Top News

Povetkin holt Roach für Klitschko-Kampf

Alexander Povetkin ©Nino Celic.

Alexander Povetkin © Nino Celic.

Um für den größten Kampf seiner Karriere gerüstet zu sein, hat der reguläre WBA-Schwergewichts-Weltmeister Alexander Povetkin (24-0, 18 K.o.’s) den amerikanischen Startrainer Freddie Roach engagiert. Die Zusammenarbeit mit seinem bisherigen Trainer Kostya Tszyu scheint damit beendet zu sein.

Roach war vor knapp 10 Jahren bereits als Assistenz-Trainer Povetkins Gegner Wladimir Klitschko (60-3, 51 K.o.’s) im Einsatz gewesen, in letzter Zeit lief es für den Amerikaner, der mehrfach zum Trainer des Jahres gewählt worden war, aber eher durchwachsen. Seine größten Zugpferde Manny Pacquiao und Amir Khan verloren 2012 durch K.o., aktuell trainiert der 53-Jährige keinen Weltmeister mehr.

Povetkin hat, obwohl er eine deutlich kürzere Profikarriere als Klitschko hatte, bereits mehr Trainer “verbraucht”. Nachdem er zum Beginn seiner Karriere vom ehemaligen russischen Nationaltrainer Alexander Zimin trainiert wurde, übernahm 2009 der Amerikaner Teddy Atlas, der Povetkin zum WBA-Titel führte. Danach absolvierte der 33-jährige Russe zwei Kämpfe unter dem ehemaligen Weltmeister Kostya Tszyu.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Fritz Sundek: Vitali wir noch einen anständigen Abschlusskampf machen

Nächster Artikel

Sturm vs. Radosevic: Videos vom öffentlichen Training

71 Kommentare

  1. solis
    3. Juli 2013 at 19:30 —

    ist er behindert `?? ich glaube aber nicht das r Kostya Tszyu geht weil er ein sehr guter Trainer ist ich finde der hat povetkin etwas verbessert und beweglicher gemacht

  2. Markus
    3. Juli 2013 at 19:34 —

    Wird auch nicht helfen. Nichtmal Chuck Norris könnte Povetkin in diesem Kampf zum Sieg führen.

  3. Carlos2012
    3. Juli 2013 at 19:37 —

    Ich muss meine Prognose revidieren.Wladimir wird Povetkin ausknocken.Warum um himmels Willen holt er
    Roach als Trainer.Kostya Tszyu ist ein guter Box-Lehrer.Ich verstehe den Russen nicht.

  4. Shorty
    3. Juli 2013 at 19:37 —

    Kurz vor einem WM Fight, ein Trainerwechsel, war noch nie gut… Doping oder Trainerwechsel ist eigentlich egal…………….

  5. Dr.med W. Stuhlgang
    3. Juli 2013 at 19:42 —

    so viel aufwand um am ende innerhalb von 4 runden ko zu gehen, sehr schlau

  6. gremlin
    3. Juli 2013 at 19:43 —

    Das war der erste Trainer, der Pove anständig vorbereitet hat und jetzt wechselt er ihn aus. Das versteh ich nicht im Geringsten.

  7. matthias
    3. Juli 2013 at 19:46 —

    wenn man seinen trainer 3 monate vor einen fight feuert hat das was mit großer Unsicherheit zu tun. mnein tipp für den fight klitschko gewinnt durch ko in runde 4

  8. gigantus1
    3. Juli 2013 at 19:50 —

    das war jetzt ne schlechte entscheidung. hmm anscheinend wird der neue trainer wieder sagen, er braucht noch vorbereitungszeit etc,, und der kampf wird nicht gemacht ,,,,

    naja mit roack verschwindet meine zuversicht, da er auch arlovski trainiert ha gegen fedor und seitdem arlovski andauernd ko geht

  9. Alexander
    3. Juli 2013 at 19:55 —

    Wozu Freddie Roach? Hat irgendeiner seiner Boxer letztens was gerissen? Nein.

    Als ob die gute alte sowjetische Boxschule nicht ausreichen wuerde um WK zu erniedrigen… 😉

  10. Alexander
    3. Juli 2013 at 19:57 —

    @ gigantus1

    Wie bitte? Du verlierst Deine Zuversischt? Na das muss schon was heissen.

