Top News

Povetkins Optionen: Haye, Holyfield, Rahman oder Klitschko?

Alexander Povetkin ©Nino Celic.

Alexander Povetkin © Nino Celic.

Alexander Povetkin stehen nach dem Titelgewinn des vakanten regulären WBA-Gürtels alle Türen offen – dementsprechend heftig wird nun diskutiert, wer der nächste Gegner des ungeschlagenen Russen werden könnte. Fest steht, dass Povetkin innerhalb der nächsten 18 Monate gegen Superchampion Wladimir Klitschko boxen muss, mit dem russisch-ukrainischen Showdown dürfte in naher Zukunft aber nicht zu rechnen sein.

Klitschkos Manager Bernd Bönte zeigte in seinem jüngsten Statement wenig Interesse an diesem Duell, und gab an, möglicherweise die gesamte Zeit von 18 Monaten in Anspruch zu nehmen. Selbst wenn die KMG ihr grünes Licht gäbe, würde Trainer Teddy Atlas mit Sicherheit zunächst noch an den sichtbaren Baustellen Povetkins arbeiten wollen, bevor er seinen Schützling gegen den derzeit besten Schwergewichtler der Welt in den Ring schickt.

Nicht zufällig am Ring in Erfurt anwesend war Ex-Weltmeister Evander Holyfield: der 48-jährige Amerikaner verfügt über gute Beziehungen zum Sauerland-Boxstall und brachte sich selbst als potentiellen Herausforderer ins Gespräch. Um aber für eine freiwillige Titelverteidigung in Frage zu kommen, müsste Holyfield aber zunächst in die Top 15 der WBA vorstoßen.

Ex-Weltmeister Hasim Rahman dürfte nach dem gestrigen Kampf in der WBA-Rangliste vom dritten auf den ersten Platz aufrücken und würde daher als Pflichtverteidigung in Frage kommen. Angesichts der mäßigen Leistungen der letzten Zeit würde der ehemalige Lewis-Bezwinger ein überschaubares Risiko darstellen.

Darüber hinaus scheint der britische Ex-Weltmeister David Haye mit der Fortsetzung seiner Karriere zu liebäugeln. Der 30-jährige Brite wollte eigentlich nach seinem nächsten Geburtstag im Oktober vom aktiven Boxsport zurücktreten, der “Hayemaker” schien im Vorfeld aber sehr starkes Interesse an dem Duell zwischen Povetkin und Chagaev zu haben und hoffte auf einen Sieg Povetkins. Mit einem Erfolg gegen seinen Stallkollegen Povetkin könnte Haye das ersehnte Rematch gegen Wladimir Klitschko erzwingen, das sonst wohl nicht zustandekommen würde.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorkämpfe in Erfurt: Siege für Britsch und Nader; Karriereende für Hein?

Nächster Artikel

Boxwochenende 26. und 27. August: Die restlichen Ergebnisse

225 Kommentare

  1. Tom
    29. August 2011 at 20:53 —

    @ Tommyboy

    Ich bin absolut kein Fan der Klitschkos,aber ich bin Realist!

    Die von dir genannten Boxer haben nicht den Hauch einer Chance gegen die Klitschkos,weil zu limitiert und/oder zu wenig Schlagkraft!

    @ –BW–

    Was mich an der Situation am meisten stören würde ist die Tatsache das Holyfield erst unter die Top-15 rutschen würde wenn viele Euros fließen,denn Holyfield hat nichts vorzuweisen,das eine Rechtfertigung es ihm erlaubt unter den Top-15 zu rangieren!

    @ Sandro

    Rahman ist noch der Beste????????

    Was ist dein Problem?

    Ist es der Alkohol oder nimmst du harte Drogen?

