Top News

Povetkin will Rahman nicht unterschätzen: “Unser Kampf ist seine letzte Chance”

Vlad Hrunov, Alexander Povetkin ©Nino Celic.

Vlad Hrunov, Alexander Povetkin © Nino Celic.

Der Amerikaner Hasim Rahman (50-7-2, 41 K.o.’s) machte bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit Alexander Povetkin (24-0, 16 K.o.’s) nicht den austrainiertesten Eindruck. Der ungeschlagene reguläre WBA-Weltmeister Povetkin gibt aber trotzdem an, seinen Pflichtherausforderer am 29. September auf keinen Fall unterschätzen zu wollen.

“Ich habe in den Augen von Rahman seinen Siegeswillen gesehen”, sagte Povetkin gegenüber Sportbox.ru. “Unser Kampf ist seine letzte Chance. Wir arbeiten gerade sehr hart an Kraft und Kondition. Solche Übungen sind vor einem 12-Runden-Kampf mit hohem Tempo sehr wichtig.”

In seinem letzten Kampf (Juni 2011) brachte Rahman ein Rekordgewicht von 128,8 kg auf die Waage, und auch bei der Gegenüberstellung wirkte der 39-jährige Amerikaner wie der deutlich schwerere Mann. “Bei Rahman haben seine physischen Dimensionen den größten Eindruck auf mich gemacht”, sagte Povetkins Manager Vlad Hrunov gegenüber Allboxing.ru. “Er sieht so aus, als ob er einen Vertrag mit einer berühmten amerikanischen Fastfood-Kette hat.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Solis am 8. September gegen Herring

Nächster Artikel

Erol Ceylan: "Göttingen scheint ein heißes Box-Pflaster zu sein"

32 Kommentare

  1. Alex
    20. August 2012 at 12:28 —

    @ robbi

    Ja das war bestimmt ein Fehler

    Ich konnte mir schon denken dass Rahman nicht in Topform sein wird. Er hätte seine Karriere schon nach viel früher beenden müssen. Schade eigentlich um so einen weltklasse Boxer

  2. Earnie Shavers
    20. August 2012 at 12:46 —

    Auch die letzte Chance spornt einen Boxer nicht an, wenn diese nur die Dollarzeichen in den Augen haben.
    Siehe Thompson vs W.Klitschko

  3. 300
    20. August 2012 at 13:30 —

    Rahman nicht in Topform?
    Hallo????? Der kämpft gegen Povetkin nich gegen Wladimir. Für Povetkin braucht er keine Topform.

  4. Aachener
    20. August 2012 at 14:41 —

    @300 hallo
    wenn mann in einen Ring steigt zumal als Profi hat mann in Form zu sein.
    Eine vernünftige Basis form solte immer Da sein die mann in den Wochen vor dem Kampf verbessert, Wer untrainiert in einen Ring, auf eine Matte oder einen Käfog steigt ist selbst schuld un verdient ne tracht Prügel.
    Was erzählste denn wenn der Povetkin Ihn vermöbelt.

  5. Levent aus Rottweil
    20. August 2012 at 14:43 —

    @ Aachener ich möchte dir zwar nicht den Wind aus deinen Segeln nehmen aber ich denke das ich Recht in der Vermutung gehe,wenn ich annehme dass das 300 ironisch gemeint hat 😉

    300 bitte verbessere mich wenn ich falsch liege!

  6. Shorty
    20. August 2012 at 16:52 —

    Povetkin hat auch noch nie den Austrainiertesten Eindruck gemacht, ist leider trotzdem Weltmeister.
    Die Aussage mit der Fastfood Kette…., ball flach halten, kann man von Povetkin und seinen Manager auch behauten.

  7. 300
    20. August 2012 at 17:11 —

    So ist es. Zwei Boxer die nicht in Topform antreten. Zweifel am Zuschauerinteresse bleiben. Wohl kein Highlight der Boxgeschichte zu erwarten.

  8. florian
    20. August 2012 at 17:44 —

    Glaube nicht dass der alterde Rahman auch nur den Hauch einer Chance hat. Aber Povetkin sollte seine Aussage halten und ihn wirklich nicht unterschätzen,denn dass hat einst schon Lennox Lewis den Titel gekostet.

  9. JohnnyWalker
    20. August 2012 at 17:56 —

    Manche hier unterschätzen Povetkin gewaltig. Er mag vielleicht nicht immer den nötigen Trainingseifer mit sich bringen, aber dafür gibt er alles wenn es im Kampf mal etwas schlecht läuft. Ein Dumitrenko setzt sich nach einer gegnerischen Attacke in den Ring und lässt sich auszählen. Auch ein Großteil der US-Boys verlieren die Nerven, boxen unsauber oder wollen einfach nicht mehr KO gehen.
    Povetkin ist technisch der beste, zusammen mit Solis, er ist ungeschlagen und er hat Kampfgeist.
    Das der Kampf gegen Rahman kein Augenschmaus wird, ist auch nicht zu erwarten gewesen. Aber spätestens in Runde 5 dürfte der Kampf vorbei sein und Rahman liegt am Boden.

