Top News

Povetkin und Pulev nehmen Kurs auf Hamburg

Kubrat Pulev ©Karina Hessland.

Kubrat Pulev © Karina Hessland.

Die Sparringsphase von WBA-Weltmeister Alexander Povetkin (24-0, 16 K.o.’s) ist mittlerweile beendet, der 33-jährige Sauerland-Boxer wird heute Nachmittag in Hamburg landen, wo am Samstag seine Pflichtverteidigung gegend den Amerikaner Hasim Rahman (50-7-2, 41 K.o.’s) stattfinden wird (ARD: 22:15).

“Am Samstag habe ich meine letzte Sparringseinheit für den Kampf bestritten. Ich freue mich auf Hamburg. Wir konnten in der Vorbereitung einige Dinge verbessern. Das wird man sicher am 29. September im Ring sehen”, so Povetkin, der seine Vorbereitung nahe Moskau mit seinem neuen Trainer Kostya Tszyu bestritten hat.”

Für Kubrat Pulev (16-0, 8 K.o.’s) geht es im Kampf gegen den russischen Koloss Alexander Ustinov Alexander Ustinov (27-0, 21 K.o.’s) um den ersten Ranglistenplatz bei der IBF. “Entsprechend konzentriert verlief die Vorbereitung”, sagte Trainer Otto Ramin. “Wir werden am Montag in Berlin die letzte Sparringseinheit bestreiten und reisen Dienstagmorgen nach Hamburg.”

Halbmittelgewichts-Hoffnung Jack Culcay ist am Samstag zum ersten Mal der Gejagte: der 26-Jährige trifft der ersten Verteidigung seines WBA-Intercontinental-Gürtels auf den Briten Mark Thompson. “Ich hatte während der Vorbereitung drei verschiedene Sparringspartner. Am Freitagnachmittag stand das letzte Sparring auf dem Programm. Es lief sehr gut”, so Culcay.

Die Fans haben morgen Nachmittag die Möglichkeit die Protagonisten live zu sehen, da um 14:00 ein öffentliches Training in der Europa Passage in Hamburg abgehalten wird.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kessler vs. Magee: Am 8. Dezember in Herning

Nächster Artikel

Nach der Referee-Attacke: Sprott für drei Monate gesperrt

41 Kommentare

  1. KlötenHeinz
    24. September 2012 at 13:02 —

    Ustinov habe ich noch nie Boxen sehen.Erste mal gegen Pulev ,bin mal gespannt.

  2. Nessa1978
    24. September 2012 at 13:14 —

    Das ist ein sehr guter Kampfabend

  3. robbi
    24. September 2012 at 13:15 —

    Das wird echt n schweres ding für pulev..hoffe das er gewinnt denn ohne diesen körper wäre ustinov nix…

  4. groovstreet
    24. September 2012 at 13:18 —

    Insofern das noch nicht bekannt…viel spaß 😉

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=OxQgPNo5GRA

  5. boxfanatic
    24. September 2012 at 13:19 —

    geiler kampfabend!

  6. alexxx
    24. September 2012 at 13:19 —

    bin gespannt auf povetkin ob da veränderungen zu sehen sein werden .

  7. groovstreet
    24. September 2012 at 13:22 —

    Sollte es Povetkin nicht gelingt Rahman vorzeitig zu besiegen, sehe ich die Zukunft für ihn dunkel!

  8. Charrs Mudder
    24. September 2012 at 13:37 —

    Habe Ustinov in Bern gegen Monte Berret gesehen war ein vorkampf klitschko vs Johmson…und alle sagten der Kampf geht nicht ueber die Zeit denn Ustinov haut ihn gleich weg…und was war grosses gääähn lautes buuuh umd leises schnarch….das riesen elefantenbaby ist robust und gross 125 kg oder so aber das sind auch seine einziegen qualitaeten……

    @ adrivo

    stell doch mal ein paar informationen ueber Ustinov rein….weil.man ueber ihn.nicht mal.was bei Wikipedia lesen kann…..ach ja Ustinov gewann nach punkten gegen Berett den ich uebrigens persoenlich lennenlernen durfte….is n nette kerl….

