Top News

Pressekonferenz Arthur Abraham – Nikola Sjekloca

WBO Mittelgewichts Champion Arthur Abraham (39-4, 28 KOs) und sein Herausforderer Nikola Sjekloca (26-1. 8 KOs) stellte sich auf der abschließenden Pressekonferenz noch einmal der Öffentlichkeit. Der Kampf findet im Velodrom in Berlin statt. Für Abraham ist es die erste Titelverteidigung nach dem hat erkämpften Sieg in der Stieglitz Trilogie.

Hier sind einige Zitate der beiden Kontrahenten:

Arthur Abraham: „Ich freue mich auf die Titelverteidigung zu Hause in meiner Stadt. Es ist großartig, innerhalb von zwei Monaten erneut im Ring zu stehen und ich möchte in diesem Jahr noch zweimal kämpfen. Damit meine Laufbahn als Boxer die Bezeichnung ‘Karriere’ auch verdient hat, wenn ich mit 40 auf der Couch vor dem Fernseher sitze, will ich noch Felix Sturm im Olympia Stadion treffen – das ist mein großer Traum.“

Für Nikola Sjekloca ist es der erste WM Kampf: „Ich bin dankbar, endlich die Chance auf einen WM-Titel zu bekommen, nachdem ich schon so lange in den Ranglisten vorne mit dabei bin. Ich habe zwar gegen Bika verloren, aber viel aus meinen Fehlern gelernt. Am 3. Mai werde ich zeigen, wie wertvoll die Erfahrungen, die ich gesammelt habe, sind. Als erster Weltmeister aus Montenegro.“

Voriger Artikel

Golden Boy holt sich Irischen Amateur Star Jason Quigley

Nächster Artikel

Tippspiel KW 18 - 2./3.05.

36 Kommentare

  1. 29. April 2014 at 19:47 —

    Sollte Nikola Sjekloca so kämpfen wie gegen Bika,dann wird es ein spannender Kampf.

  2. 29. April 2014 at 20:00 —

    Hier kämpft Not gegen Elend. Sjekloca ist Fallobst. Reinste Lebebszeitverschwendung Boxen auf ARD
    stattdessen kann man die Zeit eher zum mastrubieren verwenden!!!

  3. 29. April 2014 at 20:32 —

    Breaking News: Sauerlands Vertrag mit ARD wird nicht verlängert.

    Somit wäre der weg für WLADIMIR VS PULEV frei, Auf RTL 😉

  4. 29. April 2014 at 20:36 —

    ARD sollte für die Zukunft planen und der Sport der Zukunft heisst MMA, Boxen ist mit Klitschko zu langweilig geworden und nicht mehr ansehbar.

    Das sieht mann auch auf der seite hier, keiner von Boxen de hat wirklich noch lust über Boxen zu sprechen oder zu schreiben.

    Die Top nachrichten bringen wir User hier rein.

    Tja…

    • 29. April 2014 at 20:56 —

      Jedem das seine.. Für mich persönlich ist MMA absolut langweilig und uninteressant..
      Im übrigen besteht das Boxen aus mehreren GK, demnach ist Gefasel a la “Boxen ist unter K langweilig geworden” mal wieder polemisches Blabla aller erster Güte..
      Letztes we Mathysse vs Molina, davor Pac vs Bradley, demnächst Maravilla vs Cotto und May vs Maidana.. Wenn Dir dann noch immer langweilig ist, dann guck doch nur noch MMA & WWE

      MfG

  5. 29. April 2014 at 20:41 —

    DIE NACHRICHTEN FEHLEN HIER:

    1. SES Schwergewichts-Nacht Francesco Pianeta trifft auf den Franzosen Mickael Vieira im Kampf um die WBO-Europameisterschaft
    2. Schwieriger Test Nachwuchshoffnung Parker am 5. Juli gegen Minto
    3. Wlodarczyk gefragt Angebot aus Amerika für Duell gegen Flores
    4. IBF-Eliminator Kolodziej-Afolabi K2 gewinnt Purse Bid

    ECHT SCHADE!

