Top News

Pressekonferenz in Magdeburg: Stieglitz bekommt von Sauerland einen Toaster geschenkt

Arthur Abraham, Kalle Sauerland ©SE.

Arthur Abraham, Kalle Sauerland © SE.

WBO-Weltergewichts-Weltmeister Arthur Abraham (36-3, 28 K.o.’s) hat für den Rückkampf gegen Robert Stieglitz (43-3, 24 K.o.’s) ein vorzeitiges Ende angekündigt.

“Wir haben ein Ziel: Wir wollen Robert Stieglitz im Ring zerstören”, sagte Abraham bei der heutigen Pressekonferenz in Magdeburg. Die ARD überträgt am Samstag live ab 23:00. “Und das werden wir auch tun. Ich freue mich sehr auf den Kampf in Magdeburg. Ich stand hier schon vor neun Jahren beim Abschied von Sven Ottke im Ring und bezwang Branko Sobot. Es war das einzige Mal in meiner Boxkarriere, dass ich eine Laola-Welle durch eine Box-Arena gehen sah. Vor so einem Publikum zu boxen, ist natürlich eine Motivation für mich.”

Auch Kalle Sauerland zeigte sich überaus sicher, dass sein Boxer am Samstag bestehen wird. “Schauspieler Til Schweiger hat es im ‘Tatort’ vorgemacht als er Arthur für die TV-Kameras im Krimi einen Toaster über den Schädel schlug und ihn so schachmatt setzte”, so der Promoter. “Ansonsten wüsste ich derzeit nicht, wie Robert Stieglitz gewinnen kann.” Als Gag überreichte Sauerland Stieglitz dann das besagte Elektrogerät.

Stieglitz zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass er sich am Samstag den Titel zurückholen wird. “Berlin war eine gute Lehre für mich, die Konsequenzen daraus habe ich in der Vorbereitung berücksichtigt”, so der 31-Jährige. “Ich bin topfit und habe die nötige Kondition, um den Kampf zu gewinnen. Ich habe meinen Gürtel nur verliehen, jetzt hole ich ihn mir zurück und Magdeburg wird mir dabei helfen.”

Abrahams Trainer Ulli Wegner glaubt hingegen nicht, dass der Heimvorteil von Stieglitz einen Unterschied ausmachen wird. “Es kribbelt im Rücken, wenn ich nach Magdeburg komme”, so Wegner. “Ich habe hier tolle Zeiten mit Sven Ottke erlebt und fühle mich hier zu Hause. Für mich ist es mit Arthur ein Heimkampf.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Golovkin vs. Ishida: Statements von der Pressekonferenz in Manhattan Beach

Nächster Artikel

HBO beendet Zusammenarbeit mit Golden Boy: Künftig keine Kämpfe von Hopkins und Broner

38 Kommentare

  1. Ferenc H
    18. März 2013 at 22:06 —

    @Adrivo komm was soll diese Meldung ein “Racheakt” an JohnnyWalker 😉

  2. JohnnyWalker
    18. März 2013 at 22:08 —

    Das ist ja hochinteressant !

  3. Dr. Bumsow
    18. März 2013 at 22:13 —

    Kalle Sauerland sitzt voll der Schalck im Nacken. ..

  4. boxmann
    18. März 2013 at 22:24 —

    Man sollte lieber dem Schweiger nen Toaster über die Rübe knallen, unerträglich, der Typ….

  5. Dr. Bumsow
    18. März 2013 at 22:40 —

    jawoll

  6. matthias
    18. März 2013 at 22:47 —

    nach dem kampf sollte abraham gegen Mayweather kämpfen

  7. 300
    18. März 2013 at 22:50 —

    @ adrivo

    Könntet ihr mal ein Bericht
    schreiben über Abrahams Lieblingseissorte???
    Wär echt geil….danke schonmal im voraus

  8. 300
    18. März 2013 at 22:52 —

    Ich tippe mal er steht auf Vanille mit Erdbeergeschmack

  9. Dr. Bumsow
    18. März 2013 at 22:58 —

    auf lecken in jedem Fall

  10. Pupst Benedikt XVI
    18. März 2013 at 23:00 —

    Ich gebe zu das Abraham Favorit ist aber ich drück trotzdem stieglitz den Daumen!

