Top News

Povetkin knockt Wawrzyk in Runde 3 aus: Kampf gegen Klitschko steht nichts mehr im Wege

Alexander Povetkin ©Nino Celic.

Alexander Povetkin © Nino Celic.

WBA-Schwergewichts-Weltmeister Alexander Povetkin (26-0, 18 K.o.’s) hatte bei seiner freiwilligen Titelverteidigung gegen Andrzej Wawrzyk (27-1, 13 K.o.’s) erwartungsgemäß keinerlei Probleme. Gegen den von Beginn an überfordert wirkenden Polen feierte der 33-jährige Russe einen K.o.-Sieg in der dritten Runde. Dem für Herbst geplanten Kampf gegen Wladimir Klitschko steht damit nichts mehr im Wege.

Povetkin bestimmte die Auftaktrunde mit seinem Jab, was eigentlich nicht seine Stärke ist. In der zweiten Runde konnte Povetkin allerdings die Distanz zu seinem Gegner verkürzen und durch eine Deckungslücke eine rechte Gerade ins Ziel bringen, die Wawrzyk schwer zu Boden schickte. Povetkin versuchte daraufhin, seinen Gegner an den Seilen zu bearbeiten, Wawrzyk überstand aber die verbleibenden eineinhalb Minuten mit Klammern und Weglaufen.

Die Entscheidung kam dann in der dritten Runde, wo Povetkin seinen Gegner durch den Ring treiben konnte und schließlich mit einer weiteren Rechten einen zweiten und dritten Niederschlag erzielen konnte. Der 25-jährige Pole wollte zwar noch einmal aufstehen, er wurde aber zu seinem eigenen Schutz aus dem Kampf genommen.

Für diese Vorstellung gab es vom Moskauer Publikum, zu dem auch WBC-Weltmeister Vitali Klitschko gehörte, klarerweise lauten Applaus, eine gute Vorbereitung für Wladimir Klitschko dürfte der schwache Wawrzyk aber nicht gewesen sein.

Voriger Artikel

Mayweather Sr.: Kampf gegen Alvarez nur im Weltergewicht denkbar

Nächster Artikel

Jones ringt Lebedev in spektakulärer Ringschlacht nieder

144 Kommentare

  1. Albaner
    17. Mai 2013 at 22:43 —

    Jones ist der Messi in Boxen !!!

  2. mike
    17. Mai 2013 at 22:51 —

    wladimira hat bestimmt schon in die hose gemacht!

  3. Alexander Wladimirowitsch Powetkin
    17. Mai 2013 at 22:53 —

    Povetkin ist einfach der momentan beste der Welt.

  4. brennov
    17. Mai 2013 at 22:54 —

    Lebedev hat in seinem 2. Kampf gegen einen Top gegner nun zum 2. mal verloren. heute war er viel besser also damals im Huck kampf aber es hat wieder nicht gereicht. damals hat er den kampf durch taktische fehler verloren. heute wohl mit wegen einer verletzung. aber scheinbar reicht es noch nicht für ganz oben. zu jones: hat der nicht wirklich mal gesagt er will nochmals ins HW aufsteigen. ein klitschko kampf wäre echt geil!

  5. David 'Hayemaker' Haye
    17. Mai 2013 at 23:01 —

    Die ganze Zeit war Pulev die Nummer-2. Jetzt ist es Poevtkin. Dennoch würde ihn Haye mit viel Mühe besiegen. Dieser Kampf wäre einfach nur geil..

  6. Köpi
    17. Mai 2013 at 23:04 —

    ich glaub povetkin wird sich leider auch nur hinstellen und sich waldemars jabs abholen bis in der 10-12 runde die rechte kommt .. schade..

  7. sir ronny james
    17. Mai 2013 at 23:06 —

    wladimir ist einfach ein tier, da gibts nichts anderes zu sagen! pove hat nur ne chance, wenn er die distanz überbrückt und an den mann geht.ohne kompromisse. ran, zwei schläge und clinch, das ist die devise
    sonst geht er ko

  8. Haye Solis Wilder
    17. Mai 2013 at 23:15 —

    Oh, Alexander Povetkin hat sich aber stark verbessert. Jetzt wird das Schwergewicht wieder interessant finde ich.

