Top News

Povetkin bekommt keine Revanche gegen Klitschko

Wladimir Klitschko ©Sylvana Ambrosanio.

Wladimir Klitschko © Sylvana Ambrosanio.

Wäre der “Machtkampf in Moskau” etwas ausgeglichener gewesen, hätte es möglicherweise einen Rückkampf zwischen Wladimir Klitschko und Alexander Povetkin gegeben. Da Klitschko aber am Ende mit 15 Punkten vorne lag, sieht sein Manager keinen Grund für einen zweiten Kampf gegen den Russen.

“Es steht keine Revanche an”, sagte Klitschkos Manager Bernd Bönte gegenüber RTL. “Wenn jemand wie Wladimir wirklich jede Runde klar gewinnt, dann muss man darüber nicht mehr diskutieren.”

Wer der nächste Gegner von Klitschko wird, soll sich erst im neuen Jahr entscheiden. “Es werden einige Namen gehandelt, aber Wladimir wird dieses Jahr nicht mehr boxen, erst im Frühjahr wieder”, so Bönte. “Dann schauen wir mal, was sich bis dahin ergibt.”

Sauerland brachte nach dem Kampf den Russen Denis Boytsov ins Gespräch, der der nächste Pflichtherausforderer von Klitschko bei der WBO werden könnte. “Er ist sicher ein interessanter Name, aber es gibt viele interessante Namen im Schwergewicht”, sagte Bönte. “Wer der nächste Gegner von Wladimir wird, werden nun die Weltverbände entscheiden – und das dann rechtzeitig mit uns absprechen.”

Die Chancen, dass Klitschkos nächster Gegner wieder eine Sauerland-Boxer ist, stehen also nicht schlecht, da der Pflichtherausforderer der IBF, der Bulgare Kubrat Pulev, ebenfalls bei dem Berliner Boxstall unter Vertrag steht.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Lewis kritisiert Klitschko: Wladimir hat nicht wie ein Champion geboxt

Nächster Artikel

Martinez vs. Cotto ohne freiwilliges Gewichtslimit

174 Kommentare

  1. groovstreet
    7. Oktober 2013 at 21:40 —

    gigantus1 sagt:
    7. Oktober 2013 um 21:00
    . So ein ……, der Schw..li Kennst sich gut aus mit klammern und festhalten von.anderen maennern

    Povetkin hat ja auch ganz schön mitgemacht hat immer wieder wladimirs Hose gerochen 😉

  2. Midnightwalker
    7. Oktober 2013 at 21:44 —

    @Dr. Fallobsthammer
    Haye hat intelligenter geboxt, das problem war nur das er ab der 6ten Runde zuwenig bzw garkein Risiko gegangen ist. Das hats letztendlich entschieden.

    Pove hatte keine angst K.O zu gehen, dementsprechend sah er am ende auch aus.

    Volle Zustimmung, Povetkin hat sich tapfer gehalten, doch solch ein Kampfwille kann auch zu schweren verletzungen führen, wie Lebedev gegen Jones, oder Briggs gegen VK.
    Nach der Farce vom Samstag habe ich mir zum Vergleich heute nochmal den Fight gegen Haye angesehen. Haye hat gegen Klitschko sehr clever geboxt in der ersten Hälfte und ich habe ihm fast alle Runden gegeben, da Klitschko nur ungenaue Jabs auf Hayes Deckung oder Schulter brachte, konnt man Haye locker die Runden geben, in der 2ten Hälfte machte er den Fehler nicht konstant weiter Rein-Raus zu gehen. Die 12te Runde macht Lust auf Haye vs WK II, Wladi hat darauf leider keine Lust. Auf jeden Fall kann Wlad durch Pressuring bzw. Maschieren nicht besiegt werden, denn das hätte keiner besser gekonnt als Povetkin

  3. groovstreet
    7. Oktober 2013 at 22:05 —

    Wladimir kann nur ein Bodybuilder der auch gut Boxen kann schlagen.
    Der jenige muss wladi attackieren und wenn er ihn festhält muss er die kraft haben sich mit Gewalt zu befreien und auf wladi Granaten abfeuern und zwar pausenlos. Körper , Kopf , arm Bein Rücken überall. Doch leider die jetzigen Boxer haben keine mukis

  4. gigantus1
    7. Oktober 2013 at 22:15 —

    Wird Zeit das Jon bones Jones Boxer wird

  5. Nightwalker
    7. Oktober 2013 at 22:27 —

    @gigantus @carlos

    Euch vorpubertäre Vollpfosten nimmt doch schon keiner mehr ernst hier !
    Entweder seid ihr Brüder oder jeder von Euch hat Brüder denn einer allein kann gar nicht so geistig behindert in der Birne sein !!!

  6. Alex
    7. Oktober 2013 at 22:34 —

    @ Marco Captain Huck
    ”Die WBO Pflichtverteidigung von Klitschko ist mehr als überfällig”
    Ich will ja nicht abstreiten dass bald mal eine WBO-PH kommen muss, aber mal ernsthaft. Denkst du dass Boytsov schon bereit ist für so einen großen Kampf?

  7. Michael
    7. Oktober 2013 at 22:56 —

    @Sascha du bist voll auf Klitschkos fixiert.Aber nicht auf die Regeln bei den Verbänden.Faustregel IBF steht ein Ph fest muss dieser Titelträger spätestens 90 tagen normal den titel gegen sieger aus einen eleminatorkampf bestreiten.Dies hat Pulev getan gegen Thompson ab dem Datum gilt die Frist von 90 tagen.Da er jetzt geboxt hat kriegt ausnahmsweise ab jetzt 90 tage zeit.Ebenso gilt es für vitali.Alle 12 monate exakt genau ist die ph pflicht bei der wbc.Unabhängig wielange die ph schon gewartet hat.Stiverne hat den Eleminator gegen Areola gewonnen und ist demnach Pflichtherausforderer.So und damit du nochmal mitkommst.Nicht wegen Don King sind die Verhandlungen gescheitert.Sondern wegen k2 sklavenverträgen.Und die sind ja allen bekannt.2 mal hat vitali mit k2 die versteigerung abgeblasen.Die schuld liegt seitens k2.Dann bei der 2 versteigerung kam die ausrede mit der handverletzung die angebliche?? wo ist die verletzung hab keine gesehen??Alle wissen genau warum.Weil vitali wegen politik nur 90 minuten am tag sport machte um fit zu bleiben.das würde nie reichen in form zu kommen.Und sich böse im ring rächen.Vitali wäre gut beraten sofort zurückzutreten bevor er das blaue wunder erlebt.@Alex die WBO ist längst überfällig ja klar weil der sich weigert.Und in allen verbänden gilt die faustregel 90 tage nach eleminator.bis auf die wba wegen dem superchampstatus.Was aber in meinen Augen schwachsinn ist.Und ob Boytsov soweit ist werden wir sehen er wird bald boxen.Aber manchmal ist es besser ohne große Gegner mit freien kopf gleich an die große herausforderung heranzutreten.Wobei ich glaube ein rechter haken reicht von boytsov um wladimir niederzustrecken der hat mächtig viel dampf in den fäusten.

  8. groovstreet
    7. Oktober 2013 at 22:57 —

    Boytsov traut sich nicht mal gegen chisora oder anderen Fallobste. Niemals wird er gegen Wladimir antreten. Da wird er sich stattdessen lieber in die Hose machen.

  9. Midnightwalker
    7. Oktober 2013 at 23:01 —

    Boytsov ist viel zu schwerfällig um gegen Klitschko eine Chance zu haben, da bringt auch seine Power nichts, von den Gegnern, seiner Erfahrung brauch man gar nicht anfangen zu diskutieren!

  10. 300
    7. Oktober 2013 at 23:52 —

    @Carlos

    Wie konntest du nur annehmen dass ein Kampf an dem ein Klitschko beteiligt ist der spannendste seit Jahren werden kann????

  11. HWfan
    7. Oktober 2013 at 23:57 —

    300 sagt:

    “dann kommt Mitchell der schwarze Mike Tyson 😀 und dann noch Charr der schw..ule Mike Tyson :-)”

    LOOL 😉

    …du hast noch Boytsov vergessen, den hasenfüßigen Mike Tyson und Dimitrenko, den Mike Tyson mit Verdauungsstörungen… 😉

  12. gigantus1
    8. Oktober 2013 at 00:02 —

    Wladimir Klitschko ist ein.Auslaufmodel.Mir ist seine koerperliche Kondition sehr suspekt, sein Bruder ist Ja ein Fopingsuender. ist Wladimir sauber????