  11. Dr. Bumsow
    18. März 2013 at 23:01 —

    ich auch

  12. El Demoledor
    18. März 2013 at 23:08 —

    @300:
    Gehen Dir etwa die ganzen Artikel über Abraham vs. Stieglitz langsam auf die Nerven?
    Kann ich ja überhaupt nicht verstehen 😉

  13. Benisch
    18. März 2013 at 23:10 —

    wenn ich nocheinmal “ich habe den titel nur verliehen” lese raste ich aus 😀

  14. Dr. Bumsow
    18. März 2013 at 23:18 —

    Abraham ist in Berlin A- Promi

  15. Bokser58
    18. März 2013 at 23:19 —

    @adrivo

    Und morgen kommt ein Artikel vom Sturm was er Frühstückt?

  16. Dr. Bumsow
    18. März 2013 at 23:20 —

    Sturm war als Kind 10 Minuten verschüttet

  17. Dr. Bumsow
    18. März 2013 at 23:25 —

    im Keller von Fritzl und W.Papke

  18. johnny l.
    18. März 2013 at 23:50 —

    ich persönlich glaube, stieglitz hat den WM-titel nur verliehen

  19. Dr. Bumsow
    18. März 2013 at 23:54 —

    den Gürtel

  20. Tom
    19. März 2013 at 00:44 —

    Sind schon wieder irgendwelche Ferien,oder warum geben fast nur d.u.m.m.e. Kinder ihren Senf hier zum besten!?

  21. Carlos2012
    19. März 2013 at 02:42 —

    Was Lese ich hier.?Abraham will demnächst gegen einen Toaster antreten.?
    Sehr mutig von Abraham.Denke dennoch,das der Toaster den Abraham deklassieren wird.
    Selbst ein k.o ist drin 😉

  22. Alonso Quijano
    19. März 2013 at 08:31 —

    hahaha mal scheunen ob Super Mittelgewichtsweltmeister/Weltergewichtsweltmeister auch dieses mal gewinnt, ich mag das mal bezweifeln

  23. adam
    19. März 2013 at 10:07 —

    EILMELDUNG: VITALI KLITSCHKO WILL KARRIERE FORTSETZEN! NÄCHSTER KAMPF FÜR SOMMER GEPLANT,GEGNER,GENAUES DATUM UND ORT NOCH OFFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  24. MainEvent
    19. März 2013 at 10:42 —

    Klitsch KO auf Schalke Vitali vs Kreiskott

  25. adam
    19. März 2013 at 10:45 —

    na ja ich bin der meinung,die Klitschkos sollten nur noch gegen offiziell “ungeschlagene” Gegner boxen,dann gibt es auch keine Kritik mehr. so wie zuletzt gegen Charr und Wach,die waren auch bis dato ungeschlagen. und jetzt Pianeta ist auch ok. für die kämpfe danach bleiben noch einige “Ungeschlagene”, Fury,Povetkin,Wilder,Jennings,Pulev,Helenius,Boytsov etc………Einer von denen sollte auch Vitalis nächster Gegner sein!!

  26. HWFan
    19. März 2013 at 11:24 —

    @ Benisch: “wenn ich nocheinmal “ich habe den titel nur verliehen” lese raste ich aus”

    LOL 😉

    @ Johnny l.: “ich persönlich glaube, stieglitz hat den WM-titel nur verliehen” LOL 😉

    …also Dirrell, Froch und Ward brauchten auch keinen Toaster… 😉

    Finde Abraham eig. recht sympathisch und drücke ihm die Daumen für den Kampf, aber nachdem er sich nach seinem Aufstieg auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat, sollte man sich bei Sauerland mit derlei überheblichen Aktionen etwas zurückhalten.

