Povetkins Titelverteidigung am 3. Dezember: Rahman der neue Favorit

Alexander Povetkin ©Nino Celic.
Alexander Povetkin © Nino Celic.

Alexander Povetkins (22-0, 15 K.o.’s) erste Titelverteidigung seines regulären WBA-Titels wird höchstwahrscheinlich nicht gegen Evander Holyfield (44-10-2, 29 K.o.’s) stattfinden. Glaubt man Berichten in US-Medien, ist der WBA-Ranglistenerste Hasim Rahman (50-7-2, 41 K.o.’s) der neue Favorit. Geplant ist ein Kampfabend am 3. Dezember in Helsinki, wo auch Robert Helenius zum Einsatz kommen wird.

„Holyfield ist kein Thema mehr“, sagte ein Insider gegenüber BoxingScene. „Dem amerikanischen Fernsehen gefiel die Idee ohnehin nicht, und wir wissen, dass sie für den 3. Dezember nach einem amerikanischen Gegner suchen.“

Die in der aktuellen WBA-Rangliste neben Rahman derzeit einzigen vertetenen Amerikaner sind Chris Arreola und Cedric Boswell. Arreola hat für den 5. November bereits einen Kampf geplant und kommt daher nicht in Frage. Boswell ist mit 42 Jahren deutlich älter als Rahman (38) und nimmt im Ranking nur die 14. Position ein.

© adrivo Sportpresse GmbH

92 Gedanken zu “Povetkins Titelverteidigung am 3. Dezember: Rahman der neue Favorit

  1. über klitschko beschweren aber dann selber seinen boxer fallobst vor die fäuste stellen… alexander povetkin wird noch schlechtere als klitschko boxen..

    rahman zuuerst dann holyfield bestimmt dann noch paar alte die ihren zenit überschritten haben aber wenn es gegen klitschko geht geht er baden 😀

  2. hat Povetkin sich jemals über die Gegner von Wlad beschwert? Ich kann mich nicht dran erinnern. Das einzige negative wodran ich mich erinnere was er jemals über die Klits gesagt hat ist: ich weiß nicht warum die bestimmen wollen was ich zum Frühstück bekomme im Hotel

  3. Rahman ist mit Sicherheit keine grosse Herrausforderung mehr, aber solange er der Ranglistenerste der WBA ist, kann man gegen ihn als Gegner nichts sagen!

    Das könnte für Pove durchaus auch eng werden, mit seiner recht vernachlässigten Deckung und Rahmans Schlagkraft!

  4. Ist für Povetkin ne gute Gelegenheit seine Pflichtverteidigung zu absolvieren, dann hat er in diesem Bereich erst mal Ruhe.
    Rahman war noch nie wirklich gut, spätestens seit 2003/2004 ist er endgültig durch. Willkommene Aufgabe für Povetkin

  5. rahman ist eine gute wahl beschwert euch nicht er ist noch im besten box alter und hat viel erfahrung 3 seiner 7 niederlagen waren einfach pech also gibt ihm doch wenigstens eine chance er hat sie wirklich verdient mich würde es nicht wundern wenn rahman povetkin mit 1 rechten ko schlägt wie lewis damals

  6. Zumindest scheinen wir uns einig sein, dass Rahman keine schlechte Gegnerwahl ist!
    Pove hätte ihn eh boxen müssen und nun hat er seine erste Pflichtverteidigung gleich absolviert!

    Evander Holyfield wäre doch ein Witz gewesen, zumal dieser bissher nicht mal in der TOP15 der WBA vertreten ist oder war! Arreola wird sicherlich der nächste Gegner werden, Haye will ja Heute aufhören und dann wird die Auswahl auch schon eng!

  7. Wie kann das sein das Rahman nr 1 ist aber gut so ist das eben…und solange ein Weltmeister den Ranglistenersten boxt darf sich keiner beschweren…und Rahman ist wesentlich stärker als Mormeck.