  10. Shorty
    20. August 2012 at 18:35 —

    Jeder hat da seine eigene Meinung,für mich zählt Pove zu den absoluten Nullnummern. Was hat Pove den schon als WM groß geleistet , er boxt total langweilig und hinterlässt nie den Eindruck eines Weltmeisters.

  11. OdlanierSolis-Fanboy
    20. August 2012 at 19:23 —

    Has been Rahman 😉

  12. carlos2012
    20. August 2012 at 20:13 —

    Rahman ist ein Biest.Er ist ein Terminator.Rocky und Rambo in einem Person.Povetkin wird schwer k.o gehen.
    Der Russe wird Wodka schwitzen und danach Rahmans Fu..rz inhalieren.

  13. JohnnyWalker
    20. August 2012 at 20:26 —

    Shorty sagt:
    20. August 2012 um 18:35

    Jeder hat da seine eigene Meinung,für mich zählt Pove zu den absoluten Nullnummern. Was hat Pove den schon als WM groß geleistet , er boxt total langweilig und hinterlässt nie den Eindruck eines Weltmeisters.
    ———————————————————————————–

    Povetkin? Langweilig? Na, wenn es dir nix ausmacht die Kitschklo’s zu sehen.
    Wenn du attraktives Boxen sehen willst, bist du in den obersten beiden Gewichtsklassen fehl am Platze. Geh und schau Boxen vom Superbantam- bis zum Supermittelgewicht. Speziell die Feder- und Leichtsgewichtsklassen kann ich nur wärmstens empfehlen. Dort existiert einer viel höhere Leistungsdichte und es wird auch fast jede Woche dort gekämpft. Topkämpfe bekommste spätestens alle 2 Monate.

  14. 300
    20. August 2012 at 20:44 —

    Povetkin ist wirklich eines Weltmeisters unwürdig. Und langweilig. Seitdem die Osteuropäer das Schwergewicht dominieren, ist es langweilig geworden. Die haben das Schwergewicht hingerichtet. Das sage ich obwohl ich selber Osteuropäer bin. Daran sind aber die Amis auch schuld. Da kommt auch nix mehr gutes raus. Nur die Engländer sorgen noch für Abwechslung. Deswegen sind sie meine Lieblingsboxer zur Zeit. Allen voran Haye.

  15. ghetto obelix
    20. August 2012 at 20:49 —

    Rahman traue ich zu, dass er, nachdem er Povetkin klar besiegt hat, auch Wladimir vernichtet. Bei ihrem ersten Kampf war Rahman bis zum Kampfende auch der dominierende und klar bessere Mann im Ring, ehe Wladimir wie so oft durch einen Lucky Punch gewonnen hat.

  16. Alex
    20. August 2012 at 20:55 —

    @ 300

    Haye ist ein Provokateur und ein Angeber aber doch sympathisch und er redet nicht nur und setzt viele Dinge auch im Ring um. Aber trotzdem muss man einfach zugeben dass er nicht der beste im HW ist. Ich hoffe dass er wieder zurück ins CW geht und dort wieder dominiert

  17. norther
    20. August 2012 at 20:57 —

    Da kann ich mich nur anschließen beim Vorposter- Haye und Froch sind super Fighter und sehr spektuklär

  18. Alex
    20. August 2012 at 20:57 —

    @ ghetto obelix

    Wladimir hat nicht nur durch Glück gewonnen. Ich denke nicht dass Rahman gewinnt denn er ist schon lange nicht mehr in seiner Prime und er ist auch nicht mehr fit

  19. norther
    20. August 2012 at 21:02 —

    @Alex
    Das von ghetto obelix war ironisch gemeint.
    Abermal im Ernst ich würde mich totlachen sollte Rahman Povetkin mit einem Lucky punch Ko schlagen.

  20. Alex
    20. August 2012 at 21:20 —

    @ norther

    Vor ein paar Jahren hätte er es wahrscheinlich geschafft und wenn nicht hätte er nach Punkten gewonnen

  21. Carl
    20. August 2012 at 23:56 —

    Povetkin ist derzeit der drittbeste Boxer im Schwergewicht in der Welt (nach den Klitschkos).

  22. kevin22
    21. August 2012 at 04:35 —

    Earnie Sesamstrasse sagt:

    “Siehe Thompson vs W.Klitschko”

    🙂

  23. ghetto obelix
    21. August 2012 at 12:16 —

    @ Carl

    Wer sagt das ??? 😀

  24. Mik
    21. August 2012 at 13:43 —

    Povetkin ist nicht unaustrainiert. Der sah immer so aus und das wird auch so bleiben. Wer Kämpfe mit dem Tempo machen kann ist fit. Vllt war er gegen Huck nicht so gut austrainiert wie sonst, aber das ist kein Maßstab für seine restlichen Kämpfe.