    Egal der Mann wird gezehrt oder spaeter einen Ringrichter bekommen der einen Boxkampf zulassen wird und einer wie Huck kann mit einem schoenen Knie in seine Eier fuer einen gerechter Ausgleich sorgen und dann ein und dann ne kopfnuss und ein elbogen schlag plus ein wegschleudern faellt unser Tschernobyl Mutant

  13. gigantus1
    8. Oktober 2013 at 00:05 —

    Wir brauchen einen Boxer der boxen kann wie Solis, hart ist wie Wach, einen schlag hat wie boystov und so unfair boxt wie Fury und so gross ist wie Valuev

  14. BoxKing
    8. Oktober 2013 at 00:08 —

    gigantus1 sagt:
    8. Oktober 2013 um 00:05

    Wir brauchen einen Boxer der boxen kann wie Solis, hart ist wie Wach, einen schlag hat wie boystov und so unfair boxt wie Fury und so gross ist wie Valuev

    haha das trift es genau 😀

  15. gigantus1
    8. Oktober 2013 at 00:08 —

    So schnell ist wie pacman und ein kampfrekord hat wie maywaether und so heisst wie ich

  16. Bangs
    8. Oktober 2013 at 00:11 —

    http://www.youtube.com/watch?v=lmfejZfX9dM

    Chisora: Helenius is a waste of time… I want to fight Pulev!

    Gigantus hör auf die Klitschkos zu haten und ihnen irgendwas vorzuwerfen und mach was aus deinem Leben!

  17. Rudi
    8. Oktober 2013 at 00:52 —

    Pove wurde von eigenem Management verraten und verkauft, aus Geldgier ließen die sich von Bönte erpressen (der drohte Kampf platzen lassen wenn nicht die Haupbedingungen erfüllt werden) – eigener korrupte Ringrichter und Doping für Klitschko, beides ist für herzkranken Povetkin zum Verhängnis geworden, der Ringrichter hat Bitschko fürs Würgen und Runterdrücken nicht disqualifiziert und geschmierte NADA hat Doping im Urin von Klitschko “nicht gefunden”

  18. BoxKing
    8. Oktober 2013 at 01:05 —

    apropo chisora

    auf boxrec steht 30.11.2013 kämpft er um EBU (European) heavyweight title

    weis jemand gegen wen es sein könnte oder wer es ist?

  19. Rudi
    8. Oktober 2013 at 01:12 —

    Pove wurde von eigenem Management verraten und verkauft, aus Geldgier ließen die sich vom Gauner Bönte erpressen (der drohte Kampf platzen lassen wenn nicht die Haupbedingungen erfüllt werden) – eigener korrupte Ringrichter und Doping für Klitschko, beides ist für herzkranken Povetkin zum Verhängnis geworden, der Ringrichter hat Klitsch fürs Würgen und Runterdrücken nicht disqualifiziert und geschmierte NADA hat Doping im Urin von Klitschko “nicht gefunden”

  20. BoxKing
    8. Oktober 2013 at 01:39 —

    bissl drastisch ausgedrückt Rudi aber so ähnlich sehe ich das auch ^^

    ich fand es schon sehr merkwürdig das in russland der ringrichter so Pro Klitschko ist.
    die Punktrichter Klitschko ein SOOO HOHEN punkte sieg geben.
    normalerweise hätte der ringrichter das runterdrücken direkt ermahnen sollen.
    dann wäre der kampf komplett anders gelaufen.
    dazu wären die Punktricher Pro Povetkin
    und povetkin hätte durch punkte gewonnen.
    nichtmal p.ut.i.n oder den ders gekauft hat, hat man gesehen oder gezeigt
    hatte davor wirklich gedacht das ALLE hinter povetkin stehen werden aber NICHTS

    da muss was faul gewesen sein ^^

    und die größte klitschko RTL verarsche war der kampf gegen Mormeck

    das war 2012 mormecks letzter kampf davor war 2010 da lagen 2 jahre dazwischen.
    NICHT einen aufbaukampf hatte mormeck NICHTS und er hat was ich mir eben in yo.u.tu.b nochmal angeschaut habe. nicht eine Faust abgefeuert. NICHTS

    klitschko wollte fallobst + rtl werbung , Mormeck passte da perfekt ins bild

    mormeck dachte sich scheiß egal hauptsache noch ein zahltag
    hat man ja gesehn weil er Nichts gemacht hat ^^
    vllt hatte er kb für RTL einen showkampf mit klitschko zu machen.

    wenn die klitschkos nicht immer solche show kämpfe machen würden wie mormeck pianeta charr thompson usw…

    und bei normalen gegnern nicht immer die regelverstöße runterdrücken schubsen dies das

    wären die eig gute boxer ich mein die haben schon was drauf aber durch das getue ist es echt nicht in worte zu fassen

    dann noch vitalis verschiebung gegen stiverne

    einfach Pfui.

  21. BoxKing
    8. Oktober 2013 at 01:40 —

    bissl drastisch ausgedrückt Rudi aber so ähnlich sehe ich das auch ^^

    ich fand es schon sehr merkwürdig das in russland der ringrichter so Pro Klitschko ist.
    die Punktrichter Klitschko ein SOOO HOHEN punkte sieg geben.
    normalerweise hätte der ringrichter das runterdrücken direkt ermahnen sollen.
    dann wäre der kampf komplett anders gelaufen.
    dazu wären die Punktricher Pro Povetkin
    und povetkin hätte durch punkte gewonnen.
    nichtmal p.ut.i.n oder den ders gekauft hat, hat man gesehen oder gezeigt
    hatte davor wirklich gedacht das ALLE hinter povetkin stehen werden aber NICHTS

    da muss was faul gewesen sein ^^

    und die größte klitschko RTL verarsche war der kampf gegen Mormeck

    das war 2012 mormecks letzter kampf davor war 2010 da lagen 2 jahre dazwischen.
    NICHT einen aufbaukampf hatte mormeck NICHTS und er hat was ich mir eben in yo.u.tu.b nochmal angeschaut habe. nicht eine Faust abgefeuert. NICHTS

    klitschko wollte fallobst + rtl werbung , Mormeck passte da perfekt ins bild

    mormeck dachte sich s.ch.ei.ß egal hauptsache noch ein zahltag
    hat man ja gesehn weil er Nichts gemacht hat ^^
    vllt hatte er kb für RTL einen showkampf mit klitschko zu machen.

    wenn die klitschkos nicht immer solche show kämpfe machen würden wie mormeck pianeta charr thompson usw…

    und bei normalen gegnern nicht immer die regelverstöße runterdrücken schubsen dies das

    wären die eig gute boxer ich mein die haben schon was drauf aber durch das getue ist es echt nicht in worte zu fassen

    dann noch vitalis verschiebung gegen stiverne

    einfach Pfui.

  22. BoxKing
    8. Oktober 2013 at 01:42 —

    wieso wird hier jeder käse gefiltert und wartet auf freischaltung -.-

  23. BoxKing
    8. Oktober 2013 at 01:44 —

    bissl drastisch ausgedrückt Rudi aber so ähnlich sehe ich das auch ^^

    ich fand es schon sehr merkwürdig das in rus.sl.and der ringrichter so Pro Klitschko ist.
    die Punktrichter Klitschko ein SOOO HOHEN punkte sieg geben.
    normalerweise hätte der ringrichter das runterdrücken direkt ermahnen sollen.
    dann wäre der kampf komplett anders gelaufen.
    dazu wären die Punktricher Pro Povetkin
    und povetkin hätte durch punkte gewonnen.
    nichtmal p.ut.i.n oder den ders gekauft hat, hat man gesehen oder gezeigt
    hatte davor wirklich gedacht das ALLE hinter povetkin stehen werden aber NICHTS

    da muss was faul gewesen sein ^^

    und die größte klitschko R.T.L vera.rsc.he war der kampf gegen Mormeck

    das war 2012 mormecks letzter kampf davor war 2010 da lagen 2 jahre dazwischen.
    NICHT einen aufbaukampf hatte mormeck NI.CHTS und er hat was ich mir eben in yo.u.tu.b nochmal angeschaut habe. nicht eine Faust abgefeuert. NIC.HTS

    klitschko wollte fallobst + r.t.l we.r.bu.ng , Mormeck passte da perfekt ins bild

    mormeck dachte sich s.ch.ei.ß egal hauptsache noch ein z.ah.l.tag
    hat man ja gesehn weil er Nichts gemacht hat ^^
    vllt hatte er kb für RTL einen sh.ow.kamp.f mit klitschko zu machen.

    wenn die klitschkos nicht immer solche sh.ow kämpfe machen würden wie mormeck pianeta charr thompson usw…

    und bei normalen gegnern nicht immer die regelverstöße runterdrücken schubsen dies das

    wären die eig gute boxer ich mein die haben schon was drauf aber durch das getue ist es echt nicht in worte zu fassen

    dann noch vitalis verschiebung gegen stiverne

    einfach P.fu.i.