  8. Rahman hat keine Kondition. Habe viele seiner letzten Kämpfe gesehen und das waren alles noch Gegner ohne jede Beinarbeit. Stehenbleiber und Kassierer. Sogar gegen diese Gegner wurde Rahman jede Runde langsamer, schwächer und müde…

  9. bei Mormeck frage ich mich warum er 2 Jahre nicht geboxt hat, und was hat ihn nach 2 Jahren gewurmt das zurück kam. Aufjedenfall war das keine Vernünftige Entscheidung, aber bald ist ja schluß

  10. @ Tom
    Ich denke nicht dass Povetkin seinen „Titel“ verlieren wird, da SE niemals einen gefährlichen Gegner anheuern würde. Dass Povetkin gegen K2 antritt, glaube ich ebenfalls nicht. Sauerland traut sich das niemals.

  11. albaner außer rahmans glückssieg gegen lewis hat rahman nie groß was gerissen im hw
    da kam von mormeck schon mehr im cw
    und er lag gegen den nach den klitschkos im hw am stärksten giltenden david haye im kampf vorne und hatte ihn schon am boden.

  12. @yasin
    Aber das ist doch nicht mehr der gleich Mormeck, guck dir mal seinen letzten Kampf an. Der Mormek von früher, den hätte ich jetzt gerne gegen Wlad gesehen. Das wäre wenigsten noch ein Kampf, aber dieser Mormeck ist nur ein Sparringspartner den Wld verschonen muss. Aber den Kampf gucke ich mir trotzdem an, vielleicht kann der ja seinen Löwenherz nochmal aktivieren, was ich aber nicht glaube. Wenn ich seinen Zustand der letzten Kämpfe angucke, dann bekomme ich das Gefühl das er die Jahre eher alles andere gemacht hat, als sich zu quälen. Ich habe das Gefühl das er nicht zurück kam weil er es wollte, sondern weil er emotional nicht verdaut hat, nicht mehr Weltmeister zu sein

  13. Das müsste Povetkin vorzeitig nach Hause bringen, vielleicht mit etwas Mühe zu Beginn aber denke an einen TKO in den späteren Runden. Ich schließe mich der Meinung an dass Rahman auf jeden Fall ein besserer Gegner als Mormeck und auch Holyfield ist. Rahman ist über dem Berg da gibt es keine Diskussion aber wenn er sich gut vorbereitet könnte ein interessanter Kampf daraus werden. Monte Barret konnte auch gegen Tua noch einmal zulegen obwohl er von vielen ko. geschlagen wurde und ihm keiner mehr etwas zutraute.
    Bei WK gegen Mormeck hoffe ich dass Mormeck eine ähnliche Blamage hinlegt wie harrsion gegen Haye, damit Wladi einmal öffentlich angreifbar wird bezüglich seiner Gegnerwahl- liest man doch tatsächlich auf manchen Internetseiten von Mormecks angeblicher STärke und überzeugenden Siegen im Schwergewicht. Haye-Povetkin wäre der beste Fight und nichts anderes

  14. Vahid sagt:

    „bei Mormeck frage ich mich warum er 2 Jahre nicht geboxt hat“

    Wie kommst du denn auf sowas? Er boxte zuletzt am 02.12.2010 gegen Ibragimov, das ist gerade mal 10 Monate her!

  15. Naja dem amerikanischem Fernsehen hats ja auch gefallen als Holyfield gegen Valuev boxte,also was soll jetzt dieses Gelabber,Rahman ist fett und bereits über dem Berg Povetkin sollte sich für diesen Gegner schämen,Holyfield hatte Rahman damals ausgeboxt und im ne dicke Beule verpasst,jetzt bin ich doch enttäuscht,Povetkin dürfte im Normalfall durch Tko gewinnen,und wer jetzt behauptet wenn Rahman gut trainiert dann kann er Povetkin fordern der träumt,Holyfield wäre eine wirklich bessere Gegnerwahl,aber Sauerland will denn moppel halt nicht richtig fordern.Ich werde mir dieses Witzveranstalltung nicht ansehen.

  16. Anscheinend will mann Holyfield die Chance nicht geben,ich sage wo ein wille ist da ist auch ein Weg obwohl Holyfield nicht in den Top15 steht,mann hätte denn Kampf gegen Povetkin auch so hinbekommen können und wer was anderes behauptet der träumt.

  17. Kano sagt:
    13. Oktober 2011 um 18:38
    Anscheinend will mann Holyfield die Chance nicht geben,ich sage wo ein wille ist da ist auch ein Weg obwohl Holyfield nicht in den Top15 steht,mann hätte denn Kampf gegen Povetkin auch so hinbekommen können und wer was anderes behauptet der träumt.

