber irgendwie ohne chagaevs wba titel,der ja zur hälfte valuev zu der zeit gehörte.
    eigentlich hätte chagaev seine hälfte an wk verlieren müssen.
    dann hätten valuev und wk um die andere titel hälfte einen vereinigungskampf machen müssen.
    das wär echt was gewesen,allerdings wie immer wird richtig beschiessen und die fans sind die dummen.

  25. Fedor
    14. Mai 2010 at 22:25 —

    Naja seid mal ehrlich Chagev hatte schon zu dieser zeit lange nicht mehr geboxt und hatte im Kampf gegen Skelton und vorallem Drumond mehr als nur schwierigkeiten. Vorallem Drumond hatte ihn dermassen verletzt das durch ein schummel abbruch Chagev noch zum Sieger erklärt wurden ist. Der gleiche Drumond ist letztens ko gegangen gegen Solis. Wobei ich schon sagen muss dass bei Universium nur nóch beschissen wird, siehe kentikian in ihrem letzten Kampf.Macht kein spass mehr mit Kohl und seinem Stall.

  26. 14. Mai 2010 at 22:55 —

    AN Fedor da gebe ich dir recht keiner von denn Klitschkogegnern der letzetn 4-5 Jahre hatte jemals den Mut ordentlich zurückzuschlagen oder denn Willen denn Kampf zu gewinnen jeder ihrer Gegner hatte schon nach denn Anfsngsrunden denn Kampf aufgegeben egal ob Chambers,Johnson,Chagaev,die sollten mal wirklich langsam anfangen gegen gute Leute zu Boxen und nicht gegen Flaschen.Gegen einen Povetkin würde es Wladimir ziemlich schwer haben weil povetkin ein Angriffsboxer ist ebenso würde es Wladimir gegen David Haye schwer haben der auch im Angriff sehr gut ist,auch ist Solis nicht schlecht solange sie diese Topleute nicht geboxt haben werden sie in meinen Augen keine richtigen Weltmeister sein,sondern nur Typen die ihre Boxstatistik mit Fallobst verschöneren,und die nur auf Kohle aus sind.An Fedor ich habe echt ein schlechtes Gefühl das Wladimir weder gegen Povetkin noch gegen Haye boxen wird und dass die Klitschkos ohne mal wieder richtig verprügelt zu werden ihre Karriere beenden.Auch denke ich dass Vitalli genauso wie der Wladimir seinem nächsten Pflichtherausforderer Solis aus demm Weg gehen wird,um nur wieder gegen massgeschneiderte Flaschen zu boxen.

  27. 14. Mai 2010 at 22:58 —

    An Fedor auch geb ich dir recht im Fall Kentikian vs Raoui das war der grösste universum Punktrichter beschiss denn ich je gesehen habe ich frage mich wie der Kohl nach diesem Urteil nACHTS Ruhig schläft für mich hat Raoui doch gewonnen und was macht Kohl er lässt seine Kentikian gewinnen was für eine Schande Universum halt.

  28. Fedor
    15. Mai 2010 at 11:12 —

    Suttercain

    Ich weiss was du meinst. Wladimir wird mit sicherheit alles versuchen , um den Kampf mit Povetkin zu verhindern. Er hat ja auch schon gesagt dass er lieber gegen Peter kämpfen würde. Seine Taktik ist ganz einfach. Solange den Kampf hinausscheiben bis die IBF einen neuen Pflichtverteidiger benennt bzw einen Eleminator ansetzt.

    Folgendes könnte passieren:

    Klitschko wird sich wieder verletzt melden , um Povetkin nicht boxen zu müssen. Das hat er im letzten Herbst auch gemacht. Er wird dann darauf spekulieren das die IBF Peter gegen povetkin ansetzen wird. Wenn er sich dann zurückmeldet wird er wieder ein ANtrag stellen, um mit Haye verhandeln zu können. Wenn Peter gewinnt wird er gegen Peter boxen ansonsten wird er alles tun um einen anderen zu boxen.Irgendwann wird es nämlich zu blöd für Povetkin und Sauerland und sie werden versuchen Haye zu boxen. So kann dann Klitschko einen Povetkin Kampf endgültig verhindern.