  24. Huhas
    8. Oktober 2013 at 03:41 —

    @gigantus1

    gigantus1 sagt:
    8. Oktober 2013 um 00:08

    So schnell ist wie pacman und ein kampfrekord hat wie maywaether und so heisst wie ich

    Richtiger Name: Norbert Magdalena Frankenstein- schei.ss Name für einen Boxer!:-)

  25. Carlos2012
    8. Oktober 2013 at 07:06 —

    @Nightwalker
    Euch vorpubertäre Vollp.fosten nimmt doch schon keiner mehr ernst hier !

    Aha.Schon wieder ein bezahlter Troll der von der G.a.y-Promotion K2 bezahlt wird.Der nächste Gegner von Wladimir sollte ein Baseballschläger mit in den Ring nehmen.Wenn die Ukrainische Lutschbombe anfängt zu Klammern bekommt er was auf die Birne gebrettert.Wer immer noch dieses boxen von G.a.ymir gut findet, dem ist nicht mehr zu helfen

  26. Klitschkonull
    8. Oktober 2013 at 08:35 —

    @ theironfist

    Für mich sind das die ständigen Ausreden die immer genannt werden.

    Der soll sich erst wieder hochboxen,warum soll Wladimir gegen den oder jenen freiwillig boxen.

    ICH SAG DIR WARUM.WEIL EIN ECHTER CHAMPION SO ETWAS MACHT,AUS EHRGEFÜHL,WEIL ER EIN KÄMPFER IST,NICHT NUR SAGT DAS ER DER BESTE IST SONDERN SICH AUCH SO VERHÄLT.

    DIE FLASCHE WLADIMIR MUSS MAN ZU JEDEM KAMPF GEGEN EINEN STARKEN GEGNER ZWINGEN,DAS IST FAKT UND DA KANN MAN SO VIEL RUMLABERN UND ARGUMENTIEREN WIE MAN WILL.

    FRÜHER GAB ES SOWAS EINFACH NICHT.NUR BEI DEN BEIDEN SCHAUSPIELERN.UND ICH HALTE MICH DA AN TATSACHEN .

    FRÜHERE CHAMPIONS HÄTTEN HAYE SCHON ZUM ZWEITENMAL BESIEGT ODER EHRENHAFT VERLOREN,SIE HÄTTEN SOLIS EINE ZWEITE CHANCE GEGEBEN UND ZWAR FREIWILLIG!!!!! UND OHNE B.E.SCH.IS.SENE AUSREDEN WIE SIE HIER AUCH VON DIR GEBRACHT WERDEN.
    VON LEWIS BIS ALI HÄTTE JEDER DAS GEKLÄRT OHNE ZU VERLANGEN DAS SIE SICH WIEDER HOCHBOXEN.SIE HABEN DEN BOXFANS AUCH DIE KÄMPFE GEGEBEN DIE JEDER SEHEN WOLLTE UND NICHT HAUPTSÄCHLICH NUR FLASCHENKÄMPFE.PH WERDEN VERSCHOBEN ODER DAUERN JAHRE.WANN GAB ES DAS DENN VORHER SCHON MAL???

    SELBST LEWIS HAT VITALI DIE CHANCE GEGEBEN OBWOHL ER NUR 10 TAGE VORBEREITUNG HATTE.
    DAS WÄRE UMGEKEHRT NIE MÖGLICH GEWESEN.

    AUCH DIE HANDVERLETZUNG VON VITALI WAR EINE LÜGE UND DU VERTEIDIGST DAS NOCH?????

    DIE FRAGE WARUM DIE DAS FREIWILLIG NICHT MACHEN KANNST DU MIR NICHT BEANTWORTEN.

    ICH SAGE ES DIR,WEIL ES DIE GRÖSSTEN FEIGLINGE SIND DIE ES IM SCHWERGEWICHT JE GEGEBEN HAT.

    UND DEN TAG AN DEM SOLIS SICH VON VITALI IN EINER RUNDE K.O SCHLAGEN LÄSST,WÜRDE ICH GERN MAL SEHEN.DER IST ÜBER DEN BERG.DER KANN KEINEN MEHR IN EINER RUNDE K.O SCHLAGEN FALLS DU DAS NOCH NICHT MITGEKRIEGT HAST.NOCH NICHT MAL CHARR.FÜR CHISORA HAT ER 12 RUNDEN GEBRAUCHT UND DAS OHNE K.O

    LEBT IHR IN EINER TRAUMWELT????

    ICH KANN FAIR URTEILEN AUCH WENN ICH DIE KLITSCHKOS NICHT LEIDEN KANN,ABER IHR KÖNNT DAS NICHT.DA HÖRT MAN NUR HALBWAHRHEITEN,AUSREDEN UND WUNSCHDENKEN.BASTA!

    @ Dr. Fallobsthammer

    Ja was soll man dazu noch sagen.Du hast Recht.

  27. 300
    8. Oktober 2013 at 09:01 —

    Die Klitschkos sind die größte Scha.n.de im HW…im Boxsport überhaupt….erinnert sich jemand dass es sowas schonmal gegeben hat????? niemals…..unglaublich wie Pro-Klitschko der Refree war….selbst in den Amiforen haben die sich während des Kampfes und danach über den Refree beschwert und über Klitschkos halten und drücken….Pove wurde sogar gelobt….Schw.e.inerei sowas….das war Arbeitsverweigerung von Wladi….der hat 13 Millionen dafür kassiert…für einen kampf…von RTL hat der nur 15 Millionen für 5 Kämpfe bekommen…Arbeitsverweigerung pur vom Ukrainer…Povetkin hat ständig angegriffen , obwohl mehrmals am Boden hat er bis zum schluss ohne Rücksicht auf Verluste gekampft…und hat nur 1/3 von Wladi bekommen….schande von Wladi…seine Leistung war ne Unverschämtheit ….unverschämt sag ich euch ….unverschämt ist sowas

  28. R Rauschecker
    8. Oktober 2013 at 09:16 —

    nur Eines noch !

    wie nannte man den Klitschko noch ?

    Dr Steal-Klammer ?

  29. groovstreet
    8. Oktober 2013 at 09:36 —

    Ich sage mal so: jeder Boxer greift an Mitteln die es ihm ermöglichen den Kampf zu gewinnen. Wladimir hat für die Zuschauer nicht gut sondern langweilig und unfair geboxt. Aber solange der Ringrichter ihn dafür nicht bestraft gilt alles als legal und man kann da nichts mehr tun/sagen.
    Ob man das nun Boxen oder Ringen nennt aber er sich mit seinen Mitteln auf dem punktzettel durchgeboxt.

  30. sindbad
    8. Oktober 2013 at 10:01 —

    komischer weise sah der kampf von povetkin gegen huck genau so aus.
    also kann nicht alles am klitschko liegen.

  31. The Fan
    8. Oktober 2013 at 10:49 —

    @ Carlos2012

    DANKE mein Bester, toll, dass Du zu Deinem Wort stehst..ich wusste, dass Du ein Ehrenmann bist! 🙂 Wie gesagt, wenn auf Deiner Ecke ein interessantes Box-Event ansteht, bemühe ich mich um Karten und dann meld’ ich mich bei Dir – würd’ mich freuen, wenn wir uns dann mal live sehen!

    Übrigens bin ich nach der 0:4 Heim-Pleite der Hamburg Freezers schon wieder einen Teil (10,- Euro) los, doch den Rest investiere ich in (m)eine neue Hatteras Corduroy Cap von Stetson – DANKE nochmal! 😀

  32. eberhard franz
    8. Oktober 2013 at 10:50 —

    einen gegner für 2014 habe ich noch im ärmel. man sollte odlanier solis die chance geben, da er immerhin regulär noch nicht verloren hat. er sah damals gegen vitali
    nicht schlecht aus und er würde auch aus seiner jetzigen lethargie erwachen, wenn
    es um den titel geht.