    Mein Gott womit soll Holy denn eine WM Chance verdient haben? Er hat sie nicht verdient! Das hat er mit Rahman gleich.

  18. @ Kano

    Hast du denn noch nicht kapiert, das ein Gegner aus der TOP15 der WBA kommen muss?
    Hast du immer noch nicht mitbekommen, dass Holy seit Jahren in keinem einzigem Weltverband in der TOP15 steht!?

    Holy KANN kein Gegner von Pove werden, das ist reine Träumerei!

  19. @kevin22
    Anscheinend begreifst du es nicht,ich schrieb es bereits wo ein Wille ist da ist auch ein Weg,und holyfield kann eben doch für eine freiwillige Titelverteidigung verpflichtet werden,das hat nicht mit Träumerei zu tun damals gegen Valuev war er auch nirgends in der Top 15 und trotzdem ist es zu dem Kampf gekommen da war er aber dan in den Top 15 warum sollte es gegen Povetkin anders sein????Oder warum glaubst du war er bei dem Kampf von Povetkin gegen Chagaev dabei????? Aus Spass sicher nicht,schon damals gab es bestimmt Gespräche für eine freiwillige Titelverteidigung gegen ihn,aber anscheinend hatt mann sich besser für einen schlechteren Rahman entschieden wie der Die 1 bei der WBA geworden ist hat damit zu tun da er wahrscheinlich einen guten Promoter hat der in so hoch einkaufte.

  20. @ Kano

    Als Holyfield gegen Valuev als Herrausvorderer verpflichtet worden ist stand Holyfield in den Top-15 der WBA,ich weiß nicht mehr genau wo,aber in etwa zwischen 12-15!

    Das Rahman die Nr.1 der WBA ist kann dir am besten jones nochmal erklären,hatte vor einigen Wochen das gleiche Problem das ich mir nicht erklären konnte das Rahman so hoch gelistet ist,User jones hat es herausgefunden und kann es dir hier und jetzt besser erklären als ich es im Moment kann!

  21. DR_BOX sagt:
    13. Oktober 2011 um 20:21
    @ jones

    wozu soll das gut sein.?

    Holyfield ist shot

    Verstehe die Frage nicht. Das Holy shot ist predige ich schon lange. Er ist seit fast 10 Jahren weit überm Berg. Ich würde es nicht shot nennen, denn hier geht es um einen normalen Alterungsprozess, der an keinem von uns vorbei geht.

  22. der einzige der ein ernsthafter herausforderer ist ist doch Holyfield. Er hat die boxerische Fähigkeit sich auf jeden Gegner einzustellen. Er hat bewiesen, dass er über 12 Runden gehen kann in WM Kämpfen (Ibragimov/Valuev). Rahman wog bei seinem letzten Kampf im Juni diesen Jahres 128,8 Kilo. Ende der Diskussion! Holyfield ist top austrainiert und fähig Povetkin zu schlagen. Ich habe Zweifel, dass Rahman in seiner besten Zeit den Holyfield von heute schlagen könnte

  23. @Janosch
    Ganz deiner Meinung,einige User behaupten das Holyfield Shot ist und sehen im fettem Rahman einen besseren Herausforderer Rahmann war in seiner ganzen Karierre nur zweite Klasse o mann ich lache mich schlapp wo soll denn Rahmann besser als Holyfield sein nur weil er in der WBA auf Platz 1 plaziert ist?????Holyfield besiegte denn Typen schon mal,jede wette das Holyfield auch heute noch den Rahman schlagen würde,und dem Povetkin würde er es mit sicherheit schwer machen.

  24. Kano

    „einige User behaupten das Holyfield Shot ist und sehen im fettem Rahman einen besseren Herausforderer“

    Ich gehöre nicht zu jenen, aber ich gehöre zu denen, die behaupten, sowohl Rahman als auch Holyfield sind shot. Und im Anbetracht ihrer derzeitigen boxerischen Fähigkeiten sind sie nicht in der Lage, auch nur ansatzweise als ernsthafte Herausforderer für Povetkin zu gelten. Nicht einmal für einen Povetkin!!
    Da ist es auch völlig egal, ob ein alternder, schwacher Holyfield heute noch in der Lage ist, einen alternden, noch schwächeren Rahman zu schlagen.