  6. 29. April 2014 at 22:33 —

    Lächerlich dieser Abraham. Boxen ist hier tot.

  7. 30. April 2014 at 12:36 —

    jetzt wollen beide den kampf.. abraham und sturm… weil sie international nichts mehr reissen können und mit DEM kampf zumindest nochmal national kassieren können.. lächerlich.. abraham soll bute ne chance geben.. und sturm geal ein rematch geben..
    danach.. falls sie gewinnen gegeneinander…

  8. 30. April 2014 at 12:37 —

    dann beweisen sie zumindest das sie die zweite garde in der ersten liga noch schlagen können

  9. 30. April 2014 at 12:39 —

    sturm gegen abraham
    tumor gegen alzheimer

  10. 30. April 2014 at 21:23 —

    der kampf könnte sogar gut werden wenn abraham den nötigen willen zeigt
    wenn das stimmt dass ab 2015 kein boxen mehr auf ard zu sehen ist
    dann gibt es ja nur noch jkommerzsportarten auf den öffentlich-rechtlichen
    wirklich rein gar nichts mehr exklusives was ds fernsehen zu bieten hat
    dass die mit boxen nichts mehr zu tun haben wollen merkt man schon
    daran, wie spät die übertragungen beginnen. d wird lieber noch schnell
    ne komödie reingequetscht. Einfach nur noch krank die zeiten.
    Ich hb mich auch über einige events geärgert, aber bleibt uns dann nur
    noch rtl und sat1? Schmerzhaft.
    Ps: Was abraham meint mit karriere beenden nach einem sturmfight
    verstehe ich auch nicht. Das ist nich mein ultimativer wunsch, da beide
    keine richtigen champions sind und mir das ergebnis ziemlich schnuppe
    ist. Ich hätte beide lieber nochmal gegen gute boxer kämpfen gesehen.
    Aber wahscheinlich habt ihr recht auf nationaler ebene kennt man abraham und sturm einigermaßen gut beide haben einen (putzigen, goldigen, stiefkindlichen) Titel und dann schaut der quotenheini mal rein ohne
    das boxuniversum je einen schritt weiter betreten zu haben, mit seinem
    geistigen schatten.
    So ist das. Ich akzeptiere auch abraham wenn er nicht mehr gegen diesen
    sat1-artisten antritt. Aber man kann eigentlich jetzt schon heraushören
    dass abraham nur noch 2 jjahre plant, was an sich ok ist.

  11. 30. April 2014 at 21:43 —

    Mal was von boxen-heute reinkopiert. Man muss ja wissen was die zukunft
    noch bringt.
    “Vertrag mit ARD wird nicht verlängert Wie geht es weiter mit Sauerland?
    Kategorie: Profiboxen
    Der mit Jahresende auslaufende Vertrag zwischen Sauerland Event und der ARD wird in dieser Form nicht verlängert. Der Sender begründet die Entscheidung mit “finanziell enger werdenden Perspektiven im Sportrechteetat”.

    Wilfried Sauerland, Chris Meyer

    ARD-Programmdirektor Volker Herres zieht über die Zusammenarbeit mit dem Berliner Promoter aber dennoch eine positive Bilanz. “Hervorragende Einschaltquoten, populäre Boxsportler sowie spannende und faire Kämpfe haben die gemeinsame Zeit geprägt”, so Herres.

    Gründe für das Aus sind zum einen die hohen Kosten (Sauerland soll pro Jahr ca. 12-15 Millionen Euro kassiert haben) und der interne Widerstand der ARD-internen Gremien. “Das Ziel beim Profiboxen, den Gegner bis zur Wettkampfunfähigkeit zu schlagen, ist mit den Anforderungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nicht zu vereinbaren”, hatte Ruth Hieronymi, Vorsitzende des WDR-Rundfunkrats, kürzlich gesagt.