  33. groovstreet
    8. Oktober 2013 at 11:07 —

    Ich habe versucht mir den Kampf nochmal anzuschauen doch dann musste ich nach 3 Runden ausmachen. Der Kampf besteht zu 90% aus Klammern. Schaut euch mal die Gesichter des Publikums an, die es bestimmt zutiefst bereuen, eine Karte gekauft zu haben. Lächerliches WM-Kampf!!
    Guck euch mal zum Vergleich einen echten WM-Kampf an:

    Lennox Lewis vs Shannon Briggs
    Lennox Lewis vs Zeljko Mavrovic

  34. Docuwe
    8. Oktober 2013 at 11:56 —

    Was ich an Klitschkos Kampfverhalten nicht verstehe: Wenn Povetkin immer vornübergebeugt mit nach unten gesenktem Kopf an Klitschko ran zu kommen versucht hat, warum hat der dann nicht den rechten Aufwärtshaken gebracht? Den hätte der Russe auf Dauer nicht überlebt. Und ferner: Warum hat Klitschko nach dem dritten Niederschlag Poves in Runde 7 nicht nachgesetzt und den Sack zugemacht? Es war immerhin noch eine ganze Minute Zeit, den angeschlagenen Pove mit Schlaghageln einzudecken und schließlich auszuknocken.

  35. The Fan
    8. Oktober 2013 at 13:11 —

    @ Docuwe

    Wladimir war einfach zu verunsichert..bringt er den Aufwärtshaken, ist er offen für Schwinger, die ove zeitweise eingestreut hat! In der 7. Runde hätte er in der Tat den Sack zumachen müssen..doch wahrscheinlich hatte er im Hinterkopf, dass er nicht zuviel Pulver verschießen darf, damit es in den späteeren Runden nicht konditionell eng wird?!
    Wladimir hatte schon bessere Tage – doch man ist ja auch nur so gut, wie es der Gegner zulässt…

  36. BSmalls
    8. Oktober 2013 at 13:22 —

    Die größte Schande für den Boxsport sind besserwissende Experten die sich in Verschwörungstheorien verrennen. Fakt ist keiner kann die Klitschkos zur Zeit schlagen, langweilig hin oder her.

  37. will smith
    8. Oktober 2013 at 13:51 —

    Klitschko ist gut, aber mit der Ausdauer stimmt etwas nicht. Sogar Haile Gebreselassie wurde mit dem Alter schwächer, nur Lance Armstrong nicht.

  38. Robert H.
    8. Oktober 2013 at 14:09 —

    Lasst Pulev ran, der hat zuletzt sehr gute Leistungen gezeigt, hat eine sehr gute Technik und kann auch über 12 Runden ein sehr hohes Tempo gehen.
    Pulevs Siegchance ist zwar auch nur verschwindend gering, es dürfte aber mit Sicherheit spannender werden als gegen den Tanzbären Powetkin.

  39. Robert H,
    8. Oktober 2013 at 14:30 —

    Im Ernst, es muss doch jedem von Anfang an klar gewesen sein, dass Powetkin nicht die geringste Chance hat.
    Wer schon gegen Huck äußerst schlecht aussieht, stark wackelt und nur knapp gewinnt, der hat gegen WK im Ring absolut nichts verloren.

  40. groovstreet
    8. Oktober 2013 at 14:38 —

    sultan ibragimov war 3 mal so stark wie pulev. möge heißen dass pulev 0 chancen hat!!

  41. brennov
    8. Oktober 2013 at 14:54 —

    Die WBA sollte jetzt erst mal erledigt sein und für 18 bzw. 24 monate keine PV anstehen. Bei der WBO ist immer noch kein PH in sicht und bei der IBF ist pulev erst gerade zum PH geworden und die letzte TV liegt erst relativ kurz zurück. ich denke es wird erst eine freiwillige TV geben dann die IBF PV und dann noch eine freiwillige TV in 2014. und falls die wbo irgentwann einen PH finden kann wird der dann anfang 2015 geboxt werden!

  42. Rudy
    8. Oktober 2013 at 15:23 —

    @ BSmalls

    Volle Zustimmung!

  43. brennov
    8. Oktober 2013 at 18:22 —

    Sport1 bestätigt nochmal, dass Charr in Leipzig gegen Bakhtov boxt. hoffentlich wird der kampf übertragen!

  44. theironfist
    8. Oktober 2013 at 18:45 —

    @ NUll welche Ausreden meinst du denn??..habe dir das Ganze doch schon in meinem Kommentar gestern um 20:25 Uhr mitgeteilt!!

    du glaubst doch nicht wirklich das Solis nach seiner Verletzung gegen Vitali gewonnen hätte, wäre es gleich zu einem Rematch gekommen. Und keiner kann sagen wie der kampf ausgegangen wäre vor seiner Verletzung, das sind alles nur Spekulationen 😀

    Solis musste nach seiner Verletzung schon mit Airich über die Runden!!!..Ein Rematch wäre völlig sinnlos gewesen und Vitalis Seite her absolut uninteressant!

    Zitat von Null:

    DIE FLASCHE WLADIMIR MUSS MAN ZU JEDEM KAMPF GEGEN EINEN STARKEN GEGNER ZWINGEN,DAS IST FAKT UND DA KANN MAN SO VIEL RUMLABERN UND ARGUMENTIEREN WIE MAN WILL.

    Welche starken Gegner meinst du denn??..Chickenhaye hat den Kampf ewig verschoben, und dann eindeutig nach Punkten verloren..
    Povetkin hat den Kampf 5 Jahre in die Länge geschoben, hat aber einen guten Kampf für seine Verhältnisse gemacht, besser wie Haye auf jedenfall, aber nach Punkten verloren
    wie Pulev sich schlägt werden wir bald sehen…
    Leute wie Wilder, Boytsov, Perez, Jennings usw sind doch erst aktuell soweit, dass sie jetzt zu einem Kampf bereit sind
    den Kampf Aerolla oder Stiverne wird es erst geben wenn Vitali abtritt und den Weg für WK frei macht bei der WBC

    Zitat Null

    FRÜHER GAB ES SOWAS EINFACH NICHT.NUR BEI DEN BEIDEN SCHAUSPIELERN.UND ICH HALTE MICH DA AN TATSACHEN .

    Früher gab es auch Lennox Lewis, Tyson, Holyfield, Tua, usw in einer Ära, die drei Ausnahme WM hatten sogar das Glück gegeneinander anzutreten, zu der Zeit war das HW auch besser besetzt wie heute, aber auch diese vier Boxer haben nicht immer die besten Gegner gehabt wie jeder Boxer!!

    Und nochmal :D..warum boxt Solis nicht gegen Adamek und versucht so schnell wie möglich durch Siege gegen hochgerankte Boxer für einen WM Fight zu empfehlen, die Schuld bei den Klitschkos zu suchen ist einfach nur billig von euch K-Haters!

  45. Carlos2012
    8. Oktober 2013 at 18:53 —

    @The Fan

    Wette ist Wette.Du hast gewonnen also hast du dein Gewinn zu bekommen.Bei mir gehts um Prinzip. Wenn ichverloren habe, dann stelle ich mir der Konsequenzen und bezahle. 

  46. Shorty
    8. Oktober 2013 at 19:11 —

    Bitte als nächsten Gegner KEIN Russe

  47. gigantus1
    8. Oktober 2013 at 20:11 —

    Klitschko boxt Nur fallobst oder schummelt. Der Typ ist ne Schande, die ganze Welt hofft auf seine entthronung bin mir sicher mit dem Povetkin kampf ist aich das Ende von Klitschko besiegelt, nochmal so schummeln kann er sich nicht mehr leisten. Wenn die ringrichter nicht manipulieren werden sie das verhindern und Klitschko wird wieder Regelkonform boxen muessen und wird schnell ko gehen

  48. gigantus1
    8. Oktober 2013 at 20:15 —

    Wenn Klitschko nicht innerhalb eines jahres enthront ist und beide Titellos sind schreibe ich nie wieder. Der feige Vitali boxt Nur muell, der andere schummelt wie er will. Beide sind eines WM unwuerdig

  49. Nightwalker
    8. Oktober 2013 at 20:16 —

    @GigAnus

    Na , immer noch am rumjammern weil deine Schüttelvorlage verdient verloren hat ?
    Und ja…. Povetkin ist ne Flasche !!! 😉

  50. sindbad
    8. Oktober 2013 at 20:17 —

    @Carlos2012
    das ist auch sehr ehrenhaft.
    leider gibt es viel zu wenige, die zu ihrem Wort stehen. nicht nur hier bei boxen..de sondern allgemein in der Gesellschaft unteranderem auch in der Politik ist das ein Fremdwort.

  51. Nightwalker
    8. Oktober 2013 at 20:18 —

    @GigAnus
    “Wenn Klitschko nicht innerhalb eines jahres enthront ist und beide Titellos sind schreibe ich nie wieder.”