  25. @kevin22: ist ja grundsätzlich richtig, aber gerankt wird oftmals beliebig. wenn holyfield infrage kommen würde, hätten die ihn einfach höher gerankt. als beispiel gibt es ja auch keinen sportlichen grund, warum ray austin ständig weit oben war und dauernd eliminator boxen durfte. da steht einfach ein einflussreicher don king dahinter. was ich damit sagen will – wenn das interesse an dem kampf da wäre, dann würde es ein ranking nicht verhindern, da es ohnehin viel zu beliebig und undurchschaubar ist.

    ich hätte es besser gefunden, wenn holy gegen rahman boxen würde und der gewinner (zu 99% holy) dann gegen povetkin. dann müsste holy nochmal mindestens so gut boxen wie gegen valuev und povetkin müsste einen schlechten tag haben und schon könnte holyfield endlich in würde abtreten 🙂

  26. Povetkin hat Wladimir 2 mal sitzen gelassen!! 2 mal!! Da soll er eben warten bis er die Chance bekommt um einen ECHTEN WM Gürtel zu kämpfen.

    Finde ich zwar nicht gut, aber verständlich.

    Was Du immer mit Deiner Angst hast. Warum sollte Wladimir oder auch irgendwer anderer Angst haben vor Povetkin? Da ist nichts wovor man Angst haben könnte!

  27. Zitat aus dem Artikel:

    -“Holyfield ist kein Thema mehr”, sagte ein Insider gegenüber BoxingScene. “Dem amerikanischen Fernsehen gefiel die Idee ohnehin nicht, und wir wissen, dass sie für den 3. Dezember nach einem amerikanischen Gegner suchen.”-

    Ich könnte mir vorstellen, das dies wirklich der ausschlaggebende Punkt war!
    HBO bestimmt den nächsten Gegner und wenn die Rahman sehen wollen, dann bekommen sie ihn auch!
    Keine Ahnung ob Holy´s Beliebtheit beim US Publikum schlechter ist als die von Rahman oder ob es daran liegt, dass Holy in der Vergangenheit bei HBO in Ungnade fiel!?
    Zumindest in der Presse wurde nun schon seit Jahren nichts gutes über Holy geschrieben, die US Presse zerpflückte ihn schon öfters und er selber gab schon zu, dass er dringend Geld verdienen muss!

    Als Beispiel mal 2 deutsche Pressemeldungen, die erste aus 2008:
    groundandpound.de/allgemein/news/holyfield-vor-der-pleite/
    Und dann eine aktuelle von diesem Jahr:
    journal-frankfurt.de/?src=gastro_news_einzel&rubrik=26&id=13392

    Wenn seine Lobby in den USA noch schlechter als in Europa ist, dann kann man sich vorstellen wie begeistert die Zuschauer einen PVP Kampf bezahlen würden! Immerhin muss man bedenken, das die amerikanische Presse nicht gerade Samthandschuhe anhat und die Artikel dort viel schärfer ausfielen als die in Deutschland!

    Aber wie hätte das Publikum und die Fans auch weltweit reagiert, wenn man Holy plötzlich künstlich in der TOP15 der WBA wiederfinden würde? Das wäre ein Skandal und würde die Glaubwürdigkeit von KING, Sauerland und HBO tief in den Keller transportieren! Momentan ist Holy glaube ich auf Platz 34!?

    Ich könnte mir auch noch vorstellen, dass Sauerland Povetkins Gürtel nicht in Gefahr bringen will und den lieber für einen stallinternen Fight gegen Helenius (vlt. Ende 2012?) aufsparen will. Dem scheint man gegen WK mehr zuzutrauen als Povetkin, sonst würde man nicht solche namhaften Gegner für ihn aussuchen!

