Top News

Pressekonferenz: Jürgen Brähmer vs. Jürgen Doberstein

Am 18. Dezember fand im ‚Nordport Plaza‘ Hotel am Hamburger Flughafen die letzte offizielle Pressekonferenz vor der Auftaktgala zu „German Edition Boxing“ statt.

Am 21. Dezember ist es soweit – Hamburger Star-Koch Michael Wollenberg und Münchner Box Promoter Alexander Petkovic haben zur ersten Veranstaltung der neuen „German Edition Boxing“ Reihe geladen. Gestern standen sich vor Vertretern der Presse die beiden Hauptakteure des Abends und ihre Trainer gegenüber. Zwei Vertreter des neuen sportmedizinischen Partners ‚THAP‘ waren ebenso vor Ort, um bei potentiellen Fragen bereit zu stehen.

Jürgen Doberstein wird gegen Jürgen Brähmer im Cruise Terminal in Hamburg Altona in den Ring steigen. Doch dass der Kampf zustande kam, war mehr dem Glück und Petkovics wachem Auge geschuldet. Denn lange Zeit ließ sich niemanden finden, der es mit dem gestandenen Profi Brähmer nochmal aufnehmen wollte. Jürgen Doberstein stolperte im lokalen Anzeiger im Saarland über das bevorstehende Ereignis und schaltete sich kurzerhand via Facebook auf. Dass Social Media zu vielen Dingen gut ist, zeigte sich hier erneut: Petkovic wurde auf die Anzeige aufmerksam und lud ihn ein.

Als Brähmer vor 20 Jahren sein Debüt im Profiboxen gab, fing Doberstein gerade an durchs Seilgeviert zu tänzeln. Dennoch will er jetzt ganz oben angreifen und den König vom Thron schieben.

Eine unschöne Nachricht wurde allerdings ebenso laut: Schwergewichtsboxer Emir Ahmatovic fällt am 21.12.19 zur Auftaktveranstaltung aufgrund einer Handverletzung aus. „Leider habe ich mich beim Sparring an der Mittelhand verletzt. Ich wollte trotzdem boxen, um meine Fans und die Zuschauer nicht zu enttäuschen. Mein Arzt sagte mir allerdings, dass er mich mit dieser frischen Verletzung nicht in den Ring schicken kann und empfahl mir, den Kampf abzusagen“, so der Wetzlarer, der einen Titelkampf für das kommende Jahr angestrebt.

Um die Kämpfe am 21. Dezember ab 20:15 Uhr live auf BILD.de verfolgen zu können, ist ein kostenpflichtiges BILDplus-Abo notwendig. Dieses ist für 3,99 EUR erhältlich und kann monatlich gekündigt werden. Den BILDplus-Bereich erreicht man auf Bild.de über die obere Menüleiste mit einem Klick auf „BILDplus“.

Tickets für die Box-Nacht „German Edition“ in Hamburg sind ab sofort erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de und unter der Petko‘s Ticket-Hotline unter Tel. +49 176 30362608.

Foto: Thorge Huter

Quelle: Petko’s Boxpromotion

Voriger Artikel

Sebastian Formella: „Wir boxen einen sehr starken Mann, nur so wird man besser!“

Nächster Artikel

Tippspiel KW 51 - 20.-23.12.2019

1 Kommentar

  1. 19. Dezember 2019 at 18:13 —

    Schade. Hatte mich schon so auf Eugen Buchmüller gefreut.

Antwort schreiben