    Muahahahaha 😉 😉 😉 SCHON WIEDER ???

  52. BoxKing
    8. Oktober 2013 at 20:35 —

    bei Rtl meinten die das mögliche gegner für Anfang 2014 für wladi : boytsov,pulev,Wilder . Sind.

    würde mich freuen wenns wilder wäre aber ich denke es wird so

    1. Pulev
    2. Boytsov
    3. Adamek

    Vitali : 1. Stiverne ( eig und vllt wenn vita ihm nicht ausm weg geht)
    2. Tua

    2014 vorbei.

  53. gigantus1
    8. Oktober 2013 at 21:07 —

    Nightwalker
    Meine schuttelvorlage ist deine Mama

    Bin mir sichet das Wladimir Vitalis Aufgabe uberehmen.wird und diesen.Stiverne boxen.wird, er ist Ja. Schwaecher als pulev

  54. groovstreet
    8. Oktober 2013 at 21:15 —

    Ich habe eine bessere Idee:
    Gegner hin und her aber wenn wir uns ganz realistisch sind dann wissen wir dass es für Klitschkos keine Gegner mehr gibt sprich sie haben den Markt leer geräumt.
    Das beste was jetzt geben kann ist wenn die Bruder zurück treten. Denn alles andere wäre noch langweiliger weil es nur noch Fallobst übrig geblieben ist.

  55. groovstreet
    8. Oktober 2013 at 21:30 —

    Gigantus
    Aber in runde 2 da war Povetkin noch nicht müde durch das rumklammern von Wladimir und da hat er sich einen sauberen Linken haken an der Schläfe eingegangen. Nur der Gong hat Povetkin vor dem ko gerettet sonst wäre alles ziemlich früh vollendet.
    Nicht wahr???

  56. bigbubu
    8. Oktober 2013 at 21:56 —

    @gigantus

    “schreibe ich nie wieder”

    Das hast Du unter Deinen vielen verschiedenen nick’s die Du hatest und gesperrt wurdest schon so oft versprochen und NIE gehalten.

    Du bist einfach ein Versager und eine Lachfigur.

  57. bigbubu
    8. Oktober 2013 at 21:59 —

    @gigantus

    “Klitschko boxt Nur fallobst”

    Povetkin?

  58. BoxKing
    8. Oktober 2013 at 22:30 —

    klitschko vs haye highlits

    http://www.youtube.com/watch?v=DFF1x445Ruw

    keiner kann mir sagen das klitschko so HOCH gewonnen hat.

  59. sindbad
    9. Oktober 2013 at 00:58 —

    @BoxKing
    im Fußball ist Pfosten auch kein Tor.
    und hätte wenn und aber

  60. Luxx
    9. Oktober 2013 at 02:32 —

    Boxen ist kein SCHACHSPIEL wie Wk schon sagte! Da gehts richtig zur Sache.
    Povetkin hat trotz lädiertem Gesicht seine Niederlage fair ohne Klagen ANERKANNT und weggesteckt!
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Daran sollten sich mal alle Zimperliesen,dille-tanten und Jammerlappen hier eine gehörige Scheibe abschneiden.!!! 😀 ^^

  61. BoxKing
    9. Oktober 2013 at 02:32 —

    sindbad sagt:
    9. Oktober 2013 um 00:58

    @BoxKing
    im Fußball ist Pfosten auch kein Tor.
    und hätte wenn und aber

    ehm nein?
    wenn jemand z.b polen bei deutschland n pfosten oder lattr trifft und es richtig knapp war.
    dann hat deutschland gefälligst n eigentor zu machen.
    logisch oder?

  62. sindbad
    9. Oktober 2013 at 03:03 —

    BoxKing sagt:

    9. Oktober 2013 um 02:32

    sindbad sagt:
    9. Oktober 2013 um 00:58

    @BoxKing
    im Fußball ist Pfosten auch kein Tor.
    und hätte wenn und aber

    ehm nein?
    wenn jemand z.b polen bei deutschland n pfosten oder lattr trifft und es richtig knapp war.
    dann hat deutschland gefälligst n eigentor zu machen.
    logisch oder?
    ____________________________________________

    ich versteh dich nicht.
    wenn ich dich verstehen sollte? würde ich sagen
    du bist braun wie sch..eisse.

  63. Klitschkonull
    9. Oktober 2013 at 11:12 —

    @ theironfist

    Was ist so schwer daran zu verstehen,dass man einen Rückkampf geben kann ohne wenn und aber.Und nicht Ausreden warum man die nicht macht????? 😀

    Was sollen denn die ganzen lächerlichen Ausreden? Der soll erst den oder jenen boxen?

    UND SELBST DANN WENN HAYE WIEDER PH IST,ODER CHISORA WIRD WLADIMIR NICHT MEHR ANTRETEN.NIEMALS.

    Wie kann man denn so blind sein.Früher ging das,weil es halt noch echte Champions waren,die einen knappen Kampf nicht auf sich sitzen lassen wollten,oder eine Niederlage.

    Echte Champions haben das gemacht,und die Klitschkos können das nicht?
    Logisch,weil sie einfach diese Klasse und Fairness nicht haben.

    Ali hat von Frasier nie verlangt sich nochmal hochzuboxen,oder umgekehrt oder sonst irgendwelche jämmerlichen Ausreden gebraucht.

    Ok.Die zwei Schauspieler mit echten Legenden zu vergleichen ist eh unfair. 😀 😀

    Das sind und werden sie nie,wegen ihrem erbärmlichen Verhalten.Keiner von denen wäre auch je so um einen verletzten Gegner rumgetanzt,hätte die F.r.e.s.s.e aufgerissen und dann Solis keinen Rückkampf gegeben.Oder hätte behauptet einen anderen Boxer bestrafen zu wollen und dann gekniffen,ein unannehmbares Angebot gemacht und sich dann so hingestellt,als wenn er wirklich hätte boxen wollen.

    WER WIRKLICH WILL FINDET IMMER EINEN WEG!!!
    DA MUSS MAN NUR AUS DEM SKLAVENVERTRAG EIN ZWEI KLAUSELN RAUSNEHMEN. 😀
    SEINEN GEGNER Z.B. ESSEN LASSEN WAS ER WILL.
    ODER MAL EIN PAAR EURO DRAUFLEGEN UND NICHT SO GELDGIERIG SEIN.

    Du weißt auch nicht wie ein Rückkampf ausgegangen wäre.Und SOLIS IST ALS0 FÜR VITALI UNINTERESSANT???

    ABER CHARR WAR EIN WÜRDIGER GEGNER????? DER WAR INTERESSANT??? 😀
    MERKST DU DENN SELBST WAS DAS FÜR EIN M.Ü.L.L IST DEN DU DA VERZAPFST.
    CHARR WAR EIN BESSERER GEGNER ALS SOLIS EINEN RÜCKKAMPF ZU GEBEN?????? 😀
    LÄCHERLICHER GEHT ES NICHT MEHR UND DAS KANN NICHT DEIN ERNST SEIN. 😀

    WLADIMIR MUSS MAN ZU JEDEN STARKEN GEGNER ZWINGEN,DAS IST EINE TATSACHE.TROTZDEM DISKUTIERST DU NOCH DARÜBER.

    ICH WILL KEIN FANWUNSCHDENKEN SONDERN ARGUMENTE.

    OHNE NAMEN SIND BEI MIR STARKE GEGNER DIE PFLICHTHERAUSFORDERER!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    IST DAS VERSTANDEN WAS ICH MEINE??????????????????

    UND DANN SAG MIR MAL WIE LANGE DIE FLASCHE WLADIMIR FÜR EINE EINZIGE PFLICHTVERTEIDIGUNG BRAUCHT?????

    JAHRE!!!!!!!!!!!!!!!

    VORHER BOXT MAN DANN LIEBER DIE WACHS UND PIANETAS DIESER WELT. 😀
    KANNST DU AUCH NICHT ABSTREITEN.

    BEVOR DIE STANDARDAUSREDE WIEDER KOMMT FRÜHERE BOXER HABEN DAS AUCH GEMACHT.
    RICHTIG DAS HABEN SIE GEMACHT,ABER NICHT FAST NUR UND NICHT JAHRELANG BIS SIE IHRE PFLICHT ERLEDIGT HABEN.DIE HABEN IN EINEM JAHR MAL EINEN LEICHTEREN GEGNER DAZWISCHEN GESCHOBEN MEHR NICHT.INNERHALB EINES JAHRES.

    DIESE SHOWKÄMPFE GEGEN FALLOBST HAT KEINER VOR IHM JE SO HÄUFIG UND FAST NUR GEMACHT WIE WLADIMIR.