  9. the-cobra
    17. Mai 2013 at 23:17 —

    Pulev würde es ihm trotzdem zeigen

  10. Armando
    17. Mai 2013 at 23:20 —

    Das war sehr stark.

  11. Antonio
    17. Mai 2013 at 23:49 —

    Povetkin macht es jetzt auf die schnelle Tour gegen klitschko muss er 100 Prozent alles geben am Anfang

  12. jürgensen
    17. Mai 2013 at 23:59 —

    was freu ich mich auf das ganze gesabbel hier wenn wladi den povetkin nach allen regeln der kunst vorführt!
    und dann wieder: hätte,hätte….ja, hätte der hund nicht geschissen hätte er die katze bekommen!!!

  13. Profiboxer
    18. Mai 2013 at 00:35 —

    Kostya Tszyu hat Pove wohl richtitg gut geschliffen. Er wird ihn wohl noch weiter schleifen.

  14. boxmann
    18. Mai 2013 at 00:40 —

    “Die glorreichen Sieben” (Povetkin,Boytsov,Wilder,Jennings,Pulev,Fury und Helenius) werden sich mit ihren künstlich ungeschlagenen Box-Lebensläufen auch weiter vor den Klitschkos drücken! so war es die letzten Jahre und so wird es auch weiterhin sein. Povetkin sagt wieder ab,ganz sicher. Deshalb werden wir auch in Zukunft Klitschko-Kämpfe gegen Flachpfeifen wie Adamek,Stiverne etc….sehen. Das Schwergewicht ist völlig tot,ausser den Klitschkos gibt es nur Schrott,über den man kotzen könnte!!!

  15. rodriguez
    18. Mai 2013 at 01:03 —

    Jetzt will ich Povetkin gegen Wilder sehen…..

  16. johnny l.
    18. Mai 2013 at 01:08 —

    Der Sieg Povetkins heute sagt genauso wenig aus wie die Siege der Klitzen gegen drittklassiges Material wie Charr und Plazenta, aber wenn man über Poves Form irgendwie spekulieren möchte, dann eher im Positiven. Beweglichkeit, Schnelligkeit, Überraschungsmoment waren da, er wirkte ein wenig durchtrainierter als früher und hat die Sache humorlos beendet. Hoffnung für uns Klitschko-Hater besteht also auf jeden Fall!

  17. Michael
    18. Mai 2013 at 01:10 —

    boxman was laberst du da du verdrehst hier die tatsachen.Povetkin boxt jetzt gegen wladimir.Boytsov hat Probleme mit dem stall.Wilder ist noch nicht soweit braucht noch stärkere widerstandsfähigere gegner.Jennings wer?? höre von den nur drüben boxen aber ist auf dem weg besser zu werden gegen bessere gegner.Keiner hatte angebote oder gedrückt.Bei Povetkin waren es verständliche Gründe.Pulev arbeitet sich den Ph status und wird noch dieses jahr den titelfight bekommen.Pulev ist noch nicht solange profi hat aber wesentlich mehr erfahrung und ringintelligenz die ein wladimir nie bekommen wird egal wieviele profikämpfe er hat.Fury will auch.Und Helenius das solltest du wissen das er schwer verletzt war auf dem weg nach oben.Helenius ziel ist auch wladimir.aber box du mal so einer verletzung und kommte innerhalb von halben jahr wieder an die alte klasse sowas dauert meist solange wie man ausgesetzt hat…..verdrehe hier nichts wladimir drückte sich vor den phs 😉 nicht die phs vor ihn.

  18. Michael
    18. Mai 2013 at 01:13 —

    interessant war die zeitlupeneinstellung wie er sich am jab vom gegner vorbeigedreht hat und gleich mit der rechten rein am arm vorbei.Könnte eine taktik gegen den ausgestreckten arm von wladimir sein.

  19. Johnson
    18. Mai 2013 at 01:43 —

    Es wird Zeit zu erfahren wer der beste im Schwergewicht ist. Ich denke dass es Haye ist. Der hat sich leider verletzt. Povetkin hat sich jetzt gegen wawrzyk sehr stark präsentiert.