    Lasst uns fuer Povetkin beten. Mehr bleibt uns ja nicht uebrig… ihm selber uebrigens auch nicht 🙁

  11. v12, 7-er.
    3. Juli 2013 at 20:01 —

    Hahaha, ist viel besser wenn Povetkin den Steven Segal holt, aber da kann er auch nicht hehfen.

  12. Marco Captain Huck
    3. Juli 2013 at 20:09 —

    Wird wohl nur eine PR Aktion von Pove+Team sein um Klitschko ein bisschen in die Irre zu führen. Bin mir recht sicher das wir Tszyu im Oktober in der Ecke von Povetkin sehen werden

  13. EXTREME POWER
    3. Juli 2013 at 20:19 —

    Seine größten Zugpferde Manny Pacquiao und Amir Khan verloren 2012 durch K.o., aktuell trainiert der 53-Jährige keinen Weltmeister mehr.”

    Ich hab’s gewusst dass es ein fake Kampf wird. Kostya Tszyu will mit diesem fake Kampf nichts zu tun haben!

  14. HWfan
    3. Juli 2013 at 20:22 —

    ..zu viele Köche verderben den Brei! 😉

    Hatte in eig. schon gedacht, dass die häufigen Trainerwechsel mit der Hauptgrund für Poves zuletzt teilweise eher durchwachsene Leistungen waren. Selbst bei einem guten Boxer und einem guten Trainer dauert es eine Weile, bis sie optimal zusammenarbeiten.

    Naja, vllt. musste er bei Tszyu zu hart trainieren… 😉

  15. Florian
    3. Juli 2013 at 20:31 —

    Er wäre besser bei Tszyu geblieben. Nicht weil Roach zuletzt keinen Erfolg mehr hatte sondern weil seine und Povetkins Philosophie nicht zueinander passen.

  16. gigantus1
    3. Juli 2013 at 20:36 —

    tysu ist als trainer unerfahren und soll jetzt einen 23 mio kampf prägen. da haben die russen lieber einen teuren erfahrnenen mann geholt, der sich mit wm kämpfen auskennt. ich persönlich sehe bei btyzu staerken und schwaechen, der lebedev-jones kampf hat zur verstimmungen geführt bei hrunov.er will lieber investieren

  17. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 20:42 —

    Das versteht wieder kein Mensch.Anstatt motiviert wie noch nie im Leben an die Arbeit zu gehen wechselt Povetkin den Trainer!!!!
    Und dann einen ehemaligen Assistenztrainer von Wladimir??
    Hat Pove ein Wodka-Problem? 😀

    @ Marco Captain Huck

    Ich hoffe du hast recht! Vielleicht war das noch eine zusätzliche Bedingung der Klitschkos ,damit der Kampf überhaupt stattfindet, den Trainer zu wechseln.

  18. Haye Solis Wilder
    3. Juli 2013 at 20:48 —

    Povetkin wechselt den Trainer. Und zwar er wechselt zu einem schlechteren Trainer. Wen wolllen die eigentlich vera.rschen? welcher normale Mensch, der das Theater die ganze Zeit verfolgt fällt darauf noch rein?

  19. Dave
    3. Juli 2013 at 20:49 —

    Pove wechselt seine Trainer ja öfters als seine Socken.
    😀
    Mal im ernst Leute der Typ hat ja noch nicht viel Kämpfe hinter sich und trotzdem ist es schon sein 4 Trainer,ich frage mich was bloss mit dem Los ist,gerade als mann bei Pove etwas verbesserung feststellen konnte geht er zu Roach der mit seinen Schützlingen die letzten Kämpfe verlor.Naja ich habe es schon des öfteren gepostet das ich Pove die Daumen drücken werde,jetzt sind aber seine Chancen gleich noch geringer zu gewinnen,Tipp Klitschko Ko Sieg Runde 11.

  20. Allerta Antifascista!
    3. Juli 2013 at 20:55 —

    Selbst wenn Lothar Matthäus ihn ab sofort trainieren würde, würde es nichts daran ändern, dass Pove dieser widerlichen ukrainischen Tran$e die Fi.ckfres$e einschlägt!

  21. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 20:56 —

    @ Haye Solis Wilder

    Verstehst du das??? 😀 😀

  22. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 20:57 —

    @ Allerta

    Außer das Ergebnis steht schon fest.