  2. andrej
    29. August 2011 at 21:08 —

    Povetkin ist von Kampf zu Kampf schlechter geworden, ich pfinde er ist nicht mehr er selbst, er hatte zwar mehr Treffer gelandet aber ohne wirkliche Wirkung, als er noch beim alten Trainer war hat er viel aggressiver gekämpft, er hat sich mit vollem Körpereinsatz immer reingeworfen,und die Gegner meistens weich geprügelt ,und jetzt? in der 6 Runde wird er von Schagaev verprügelt,er taumelt als ob er 3 Wochen lang mit denn Sparringspartnern nur gesoffen hat, hat in den späteren Runden das Glück das Schagaev Konditionel vertig ist und schaft trotzdem nur nach Punkten zu gewinnen, früher haben alle gesagt er kämpft wie ein Amateur, als angeblicher Amateur hat er bessere Kämpfe gezeigt, und war erfolgreich! , gegen die Klitschkos wirds natürlich nichts! klare Sache!

  3. Steff
    29. August 2011 at 21:58 —

    @adrej
    Völlig richtig!!!

    Alles das was du sagst hat Povetkin ausgemacht,meines Erachtens hat er mit seiner Entscheidung Atlas als Trainer zu wählen den größten Fehler seiner Karriere begangen. Genau das was Povetkin immer ausgezeichnet hat, das rein gehen in den man mit dem Risiko selber getroffen zu werden, hat ihm Atlas selbst im Kampf mehrfach untersagt…übrigens haben Wladi und Povetkin bei den olympischen spielen beide gegen Alexei Lesin geboxt (beide kämpfe auf yt in voller länge), an den jeweiligen kämpfen kann man sehr gut sehen wie technisch brilliant Povetkin schon damals war und wie stümperhaft Wladi gekämpft hat, übrigens mit dem selben Still wie auch heute noch

  4. Marco.huck
    29. August 2011 at 22:02 —

    Wie kommt ihr den eigentlich auf Panda ???

    Das beste kun fu Panda haha wer hat diesen Namen erfunden ,,, ?? Der verdient 5 Sterne lol

  5. Gigantus 1
    29. August 2011 at 22:09 —

    andrej

    unterschätz nicht das chagaev rechtsausleger ist, das kannst du mit nur drei wochen training gar nicht drauf einstellen. aber hast recht povetkin muss rein springen und am gegner kleben durfte er in diesem kampf nicht, aber für klitschko wirds trotzdem reichen

  6. Gigantus 1
    29. August 2011 at 22:10 —

    povetkin vielmehr probleme mit solis haben als mit klitschko

  7. Levent aus Rottweil
    29. August 2011 at 22:17 —

    @ Marco.huck
    Den Namen hab ich Erfunden,passt doch super zu dem tapsigen Bären…! 😉

  8. Gigantus 1
    29. August 2011 at 22:40 —

    sein eigener ist esel

  9. Levent aus Rottweil
    29. August 2011 at 22:43 —

    Geh du lieber mal auf das hier ein Gigantus:

    Du hast doch diesem Beitrag von dir Zugegeben das Povetkin nicht gegen Wladimir gewinnen kann.

    der ganue wortlaut war folgender :

    “ich bin ein fairer sportsmann und gib zu das ich mich sehr geirrt habe und sage das Povetkin mit Atlas niemals Klitschko schlägt.Povetkin ist zu breit geworden”

    Also warum diskutieren wir noch darüber wenn selbst der grosse Gigantus es eingesehen hat

    Und jetzt redest du wieder davon das es für Klitschko reichen wird…
    hast du wieder deine tabletten vergessen einzunehmen das du ständig vergisst was du von dir gibst oder wie ist dasß

  10. Tom
    29. August 2011 at 22:50 —

    @ Levent aus Pottweil

    Da kämpfst du gegen Windmühlen,du kannst gigantus noch so lange mit den Kommentaren konfrontieren die er mal geschrieben hat,er wird sich dazu nicht mehr äußern……wahrscheinlich war er zu besoffen als er etwas “normales” geschrieben hat und weiß es heute nicht mehr………

    Du bist hier nicht der Erste der versucht gigantus mit seinen eigenen Kommentaren hintern Ofen vor zu locken!

  11. Tom
    29. August 2011 at 22:51 —

    Sche..se,soll natürlich heißen…Levent aus Rottweil.

  12. andrej
    29. August 2011 at 23:12 —

    @ Steff: ja traurig aber wahr! mein Gefühl sagt mir das Povetkin erst nach der
    Niderlage gegen Klitschko den Trainer wechseln wird.