  29. Shlumpf!
    15. Mai 2010 at 11:46 —

    Naja, so so oder so zieht sich die Schlinge aber langsam zu um die Klitschkos; die Flaschen haben sie jetzt gleich alle durch.
    Ob nun Haye oder Powetkin, beides sind Topleute, von daher ists Jacke wie Weste.
    Ich hätte sogar noch lieber Haye, denn: dann gibts endlich nur noch 2 Weltmeister! Würde dem Boxsport eh sowas von gut tun, wenn sich die Verbände endlich wieder vertragen könnten. Maximal 2 Verbände, alles andere ist zuviel!

  30. boxfan85
    15. Mai 2010 at 13:55 —

    das mit peter wäre echt übel ,aber leider nicht unmöglich.
    aber irgendwann wird ein klitschko gegen haye,povetkin,solis oder boytsov antreten und dann wirds hart.

  31. 15. Mai 2010 at 19:33 —

    An Fedor das mit Samuel Peter könnte er wirklich so machen wie du das gesagt hast ich habs mir auch schon überlägt und Klitschko könnte wirklich gegen Peter boxen um denn Povetkin Kampf zu verhindern oder wie du sagtest wird er wieder wollen das Peter gegen Povetkin boxt und der Gewinner des Fightes gegen ihn antriitt sollte Povetkin Peter schlagen so müsste Klitschko ob er will oder nicht gegen Povetkin ran allerdinggs wenn Peter gegen Povetkin gewinnen sollte was ich bezweifle wird es für Klitschko ein etwas leichteres Spiel seinen Titel gegen Peter zu verteidigen,was er dann mit sicherheit machen würde,ich wünsche demm Povetkin jedenfalls dass er Wladimir boxt aber ich glaube nicht dran das Herr Klitschko gegen ihn boxen wird da er weiss das es ein harter Kampf für ihn wärre und ein Risiko sein Titel zu verlieren,die IBF sollte Klitschko denn Titel aberkennen und Povetkin sollte um denn Fakanten Titel boxenn so lange dies nicht geschieht wird Klitschko die IBF weiterhin mit Geld bestechen so das er gegen Povetkin nicht ran muss und sowas nennt sich noch Weltmeister.

  32. 15. Mai 2010 at 19:36 —

    Und selbst wenn er gegen Peter am Ende doch ablehnt zu boxen was ich nicht denke so wird es wieder diese Verhandlungen die ins nichts führen mit David Haye geben.

  33. fedor
    15. Mai 2010 at 20:03 —

    Suttercain

    bin ganz deiner Meinung. Wir sehen die Dinge gleich. Klitschko wird weiterhin die IBF bezahlen , damit die stillhalten. Seine letzte Pflichtherausforderung der IBF war im Jahre 2007. Das ist schon eine Frechheit das er dennoch zuerst Chambers boxen durfte.

    Er hat sich schon damals bei Thompson frei gekauft. Dann hat ihn die IBF erlaubt Rahman zu boxen um zeit für die Pflichtverteidigung zu gewinnen. Natürlich auch gegen Bezahlung. danahch hat er etliche Monate mit haye verhandelt und Povetkin musste wieder zu gucken. gekämpft hat er dann gegen Chagaev, obwohl Povetkin erklärt hatte kurzfristig für Haye einzuspringen. Klar hat er sich wiederum gegen ihn entschieden als er dann Chambers geboxt hat und nun will er Haye boxen. Das Povetkin auf ihn seit Jahren wartet interessiert ihn anscheinend nicht. In Wahrheit will er diesen Kampf unbedingt verhindern. Die Fakten sprechen für sich.

  34. 15. Mai 2010 at 20:40 —

    Und wenn Wladimir am ende weder gegen Povetkin boxt was ich glaube so sucht er sich wieder einen massgeschneiderten Gegner aus so wie wir es schon seit 6 Jahren kennen und wir als Boxfans werden wieder einen Stinklangweiligen Kampf erleben wie es schon davor war. Wahrscheinlich sucht er sich so ne Flasche wie Vitalli aus RTL hypt natürlich diesen miest wie dutzend andere Klitschko Kämpfe davor.Und die Fernsehzuschauer sind mal wieder die Dummen die sich das ansehen.Ich persönlich werde mir denn nächsten Wladimir Kampf nicht antuen hatte schon bei Wladi gegen Chambers genug gehabt.Wenn er nicht gegen Povetkin oder Haye boxt werde ich auf denn nächsten Wladimir kampf verzichten.Hatte schon genug Langweiler von denn Brüdern erlebt.