  20. jemil.225
    18. Mai 2013 at 02:27 —

    mein tipp ist richtig Povetkin

  21. jemil.225
    18. Mai 2013 at 02:27 —

    ko 3

  22. Regor
    18. Mai 2013 at 04:22 —

    also manchmal fragt man sich wie es sein kann das ein profiboxer als in dem fall Wawrzyk komplett aussieht als würder er gar nicht trainieren keine brustmuskeln nix da wundert man sich auch nicht über so eine miese leistung! wenn man hart an sich arbeitet sieht man nicht so aus das ist fakt ich meine wenn er wenigsten dem entsprechend schnell wäre verlangt ja keiner das man mit muskeln bepackt is was auch nicht das beste is aber durchtrainiert sollte man schon sein als profiboxer!! der kampf sagt nix aus!

  23. Bones
    18. Mai 2013 at 07:54 —

    Das Povetkin mit Wladimir in den Ring steigt glaub ich erst wenn es soweit ist. Da stolpert er vorher sicher noch über ne Wurzel.

  24. YoungHoff
    18. Mai 2013 at 08:01 —

    Extrem schade, das.s er den Gegner nicht mehr “benutzt” hat. Povetkin täten viele >Runden nicht wirklich schlecht. Dampf rausnehmen, nicht ernsthaft fighten…Die Klitschkos machen es doch vor

  25. Klitschkonull
    18. Mai 2013 at 08:10 —

    Ich hoffe der Kampf Povetkin gegen Wladimir kommt.Und die Klitschkos haben nicht irgendwelche Ausreden.Das der Pianeta Kampf so spät stattgefunden hat,war ja ihre eigene Schuld und so gewollt.
    Und vielleicht deshalb schon so geplant,um Povetkin nicht zu boxen.
    Wladimir soll sich jetzt stellen.
    Wenn ihm hier jetzt wieder was einfällt um sich zu drücken,wird es wohl der letzte begriffen haben,dass er keine richtigen Kämpfe mehr will.Sondern nur Fallobst oder Gegner wo sie den Kampf veranstalten und alles bis zum Ringarzt in der Hand haben.

    Er weiß das er auf jeden Fall mehr bringen muss als gegen Pianeta,den er zum neuen zukünftigen Weltmeister erklärt hat,ha,ha.Und er weiß das sollte er ein paar harte Treffer kassieren,das für ihn das Ende ist.

    Jetzt wird man sehen ob er nur noch Gegner boxen will nie eine Gefahr für ihn werden können.

    Jetzt werden wir sehen.Die Kohle stimmt für Ihn und nicht anzutreten wäre lächerlich.

    Er soll zeigen wer die Nr. 1 bei der WBA ist.

  26. v12, 7-er.
    18. Mai 2013 at 08:25 —

    Gegen Wladimir wird schwer für Povetkin, aufjedenfall ein spannend Kampf, aber bis Ende August ist noch lange.

  27. Klitschkonull
    18. Mai 2013 at 08:46 —

    Es wird für beide Wladimir und Povetkin ein schwerer Kampf werden,wenn er stattfindet.

    Ob Povetkin konditionell fit ist und wie er wirklich drauf ist konnte man in diese drei Runden ja nicht sehen.

    Er sollte jetzt kurz regenerieren und dann weiter hart trainieren.Nur in Topform kann er Wladimir gefährlich werden.Er sollte seine Chance nutzen und das als den Kampf seines Lebens sehen und sich dementsprechend vorbereiten.

  28. gigantus1
    18. Mai 2013 at 09:01 —

    Oh mann Hier sind soviele die zuruck gekommen sind aus der zukunft und berichten wie wladimir den povetkin vernichten. Ihr werdet sehr uberrascht sein wenn klitschko verliert. Euer fehler ist ihr vergleicht pianata und co mit povetkin. Wie man Gestern gesehen hat gegen schwache gegner kann povetkin genauso glanzen

  29. Florian
    18. Mai 2013 at 09:25 —

    Da wird Wladimir ein Freudenfest veranstaltet haben. Jetzt kassiert er gegen Povetkin 17,2 Millionen.

  30. gigantus1
    18. Mai 2013 at 10:03 —

    Ich finds schlecht das da soviel geld im spiel ist. Wenn klitschko verliert wird man sagen er hat den kampf fuer 17 millionen verkauft. Das vitali sich so gefreut kann mir befremdlich vor.

