Top News

Povetkin vs. Huck: Skandalboxer Chisora in Stuttgart live vor Ort

Alexander Povetkin ©Nino Celic.

Alexander Povetkin © Nino Celic.

Das Duell zwischen WBA-Weltmeister Alexander Povetkin (23-0, 16 K.o.’s) und Marco Huck (34-1, 25 K.o.’s) (ARD, 22:15) verspricht einer der spannendsten Kämpfe dieses Jahres auf deutschem Boden zu werden, nun darf man auch auf die Pressekonferenz danach gespannt sein: der britische Skandalboxer Dereck Chisora (15-3, 9 K.o.’s), der vergangene Woche vor allem mit seinem Verhalten abseits des Rings für Schlagzeilen gesorgt hatte, wird in der Porsche-Arena live vor Ort sein.

Nach seiner Prügelei mit David Haye auf der Pressekonferenz seines Fights gegen Vitali Klitschko war Chisora kurzzeitig festgenommen worden, wurde bald danach aber wieder freigelassen. Nun ist er auf Einladung eines russischen Milliardärs wieder in Deutschland. “Ich freue mich auch auf meine Rückkehr nach Deutschland. Ich werde das genießen wie meinen ersten Aufenthalt”, so Chisora zur Bild.

Veranstalter Kalle Sauerland: “Er ist von einem Gast aus London eingeladen worden. Er hat kein Hausverbot, warum sollen wir ihn nicht reinlassen?”​

Möglicherweise will Chisora, der am Ring neben Regina Halmich sitzen wird, schon einen Blick auf seinen künftigen Gegner werfen. “Ich würde mich freuen, den Sieger aus diesem Duell herauszufordern”, so der 28-jährige Brite.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorprogramm Mayweather vs. Cotto: Quillin vs. Wright abgesagt

Nächster Artikel

Sauerland-Boxgala in Stuttgart: Siege für Nader, Gerber und Woge

256 Kommentare

  1. norther
    26. Februar 2012 at 00:12 —

    @Nightwalker
    Du hast Recht, Hucks Rabbit Punches und das Hinstellen mit der linken haben Wegner und Co nicht getört auch wenn man faierweise sagen muss Povetkin hat mit dem Abducken schon auf Kooperation mit dem Ringrichter hoffen müssen- und da hat er Glück gehabt

  2. Carlos2012
    26. Februar 2012 at 00:12 —

    Wie kann Huck gewonnen haben wenn er wie ein Pizzagesicht aussieht.Die Beulen am Gesicht werden morgen grösser.Huck hat viel geschlagen aber von fünf schälgen einen getroffen.Povetkin,dieser Schwabelbär hat gewonnen.Aber was bringt es ihm? Gar nichts.Er hat gegen einen Gehirnlosen verloren.Die Ehre und Stolz eines Russen sind dahin.

  3. Nessa1978
    26. Februar 2012 at 00:12 —

    Huck ist auch viel mit dem Ellbogen voran. Man hätte ihm für das Nachschlagen nach dem Gong (glaube nach der 10.Runde) mind. 1 Punkt abziehen müssen. So gleichen sich die Ungerechtigkeiten aus.

    Und eines freut mich ganz besonders:

    ENDLICH RACHE FÜR LEBEDEV!!!

  4. yasin
    26. Februar 2012 at 00:12 —

    wenn rahman abspeckt und gut in form sein sollte und povetkin so drauf ist wie heute wird er probleme haben

  5. matthias
    26. Februar 2012 at 00:13 —

    was Gigantus 1 🙂 stimmt das wirklich mit dem rauchen wenn ja ist das ja witzig vorstellen könnte Ich es mir

  6. Alonso Quijano
    26. Februar 2012 at 00:13 —

    GUT EHRLICH GESAGT HUCK HATTE BEI MIR EINE RUNDE MEHR; ABER WER ANDERE FAIRE BOXER BESCHEISST; SOLL AUCH MAL BISCHISSEN WERDEN^!!!

  7. Johnny Walker
    26. Februar 2012 at 00:14 —

    Also Runde 2,3,6,8,10,11,12 waren bei Povetkin. In der 9. hat der Stream gehangen, die hab ich einfach mal Huck gegeben und Rund 5 war unentschieden, der 1,4,7,9 war für Huck => 116:113 .