    Es gibt meiner Meinung nach viele Gründe, warum Holyfield nicht als kommender Gegner genommen wird oder in Frage kommt und warum er nun gegen Rahman antritt!
    Pove oder besser Sauerland fangen gleich 2 Fliegen mit einer Klappe:
    1.) Pove hat gleich seine Pflichtverteidigung absolviert und hat erstmal Ruhe vor starken Gegnern wie Helenius auf Platz 3 der WBA TOP15
    2.) Rahman lässt sich in den USA besser verkaufen und man erfüllt die Wünsche von HBO
    3.) Falls er gegen Rahman einen Luckypunsch einfängt und verliehrt, kann sich Helenius gleich um den Titel kümmern, KING und Sauerland sind ja ganz dicke Freunde^^

    Ich hoffe nur, dass Rahman endlich mal wieder sein altes Kampfgewicht anstrebt und diese Chance auch wahrnimmt! Dann könnte es vieleicht doch ein spannender Kampf werden…

  28. @ Tom

    Na weil Sauerland und KING in vielen Kämpfen offiziell zusammenarbeiten!

    Rahman konnte zwar seinen Vertrag mit King 2005 lösen und wechselte nach Bob Arum, aber dennoch hat KING Interesse am Verdienst von Rahman!
    Rahman hat viele Schulden bei KING und medlete bereits 2005 Konkurs an. Wenn KING irgendwann sein Geld bekommen will, dann kann er das nur durch solche Kämpfe!?

    Aber wie ich oben schrieb, das sind nur mehrere Überlegungen von mir!

  29. meine natürlich klitschko vs chisora, zweimal angesetzt und man konnte schon tickets kampf beim ersten mal hats sogar nur eine woche bis zum kampf noch gedauert bis klitschko ausgebitched ist

  30. @Gigantus

    „der war zweimal angesetzt worden, und zwar verbindlich“

    Das war der Kampf gegen Povetkin auch, wer hat denn da abgesagt? hm…., achja, Povetkin war es. 2 mal!!!

    Ob er wohl Angst hatte?

  31. klitscho setzt freiwillig zwei kämpfe gegen chisora an und will ihn eigentlich gar nicht boxen oder was versuchst du zu sagen bigbubu

    der kampf gegen chisora ist nur hinfällig geworden nicht weil klitschko ihn nicht boxen wollte, er hat sogar direkt nach dem haye kampf von chisora gesprochen, der grund war das chisora gegen fury verloren hat, und klitschko wohl nicht mehr gegen kämpfen kann

    also wenn ich sage er boxt leiber gegen chisora als povetkin dann stimmt die aussage 100%

  32. @Gigantus

    Was man will oder vorhat unterscheidet sich oft von dem was man dann auch tut.

    Du warst einer der heftigsten Kritiker als es hies das Wladimir gegen Chisora boxen sollte. Genauso warst Du der heftigste Kritiker wie der Kampf abgesagt wurde. Dir ist es egal was die Klitschkos machen, hauptsache Du kannst kritisieren was sie tun.

    Fakt ist: Klitschko wollte Povetkin boxen, 2 mal, ZWEI MAL!!!!!!!!! hat Povetkin abgesagt.

    Was war mit ihm? Hat er ANGST gehabt?

    „also wenn ich sage er boxt leiber gegen chisora als povetkin dann stimmt die aussage 100%“

    Diese Aussage ist sogar 100% falsch. Denn Du kannst NICHT wissen was Wladimir will, ob er lieber gegen den einen oder den anderen boxt. Du kannst nur kommentieren was er dann auch macht.

  33. bigbubu

    hahah

    wie immer wirst du mir auch jetzt unterlegen sein.

    wladimir hat damals bei der skandalösen propagandaPK gegen Povetkin eindeutig gesagt das er soweiso nie gegen povetkin boxen wollte, diese ansetzung ein zwang war durch die IBF. Wenn so einer freiwillig gegen einen anderen sogar zweimal nacheinander antreten will, boxt er wohl gegen die andere person viel lieber, logisch oder??

  34. zu den beiden absagen von Povetkin:

    das erste mal eine Verletzung, die einen boxkampf absolut verhindert!!!!!!!

    das zweite mal ein superschlechter Vertrag der Klitschkos und der Tod von Povetkins Vater!!!

    Wo ist da bitte irgendetwas mit ANGST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  35. Du sprichst doch ständig von ANGST!! Merkst Du jetzt vielleicht wie dumm das ist?

    „wie immer wirst du mir auch jetzt unterlegen sein“

    Ja klar, wenn Du meinst. Nimm Deine Tabletten und alles wird gut.