  25. Mik
    21. August 2012 at 13:53 —

    LOL 😀 wie sieht Rahmann denn aus??? Alter Falter!!! Der steht doch keine 2 Runden. Ein Witz das er überhaupt den Kampf bekommen hat. Wie er in so kurzer Zeit fit werden will ist mir ein Rätsel. Wenn man ihm beim reden zuhört, hört man auch schon das er einiges in seiner Profilaufbahn abbekommen hat. Da sind auf jeden Fall schon Folgeschäden vorhanden. Der sollte lieber ganz schnell in Rente, ansonsten guckt er den Rest seines Lebens blöd aus der Wäsche. Macht einen fertigen eindruck! Schade wenn einen finanzielle Schwierigkeiten zwingen die Gesundheit derart zu gefährden.

  26. Unki1991
    21. August 2012 at 17:50 —

    Müsste er nicht langsam gegen WK ran? zwecks pflichtherausforderer??

  27. Solis
    21. August 2012 at 17:55 —

    Leute haye würde alexander platt machen glaub mir haye ist verdammt schnell und viel schlauer als marco huck und technisch besser sowie Schlagkraft

    ich glaube das povetkin mit seiner Deckung gegen haye übelst kassieren wird weil er hat keine solis deckung solis ist stark was das angeht er wird kaum getroffen aber povetkin wird oft getroffen wenn er ein Angriff startet und das würde haye immer ausnutzen guckt euch mal den kampf gegen chisora an oder wladimir wladimir ist verdammt schnell mit seinem jap aber haye konnte fast zu 95 % ausweichen und hat wladimir oft getroffen bis zu 6 runde war es schon ausgeglichen danach hat wladimir die oberhand gehabt bis runde 12 da hat wladimir noch mal ein Volltreffer kassiert und hat sich noch so gerettet.
    Dabei hatte haye im Schwergewicht nur 5 Kämpfe und das zeigt wie gut er wirklich ist wenn der depp nur mehr kämpfe machen würde und dann gegen die klitschkos kämpft würde er jedenfalls sehr gut cha.. haben und gegen vitali sehe ich soagr sehr gute cha… weil er leichter getroffen wird und sehr offen kämpft und technisch nicht so gut ist wie wladimiir mittlerweile finde ich wladimir viel besser das merkt man auch wenn man sich die letzten kämpfe von vitali anguckt er ist älter geworden er soll aufhören weil ich denke gegen haye könnte das sein Untergang sein gegen so ein schnellen boxer hat er noch nie gekämpft.

  28. JohnnyWalker
    21. August 2012 at 18:58 —

    Unki1991 sagt:
    21. August 2012 um 17:50

    Müsste er nicht langsam gegen WK ran? zwecks pflichtherausforderer??
    —————————————————————————–

    Anfang nächsten Jahres, sollte es so weit sein.

  29. Alex
    21. August 2012 at 20:06 —

    @ Solis

    Briggs, Solis und Adamek hatten gegen Vitali überhaupt keine Chance und Chisora hat er selbst mit einen Arm klar besiegt und dass mit 40 Jahren

  30. Dave
    21. August 2012 at 21:02 —

    Povetkin hat wirklich einige Kilos zu viel auf denn Rippen das kann man auch in seinen Kämpfen sehen das der Russe unaustrainiert ist,gegen WK würde der Typ vermutlich schwer K.o gehen,und denn Kampf gegen Huck hat der Russe nur durch Betrug gewonnen,ich persöhnlich halte nicht viel von Pove.

  31. Tom
    22. August 2012 at 01:09 —

    Rahman ist kein Gegner mehr,sondern nur noch ein Opfer!

    @ Dave

    Huck hat gegen Povetkin max. vier Runden gewonnen,wie kann es da Betrug sein?

  32. fightnight
    24. September 2012 at 17:31 —

    povetkin war gegen huck klar der verlierer. sich um die runden zu retten, indem er sich bis zu den kniescheiben bückt um seinem k.o. zu entgehen war ja nur noch dermaßen peinlich. ist das gleiche wie wegdrehen. punkt abzug und beim nächsten mal disqualifizieren. sehr unsportlich und feige. aber das ist man von den ostblocknern ja gewohnt. wie klitschkos… wenns brennslich wird, dann wird unsauber geboxt und der gegner schnell zu boden gedrückt. gerade, wenn sie kurz vor dem k.o. stünden.

    boxen kat schon lange nicht mehr die klasse wie von früher!

Antwort schreiben