    @ Gigantus 1: ich bin auch unteranderem Povetkin Fan, sehe die Sache im vergleich zu dir, mit offenen Augen, ich glaube es lohnt sich auch nicht dir zu erklären warum und weshalb Povetkin leider keine Chance gegen die Klitschkos hat.

  13. ---BW---
    30. August 2011 at 13:38 —

    @ Tom:

    Ich weiss das Holyfield nicht in den Top 15 ist.
    Nur ist das eben gerade bei der WBA leider kein Problem.

    Siehe den Kampf gegen Valuev.
    Da war Holyfield auch nicht in deren Top15 und plötzlich stand er sogar auf 12 oder so. 😉

    Vielleicht will Ihm SE diesen zahltag nochmal ermöglichen weil er ja auf Ihrer Veranstaltung gegen Valuev verschaukelt wurde. 😉
    Holyfield wäre für Sauerland eben leider eine Option mit gutem Namen und überschaubarem Risiko.

  14. Tom
    30. August 2011 at 13:50 —

    @ –BW–

    Tja wahrscheinlich hast du recht,aber ich kann und will so etwas trotzdem nicht gut heißen.
    Was den Kampf gegen Valuev anbelangt,bin ich eher der Meinung das es ein Unentschieden war,aber was solls!

    Mir wäre ein Kampf von Povetkin gegen Boswell oder Mormeck lieber.

  15. ---BW---
    30. August 2011 at 14:42 —

    Und womit hätte Boswell (Den ich mag) diesen Kampf verdient? Oder Mormeck? Wenn haben die namhaftes in letzter Zeit besiegt?

  16. Tom
    30. August 2011 at 15:08 —

    @ –BW–

    Sie stehen immerhin in den Top-15 der WBA und haben den Ko-Schlag in den Fäusten,Boswell mehr als Mormeck.
    Wen hat denn Holyfield in letzter Zeit besiegt?

  17. ---BW---
    30. August 2011 at 16:53 —

    Ich habe nirgends behauptet das sich Holyfield diesen Shot verdient hat.
    Ich habe kediglich darauf hingewiesen das es sich auch die von dir genannten nicht haben. Genauso wenig wie EH.

    Sie stehen in den Top15 der WBA?
    Das willst du jetzt aber nicht wirklich als Qualitätsmerkmal heranziehen oder? Rahman steht in dieser Liste auf 1 soviel also zur Ausagekraft.

  18. Tom
    30. August 2011 at 18:10 —

    @ –BW–

    Über die WBA-Rangliste habe ich hier vor ca. 3 Wochen schon mal gewettert,darüber müssen wir uns jetzt nicht streiten,aber im Gegensatz zu Holyfield,der bestenfalls nur durch offensichtliche Manipulation in die Top-15 rutschen wird stehen die anderen beiden schon drin!

    Es ist genauso ein Unding das M.Charr auf Rang 12 dieser Rangliste steht und über die Nr.1 Position von Rahman fehlen mir eh die Worte!

    Aber wenn Rahman schon der PH ist,dann soll Povetkin wenigstens den boxen,da kommt er eh nicht drumrum,vielleicht gelingt Rahman ein Glückstreffer,obwohl wenn ich es mir recht überlege,dann ist mir Povetkin als WM 2. Klasse lieber!

    Alle Ranglisten der 4 führenden Verbände haben einige Ungereimtheiten vorzuweisen,aber die WBA-Rangliste im Schwergewicht stellt alles was es an Unvermögen gibt in den Schatten!

  19. Kano
    30. August 2011 at 20:41 —

    @Tom
    Ich glaube kaum das mann bei der WBA unbedingt in der Top 15 stehen muss um einen freiwilligen WM Kampf zu bekommen,als Holyfield gegen Valuev boxte stand er ja auch nicht unter denn Top 15,wenn Sauerland und Holyfield sich auf denn Fight geeinigt haben braucht mann selbst unter den Top 15 nicht zu stehen Sauerland und die WBA werden das so ausknobbeln das Holyfield boxen darf da bin ich mir sicher.Vorallem ist Sauerland Holyfield das Schuldig,nachdem Evander gegen Valuev um den Sieg betrogen wurde.