  8. zuhart
    26. Februar 2012 at 00:14 —

    Alpsboxing ist blind

  9. yasin
    26. Februar 2012 at 00:14 —

    gigantus wann hat der das gesagt?

  10. Gigantus 1
    26. Februar 2012 at 00:14 —

    Das mit dem ducken hat ihn atlas bei gebracht, das hat auch Tyson gemacht, du duckst dich weg pendelst dabei und schlägst dann schwinger, der den gegner treffen kann, der wird dann automatisch vorsichtiger. povetkin beherrscht es inzwischen recht gut, wäre auch effektiv gegen klitschko, nru darf er dabei nicht ohne kondi sein, sonst wirds sehr unkordiniert und du verlierst die ringüberischt

  11. wowaschka
    26. Februar 2012 at 00:14 —

    powetkin hat gewonnen und das fair ! guckt euch einfach das gesicht von huck an , totalschaden , und dann das von powetkin, nicht mal eine schramme, nur 2 beulen. was wollt ihr noch wissen ?!

  12. Armin
    26. Februar 2012 at 00:15 —

    Ich hab zufällig gegen etwa 2245 Uhr gedacht ist heut nicht ein Fight im Tv,ich schaltete zu RTL aber da war nichts und landete bei ARD und muss sagen WOOOOOOOOWWWW nicht nur das der Kampf ohne Werbung kam wie es bei RTL üblich ist ich muss ehrlich gestehen ich hab in den letzten Jahren nur die Fights der Klits gesehen und heute sah ich uncut 2 Boxer auf gleicher Höhe die alles gaben nonstop Action Schlag auf Schlag der Kampf war bis zum Schluss offen wer gewinnt mir war ehrlich gesagt egal wer gewinnt ich war und bin noch immer beeindruckt was uns dort geboten wurde DAS NENNE ICH BOXEN ich hab seit Jahren keinen mehr so Wahnsinns Kampf gesehen es war unglaublich was uns Huck und Povetkin baten das war Boxen auf dem Niveau von Ali vs liston..Aber nun zum traurigen teil leider muss der Gewinner dieses Kampfes wie ich erfuhr gegen die Klits rann was heist RTL Werbung mit Boxen Zwischendursch das heisst Die Firma RTL wird den Kampf mittels Bestechung für die Klits kaufen und der Herausforderer wird nur mal mehr oder weniger überzeugt verlieren..SCHADE RTL kann sich von ARD ein Beispiel nehmen wenn’s darum geht Authentische und nicht inzienirte Kämpfe geht DIE KLITS SIND FAKE WELTMEISER und sobald ihre Karriere zu Ende ist bin ich sicher das RTL ein Fehler im Drehbuch Schrieb und der Kampf ehrlich verläuft und zeigt was die Gebrüder Klits sind NÄMLICH VON RTL INZINIERTE WELTMEISTER DIE KLITS SIND LUG UND TRUG was ARD heute zeigte das war Boxen uncut ohne Große Tram Tram Schow,übrigens Huck würde die Klits wenn RTL sie durch ne andere Schow erstezen wurde in Runde 3 Platt machen.

  13. norther
    26. Februar 2012 at 00:15 —

    @Carlos2012
    Hehe guter Kommmentar, aber leider haben die paar was Huck getroffen hat gereicht um Povetkin völig aus dem Konzept zu bringen und ihn vorm Ko zu bringen.

  14. oskarpolo
    26. Februar 2012 at 00:16 —

    Carlos sagt .

    Wie kann Huck gewonnen haben wenn er wie ein Pizzagesicht aussieht.Die Beulen am Gesicht werden morgen grösser.Huck hat viel geschlagen aber von fünf schälgen einen getroffen.Povetkin,dieser Schwabelbär hat gewonnen.Aber was bringt es ihm? Gar nichts.Er hat gegen einen Gehirnlosen verloren.Die Ehre und Stolz eines Russen sind dahin.

    Super Kommentar !!