    Möglicherweise besteht für Sauerland aber noch eine kleine Hoffnung: die Gremien der ARD-Landesrundfunkanstalten werden im Spätsommer beraten, ob es weiterhin Boxen auf dem Sender zu sehen gibt. “Wir haben Verständnis dafür, dass ein neuer Vertrag zu anderen Konditionen abgeschlossen werden muss”, sagte Kalle Sauerland. “Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten weitere Gespräche mit der ARD führen und sind zuversichtlich, dass wir eine für beide Seiten gute Lösung finden werden.”

    Sauerland ist seit einiger Zeit der größte Promoter Deutschlands. Derzeit stehen mit Marco Huck, Arthur Abraham und Jürgen Brähmer drei Weltmeister bei Sauerland unter Vertrag. Sollte für diese Boxer kein deutschsprachiger Sender gefunden werden, wird man sich bei Sauerland wieder auf magerere Zeiten einstellen müssen.”
    die haben zwar hernandez als ibf cruiserWM unterschlagen, aber schuld daran dürften auch unsere “BILD-ungsgremien” sein diese
    scheinmoralischen schweine

  12. 30. April 2014 at 21:44 —

    also ich meine , schuld daran, dass boxen aus den öffentlich rechtlichen verbannt wird

  13. 1. Mai 2014 at 09:07 —

    Nikola Sjekloca wird ein besserer Sparringspartner selbst für den schwachen AA werden. Aber warum nicht: Sparringskämpfe vor Publikum haben Wettkampfcharakter. Sauerland ohne ARD: es gibt da noch den”Püzchen Markt” bei Brühl, das “Oktoberfest” in München und den “Hamburger Dom” – alles Kirmesevents vom Feinsten 🙂

  14. Mich interessiert das boxen auf ARD zwar selten, da es dort nur gurken gibt, aber die ARD ist sowie der größte s.cheißhaufen den es gibt.

    Hauptsache Bathlon und all diesen winterdreck zeigen der kein s.chwein interessiert. Die müssten mal komplett ausmisten und alle graupen moderatoren raushauen für die langweilige moderation. Und für diesen müll zahle ich auch noch geld.

    • 1. Mai 2014 at 18:15 —

      aber dafür kannst du dir doch die lierhaus reinziehen. bezahlst du auch.
      allerdings gibt es auch fans für den wintersport, die wohl auch bezahlen (mhm, wenn das immer vormittags läuft, wovon?).

  15. 1. Mai 2014 at 17:38 —

    Arthur Abraham:
    “Damit meine Laufbahn als Boxer die Bezeichnung ‘Karriere’ auch verdient hat, wenn ich mit 40 auf der Couch vor dem Fernseher sitze, will ich noch Felix Sturm im Olympia Stadion treffen – das ist mein großer Traum.“

    In 2 Wochen spielen im Pokalfinale Bayern vs. Dortmund.
    Für beide dürfte es kein Problem sein, an VIP-Tickets zu kommen. Da können sie sich dann ja treffen.

  16. 1. Mai 2014 at 17:42 —

    Hey, nix gegen Biathlon!
    Kaisa Mäkäräinen ♥

  17. 1. Mai 2014 at 23:06 —

    Artikel:
    Amir Khan VS. Luis Collazo
    von Frank Hein alias Ferench.H

    www. boxerkings.wordpress.com

    • Ich habe so das gefühl, dass Collazo den Khan heute ausknocken wird.

      Falls nicht, tippe ich auf pkt Khan. Aber ich traue Collazo einiges zu. Wenn Khan diesen kampf nicht eindeutig gewinnt, brauch er nicht mehr nach dem Mayweather kampf schreien. Ich vermisse bei khan die entwicklung. Er hat alles was man bräuchte, aber irgendwie sieht man bei ihm keine weiterentwicklung.

  18. @ego

    Ich gucke fast nie TV außer sportveranstaltungen läuft doch nur müll. Und die wenige zeit wo ich TV gucke ist ARD und ZDF zu 99% nie dabei. Das internet bietet um welten mehr unterhaltung als TV und dazu noch kostenlos. Ich sehs nicht ein für den ARD müll zu zahlen obwohl ich ihn nicht gucke.