  20. Tom
    30. August 2011 at 21:45 —

    @ Kano

    Bei jeder Rangliste der führenden Verbände musst du unter den Top-15 stehen um die Möglichkeit zu bekommen um die WM boxen zu dürfen,lese dir mal die Regeln durch!

    Sauerland ist Holyfield gar nichts schuldig,Holyfield hat damals nach dem Urteil Einspruch bei der WBA eingelegt,darauf hin hat die WBA 20 Punktrichter geladen die den Kampf noch mal werten sollten,das Urteil:15-5 für Valuev!

    Aber die WBA wird Holy schon in die Top-15 befördern,kostet Sauerland nur einige Hunderttausend Dollars und dann darf Povetkin eine abgetakelte lebende Legende vermöbeln und jeder der sich das anschaut unterstützt diese Betrügereien und muss eigentlich die Fresse halten zu solchen Kämpfen!

    Das z.B.Axel Schulz damals die Chance erhalten hat gegen Foreman zu kämpfen hat Sauerland nachweislich 220000 Dollar gekostet damit Schulz auf Rang 12 der IBF aufgetaucht ist,damals musste man bei der IBF noch unter den Top-12 stehen um eine WM-Chance zu erhalten,Sauerland ist damals nur deswegen nichts gravierendes p.a.s.s.i.e.r.t. weil Arum,Foremans Promoter,der IBF noch mehr gezahlt hat,damit Foreman gewinnt!

    Soviel zum Thema Ranglisten und Ehrlichkeit im Boxsport!

  21. Tom
    31. August 2011 at 11:26 —

    @ –BW–

    Boswell ist in die WBA-Rangliste gerutscht weil er Oliver McCall besiegt hat und sich unter anderem dabei den Nordamerika-Titel der NABA gesichert hatte!

  22. Kano
    31. August 2011 at 21:20 —

    @Tom
    Jeder blinde konnte sehen das Holyfield denn Kampf gegen Valuev gewann selbst eine Umfrage der Bildzeitung von damals hat ergeben das 82 Prozent der Zuschauer Holyfield als Sieger sahen selbst die amerikanische Presse sprach von einem Skandalurteil da brauchst du nicht mit irgendwelchen korrupten 20 WBA Punktrichter herzukommen die e immer zu gunsten des Riesen werteten.

  23. Kano
    31. August 2011 at 21:26 —

    Und wie kommst du drauf das Holyfield von Povetkin vermöbelt wird,hast du Povetkins schlechte Leistung gegen Chagaev gesehen wo der Russe pumpte und harte Treffer kassierte und in der sechsten Runde hatte man das Gefühl povetkin geht auf die Bretter,Povetkin wird wohl von Kampf zu Kampf auch nicht besser,und gegen Holyfield wird es auch nicht besser und sollte er so wie gegen Chagaev gegen Holyfield antretten könnte ich mir auch vorstellen das Holyfield das pummelige Merrschweinchen vorzeitig auf die Bretter schickt oder ausboxt das Holyfield von dem verdrochen wird ich glaube du träumst.

  24. bigbubu
    31. August 2011 at 21:53 —

    @Kano

    Eine Umfrage der Bildzeitung!! LOL Nix gegen Dich persönlich Kano, aber eine Umfrage der Bildzeitung hat so viel Aussagekraft wie wenn sich jemand ohne Gehör ein Hörspiel anhören soll und darüber eine Abhandlung schreiben soll.

  25. Tom
    31. August 2011 at 23:02 —

    @ Kano

    Das offizielle Urteil zu dem Kampf Valuev-Holyfield (trotz Einspruch und nochmaliger Überprüfung)lautet Punktsieg Valuev!
    Ende jeglicher Diskussion,ob es dir und einigen Anderen passt oder nicht,das ist nun mal Fakt!

    Ja Chagaev hat Povetkin angeklingelt,aber er hat es nicht geschafft den Sack zuzumachen,also was willst du?
    Wichtig ist wer am Ende gewinnt und das war zu recht Povetkin,mir passt das auch nicht,aber das ist die Realität!

Antwort schreiben