    WIE LANGE LIEGT DIE PH VON WLADIMIR VOR DEM POVETKIN-KAMPF ZURÜCK?????????
    JAHRE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    WIE LANGE HAT DER LÜGENBARON VITALI NICHT MEHR GEBOXT?
    WIE LANGE WARTET STIVERNE AUF SEINEN SICH FAIR ERKÄMPFTEN TITELKAMPF????

    SIND AUCH BALD ZWEI JAHRE!!!!!!!!

    “wie Pulev sich schlägt werden wir bald sehen…”

    DAS GLAUBST DU WIRKLICH???? DAS DIE FLASCHE WLADIMIR JETZT SCHNELL DIE NÄCHSTE PH MACHT????? WIE KOMMST DU DENN DARAUF?????????????

    ÜBERLEG DIR JETZT SCHON MAL AUSREDEN FÜR WLADIMIR FÜR NÄCHSTES JAHR,FÜR SEINE GEGNERWAHL UND DAS VERSCHIEBEN VON PFLICHTVERTEIDIGUNGEN.

    SELBST ALS FAN KANN MAN DOCH RECHNEN UND ZÄHLEN WIE LANGE ZEIT ZWISCHEN SEINEN PFLICHTKÄMPFEN IMMER VERGEHT.

    DAS WIRD AUCH WIEDER JAHRE DAUERN.NÄCHSTES JAHR SEH ICH DA SCHWARZ.MAL ABWARTEN.

    VORHER WIRD ES WIEDER SHOWKÄMPFE GEGEN IRGENDEINEN, WIE WLADMIR JA JEDEN GEGNER BEZEICHNET,TYSON FÜR ARME, GEBEN.

    Wenn er einen Tyson boxen will dann TYSON FURY!
    DA IST NICHTS MIT AUFLEHNEN,KLAMMERN UND REICHWEITENVORTEILEN.

  64. groovstreet
    9. Oktober 2013 at 11:23 —

    WIE LANGE LIEGT DIE PH VON WLADIMIR VOR DEM POVETKIN-KAMPF ZURÜCK?????????
    JAHRE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Thompson war der letzte PH. Ist doch garnicht solange her!!

  65. HWFan
    9. Oktober 2013 at 12:55 —

    @ Klitschkonull:

    Ein Rückkampf gegen Pove würde wohl mit Sicherheit keien Sinn machen, zumal Wladimirs Überlegenheit einfach zu deutlich war. Bei Haye wäre das etwas Anderes: Er hat zwar auch klar verloren, aber zumindest doch gezeigt, dass er einer der ganz wenigen Boxer ist, die zumindest in der gleichen Liga boxen wie Wladimir / die Klischkos.
    Dass es noch nicht längst zum Rückkampf gekommen ist, liegt aber mit Sicherheit nicht nur an Wladimir, sondern auch nicht zuletzt an Hayes albernem, divenhaftem Getue und seinen ständigen Planänderungen bzgl. seiner weiteren Karriere. Ohne Zweifel wäre Haye einer der interessantesten und gefährlichsten Gegner. WM-Chancen “hintergerwerfen” für einen guten Kampf in den letzten eineinhalb Jahren, während andere sich bemühen, sich zum PH hochzuboxen, sollte man ihm allerdings nicht.
    Die meisten Gegner würden in 10 Kämpfen 10mal haushoch gegen Wladimir verlieren. Haye traue ich durchaus zu, auch 2 oder 3 Begegnungen gegen Wladimir zu gewinnen. Wladimir hat den ersten Kampf gegen Haye gewonnen, also wäre es dumm vom ihm, wenn er Haye jetzt so viele Titelchancen “schenkt”, bis dieser auch mal gewinnt und sich als der unangefochtene Champion präsentiert…
    Hoffe dennoch, dass es nochmal zu einem Kampf zwischen den beiden kommt.
    Denke auch, dass zur Zeit von Ali und Co. eine Niederlage bei trotzdem guter Leistung noch nicht so “tragisch” war wie heute, wo Neid und kollektive Missgunst eher gesellschaftsfähig sind als hart erarbeiteter Erfolg…
    Solis hat 2 Minuten lang gut bis sehr gut geboxt, aber einen Rückkampf hat er meiner Meinung nach definitiv nicht verdient, weil er schon bei seinem WM-Kamf nicht in WM-würdiger physischer Verfassung war und von einer solchen Form jetzt sogar noch weiter entfernt ist. Wenn man betrachtet, wie er von Larsen “zugerichtet” wurde, der von Hammer mehr oder weniger kurzrundig ausgeknockt wurde (der wiederum gegen Wach verloren hat). Wobei ich schon auch davon ausgehe, dass mit Wach wirklich einige (!) gute HWler ihre Probleme gehabt hätten. Schätze ihn auf jeden Fall stärker ein als Ustinov, und dessen klare Niederlage gegen Pulev ist ja für viele der ultimative Beweis dafür, dass Pulev DER Mann im HW ist…
    “Knebelverträge” scheint mir mittlerweile auch sowas wie eine Standard-Ausrede zu sein, für Boxer, die wissen, dass sie nicht wirklich eine Chance gegen die Klitschkos haben, aber dies nicht offen eingestehen und die Schuld für das Nicht-Zustandekommen eines Kampfes lieber auf die Klitschkos schieben wollen. Denke schon, dass Bönte ein knallharter Geschäftsmann ist, aber eine WM-Chance sollte man eben auch als eine große Chance sehen und nicht als einmaligen Zahltag, aus dem man das absolute Maximum herausholen will.
    Gegen Peter hat Wladimir übrigens im 1. Kampf wesentlich schlechter ausgesehen als gegen Haye, und trotzdem hat Wladimir freiwillig nochmal gegen ihn geboxt. Das wird allerdings mittlerweile von absolut niemandem (!) mehr gewürdigt, weil Wladimir ihn sehr deutlich besiegt hat und man somit jetzt einfach sagt, dass er keine wirkliche Gefahr dargestellt hat, obwohl Peter zum damaligen Zeitpunkt noch fast jeden anderen HWler krachend KO geschlagen hätte!
    Der 1. Kampf gegen Thompson war bis zum KO auch weitestgehend ausgeglichen, aber als Wladimir wieder gegen ihn boxen musste (!), hat sich jeder beschwert, weil Wladimir ihn bereits besiegt hatte. Dann war Thompson auf einmal “Fallobst”. Gegen Pulev war er, obwohl er mittlerweile ja schon deutlich älter war und obendrein eine viel zu kurze Vorbereitungsphase hatte, auf einmal wieder ein Top-Gegner.
    Wie gesagt, wäre Haye sicher einer der besten wenn nicht sogar der beste Gegner für Wladimir, aber man muss eben auch sehen, dass Wladimir sehr viel zu verlieren (3 der 4 “großen” WM-Titel und den Status als Nr. 1 im HW), aber eig. nichts zu gewinnen hätte, zumal er den 1. Kampf bereits gewonnen hat und bei einem 2. Sieg würde sich nur bestätigen, was sich schon im 1. Kampf erkennen lassen hat, außerdem würde man sich anschließend einfach einvernehmlich darauf einigen, dass Haye eben einfach doch nicht so gut war.
    Haye dagegen hätte nichts zu verlieren, zumal er den 1. Kampf ja bereits verloren hat, aber dafür sehr viel zu gewinnen, nämlich die Titel von Wlad sowie den Status als Nr. 1.
    Und trotz all dieser Umstände hat Haye sich bisher auch noch nicht allzu sehr bemüht, einen Kampf gegen Wlad zu bekommen, sondern schindet Zeit mit langfristig verschobenen Ausscheidungskämpfen bzw. focussiert sich auf Opa Vitali, von dem noch nicht mal klar ist, ob er überhaupt noch seine PV macht.

  66. brennov
    9. Oktober 2013 at 13:46 —

    gigantus1 sagt:
    “Wenn Klitschko nicht innerhalb eines jahres enthront ist und beide Titellos sind schreibe ich nie wieder. Der feige Vitali boxt Nur muell, der andere schummelt wie er will. Beide sind eines WM unwuerdig”

    jetzt echt? ohne ausreden. wenn einer von beiden auch nur noch einen wm titel hällt dann hällst du dein maul. wäre zu schon um wahr zu sein!