  23. Der Albaner aus...
    3. Juli 2013 at 21:03 —

    Das ergibt keinen Sinn so kurz vorm Kampf den Trainer zu wechseln und was soll der in so kurze zeit bringen…Klares Zeichen für seine Unsicherheit.

  24. Snoopy
    3. Juli 2013 at 21:06 —

    Hey leute,
    Hab ne frage! Was passiert eig. mit dem wba titel wenn jetzt pove verliert? Wird er vakant oder ist wladimir dann doppel wba superchampion?? Weiß das jemand?

  25. Allerta Antifascista!
    3. Juli 2013 at 21:11 —

    @Klitschkonull
    Für mich steht das Ergebnis schon fest, Pove gewinnt durch brutalen KO in der 3.Runde! Gibt bestimmt eine super Quote, darauf werde ich tippen! 😀

  26. Dirk
    3. Juli 2013 at 21:18 —

    Ich sage mal – es kann – schnell gehen – bis zur 4. Runde
    oder Povetkin – kann dauern – bis zur 10. Runde
    durch KO verlieren .
    Verlieren wird er so wie so , ist nur auch ne Frage des Gegners
    um die Werbeeinnahmen nicht zu vergessen 😉

  27. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 21:21 —

    @ Allerta Antifascista!

    Ja du hast recht.Werde auch auf Pove setzen.Der Trainerwechsel soll nur die Quote verbessern.Man sollte sich mal bei der Russen.m.a.f.i.a umhören. 😀

  28. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 21:26 —

    @ Snoopy

    Doppel WBA Superchampion gibt es nicht!

    Es wird dann einen neuen WBA Weltmeister geben und Wladimir bleibt Superchampion.

    Das ganze ist eh Unsinn und Geldmacherei.Es kann pro Verband nur einen Weltmeister(Champion) geben.

  29. gigantus1
    3. Juli 2013 at 21:33 —

    Povetkin wird ko gewinnen und das nach vier runden. klitschko wird wie gegen sanders niedergeschlagen werden, wie geen purrity wird ein handtuch fliegen und wie gegen brewster wird benommen in der ecke sitzen/liegen

  30. Snoopy
    3. Juli 2013 at 21:35 —

    Danke für die schnelle antwort klitschkonull

  31. gigantus1
    3. Juli 2013 at 21:37 —

    und vitali wird wie gegen sanders sich aufregen in der ringecke und den kampf gegen povetkin wie gegen byrd mit einer verletzung simulierend verlieren

    leute die vergangenheit widerholt sich halt

  32. SergioMartinez
    3. Juli 2013 at 21:37 —

    Es ist schade ,dass man schon jetzt weiss das es nicht gut ausgehen kann fuer pove!!

  33. gigantus1
    3. Juli 2013 at 21:42 —

    “Es ist schade ,dass man schon jetzt weiss das es nicht gut ausgehen kann fuer pove!!”

    und wer bestimmt das du etwa, die klitschkofans spi nnen

  34. Husar
    3. Juli 2013 at 21:50 —

    Tszyu weiss genau das Pover schwer KO gehen wird ,Tszyu verlässt das sinkende Schiff ,ist doch Klar. Hoffentlich hat Povetkin einen schutz Engel,denn wird er brauchen.

  35. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 21:57 —

    @ Snoopy

    Kein Problem.nix zu danken.

  36. Monk
    3. Juli 2013 at 21:58 —

    Ich bin mir jetzt nicht sicher ob er Kosta wirklich gefeuert hat. Es wird vermutet, aber bestätigt ist das nicht. Vielleicht ist Kosta der Trainer für die Fitness und Roach für die Taktik. Noch wissen wir es nicht 100%ig. Aber wenn er Kosta gefeuert haben sollte, dann habe ich ein schlechtes Gefühl für seine Einstellung. Aber erstmal abwarten und Tee trinken

  37. 300
    3. Juli 2013 at 22:41 —

    Glaube auch nicht dass Kostya Tszyu weg ist. Das ist nur adrivo Müll….denke die holen Roach als Zusatzbonus…Freddy “Krusty der Clown” Roach steht in der Ecke und zieht Griemassen um Wladimira abzulenken…