  36. Ich vermute mal das Wladimir gegen diesen i.-d.-i.-oten Povetkin gar nicht wird boxen müsen weil vor ihm jemand anderes den panda erlegt!

    Helenius,Haye oder sogar Solis wenn sich Pandabärchen traut lol!

    Aber stattdessen muss es entweder opa holy versuchen oder der fe,.-tte ich wiege jetzt 127 kilo Rahman!

  37. Sorry Leute wnn kich etwas nachhinke,aber hier ist immerwieder die Rede von einem Povetkin?????

    Wer soll denn dieser Povetkin sein? Ihr meint doch nicht etwa diesen pummeligen Russen der drittkla.s.s.i.g.e.r WM der zweiten Klasse geworden ist,oder doch?

    Wenn ihr den meint der ist eine Lusche,der kommt nie zu einen Kampf gegen WK,der verliert seinen Witztitel vorher!

  38. wenn sich einer mim boxen nich auskennt bis du es jeder weiß das povetkin nur ein weltmeister auf dem papier is welche guten leute hat er den schon weggehaut einen shoten chris byrd einen eddie chambers sogar gegen denn hätte er schon verlieren müssen und gegen chagaev auch also rahman wird povetkin zerlegen povetkin ist eine flasche

  39. @Gigantus 1

    wladimir klitschko bestreitet demnächst seinen 60. profikampf. povetkin hat gerade mal 22 geschafft. auch hat wladimir, im gegensatz zu povetkin, namhafte gegner geschlagen. da sind 3 niederlagen keine schande. wir reden weiter, wenn povetkin 60 profikämpfe hinter sich gebracht hat. ich bezweifle das er dann, sofern er nicht weiter gegen ungefährliche leute antritt, immer noch ungeschlagen ist. spätestens gegen waldimir ist sowieso schluss. wenn ich mir povetkins letzten kampf gegen chagaev anschaue, dann schafft er es gegen wladimir klitschko nicht einmal über die ersten 6 runden. povetkin hat gegen chagaev schon nach 3 runden gepumpt wie ein maikäfer.
    im übrigen wird laut wikipedia povetkins amateurbilanz mit 125-7 oder 125-20 angegeben (je nach quelle). wladimir klitschkos bilanz ist 112-6 und laut boxing digest märz 1999 sogar 134-6. ich weiß also nicht, woher du immer deine komischen behauptungen nimmst. wie wäre es zur abwechslung mal, wenn du die tatsachen fair und halbwegs objektiv beurteilen würdest?

  40. die gefakten ukrainischen angaben kannst du ganz schnell vergessen, fakt ist das povetkin weitausmehr titel als amatuer gewonnen hat als klitschko und dazu sogar noch kickboxwelt und europameister war, jetzt regulärer champion der wba ist und bald klitschko entthronen wird

  41. @Gigantus

    Fakt ist das Wladimir mehr als 2 mal so viele Profikämpfe hat wie Povetkin und nur 3 Jahre älter ist. Povetkin muss erst mal dort hinriechen wo die Klitschkos hingeschis.sen haben.

  42. Gigantus 1 sagt:

    „er [WK] hat sogar direkt nach dem haye kampf von chisora gesprochen, der grund war das chisora gegen fury verloren hat“

    Also nun ist aber mal wirklich schluss, wie lange willst du dich hier noch zum Affen machen!?

    Der WK vs. Haye Kampf war am 02.07.11 und er Kampf Chisora vs. Fury war erst am 23.07.11!
    Wie soll denn Wlad nach dem Haye Kampf so etwas gesagt haben?
    Du bist echt nicht ganz dicht!

  43. Gigantus 1 sagt:
    28. August 2011 um 01:57
    So Leute bin jetzt erst zu hause, an alle Povetkin kritiker, sorry jungs ihr habt teilweise recht gehabt.
    ich bin ein fairer sportsmann und gib zu das ich mich sehr geirrt habe und sage das Povetkin mit Atlas niemals Klitschko schlägt.Povetkin ist zu breit geworden, ihn wurde von atlas untersagt rein zuspringen, das hat er zisch mal gemacht, dieses reinspringen zeichnet aber die aggressive kampfweise von povetkin unter belov aus

Schreibe einen Kommentar