  15. Gigantus 1
    26. Februar 2012 at 00:16 —

    Das war in einer rundenpause so ab der vierten runde bis zur sechsten kanns in einer pause gewesen sein, aufjedenfall hat ers gesagt un d es wurde auch übersetzt. Das war am ende der Rundenpause

  16. UpperCut
    26. Februar 2012 at 00:16 —

    ich suche eine gutes foto von hucks gesicht nach dem kampf als bildschirmhintergrund, hat jemand einen link 🙂

  17. ulab
    26. Februar 2012 at 00:17 —

    Povetkin hat total enttäuscht. War noch nie der Austrainierteste, aber keine Verfassung war diesmal erbärmlich.
    Ich kann den Wegner verstehen. Zwar hat Huck auch unsauber geboxt, aber wenn Povetkin seinen Kopf so weit unten hält, wird es nicht gerade einfacher sauber zu boxen.
    Huck hätte auf jeden Fall die Chance für einen KO gehabt, wenn Povetkin sich nicht immer durch sein ducken geschützt hätte.
    Der Ringrichter hätte dazu mal was sagen müssen. Manchmal finde ich, dass er einzelne Aktionen auch zu schnell abgebrochen hatte. Schade eigentlich.

  18. Feder
    26. Februar 2012 at 00:17 —

    Povetkin hat “deutschen” Boxer Huck unteschätzt Povetkin hat nicht Trainiert sondern hat drei Monate lang Vodka getrunken aber trotzdem gewonnen

  19. Nessa1978
    26. Februar 2012 at 00:18 —

    den Link hätte ich dann auch gerne. So ne Sonnenbrille muss noch erfunden werden….

  20. Nightwalker
    26. Februar 2012 at 00:18 —

    @ Armin

    Was hast Du geraucht ?

  21. zuhart
    26. Februar 2012 at 00:19 —

    Alonso halts Maul

  22. Gigantus 1
    26. Februar 2012 at 00:19 —

    Ja das mit dem Rauchen stimmt 100 % ich müsste den kampf nochmal ansehen um die genaue runde zu nennen

  23. Gao Feng
    26. Februar 2012 at 00:19 —

    @ Gigantus 1

    Naja, bei einem Gegner, der +10 cm größer als er selbst ist, ist das eine gute Taktik. Aber bei Jemandem, der in etwa genauso groß ist meiner Meinung nach nicht mehr…

  24. Mr. Wrong
    26. Februar 2012 at 00:21 —

    huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck huck

  25. Alonso Quijano
    26. Februar 2012 at 00:21 —

    Gigantus kannste russich oder was, ich habe nämlich nichts gehört ?? haben die es auch auf deutsch gesagt????

  26. joey
    26. Februar 2012 at 00:24 —

    ich glaube er hat gesagt er soll ausfören zu raufen, vllt wurde es nur undeutlich
    übersetzt.
    Habe Huck vorne gesehen.

  27. Nessa1978
    26. Februar 2012 at 00:24 —

    Wiederholung kommt sicherlich morgen Vormittag auf MDR (ab 9:45)

  28. UpperCut
    26. Februar 2012 at 00:24 —

    mit povetkin hat der richtige gewonnen und jetzt bitte links mit hucks gesicht nach dem kampf suchen und hier posten

  29. herr meier
    26. Februar 2012 at 00:26 —

    “RAUFEN”… er sagte här auf zu raufen. eine etwas altmodische übersetzung. der trainer wollte einfach klarstellen, dass sich povetkin nicht auf huck-niveau prügeln soll

  30. Impuls
    26. Februar 2012 at 00:27 —

    Pove hat aus meiner Sicht nach der Dritte Runde den Huck völlig Unterschätz und was mich richtig angekotz hat war nun mal diese komische Art des Verteidigens seinen Kopf runter zuducken also hat rein gar nichts mehr mit Defensiv Taktik oder sonstigm zu tun das ist schlichtweg und einfach Hilfelosigkeit auch wenn es banal klingt aber es ist so. Was dann natürlich das Fass zum kOCHEN BRAch war natürlcih das huck eben nun mal desöfteren auf den Hinterkopf schlug da ja pove aus Unsportlicher Weise abgetaucht war und dann von Ringrichter ermahnt wurde nicht auf den Hinterkopf zu schlagen. Heutzutage hat Boxen immer ein bitterlichen Beigeschmack was nun leider bei der Punkteverteilung zu sehen ist.