    Die kriegen soviel geld in den a.rsch geschoben und trotzdem gibts nur müll zu sehen. Die moderatoren und kommentatoren sind alle, außer poschmann, absolutes Friedhofsgemüse. Da schläft man nach 1min ein. Dagegen ist ein Henry Maske kampf der reinste adrenalinschub.

    Und die sendungen sind der reinste müll. Es gibt nie mal was intetressantes immer nur DEUTSCH DEUTSC DEUTSCH, was macht der deutsche, welchen platz haben unsere deutschen erreicht, was könnte passieren damit wir deutschen profitieren.

    Das zieht sich durch alle TV sender. Wenn bei N24 oder NTV news kommen, dann wird zB bei der MotoGP oder F1 nicht gesagt wer gewonnen hat, sondern es wird erstmal erwähnt wo der deutsche gelandet ist. Ich kann diesen dreck nicht mehr sehen.

    Auf youtube kann man sich seine unterhaltung selber zusammenstellen und hat zudem keine d.ummen kommentatoren die nur s.cheisse labern.

    Die einzigen 2 sender die man gucken kann sind eurosport und DMAX. Bei eurosport gibt es die kompetentesten kommentatoren die zudem auch mal während den spielen paar min. das m.aul halten und nicht nonstop irgendeine s.cheisse labern wie bei RTL oder ARD.

    • 2. Mai 2014 at 14:29 —

      bin ja klar zwangszahler.. und nehme die kämpfe auf und sehe mir die am nächsten morgen an, hat schon vorteile, wenn die frau gerne lange schläft! kann ich alles hinspulen, erspar mir das gelaber und vorgeplänkel und seh mir nur den kampf an. dass bischen gelaber (mit den “experten”) kann ich noch ertragen, und bei denprivaten ist die webung schnell weggespult.
      und eurosport und DMAX andere liga, müssen ja auch keine kultur verbreiten ( die des schwachsinns).
      hoffen wir auf ein gelungenes Boxwochenende!

  19. 2. Mai 2014 at 23:02 —

    leude von samstag auf sonntag boxt mayweather gegen maidana auf DMAX so ab3.00 Uhr wer also mit den kämpfen von ard geschockt wird kann sich im anschluss noch einmal die seele reparieren

  20. 3. Mai 2014 at 00:17 —

    The Velodrom, Prenzlauer Berg, Berlin, Germany view
    super middleweight Arthur Abraham SC Nikola Sjekloca 12
    welterweight Timo Schwarzkopf SC Anzor Gamgebeli 12
    cruiserweight Noel Gevor SC Gogita Gorgiladze 10
    light heavyweight Eduard Gutknecht SC Pablo Sosa 8
    featherweight Dennis Ceylan SC Dzmitri Agafonau 8
    heavyweight Burak Sahin SC Zoltan Jerousek 4

    Wer geht freiwillig auf so eine Veranstaltung bei der (Under)Card?

  21. 3. Mai 2014 at 16:07 —

    Nach Abrahams miserablen Leistungen in der Vergangenheit,hat der Sauerlandstall hier mal wieder wieder jemand engagiert,um den Unwissenden Boxfans Abraham als großen Weltmeister zu verkaufen.
    So wird die vierte Liga WBO,und Abraham ihr WM,dank der Eidechse einen Sieg feiern um sein Image aufzupolieren.Egal ob verdient oder nicht.
    Deshalb wird es wohl einen K.O für Abraham geben,auf jeden Fall einen Sieg.

  22. 3. Mai 2014 at 16:12 —

    Hoffentlich fängt der Mayweatherkampf pünktlich an,und verschiebt sich nicht ewig,sonst wird später gnadenlos der Satellit umgeschaltet und man kann den Kampf nicht ganz sehen.
    Freue mich auf Rocky,und bin gespannt was er wieder so an Kommentaren raushaut. GRINS.
    Ohne eine Ahnung wer da boxt,und ohne Auflage wird er so kommentieren wie er es aus seiner Sicht als Boxer sieht.
    BITTE LASST DEN MAL EINEN KLITSCHKOKAMPF KOMMENTIEREN RTL. GRINS.
    BITTE,BITTE. ROCKY VOR!!!!!!