  31. CrimsonFist
    18. Mai 2013 at 10:12 —

    …Povetkin muss ziemlich zulegen da er eine gravierende Schwäche hat.Wawrzyk Führhand hat ganz easy getroffen,schaut euch den Kampf an!
    Wen er daran nicht arbeitet und man sein Verhalten das er in diesem Kampf auf K2 überträgt knockt Wladimir Povetkin in der 3 Runde aus..!..
    Vitali war bei dem Kampf anwesend und hat die Schwächen sicher auch gesehen.
    K2 werden auf einen schnellen Sieg aus sein also Pove VORSICHT!
    Der Niederschlag in der 2 könnte so auch bei Wladi funktionieren,nur muss Pove im Oberkörper beweglicher werden und nicht so viele unnötige Schläge einstecken.
    Pove macht auch konditionell nicht wirklich einen guten Eindruck aber bis September ist es ja noch ein wenig hin.

  32. gigantus1
    18. Mai 2013 at 10:36 —

    Klar hat povetkin auch schwaecher. Und du hast recht der pole hat ganz komisch geboxt. Haette er sich nicht einfach nach hinten drangen lassen und sovie klitschko gehalten und gejabt waere es schwieriger geworden. Aber man hat auch gesehen das povetkin anders als haye wie ein pitbull am man haengt und absolut nachsetzen kann mit sehr gezielten schlaegen. Das ist wiederum klitschkos schwaeche

  33. gigantus1
    18. Mai 2013 at 10:38 —

    Er denkt mit etwas halten kann er povetkin stoppen. Das funktioniert nicht bei povetkin er kann aus allen winkeln haende ins ziel bringen

  34. ali
    18. Mai 2013 at 10:39 —

    es ist immer wieder der selbe driss
    der kampf soll jetzt sogar erst im oktober stattfinden
    zuerst war vom august die rede
    september konnte man auch noch verstehen aber das der kampf jetzt erst im oktober kommen soll ist wirklich nicht in ordnung
    im hw wird einfach alles auf die lange bank geschoben und die verbände tun nichts dagegen
    gerade bei diesem kampf muss man aber wohl froh sein wenn er überhaupt noch stattfindet

  35. TJ
    18. Mai 2013 at 11:12 —

    Naja so ein leichtes Opfer wie Pianeta ist Povetkin auf keinen Fall.

    Der hat mehr Klasse. Aber der ist halt nen halben Kopf kleiner als Klitschko und auch leichter.

    Der müsste sich dann so ranschieben wie Mike Tyson das gemacht hat.

    Ich bin echt mal gespannt auch wenn Klitschko der klare Favorit ist.

    ps. wer da oben schreibt Povetkin sagt den Kampf ab ist dumm! Da wäre er ja schön blöd auf 5 Mille zu verzichten!

  36. Allerta Antifascista!
    18. Mai 2013 at 11:16 —

    johnny l. sagt:
    18. Mai 2013 um 01:08
    Der Sieg Povetkins heute sagt genauso wenig aus wie die Siege der Klitzen gegen drittklassiges Material wie Charr und Plazenta, aber wenn man über Poves Form irgendwie spekulieren möchte, dann eher im Positiven. Beweglichkeit, Schnelligkeit, Überraschungsmoment waren da, er wirkte ein wenig durchtrainierter als früher und hat die Sache humorlos beendet. Hoffnung für uns Klitschko-Hater besteht also auf jeden Fall!
    ————————————–
    OKHC ein Leben lang!

  37. Galileo
    18. Mai 2013 at 12:46 —

    Das ist mal wieder typisch die zukünftigen gegner der Klits werden im ring vor absoluten pfeifen abgestellt die jeder Amateurkirmes boxer besiegen würde dies wird min 20-25 mal wiederholt damit ja auch das selbstbewusstsein der klitschko opfer soweit heranwächst dass die überhaupt den mut haben um gegen diese von der mafia gedopten kampfmaschinen antreten,dann geht jetzt dieser arme junge povetkin in den ring gegen kllitschko vorher durch pfeifen die jeder amateut besiegt genug bestärkt im glauben er h
    Tte eine chance,das hw boxen ist nur noch schow die beiden klits hochgezüchtete kampfmaschinen vollgedopte roesen idioten,das geht solange weiter bis die klits zwangsweise in rente gehen müssen,denn ey wenns so weiter geht wären die klits min 70 und würden aber soweit kommt es nicht ,,bis dahin sind wieder 1 oder 2 weitere kampfmaschinen gezüchtet worden das ist reinste business und verarsche mehr nicht,womit rollt die kohle am besten mit routine und ständieger wiederholung,es wäre ja mal schade wenn die beiden verlieren würden auf ehrliche weiße aber dann wären die weg und keine sau würde sich mehr für die beiden intressieren,aner das kann und will die boxmafia nicht riskieren……..