    Naja was heute übrig bleibt ist wenigstens die Tatsache das Dereck Chisora einsehen muss das er nun mal öfters mit dem Wort ” Pressekonferenz ” angesprochen beziehungsweise mit dem Wort sich auseinander setzen muss .

  31. Gigantus 1
    26. Februar 2012 at 00:27 —

    die habens auf deutsch gesagt. jungs ihr müsst den kampf im orginalen mit dem ard kommentar noch mal angucken, das war eine irgendwo zwischen runde 3 oder 4 bis runde 7.

  32. wowaschka
    26. Februar 2012 at 00:29 —

    BITTE BITTE BITTE ! es muss jemand ein foto von hucks gesicht posten haha.

  33. herr meier
    26. Februar 2012 at 00:30 —

    ich hab das mit dem vermeintlichen “rauchen” extra noch mal angesehen. kann im media-center ja immer spulen. der deutsche übersetzer nuschelte erst. da hab ich auch erst rauchen verstanden. aber danach sagt er dann ganz deutlich lass die RAUFEREI sein. aber das kann sich jeder ja nochmal selbst ansehen

  34. Shabi
    26. Februar 2012 at 00:33 —

    Schon peinlich das einer aus dem cruisergewicht das schwergewicht aufmischen kann…

    Klitchkos sollten zurücktreten bevor das fliegengewicht kommt

  35. esco
    26. Februar 2012 at 00:33 —

    Ihr Nasen! Er hat gesagt er soll “draki” vermeiden. Das russische Wort für prügelei oder eben rauferei.

    Nix da mit rauchen!!! lol

    Ich finde hier muss unterschieden werden. Huck sah beim Kampf 10 mal besser aus als Pov, weil dieser stehend KO war. Auch hat Huck die klareren und wirkungsvolleren Treffer gelandet ABER Pov hat Huck viel öfter getroffen und alleine darum gehts. Pov hat trotz seiner mieserablen Vorstellung gewonnen aber an Respekt verloren. Die arme Tochter, die ihn noch im Ring besucht hat….

    Auf jeden Fall zeigt Hucks Gesicht auch, dass meine Ansicht stimmt. Huck sah ziemlich kaputt aus und hat somit ordentlich abgeschmatzt im Kampf.

  36. Gigantus 1
    26. Februar 2012 at 00:33 —

    herr meier

    welche runde war das nochmal

  37. Boxing vs. MMA
    26. Februar 2012 at 00:34 —

    Ein Skandal – Urteil !! Ich sagte vor den Kampf Huck wird Povetkin umbringen. Einige haben darüber gelacht. Wahrscheinlich lachen die nicht mehr. Umgebracht hat er ihn nicht, aber er stand kurz davor. Povetkin taumelte nach den schweren Rechten von Huck in der letzten Runden wie ein besoffener durch den Ring.

    114:114 war schon ein korrektes Urteil, aber Povetkin hätte für seine unfaire, weige Kampfesweise einen Punkt abgezogen bekommen haben müssen. Das hat mich während des Kampfes enorm aufgeregt, dass der Ringrichter nichts unternommen hat.

    Außerdem war das kein typische Pendelen a la Tyson. Beim typischen Pendeln geht der Boxer etwas in die Knie und pendelt mit dem Oberkörper nach rechts und links.
    Povetkin dagegen hat ja beinahe den Ringboden mit seinem Kopf berührt.
    Nach den Regeln ist es verboten so tief den Kopf runter zu nehmen.
    Huck der wahre Sieger !!!!

  38. esco
    26. Februar 2012 at 00:37 —

    Wenn Pov Punkte abgezogen bekommen sollte wegen Ducken, dann hätte man Huck 3 Punkte abziehen müssen. 2 Mal nachm Gong geschlagen, ordentlich festgehalten und schön aufn Hinterkopf gehauen. Nennt der Sauerland-Verein sowas Boxen??? Der Ringrichter hat Huck ermahnt wobei dieser auch weiterhin unsauber geboxt hat. Wo also liegt das Problem?