  9. Charrs Mudder
    24. September 2012 at 13:40 —

    Und noch was wenn Pulev nicht die Hosen voll hat…was ich sowieso nicht glaube….und dem dicken vor die wanne haut….am kopf vertraegt der einiges …..also Pulev marschiert so wie sich das fuer einen soldaten gehoert dann packt er das ding….Ustinov hatte eh nur obst bis jetzt….

  10. Tatjana
    24. September 2012 at 14:17 —

    Wird der Kampf im TV übertragen? Wann und auf welchem Sender?

  11. lexo
    24. September 2012 at 14:37 —

    EILMELDUNG: KLITSCHKO HAT SEINE KARRIERE BEENDET!!!!!!!!!!!!

  12. Kikoroki
    24. September 2012 at 14:54 —

    Alter was laberstduuu?

  13. Mr. Wrong
    24. September 2012 at 15:16 —

    das wurde noch nicht bestätigt, lexo

  14. V12
    24. September 2012 at 15:21 —

    @lexo

    Der Vitali oder was.

  15. Husar
    24. September 2012 at 15:22 —

    neee oder ?echt jetzt ?

  16. Kikoroki
    24. September 2012 at 15:29 —

    Wo habt ihr das gehört?

  17. DerSchöneRené
    24. September 2012 at 16:32 —

    hmmm…also nix gegen Charr, aber dann hätte sich Vitali echt jemand Besseres aussuchen können für seinen letzten Kampf!!!!

  18. 300
    24. September 2012 at 16:54 —

    Das Vitali mit so einem Kampf abtritt ist blamabel. Der muss noch gegen Haye ran bevor er aufhört

  19. Alex
    24. September 2012 at 17:17 —

    @ 300

    Warum muss er das? Er muss selber wissen was er macht

  20. Norman
    24. September 2012 at 17:18 —

    Der Kampf Kubrat Pulev vs Alexander Ustinov um den ersten Ranglistenplatz bei der IBF um Wladimier Klitschko herrauszufordern kommt meiner Meihnung nach zu früh für Kubrat Pulev mit gerade mal 16 Kämpfen und ebenso vielen Siegen.
    Ich denke obwohl ich Kubrat Pulev eine größere Zukunft vorraussage als zb Manuel Charr das er mit dann eventuel 17 (oder 18 Siegen kommt sicher vorher noch ein Aufbaukampf)nichts im Petto gegen hat gegen die Erfahrung von Wladimier Klitschko die er immerhin in 61 Profikämpfen gesammelt hat.

    Was Denkt Ihr zu meiner Aussage ???

  21. Alex
    24. September 2012 at 17:34 —

    Fury hat gestern ein Kampfangebot gegen Haye gemacht. Der hat wiederum gesaht dass Fury erstmal gegen Price boxen soll

  22. Alex
    24. September 2012 at 17:34 —

    gesagt nicht gesaht

  23. Alex
    24. September 2012 at 17:48 —

    Kommen beide Kämpfe eigentlich live?

  24. manillagorilla
    24. September 2012 at 17:52 —

    er hat den rücktritt übrigens dementiert…

  25. groovstreet
    24. September 2012 at 18:35 —

    Die News bezgl seines Rücktritts sind falsch. Er ist nach wie vor ein aktiver Boxer

  26. johnny l.
    24. September 2012 at 19:07 —

    bin gespannt, ob pulev gegen den dicken seine power so einsetzen kann wie gegen dimi, den hat er ja regelrecht nieder gerungen. ustinov ist echt ein bär und nicht so konditionsschwach wie man meinen könnte und er schlägt auch noch relativ häufig. solche kampfpaarungen sind im hw einfach nötig um hier wieder thrill reinzubringen, die däml.iche.n klitzen langweilen mich zu tode, sollen sie doch zurück- oder irgendwo reintreten, who the f.uc.k cares?

    pove sollte sich an pulev ein beispiel nehmen und sich für die zukunft größeren herausforderungen als rahman stellen, er ist nämlich ein guter, nur weil er gegen huck schlecht aussah … kann jeder mal einen schlechten tag erwischen. fury, price, boytsov, dann weiß man, wo der hammer hängt.