  38. Monk
    18. Mai 2013 at 13:06 —

    @mik

    Das was du dem Abraham wieder unterstellt kann gar nicht sein, da er bei der IBF Weltmeister war. Den bei der IBF wird zweimal gemessen ein Tag vorher und am Kampftag. Am Kampftag dürfte ein Abraham dann nur 4,5 kg mehr wiegen wie ein Tag vorher. Das Abraham außerhalb der Vorbereitung 81/82 kg wog ist auch normal. Sturm wiegt sonst auch 82 kg. Und bei der Vorbereitung trainiert Sturm 6/7 Stunden und isst nur noch 1200 Kalorien, und kommt somit auf die 72kg.

    Warum Abraham aus dem Mittelgewicht rausgewachsen ist, sehe ich darin das Abraham zu große Gewichte beim Krafttraining bennutzt (habe mal ein kleinen Ausschnitt von Abraham seinem Training gesehen, da war er gerade Schrägbank am trainieren, das sah aus wie 100kg. Ist aber nur eine Schätzung von mir)

    Abraham war so lange im Mittelgewicht bis er beim Abkochen zu viel Kraft und Energie verlor. Das machen aber alle so, außer beim Schwergewicht. Da heißt es soweit hoch zu gehen, bis man nicht an Schnelligkeit verliert.

  39. Monk
    18. Mai 2013 at 14:07 —

    Mein Kommentar sollte zu “Jones ringt Lebedev in spektakulärer Ringschlacht nieder”

  40. ghetto obelix
    18. Mai 2013 at 16:17 —

    was für ein Opf.er der Pole 😀

  41. amtrank
    18. Mai 2013 at 16:48 —

    Galileo, du stellst grad die ganzen Boxer da als ob das die dümmsten menschen sind.

  42. Regor
    18. Mai 2013 at 17:34 —

    pove wird wirklich nciht viel chancen haben er nimmt zuviel schläge in seinen kämpfen und mit jabs kommt er gar nicht klar in keinem kampf… ez steht er aber vor dem großem problem das er ununterbrochen klitschkos jab im gesicht haben wird.. tut mir leid für pove aber es wird ein schneller ko sein der erste voll treffer is vielleicht schon das ende leider.. wer die schläge von huck nicht richtig wegstecken kann wird gegen einen wladimir klitschko kein land sehen.. dazu arbeitet klitschko mit seinen unfairen tricks wie in jedem kampf … pove ist chancenlos der lucky punch is das einzigste was ihm zum sieg verhelfen kann! und ich bin kein klitschko sympathisant! (; ich bin immer noch gespannt wie sich wilder entwickelt und wann man endlich sieht wie gut er wirklich ist… im HW muss was passieren auf jedenfall!! die klitschkos sind nicht unbesiegbar!!! niemand ist unbesiegbar ein lewis würde beide weg kltaschen in der form die sie aktuell haben.. auch ein corrie sanders würde wladimir wieder ausknocken da bin ich sicher! aber es fehlen diese talente im moment.. ich dachte haye hätte das zeug es allen zu zeigen aber ich bin der ansicht das seine psyche auch nicht immer auf 100% ist und wenn nicht alles stimmt wirds schwer mit den großen boxern mitzuhalten!! wir brauchen hilfe im schwergewicht 😀

  43. sindbad
    19. Mai 2013 at 15:30 —

    @Galileo
    stell dir vor es gibt menschen die sind größer und stärker als du.
    es soll sogar welche geben die einen größeren s.hw..z haben.
    ja das leben ist hart und ungerecht.

  44. alexxx
    20. Mai 2013 at 12:10 —

    Ich glaube klitschko gewinnt .povetkin ist ein sehr guter boxer aber wie oben schon erwähnt wurde .ist er für einen klitschko zu offen.er nimmt viele treffer .für klitschko ist das ein gefundenes fressen er mit seine power und schnelligkeit.und ich glaube nicht das pove seine treffer wegstecken kann.

Antwort schreiben