  38. marco
    3. Juli 2013 at 22:50 —

    Povetkin und Stiverne sind im Herbst so oder so chancenlos,also was solls

  39. Johnson
    4. Juli 2013 at 00:10 —

    Gestern ist der Vertrag unterschrieben worden und gleich heute wechselt Povetkin den Trainer. Ich kann euch nur einen Tipp geben. Lasst euch nicht Verars.chen. Das wird ein fake Kampf! In der stillen Vereinbarung haben sie entweder ein knappen Punktsieg für Wladimir vereinbart oder ein Unentschieden. Bei einem Unentschieden behält jeder seinen Titel, Für Wladimir sieht es weiterhin sehr gut aus denn Rekord von Jou Louis zu brechen und Pove bleibt weiterhin ungeschlagen! 😉

  40. Alex
    4. Juli 2013 at 01:18 —

    Mal eine Frage. Alle reden hier immer davon dass Kostya Tszyu ein guter Trainer ist, aber warum? Er ist doch noch garnicht so lange Trainer und so viel hat er noch nicht bewiesen.

  41. 300
    4. Juli 2013 at 01:28 —

    @ Alex

    Kostya Tszyu hat mal gesagt dass du ein Riesen-Ar.sch.loch bist…..das macht ihn zwar noch nicht zu einem guten Trainer aber zu einem sympathischen Menschen

  42. 300
    4. Juli 2013 at 01:40 —

    Mich würde eigentlich interessieren was die Ukrainer über die Klitschkos denken….Sind sie stolz auf die???? Oder eher nicht……ich finde die sollten sich gründlich dafür schämen….bei Theutates…soll der Blitz sie alle beim sch.ei.ßen erschlagen

  43. Johnson
    4. Juli 2013 at 02:00 —

    300 sagt:
    4. Juli 2013 um 01:28

    @ Alex

    Kostya Tszyu hat mal gesagt dass du ein Riesen-Ar.sch.loch bist…..das macht ihn zwar noch nicht zu einem guten Trainer aber zu einem sympathischen Menschen”

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH 😀 HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

  44. Johnson
    4. Juli 2013 at 02:03 —

    @Alex

    Die ausgestreckte Führhand ist im Boxen erlaubt. Und seit kurzem sind auch kopfnüsse erlaubt! 😀

  45. Johnson
    4. Juli 2013 at 02:04 —

    hahahahah krieg mich nicht mehr vor lachen hahahahahah 😀

  46. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    4. Juli 2013 at 03:46 —

    300 sagt:
    4. Juli 2013 um 01:28

    @ Alex

    Kostya Tszyu hat mal gesagt dass du ein Riesen-Ar.sch.loch bist…..das macht ihn zwar noch nicht zu einem guten Trainer aber zu einem sympathischen Menschen”

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH 😀 HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

  47. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    4. Juli 2013 at 03:46 —

    hahahahah krieg mich nicht mehr vor lachen hahahahahah 😀

  48. starkeFaust
    4. Juli 2013 at 08:19 —

    Ich verstehe den Wechsel auch nicht 🙁
    Vllt. ist das so, noch vor ein paar Monaten war sich der Kostya in einem russischen Interview ganz sicher, dass der Sascha den W. Klitschko schlagen kann und er würde sich riesig über die Vorbereitung für diesen Kampf freuen. Und noch hat er gesagt, wenn er bis jetzt am Sascha gezweifelt hätte, würde er an ihm seine Zeit nicht vergolden. Jetzt lässt sich natürlich daraus einiges spekulieren, vllt. hat Kostya einfach den Zweifel bekommen und möchte sich einfach raushalten oder da steckt Hr. Hrunow dahinten, der einfach seine Kohle absichern möchte in dem er an Kostya zweifelt und deswegen einen erfahrenen (teuren) Freddie Roach geholt hat mit der Hoffnung auf ein besseres Tranigsprogramm für Pove. So bleibt mir nur noch zu hoffen, dass dieser Schach-Zug von Pove (wenn überhaupt von Pove :)) richtig war und ihn zur einem sensationellen KO-Sieg oder wie auch immer gegen Wladi führen wird. Ansonsten bin ich ganz skeptisch was diese ganze Sache angeht und finde es schade, wenn der Kostya als Trainer nicht dabei sein wird, weil er ein sehr sympathischer Mensch ist und natürlich ein richtiger Schaffer der die Poves Kondition und Beweglichkeit leicht verbessert hat. Abwarten und Tee trinken…

  49. Roncalli
    4. Juli 2013 at 09:09 —

    Die Vertragsverhandlungen haben deshalb so lange gedauert, bis auch Pove sich dem K2-Team gebeugt hat und sich für eine entsprechende Summe KO hauen lässt. Wieso sollte man sich sonst als Meistbietender verschiedene Dinge wie “Vitali darf in die Kabine, Dopingagentur etc.” vorschreiben lassen?