  27. 300
    24. September 2012 at 19:22 —

    Das ist die größte Prüfung für Pulev bisher. Schätze Ustinov höher ein wie Dimitrenko. Ustinov kann man auch nicht einfach so abschreiben. Der kämpft. Dimi ist psychisch schwach und keine Kampfmoral. Ustinov ist da anders.

  28. Alex
    24. September 2012 at 19:31 —

    @ johnny l.

    Wäre Povetkin den Kampf umgangen hätten alle gesagt dass er selbst vor einem PH wegrennt

  29. johnny l.
    24. September 2012 at 19:47 —

    @ alex, klar, weiß dass es eine PV ist, wie auch immer Rahman zu der Ehre gekommen sein mag – trotzdem ist es ein schlechter witz. wenn er DEN nicht weghaut, reihe ich mich gerne ein in die phalanx der pove-verächter. aber einen mann mit einer solchen technik und diesem boxerischen potenzial will ich nicht total klein reden, hier gibt es so viele solis-fans und ich schätze pove stärker ein als den.

    @300 – sehe ich absolut genauso, diese fet.twalze ustinov kommt zwar gaaaanz langsam auf dich zu, aber wenn sie mal vor dir steht musst du schauen, dass du deine laufschuhe dabei hast und einen guten gymnastiktrainer solltest du vorher auch konsultiert haben, sonst fängst du schnell an nach genmanipuliertem rindertalg zu sti.nken

  30. Alex
    24. September 2012 at 20:09 —

    @ johnny l.

    Aber du findest doch auch dass Rahman mal ein super Boxer war oder?

  31. Jura
    24. September 2012 at 20:20 —

    Ein echt geiler Kampfszene, alle drei hier genannten kämpfe sind interessant. Nach dem schwachen letzten Wochenende, ist das echt eine Entschädigung. Vorallem auf Hasim bin ich gespannt, wie.gov.der zur zeit.it. Aber ich denke er wird.nicgt in topform sein. Hat voll nachgelassen. Wenn ich da an den Lewis.Kampf denke und seine letzten kämpfe ….. Na ja schau ma mal

  32. johnny l.
    24. September 2012 at 20:21 —

    er hatte seine momente, vor allem im april 2001 😉

  33. HWFan
    24. September 2012 at 20:48 —

    @ Alex:

    Also zumindest war Rahman früher definitiv ein sehr gefährlicher Boxer. Aber ich denke auch, dass ein “Spitzenboxer” den HEUTIGEN Rahman auf jeden Fall überzeugend schlagen sollte!

  34. Alex
    24. September 2012 at 22:21 —

    @ HWFan

    Ich denke dass der Rahman von früher Povetkin KO geschlagen hätte aber ich gebe dir Recht dass er ziemlich abgebaut hat und jetzt für einen Spitzenboxer gut zu schlagen ist

  35. norther
    24. September 2012 at 22:29 —

    Povetkin vs Rahman, ein weiterer Kandidat für Ring Magazine`s Fight of the Year. Hat aber schon starke Konkurrenz durch WK vs Mormeck und VK vs Charr

  36. Alex
    24. September 2012 at 23:07 —

    @ norther

    Es muss ja nicht jeder Kampf ein Kandidat zum Fight of the Year sein. Das war früher auch nicht anders. Die von früher haben gegen die stärksten geboxt und gegen schwächere und dass machen die Boxer von heute nicht anders nur dass es früher mehr gute Boxer gab als heute

  37. ghetto obelix
    24. September 2012 at 23:47 —

    Official Manuel Charr

    vor 3 Stunden via Handy
    Hi Freunde will ein Käse Kuchen Backen, wer kann mir eine einfache Rezept geben wenig Fett und Zucker enthalten ps; Honig geht auch? Lg

  38. Kikoroki
    25. September 2012 at 08:31 —

    @deebak da sieht povetkin besser aus als sonst

  39. deebak
    25. September 2012 at 13:29 —

    kann ich nur zustimmen

Antwort schreiben