Plan B: Froch am 5. Mai gegen Pavlik oder Mendy

Carl Froch ©Claudia Bocanegra.
Carl Froch © Claudia Bocanegra.

Für den Fall, dass die Verhandlungen mit IBF-Weltmeister Lucian Bute scheitern sollten, hat sich Ex-Champion Carl Froch (28-2, 20 K.o.’s) schon einen Plan B zurechtgelegt. Der 34-jährige Brite will am 5. Mai in Nottingham boxen, es wäre Frochs erster Auftritt in seiner Heimatstadt seit über zweieinhalb Jahren.

„Je mehr ich mit Carl darüber rede, desto interessanter wird der 5. Mai“, sagte Frochs Promoter Eddie Hearn gegenüber dem ‚Mirror‘. „Er würde zu Hause vor 10.000 eigenen Fans kämpfen, anstatt nach Montreal zu fahren. Für Carls Trainer Rob McCracken ist der 14. April auf Grund seiner Verpflichtungen bei den Olympischen Spielen ohnehin nicht ideal.“

Als Gegner sind Ex-Mittelgewichts-Weltmeister Kelly Pavlik (37-2, 32 K.o.’s) und der Franzose Jean Paul Mendy (29-1-1, 16 K.o.’s) im Gespräch. „Es würde dabei wohl um weniger Geld gehen, für Carl wäre es aber eine Gelegenheit, einen überzeugenden Sieg vor seinen Fans zu feiern“, so Hearn.

© adrivo Sportpresse GmbH

11 Gedanken zu “Plan B: Froch am 5. Mai gegen Pavlik oder Mendy

  1. Pavlik einladen in Top-Form und eine Niederlage vor eigenen Fans feiern super Idee dann doch lieber gegen den (meiner Meinung überbewerteten)Lucian Bute und noch einmal die Taschen voll machen

  2. Pavlik als Herausforderer das kann Carl leider vergessen,weil Pavlik immer nur in denn Statten boxt und da auch boxen wird aber das wäre ein Kampf der mich mehr Reizen würde,als der gegen Mendy,gegen Pavlik könnte es ein interresanter Fight werden wobei Froch für mich da der Favorit wäre,naja gegen Mendy da wäre ich mir ziemlich sicher das Froch denn schlagen wird.

Schreibe einen Kommentar