    Aber hej so ist das mit schlechten Verlierern eben. Es sind immer die anderen Schuld. Als Lebvedev verloren hat, hat ers wien echter (Sports) Mann genommen. Hat die Klappe gehalten und das Urteil akzeptiert.

  39. Gigantus 1
    26. Februar 2012 at 00:40 —

    Boxen vs MMA

    ja sorry aber das Huck ihn auch nach unten gedrückt hat hast du wohl verpasst guck mal nochmal hin

    mit dem rauchen hab ich es so verstanden, kann sein das der übersetzer zu sehr genuschelt hat, sorry

  40. Alonso Quijano
    26. Februar 2012 at 00:40 —

    TJA esco der marko wei0 schon waser tut

  41. Alonso Quijano
    26. Februar 2012 at 00:40 —

    TJA esco der marko wei0 schon waser tut

  42. Armin
    26. Februar 2012 at 00:41 —

    @nightstalker Hey ich war bei Woodstock schon high bin 78 und was ich im leben schon rauchte da würden die Klits sich gegenseitig den Schwazzzzz lutschen und ihre eigen heisse fressen.

  43. Impuls
    26. Februar 2012 at 00:43 —

    @Boxing vs. MMA du sprichts aus der Seele nein spass ich stimme dir völlig zu wenn Huck sowas getan hätte würde ich es vllt. sogar noch tolerieren aber bei Povetkin und seinem Boxerischen Lebenlauf und seiner sehr guten Amateurzeit ist was er da heut angeboten hat schon ein schande . Vitali würde dazu sagen ” Alexander hat Faden verloren ” 😀

  44. joey
    26. Februar 2012 at 00:52 —

    hahhahahaa
    Alexander hat Faden verloren hahahahahahahah

  45. Joe23
    26. Februar 2012 at 00:55 —

    @ Armin
    Also, du schreibst echt sehr großen Müll!
    Dieser Kampf war boxerisch klar eine Liga unter jedem Klitschko Kampf.
    Huck hat echt gut gekämpft und ich habe auch mindetens ein 114:114Unentscheden gesehen. Aber es ist lächerlich zu behaupten, dass Huck oder Povetkin, zumindest in dieser Verfassung, eine Chance gegen einen der Klitschkos.
    Povetkin ist gute 8 kg zu schwer, das steht mal fest!

  46. Sportsfreund1823
    26. Februar 2012 at 01:10 —

    keine Ahnung was viele angebliche Boxexperten hier wieder gesehen haben. Pove war mehrmals am Rande des K.O.s
    Wär der Kampf noch läänger gegangen wäre Povetkin K.O. gegangen. Pove hat keine Wirkungstreffer gesetzt. Wo hat er gewonnen???????????????????????? Ich bin jetzt auch kein Huck-Fan. Schon alleine durch seine charakterliche Unreife. Aber er hat Eier.
    Das Ducken von Pove war regelwiedrig und hat den Kampf zerstört. Huck hätte ihn sonst K.O. geschlagen. Pove ist nur noch ein Witzweltmeister. Keiner wird ihn mehr ernst nehmen. Was ist bei Sauerland bloß los.

  47. UpperCut
    26. Februar 2012 at 01:58 —

    povetkin hat verdient gewonnen!

  48. BoxenFair
    26. Februar 2012 at 02:01 —

    Man seit ihr dumm oder so Huck hat mit 7 Runden vorn gelegen der Dumme russe hat defintiv verloren aber geld macht wohl alles möglich und wie lächerlich man hat sogar Huck gedroht (mordanschlag an ihm und der familie) und ihr sagt was Wegner und halmich geracht haben oder sonst was scheiße man was habt ihr geraucht ihr deppen ja Huck hat gewonnen und noch was ich weiß das huck povetikin so oft im sparring ko geschlagen hat das man das nicht mal an seinen handen zählen kann also nächstemal richtig gucken und dann reden ja