    Nicht ganz klar sind die Millionenbeträge, welche hier investiert werden – aber da könnte ja auch Geldwäscherei eine Rolle spielen. Also das ganze K2-Management ist definitiv nicht nur Sport orientiert sondern ein gnadenloses, berechnendes und gieriges Unternehmen!

    Povetkin wird also leider (gemäss Vertrag) auch verlieren und wir müssen uns mit den KK-Brüdern noch eine Weile rumschlagen müssen – das ist leider Fakt

  50. El Demoledor
    4. Juli 2013 at 09:40 —

    Povetkin wird nervös; so viele Trainer zu verschleißen ist normal nicht gut und zeigt, dass er noch immer keinen Plan hat, wie er seine Erfolge als Amateur im Profi-Bereich bestätigen soll.
    Es mag ja schick sein, einen amerikanischen Star-Trainer zu haben, aber korrigiert mich falls ich falsch liege: Pove spricht imo kaum Englisch und er ist auch eher ein introvertierter, melancholischer Russe, der sich in seiner Heimat mit Abstand am Wohlsten fühlt. Ob Roach und Pove mentalitätstechnisch zueinander passen glaube ich irgendwie nicht. Und ob Roach sich zukünftig viel in Russland aufhält um Pove zu kontrollieren (was imo nötig ist), glaube ich auch angesichts seiner Parkinson-Erkrankung nicht. Vielleicht also nur eine kurzfristige Motivations-Spritze oder PR-Aktion für den Klitschko-Fight.

  51. starkeFaust
    4. Juli 2013 at 10:19 —

    EI Demoledor
    ich weiß es nicht ob Pove nervös ist, ich glaube nicht das er nervös ist, er wollte schon immer gegen Wladi ran und er hat keine Angst das sieht man ihm auch an. Ich glaube, da steckt was anderes dahinter.
    Dass er sich in seiner Heimat am wohlsten fühlt, stimmt 100%.
    Des mit dem Trainer hast du Recht, das kann in die falsche Richtung gehen wie aber auch nicht…
    Der Pove kann Englisch aber nicht so gut, im Vergleich zum Wladimir ganz schlecht 🙂

  52. karasov
    4. Juli 2013 at 10:47 —

    Povetkin geht in der Zweiten Runde K.o durch zweimal Links-Rechts konbinationen von
    Wladimir, so änlich wie gegen Ruslan Tschagajew.

  53. Dampfhammer
    4. Juli 2013 at 10:48 —

    Pove hätte sich den Trainer von Jan Ulrich oder Lance Armstrong holen sollen.

    wenn ihr versteht..

  54. SPOXY
    4. Juli 2013 at 10:49 —

    Selten so viel Müll von einem User gelesen. @ Gigantus, denkst du wirklich du hast nur ein wenig Ahnung von Boxen mit deinen ganzen “Insider-Infos” oder hörst du dich selber einfach nur gern reden???

  55. starkeFaust
    4. Juli 2013 at 10:50 —

    Dampfhammer

    🙂 passt schon

  56. Michael
    4. Juli 2013 at 11:28 —

    Kostzya wurde nic ht gefeuert der ist ab jetzt für die kondition zuständig roach soll ihn taktisch einstellen.

  57. starkeFaust
    4. Juli 2013 at 11:41 —

    Micha
    woher hast du die Info?

  58. Alex
    4. Juli 2013 at 13:37 —

    Ok ich stelle die Frage mal anders. Hat Kostya Tszyu auch andere Leute als Povetkin trainiert?

  59. starkeFaust
    4. Juli 2013 at 14:01 —

    Alex sagt:

    4. Juli 2013 um 13:37

    Ok ich stelle die Frage mal anders. Hat Kostya Tszyu auch andere Leute als Povetkin trainiert?