    Eig. ist es egal, wie das urprüngliche Thema lautet und wie uninteressant es ist: Früher oder später enden sowieso alle Diskussionen bei den Klitschkos…

    (Auch wenn es immer noch User gibt, die sich ihre Klitschko-Liebe nicht eingestehen wollen…) 😉

  27. johnny l.
    19. März 2013 at 11:39 —

    HWFan sagt:
    19. März 2013 um 11:24
    (Auch wenn es immer noch User gibt, die sich ihre Klitschko-Liebe nicht eingestehen wollen…) 😉
    ––––––––––––
    meinst du etwa mich oder allerta damit? da liegst du falsch! aber ich glaube, johnny walker hat gestern gepostet, er findet wladimir eigentlich ganz cool – ich habe ich auch ein bisschen gewundert … 😀

  28. JohnnyWalker
    19. März 2013 at 11:45 —

    @ johnny l.

    Das ist eine infame niederträchtige Lüüüüüüüüüüüggeeeeeeee ! 😉

  29. johnny l.
    19. März 2013 at 11:48 —

    OH … vielleicht hab ich da was verwechselt … war vielleicht 300 😀

  30. Eierkopf
    19. März 2013 at 11:49 —

    Sauerland schenkt Stieglitz einen Toaster.

    WOW, DER schachzug des Jahrtausends! Einfach ein Fuchs dieser Sauerland.

    Jetzt kann man nur hoffen das Stieglitz den Toaster auch mit in den Ring nimmt.

  31. Allerta Antifascista!
    19. März 2013 at 11:50 —

    johnny l. sagt:
    19. März 2013 um 11:39
    HWFan sagt:
    19. März 2013 um 11:24
    (Auch wenn es immer noch User gibt, die sich ihre Klitschko-Liebe nicht eingestehen wollen…)
    ––––––––––––
    meinst du etwa mich oder allerta damit? da liegst du falsch! aber ich glaube, johnny walker hat gestern gepostet, er findet wladimir eigentlich ganz cool – ich habe ich auch ein bisschen gewundert …
    ——————————————————–
    Da hast du recht! OKHC ein Leben lang! Verrat wird mit dem Tod bestraft!

  32. johnny l.
    19. März 2013 at 11:57 —

    okay, wir müssen ein exempel statuieren 😀

  33. Lothar Türk
    19. März 2013 at 12:15 —

    boxerisch ist Stieglitz besser, aber leider fehlt ihm der notwendige Bumms um Abraham zu bezwingen. Aber -Zerstören – ist ein Begriff, der ins Boxen nicht gehört. Solche Sprüche machen mich sehr nachdenklich über die charakterliche Qualität. Wer hat ihm das vorgeflüstert, der schmale Milionärssohn Kalle Sauerland, der nicht eine Mücke erschlagen könnte, diese graue Maus ? Lasst solche Sprüche in Amerika. Besiegen ist besser als zerstören. Sonst wären es Gladiatoren. Klingt auch sehr unsportlich.

  34. HWFan
    19. März 2013 at 13:08 —

    @ Johnny l., Johnny ll. und AA:

    …aaaach, das muss euch doch vor mir nicht unangenehm sein… 😉 😉 😉

  35. combo
    19. März 2013 at 14:10 —

    Den Toaster hätte die Mutter von Manuel Charr besser für ihre neue Einbauküche gebrauchen können.

  36. Dave
    19. März 2013 at 17:40 —

    Da wird der liebe Schlumpf also auch noch Vorlaut,ich jedenfalls werde Stieglitz die Daumen drücken obwohl Abraham der Favorit sein wird.Solche Sprüche wie ich werde Stieglitz zerstören können nur von Kalle kommen Abraham sollte in Zukunft solche Sprüche am besten meiden.

  37. mike
    23. März 2013 at 00:51 —

    :———————–)

Antwort schreiben