  67. Joe23
    9. Oktober 2013 at 14:08 —

    @ Klitschkonull & HWFan

    Erst einmal Respekt an dich, Klitschkonull für deine Worte im anderen Artikel über den Kampf am Samstag. Ich stimme da nicht in allem zu (Wladimir hätte anders kämpfen müssen und Povetkin auch), aber Respekt für die Anerkennung des Siegers ohne Ausreden, so wie du’s vorher angekündigt hattest.
    Was die Rückkämpfe angeht, sind doch die Argumente von HWFan sehr nachvollziehbar und besser als deine angebrachten.

  68. brennov
    9. Oktober 2013 at 14:33 —

    klitschko wird noch bis 2016 oder 2017 unangefochten an der spitze stehen. vitali wird wohl nächstes jahr zurücktreten egal ob er nochmal kämpfen wird oder nicht und wladimir wird dann die gürtel vereinigen und selbst entscheiden wann es im HW wieder rund geht (er als zurücktritt). ein niederlage von klitschko wird es nicht geben und sie würde erst mal auch nix bringen. dann wären die gürtel halt von jemand anderes blockiert und es käme dann eh zum rückkampf. einzig der rücktritt von wladimir wird die situation im HW wieder entzerren. bis dahin bleibt alles so wie es jetzt ist!

  69. Klitschkonull
    9. Oktober 2013 at 14:42 —

    @ HwFan

    Für euch als Fans machen Rückkämpfe nie Sinn.Merkt ihr das nicht?
    Lasst uns mal normale Boxfans sein.
    Kein Wunschdenken und ohne Fan- oder Haterbrille.
    Ich kann das. 😀
    Lieber wieder Showkämpfe?Ich würde manche Rückkämpfe gern sehen,aus sportlichen Gründen.Thompson wurde von mir nie als starker Gegner bezeichnet,auch nicht vor dem Pulev Kampf.
    Ich messe nie mit zweierlei Maß oder bezeichne einen Boxer vor einem Kampf als starken Gegner und dann nachher als Fallobst.Und falle ihm in den Rücken nach seinem Kampf.
    Stark ist Stark und Fallobst ist Fallobst.
    Und das Beste was da ist,sind halt die Pflichtherausforderer.
    Gibt es da einen Sieg dann ist das so und der Gegner hat meinen Respekt.
    Nur bei Boytsov habe ich da Zweifel.Aber das werde ich sportlich fair so nehmen.In dem Verband ist er halt die Nr. 1.Obwohl es stärkere dort gibt.Aber es ist wie es ist.
    Ich werde dir auf deinen längeren Kommentar auch gern eine Antwort geben,falls du möchtest,muss aber jetzt selbst mal ins Training.

    @ Joe23

    Ich versuche immer fair zu bleiben,auch wenn ich mir einen anderen Ausgang gewünscht hätte.Aber dann muss ein Boxer halt siegen.So einfach ist das.

    Ich hab das bei Pove ja ausführlich beschrieben.

    Was die Rückkämpfe angeht habe ich eine andere Meinung.Werde das später nochmal versuchen aus meiner Sicht darzustellen.

  70. HWFan
    9. Oktober 2013 at 15:09 —

    @ Klitschkonull:

    Wie gesagt: Ein Rückkampf gegen Haye wäre schon “angebracht”, zumal Haye nach wie vor ein sehr gefährlicher Gegner ist. Habe lediglich gesagt, dass es halbwegs nachvollziehbar ist, dass Wladimir ihm keine WM-Chancen “nachwirft”.

    Und bei Pove denke ich halt, dass trotz des sehr enttäuschenden Kampfes ziemlich klar geworden ist, dass Pove nicht der Mann ist, der WK vom Thron stoßen kann.

    Solis wäre ein sehr guter Gegner, wenn er zielstrebiger und ehrgeiziger wäre. Das wird er aber definitiv niemals werden. Somit erübrigt sich meiner Meinung nach die Frage, ob er ein würdiger WM-Anwärter wäre.

    Ich will es mal so ausdrücken: Ich denke, es gibt nur sehr wenige Sportarten, in denen Pove oder Solis WK besiegen könnten…

    “Ich messe nie mit zweierlei Maß oder bezeichne einen Boxer vor einem Kampf als starken Gegner und dann nachher als Fallobst.Und falle ihm in den Rücken nach seinem Kampf.”

    Das war jetzt auch weniger auf dich bezogen, aber es ist trotzdem so, dass bei vielen Usern hier jeder Gegner, der klar gegen K2 verloren hat, im Nachhinein sowieso grottenschlecht war…

    Thompson ist kein absoluter Top-Mann, aber auch kein Fallobst und auf jeden Fall jemand, den man erst mal schlagen muss, wie Price zweimal am eigenen Leib erfahren musste.
    Wach ist denke ich deutlich stärker als man nach dem Kampf gegen WK denken würde, Charr oder Pianeta sind weit davon entfernt, Top-Leute zu sein, aber dennoch stärker oder zumindest nicht schwächer als die Gegner anderer gehypter Fighter.
    “Ich werde dir auf deinen längeren Kommentar auch gern eine Antwort geben,falls du möchtest,muss aber jetzt selbst mal ins Training.”
    Danke, habe heute selbst auch nur noch wenig Zeit, also wünsche ich dir ein erfolgreiches Training.

  71. Luxx
    9. Oktober 2013 at 16:19 —

    @ HWFan

    “Wie gesagt: Ein Rückkampf gegen Haye wäre schon “angebracht”, zumal Haye nach wie vor ein sehr gefährlicher Gegner ist.”
    ____________________

    Haye muss erst mal seine Auseinandersetzng mit dem hungrigen ungeschlagenen Fury gewinnen! Danach würde er sowiso PH auf einen WM-titel werden.
    Dass der überhaupr nochmal gegen WK antreten will hat er bisher weder direkt nach dem verlorenen Duell, noch später geäussert. Oder etwa nicht?

    Der weiss vermutlich genau, dass er auch bei einem weiteren Mal weitgehend chancenlos wäre!

  72. theironfist
    9. Oktober 2013 at 19:57 —

    @ NUll welche Ausreden meinst du denn??..habe dir das Ganze doch schon in meinem Kommentar gestern um 20:25 Uhr mitgeteilt!!

    du glaubst doch nicht wirklich das Solis nach seiner Verletzung gegen Vitali gewonnen hätte, wäre es gleich zu einem Rematch gekommen. Und keiner kann sagen wie der kampf ausgegangen wäre vor seiner Verletzung, das sind alles nur Spekulationen

    Solis musste nach seiner Verletzung schon mit Airich über die Runden!!!..Ein Rematch wäre völlig sinnlos gewesen und Vitalis Seite her absolut uninteressant!

    Zitat von Null:

    DIE FLASCHE WLADIMIR MUSS MAN ZU JEDEM KAMPF GEGEN EINEN STARKEN GEGNER ZWINGEN,DAS IST FAKT UND DA KANN MAN SO VIEL RUMLABERN UND ARGUMENTIEREN WIE MAN WILL.

    Welche starken Gegner meinst du denn??..Chickenhaye hat den Kampf ewig verschoben, und dann eindeutig nach Punkten verloren..
    Povetkin hat den Kampf 5 Jahre in die Länge geschoben, hat aber einen guten Kampf für seine Verhältnisse gemacht, besser wie Haye auf jedenfall, aber nach Punkten verloren
    wie Pulev sich schlägt werden wir bald sehen…
    Leute wie Wilder, Boytsov, Perez, Jennings usw sind doch erst aktuell soweit, dass sie jetzt zu einem Kampf bereit sind
    den Kampf Aerolla oder Stiverne wird es erst geben wenn Vitali abtritt und den Weg für WK frei macht bei der WBC

    Zitat Null

    FRÜHER GAB ES SOWAS EINFACH NICHT.NUR BEI DEN BEIDEN SCHAUSPIELERN.UND ICH HALTE MICH DA AN TATSACHEN .

    Früher gab es auch Lennox Lewis, Tyson, Holyfield, Tua, usw in einer Ära, die drei Ausnahme WM hatten sogar das Glück gegeneinander anzutreten, zu der Zeit war das HW auch besser besetzt wie heute, aber auch diese vier Boxer haben nicht immer die besten Gegner gehabt wie jeder Boxer!!

    Und nochmal ..warum boxt Solis nicht gegen Adamek und versucht so schnell wie möglich durch Siege gegen hochgerankte Boxer für einen WM Fight zu empfehlen, die Schuld bei den Klitschkos zu suchen ist einfach nur billig von euch K-Haters!

    hab das ganze nochmal kopiert für dich :D..habe schon alles geschrieben dazu..

    und nochmal als Vitali gegen Charr geboxt, war Solis noch nicht bereit für einen WM Kampf, im Jahr 2012 musste er mit Airich schon über die Runden und den Kampf gegen den Fallobst Wikinger Larsen war genauso schlecht, selbst Christian Hammer hat Larsen ko geschlagen, gegen Saglam hat Solis schon einen besseren Kampf gemacht, wer weiß ob Solis überhaupt jemals wieder seine Topform erreicht, gegen Vitali wäre er im Rematch unter gegangen!!