    Ja, soviel ich weiß hat er in 2012 den Denis Lebedev und Habib Alachvirdiev oder wie der heißt trainiert…

  60. Alex
    4. Juli 2013 at 14:05 —

    @ starkeFaust

    Naja das meinte ich doch, dann hat er noch nicht so viel bewiesen ( als Boxer natürlich schon ).

  61. Marco Captain Huck
    4. Juli 2013 at 14:50 —

    @Alex

    Khabib Allkhaderiev und Denis Lebedev sind starke Leute. Wen hat Fritz Sdunek schon trainiert? 😀

  62. Alex
    4. Juli 2013 at 15:14 —

    @ Marco Captain Huck

    Naja Sdunek hat schon viele Boxer zum WM gemacht, aber da gehts nicht drum. Wo es mir hauptsächlich drum ging ist die Zeit in der Tszyu Trainer ist. Man kann noch garnicht sagen wie gut er ist weil er noch nicht lange Trainer ist.

  63. Monk
    4. Juli 2013 at 22:04 —

    @Alex

    Wenn man Kosta etwas besser kennt, dann weiß man das er ein sehr fleißiger Perfektionist ist. Schon alleine das er für den Rahman Kampf über 2 Stunden verschiedenen Handschuhe ausprobierte, zeigt schon das er NICHTS dem Zufall überlassen will. Ich denke der ist ein besserer Trainer als Banks 😉

  64. Alex
    4. Juli 2013 at 22:28 —

    @ Monk

    Ja klar, Banks hat einen schon erfahrenen WM der genau weiss wie er boxen muss übernommen und mit den erfolgreich zu sein ist nicht so schwierig.

  65. mike
    5. Juli 2013 at 00:15 —

    Der kampf kommt doch eh nicht. Dr. Steelklammer Dopinga sagt doch eh kurz vor Schluss ab.

  66. gigantus1
    5. Juli 2013 at 00:21 —

    tysu hat mit der lebedev niederlage und seinen kritischen äussrungen über povetkins verfassung nicht nur fans im managment von povetkin.aber in russland sagt man, das die athleten mit ihren talent mit erfahrenen us trainern besser werden, da sich im profibereich besser auskennen.deshalb hat waldimir nie mit ukrainern gearbeitet.

  67. mike
    5. Juli 2013 at 00:25 —

    Die besten 10 Schwergewichtler momentan

    1. Odlanier Solis
    2. David Haye
    3. Alexander Povetkin
    4. Kuprat Pulev
    5. Denis Boytsov
    6. Deontay Wilder
    7. Bryant Jennings
    8. Wladimira Bitc.hko
    9. Tyson Fury
    10. Robert Helenius

  68. Alex
    5. Juli 2013 at 00:34 —

    @ mike

    Würdest du Povetkin unter Wladimir einordnen wenn Wladimir ihn ausknockt? Komm schon Wilder und Boytsov sind beide sehr talentiert, aber in die Top 10 gehören sie auf keinen Fall.

  69. mike
    5. Juli 2013 at 00:56 —

    Alex sagt:
    5. Juli 2013 um 00:34

    @ mike

    Würdest du Povetkin unter Wladimir einordnen wenn Wladimir ihn ausknockt?”

    Je nachdem ob es ein Showkampf oder ein richtiger Boxkampf wäre.

    ” Komm schon Wilder und Boytsov sind beide sehr talentiert, aber in die Top 10 gehören sie auf keinen Fall.”

    Dann gehört die gedopte Wladimira mit ihre Showkämpfe erst recht nicht in die Top 10

  70. Alex
    5. Juli 2013 at 02:25 —

    @ mike

    Du glaubst auch jede negative Behauptung über Wladimir. Wer hat bewiesen dass er dopt? Es sind keine Showkämpfe, vllt manchmal mit wenig Aktion, aber sehr effektiv und hochklassig.

  71. mike
    5. Juli 2013 at 04:45 —

    @Alex

    “Du glaubst auch jede negative Behauptung über Wladimir. ”

    Ich glaube nur das was ich sehe. ;
    __

    ” Wer hat bewiesen dass er dopt?”

    Er selber. 😉
    _____

    ” Es sind keine Showkämpfe, vllt manchmal mit wenig Aktion, aber sehr effektiv und hochklassig.”

    🙂

Antwort schreiben