  49. gameover
    26. Februar 2012 at 03:10 —

    Was regt ihr so auf? er bekommt was er verdient hat. Rache für Lebedev!
    Und wer hier schon solche aussagen wie “soll weniger wodka trinken” schreibt dem typen muss schon eigentlich bekannt sein das die Deutschen beim Alkoholkonsum Weltspitze sind, deswegen einfach fresse halten Pisser!
    So zurück zum boxen, ich finde Pove hat das clever gemacht mit bücken wenn der Ringrichter schon am anfang nichts unternimmt (wegen runter drücken, hinterkopfschlägen,wilde schlägerei) dann kann man nur mit dreckigen tricks gewinnen (so was sehen wir jedes mal beim Klitscho seine umarmungen)ansonsten endet das wie beim Lebedev. Ich denke nicht das Pove in K.O. war so viel hat er ja auch nicht abbekommen nur Tierisch müde und hat unprofessionellen Trainer, wie das enden kann haben wir beim Valuev gesehen
    “Witzweltmeister” sagst du… was ich an Deutschen hasse – eure ARROGANZ mein gott,
    Pove war Olimpia Sieger, 23 Kämfe gewonen das sagt schon alles. Man kann nicht immer Perfekt sein sogar Klitschko war k.o. geschlagen aber nervt immer noch und wer kein respekt zeigt wird auch nicht respektiert (Arme Tochter von Pove)- Peinlich für Deutschland

    mfg

  50. DR_BOX
    26. Februar 2012 at 12:43 —

    @ UpperCut

    Falsch. Er hat alles verloren:

    seine Reputation, seine Fans, jede Chance auf einen Titelkampf –

    eigentlich auch den Gürtel!

    UpperCut sagt:
    26. Februar 2012 um 01:58

    povetkin hat verdient gewonnen!

  51. Desperado
    26. Februar 2012 at 20:41 —

    war chisora denn jetzt am ring?

  52. ghetto obelix
    26. Februar 2012 at 21:23 —

    ja

  53. aha
    26. Februar 2012 at 21:42 —

    @ BoxenFair

    Der wie Du sagst “dumme” Russe hat ein Studium abgeschlossen. Sein sportlicher Gegner hat einen Hauptschulabschluss. Darauf aufbauend haben beide bei Ihrer Persönlichkeitsbildung das entsprechende Niveau erreicht. Über die jeweilige Beurteilung zu Geschehnissen wird wohl die Bildung (damit meine ich nicht nur die Schul- oder Berufsbildung) z. B. Deine entscheiden. Wahrscheinlich hast Du aufbauend auf deine Basis auch mit Deinem Urteil Dein Niveau erreicht. Damit wirst Du dich für einen Personal auswei s qualifiziert haben.
    Gruß von PISA

  54. Charlys69
    27. Februar 2012 at 10:27 —

    ein knapper Punktsieg für Povetkin geht m. M. nach in Ordnung. Er hat mehr Treffer gelandet.
    Für den Ringrichter war dieser Kampf auch nicht leicht zu leiten. Was war wirklcih abgeduckt, was war festgehalten und heruntergedrückt. Manchmal klar erkennbar (bei Beiden), manchmal schwer zu entscheiden.
    Die konditionelle Leistunf von Povetkin war enttäuschend. Diese Phasen hatte er auch schon ein paar mal gegen andere Gegner gezeigt.
    Huck hat versucht in den meisten Runden mit 2-3 schnellen-risikoreichen Aktionen Povetkin an- bzw. auszuknocken. In der Phase wo Povetkin die größten Konditionsprobleme hatte, nahmer aber Volltreffer von Huck und ging nicht zu Boden. Von daher muss man sich die Frage stellen wie hart Huck wirklich schlägt.Kampfspuren am Körper und am Gesicht waren bei Povetkin auch kaum bis nicht sichtbar. Huck sah da insbesondere im Gesichtsbereich ganz anders raus.

    Wer mehr getroffe

  55. eisenbruch
    27. Februar 2012 at 19:04 —

    Wenn Chisora vor hat, Huck zu bespucken , dann kann er was erleben, schließlich ist Marco nicht so feinfühlig und geistreich wie Wladimir!

  56. Deal
    28. Februar 2012 at 14:48 —

    “feinfühlig und geistreich”
    hahahahaaaaa
    was für ein schwachsinn

Antwort schreiben