  73. Klitschkonull
    10. Oktober 2013 at 09:49 —

    @ theIronFist

    Junge,Junge.

    Mit manchen diskutiert man ja noch ganz gern.Ich zähle dich mal dazu.

    Es ist einfach eine Ausrede wenn ich keine Revanchekämpfe gegen starke Gegner gebe.

    Und einem Gegner der sich selbst in der 1. Runde verletzt hat erst recht nicht.
    Das ist erbärmlich und unwürdig.

    In welcher Form Solis wäre weißt du nicht und ich auch nicht,bekäme er eine zweite
    Chance.

    Das Argument das frühere Champions Solis direkt einen zweiten Kampf angeboten hätten zählt ja nicht.Warum nicht???
    Die waren halt besser,ehrenhafter und wollten immer auch gegen die Besten boxen.
    Vor allem wenn so was wie mit Solis passiert wäre.Die waren halt sportlich und fair.
    Die hätten das einfach so gemacht,ohne Bedingungen und ohne von Solis oder irgendjemand zu verlangen sich wieder hochzuboxen.

    ES WIRD DER TAG KOMMEN WO SIE VERLIEREN UND DANN HOFFE ICH DAS SIE AUCH NIE EINEN RÜCKKAMPF BEKOMMEN BZW. DAS DANN GENAU SO ARGUMENTIERT WIRD.
    DIE SOLLEN SICH WIEDER HOCHBOXEN.HAT KEINEN SINN.UND DAS SIE DANN AUCH ZWEI JAHRE WARTEN SOLLEN.DANN IST ES NÄMLICH VORBEI.AUCH FÜR WLADIMIR DER NOCH JÜNGER IST.

    Das es früher bessere Boxer gab ist vollkommen richtig.

    Sogar in einer Ära.Das stimmt.

    Was hat das aber damit zu tun einem Gegner nach einem knappen Kampfausgang eine Revanche zu geben,oder im Fall von Solis, wo praktisch gar kein Kampf stattgefunden hat.

    Und mit einem starken Gegner meine ich die Pflichtherausforderer.Dazu habe ich dir in dem anderen Thread was geschrieben.

    Du wirst sehen wie lange das dauert bis Wladimir mal wieder eine PH macht. 😀

    Ich werde dich hier dann ständig daran erinnern,wenn die Ausreden und Verschiebungen kommen! 😀

    @ HWFan

    Ein Rückkampf gegen Pove zum jetzigen Zeitpunkt und so kurz danach macht keinen Sinn,da geb ich dir recht.

    Ich traue Pove aber zu sich noch weiter zu verbessern und an sich zu arbeiten.

    Der soll wie viele andere Boxer mal nicht nur 3 Monate für einen Kampf trainieren sondern sich mal das ganze Jahr quälen.

    Seinen Babyspeck loswerden und auch mal in den Kraftraum gehen und Muskeln aufbauen.

    Muskeln gewinnen keinen Boxkampf,das weiss ich als Boxer selbst,nur wenn man gut boxen kann wie Pove,dann verbessern sie seine Leistungsfähigkeit.Speck bringt einem Boxer gar nichts.

    Auch das Rumschleudern und Runterdrücken wird dann nicht mehr so einfach.

    Auch seinen Punch kann man verbessern,indem man ständig daran arbeitet.

    Hätte Pove bei seinen Fähigkeiten die Physis von Haye oder Chisora hätten wir einen anderen Kampf gesehen.

    Was Haye angeht:

    Er würde jederzeit gegen einen der Klitschkos wieder antreten.Direkt und ohne Ausrede.
    Nachdem das nicht ging boxt er sich wieder hoch zum PH.
    Das er gegen Charr verschoben hat,habe ich auch verurteilt,weil ich einfach denke eine Kampfzusage ist eine Kampfzusagen,egal gegen wen und dann hätte er boxen sollen.BASTA

    Sportlich hätte das REIN GAR NICHTS GEBRACHT!ABER ZUSAGE IST ZUSAGE.Im Endeffekt wollte er nur den zweiten Gegner von Vitali nach Chisora auch klarer besiegen,um zu zeigen was er im Vergleich zu Vitali mit solchem Mittelmaß wie Charr machen kann.

    Ich kann das ja nicht bei Vitali kritisieren,der erst groß getönt hat und dann mit Tricks und Halbwahrheiten so einem Kampf aus dem Weg geht.

    Mit Fury als Gegner macht es sich Haye nicht leicht.
    Dafür Respekt.Da er sich Fury selbst ausgesucht hat,denke ich das die Verletzung echt wahr.

    Geldgeil wie er ist wollte er den Kampf und die Kohle haben.Und hat sich dadurch ja selbst geschadet.Muss auf die Kohle länger warten und verliert wertvolle Zeit.Hat die ganze Vorbereitung umsonst gemacht usw.

    Den Spott hat er sich selbst zuzuschreiben.Auch wenn es Pech mit der Verletzung war.

    Solis hat bei mir einfach eine zweite Chance verdient.OHNE WENN UND ABER.
    DER KAMPF HAT FÜR MICH GAR NICHT STATTGEFUNDEN.ODER SOLL MAN DIE ZWEI MINUTEN ODER WIEVIEL DAS WAR BIS ZUR VERLETZUNG ALS KAMPF SEHEN?

    Zu Thompson habe ich meins ja geschrieben.Für mich war das nie ein starker Gegner.

    Was Wladimir und Peter angeht kann ich dir fairerweise Recht geben!
    _____________________________________________________
    “”eben auch sehen, dass Wladimir sehr viel zu verlieren (3 der 4 “großen” WM-Titel und den Status als Nr. 1 im HW), aber eig. nichts zu gewinnen hätte, zumal er den 1. Kampf bereits gewonnen hat und bei einem 2. Sieg würde sich nur bestätigen, was sich schon im 1. Kampf erkennen lassen hat, außerdem würde man sich anschließend einfach einvernehmlich darauf einigen, dass Haye eben einfach doch nicht so gut war.
    Haye dagegen hätte nichts zu verlieren, zumal er den 1. Kampf ja bereits verloren hat, aber dafür sehr viel zu gewinnen, nämlich die Titel von Wlad sowie den Status als Nr. 1.
    ______________________________________________________

    Hier beschreibst du die Denkweise beider Klitschkos sehr genau.

    WAS HABE ICH ZU VERLIEREN DENKEN DIE AUCH STÄNDIG.
    DESHALB MEHR FALLOBST ALS GUTE GEGNER.
    VERSCHIEBUNGEN UND AUSREDEN.AUF ZEIT SPIELEN USW.

    BLOSS KEIN UNNÖTIGES RISKIKO EINGEHEN.
    DESHALB AUCH KEINE RÜCKKÄMPFE.

    In jedem Kampf kann ein Weltmeister seinenen Titel verlieren,das ist nunmal so.

    ABER STARKE GEGNER SOLANGE WIE MÖGLICH ZU VERSCHIEBEN UND DANN KEINE REVANCHE ZU GEBEN IST EINFACH UNWÜRDIG.

    OB WLADIMIR DEN ZWEITEN KAMPF AUCH VGEWINNT WEISS KEINER.ICH DENKE HAYE HAT DARAUS GELERNT.WIRD STÄRKER ANTRETEN,FITTER UND MIT BESSERER TAKTIK.

    Haye hat sich bestimmt genug für einen zweiten Kampf gegen Wladimir bemüht,musste aber erkennen das dies umsonst ist.Weil Wladimir kein Risiko eingehen will,wie du selbst auch schreibst und dann einfach zu feige ist.

    Darum versucht er es bei Vitali.Das ist legitim,wenn man halt wieder Weltmeister werden will.Und Haye war sogar vierfacher Weltmeister,dann muss man halt einen der Klitschkos herausfordern.Wenn der eine nicht wil versucht man es bei dem zweiten.

    Udn nicht weil Vitali über den Berg ist.

    UND AUCH DER SPRUCH DAS VITALI HAYE AUCH NOCH BOXEN UND BESTRAFEN WILL KOMMT DOCH NICHT VON IHM.SONDERN VON VITALI.DANN SOLL ER LIEBER RUHIG SEIN.

    DA IST ES KLAR DAS HAYE SAGT: DANN KOMM UND VERSUCHS MAL!!

Antwort schreiben