    • 3. Mai 2014 at 17:34 —

      aber was sollte grace denn sagen? mann, ist det langweilich?
      der grosse kloppt auf den kleenen ein, was für een kasperletheater.
      wir lesen uns.

  23. 4. Mai 2014 at 00:36 —

    gekaufte dreck,einfach lächerlich ,zum kotzen ,immer das selbe abraham gewinnt die lezten 3 runden und ist sieger ,der rest ist egal ob er 9 runden verloren hat! es zählen halt nur die lezten 3,
    Der Kommentator ist auch hammer ,bis zu 9ten runde erzählt er das es für artur nicht reicht das er viel zu wenig macht ,und mit einen schlag kommt die aussage ja es reicht für artur er sollte sogar in führung liegen !

  24. 4. Mai 2014 at 01:36 —

    so einen langweiligen Kampf als spannenden Kampf den Zuschauern an den Fernsehern und denen im Pulblikum verkaufen zuwollen, ist schon mehr wie lächerlich 🙂
    119:110 was für eine Verarschung! Diesen Typen sollte man die Lizenz als Punkterichter sofort entziehen….
    Ob er das mit der gebrochenen Hand auch behauptet hätte, wenn der Gegner in der 5 Runde ko gegangen wäre?? Der Typ ist erst 34 Jahre alt, da würde ein Bernhard Hopkins mit 80 Jahren noch mehr schlagen :D…dann hätte er den kampf halt absagen müssen, entweder kann man boxen oder nicht!!
    Die Sparringskollegen für andere Boxer hatten keine Zeit, also musste er einspringen, oder was hat er da für einen S.chwachsinn abgelassen??
    Wahnsinn weiß jetzt schon wie der Kampf AA vs Sturm ablaufen wird, sollte der Kampf kommen.
    Beide stehen sich mit Doppeldeckung gegenüber, und in jeder Runde wird 2-3 mal geschlagen, also bei 12 Runden werden dann ganze 1-2 Runden wirklich geboxt 🙂
    Und dann wird auch noch über einen Kampf gegen Froch gesprochen, Carl Froch hätte für AA nicht mal 3 Runden gebraucht heute!
    gottseidank überträgt heute DMAX den May und Khan Fight!!

    • 4. Mai 2014 at 14:21 —

      und dir ist neu, dass AA nicht boxen kann?
      hat er doch schon 40 mal gezeigt.

  25. 4. Mai 2014 at 13:57 —

    Ich hatte den den Kampf 117:114 für Sjekloca!
    119:100 ist in meinen Augen ein Skandal und sollte eine Lebenslange Sperre nach sich ziehen!
    Sjekloca wurde um den Sieg betrogen!!!
    Habe mich nur gewundert das er selbst nach dem Kampf gesagt hat das Abraham besser war….

  26. 4. Mai 2014 at 15:39 —

    Es wird immer schlimmer mit den Fehlurteilen ,aber der absolute Gipfel ist das es niemandem zu interessieren scheint !mehr noch heute stellen die Artur in allen Zeitungen als Helden da,da er ja mit nur einer Hand den Kampf so eindeutig gewonnen hat.

  27. 4. Mai 2014 at 16:30 —

    Und morgen wird das BILDende Blatt mit den vier großen Buchstaben bestimmt eine Sonderseite über den härtesten Boxer der Welt bringen:
    Er boxte und gewann mt gebrochenem Kiefer, er ist der härteste Schläger im gesamten Boxgeschäft, er schlägt so hart dass seine Hand bricht, er gewinnt seinen WM-Fight locker mit nur einer Hand!

    • 4. Mai 2014 at 18:30 —

      aber die finger waren doch vorher kaputt, was für ein held.
      hat den kampf nur für uns gemacht, damit wir seine box-intelligenz sehen und hören (vor der 6. runde!)
      der typ konnte nie boxen und wird es nicht mehr lernen.
      und keine ausrede ist zu peinlich.

Antwort schreiben