  35. boxfan85
    16. Mai 2010 at 13:46 —

    povetkin wird gegen peter gewinnen und dann ist er noch besser vorbereitet und stärker.
    ich glaub auch nicht das wenn povetkin den kampf gewinnt das klitschko ihm dann noch aus dem weg gehen kann.
    denn sauerland ist sehr mächtg geworden,bisher sah es so aus als ob sauerland mit dem kampf noch warten will.
    allerdings wenn povetkin auch noch peter aus dem weg räumt wird sauerland ihm für bereit halten.
    ich glaube nicht das wenn sauerland es richtig drauf anlegt und poevtkin nicht nur damals das ibf eliminator tunier gewonnen hat(gegen,byrd und chambers) und noch einen eliminator gegen peter(also drei eliminator duelle),dass wk ihm dann noch aus dem weg gehen kann.

  36. boxfan85
    16. Mai 2010 at 13:49 —

    Bayern-Fan Wladimir Klitschko (34) sah sich gestern in Berlin das Pokal-Finale gegen Werder an. Doch im Hintergrund schraubt der IBF/WBO-Champ bereits an seinem nächsten Fight – und muss eine Millionen-Attacke aus Russland abwehren.

    Hintergrund: IBF-Herausforderer Alexander Powetkin (30) wird der Pflichtgegner. Und der Moskauer und sein Promoter Sauerland wollen den Kampf unbedingt nach Russland holen. ….

    Um Klitschko überbieten zu können, sammelt das Powetkin-Lager bei Sponsoren und staatlichen Institutionen bereits fleißig Geld …

    http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport/boxen/2010/05/16/wladimir-klitschko/russen-wollen-kampf-kaufen.html

  37. Fedor
    16. Mai 2010 at 17:43 —

    Warum muss er noch Peter schlagen?? Er hat schon jetzt ein Anspruch drauf. Nicht nur jetzt sondern auch schon vor zwei jahren. Er soll jetz endlich seine Chance erhalten. Langweiliger als die übrigen Klitschkokämpfe kann es wohl nicht mehr werden im schlimmsten Fall.Denk mal das es jetzt Zeit gekommen ist, um endlich diesen Kampf zu verwirklichen. Und wenn Klitschko sich weigert soll er einfach den Titel abgeben. So leicht ist es.

  38. boxfan85
    16. Mai 2010 at 20:40 —

    ich hab gelesen das man ihm den peter kampf aufzwingen wollte.
    aber wie es jetzt aussieht kann er wohl doch endlich den kampf machen,ohne weitere fights wie der mit peter.

  39. boxfan85
    16. Mai 2010 at 20:41 —

    hoffen wir einfach das beste,dass endlich die zeit der langweiler kämpfe vorbei ist.

  40. 16. Mai 2010 at 20:57 —

    An Fedor ich glaube dass W.Klitschko gegen Povetkin e nicht Kämpfen wird nicht dieses nicht nächstes Jahr er wird wieder einbe Option finden um gegen Povetkin nicht zu kämpfen ich denke es wird so ablaufen entweder boxt Klitschko gegen Peter was er auch darf oder er wird versuchen dass Povetkin eine Ausscheidung gegen Peter boxt und der Gewinner des Kampfes dann gegem ihn ran darf allerdings wenn es dazu kommt wird er wieder versuchen mit Haye zu verhandeln oder sich einfach wieder eine Flasche aussuchen,ich glaube dass sich die Schlinge um Wladimirs Kopf immer enger wird wenn er gegem Povetkin nicht ran will soll ihm die IBF gefälligst denn Titel aberkkennen und dann soll Povetkin um denn fakanten Titel boxen,aber solange Klitschko an die IBF zahlt wird die auch nichts machen ich denke der Klitschko und sein Manager denken inzwischen fleissig nnach ob es da eine Option gibt Povetkin weiterhin aus demm Weg zu gehen,die werden bestimmt alles dran setzen um nicht gegen ihn zu kämpfen ich glaube,und befürchte dass Klitschko am ende gewinnt und dass er wieder gegen eine Flasche ran darf aber ich hoffe doch dass Sauerland gewinnt und der Kampf findet ihn Moskau staat,und dass Povetkin auch gewinnt.

  41. Shlumpf!
    17. Mai 2010 at 20:55 —

    So, heut ist der 17te
    Find aber nirgendwo nen Hinweis, dass die Verhandlungen starten sollen, beziehungsweise mit Haye geplatzt sind

  42. boxfan85
    17. Mai 2010 at 21:20 —

    ich hab auch geguckt und nichts finden können bin mal gespannt ob es morgen irgendwelche news gibt.

Antwort schreiben