Top News

Pianeta vs. Botha: Statements von der offiziellen Pressekonferenz

Francesco Pianeta, Christina Hammer, Yahaira Hernandez, Francois Botha ©Eroll Popova.

Francesco Pianeta, Christina Hammer, Yahaira Hernandez, Francois Botha © Eroll Popova.

Der ungeschlagene Gelsenkirchener Schwergewichtler Francesco Pianeta (26-0-1, 14 K.o.’s) und sein Gegner Francois Botha (48-7-3, 29 K.o.’s) hielten heute Nachmittag in Moers die letzte Pressekonferenz vor ihrem Kampf am Freitag in Mülheim ab. In seinem letzten Kampf konnte Pianeta den ehemaligen Weltmeister Oliver McCall klar nach Punkten schlagen. Nun muss der 27-Jährige zeigen, dass er auch mit der Cleverness des “Weißen Büffels” klarkommt.

“Francois Botha ist ein großer Name”, sagte Pianeta. “Krass, ich war elf Jahre alt, als ich seinen großen Fight gegen Axel Schulz im TV gesehen habe. Bei allem Respekt vor seiner Karriere, ich werde mich in die Liste der großen Namen, wie Wladimir Klitschko, Evander Holyfield, Lennox Lewis und auch Mike Tyson einreihen, die ihn geschlagen haben. So werde ich ihn dann wohl final in den Ruhestand schicken!”

“Ich bin nach Deutschland gekommen, um es allen noch einmal zu zeigen”, so der 43-jährige Südafrikaner. “Sorry Deutschland, ich werde diesen ‘grünen Jungen’ in den Ringstaub schicken. Verlieren gehört nun mal nicht zu meinem Vokabular. Ulf Steinforth, den ich sehr gerne mag, hat leider einen Fehler mit dieser Kampfansetzung gemacht – sein Junge wird vom ‘Büffel’ überrollt. Der ‘Weiße Büffel’ hat noch viel drauf und noch viel vor. Ich will mir die Chance erkämpfen, eine der ‘Klitschko-Schwestern’ vor die Fäuste zu kriegen. Dafür wird Pianeta leiden müssen!”

SES-Promoter Ulf Steinforth: “Wir gönnen dir jeden Kampf, ‘Weißer Büffel’, aber dieser wird dein letzter sein. Ich habe großen Respekt vor der Professionalität von Francois Botha, aber das Vertrauen in die Fähigkeiten von Francesco Pianeta ist wesentlich größer. So wird hier im Ruhrgebiet eine große Karriere eines tollen Sportsmannes beendet werden!”

Im zweiten Hauptkampf des Abends trifft Mittelgewichts-Doppel-Weltmeisterin Christina Hammer (12-0, 7 K.o.’s) auf Yahaira Hernandez (11-3, 5 K.o.’s) aus der Dominikanischen Republik. Die Boxerin aus der Karibik hat bereits zwei Mal in Deutschland gekämpft, u.a. gegen Natascha Ragosina.

“Ich freue mich riesig auf diesen Kampf”, sagte die 23-jährige Hammer. “Mülheim – das ist ein Ort für meine vielen Anhänger in der Region. Meine Aufgabe ist es, Hernandez vor der siebten Runde zu besiegen, dann bin ich schneller als meine Vorbild Natascha Ragosina. Darauf habe ich mich vorbereitet!”

Die Antwort von Hernandez: “Ich habe mich deutlich weiterentwickelt. Wir haben an meiner Schlagstärke intensiv gearbeitet. Christiana wird eine andere Yahaira erleben. Ich gehe sicher nicht zu Boden, wenn dann wird Christina sich dort wiederfinden!”

Im Vorprogramm gibt SES Boxern aus der Region eine Chance. So tritt beispielsweise Schwergewichtler Markus Tomala (7-2, 3 K.o.’s) aus Düsseldorf gegen den Tschechen Tomas Mrazek (7-35-6, 5 K.o.’s) an. Der ungeschlagene Gelsenkirchener Halbschwergewichtler Christian Hiller (7-0-1, 6 K.o.’s) bekommt es mit Dominic Amari zu tun. SES-Weltergewichler Sergio Vartanov (11-1, 5 K.o.’s) steigt gegen Boris Berg (6-7-1, 5 K.o.’s) in den Ring.

SPORT1 überträgt am Freitag ab 22:15 live aus Mülheim an der Ruhr.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Rücktritt vom Rücktritt: Tua macht weiter

Nächster Artikel

Dawson-Trainer Scully: "Ich denke nicht, dass Ward so geduldig wie Hopkins sein wird"

28 Kommentare

  1. Levent aus Rottweil
    3. September 2012 at 18:59 —

    ich werde mich in die Liste der großen Namen, wie Wladimir Klitschko, Evander Holyfield, Lennox Lewis und auch Mike Tyson einreihen, die ihn geschlagen haben
    ———————————————————————————–

    Der ‘Weiße Büffel’ hat noch viel drauf und noch viel vor. Ich will mir die Chance erkämpfen, eine der ‘Klitschko-Schwestern’ vor die Fäuste zu kriegen. Dafür wird Pianeta leiden müssen!”
    ———————————————————————————-

    SES-Promoter Ulf Steinforth: “Wir gönnen dir jeden Kampf, ‘Weißer Büffel’, aber dieser wird dein letzter sein. Ich habe großen Respekt vor der Professionalität von Francois Botha, aber das Vertrauen in die Fähigkeiten von Francesco Pianeta ist wesentlich größer. So wird hier im Ruhrgebiet eine große Karriere eines tollen Sportsmannes beendet werden!”
    ———————————————————————————-

    Das GANZE GESCHWÄTZ hat für mich ein Fremdschämfaktor der Kategorie 10+ 😉

    Allen voran Pianeta…
    Man man das man sich soooo zum AFFEN machen kann *kopfschüttel*

  2. 300
    3. September 2012 at 19:07 —

    Pianeta macht sich doch ersten Grades lächerlich. Der ist ein mittelmäßiger Boxer mit ner einer erstklassigen Klappe.

  3. Tommyboy
    3. September 2012 at 19:18 —

    Pianeta errinert mich an den Kroatischen WM aus München der sucht sich auch Luschen aus und gewinnt knapp oder gewinnt durch schiebung.

    Pianeta sollte gegen chagajev,dimitrenko oder ander halb gute gegner Boxen und net gegen Boxopas, das bringt nichts. Sollte Bohta ihn umhauen kan Pianeta in die RENTE 🙂

  4. Heinz Werner Brenner
    3. September 2012 at 19:38 —

    So eine “Freakshow”… Gut, dass es die Klitschkos gibt!

  5. florian
    3. September 2012 at 19:54 —

    Botha ist doch seit Jahren nut noch ein Schatten seiner selbst. Hoffe er hält sein Versprechen und tritt zurück wenn er verliert.

  6. MainEvent
    3. September 2012 at 21:20 —

    Tommygirl falls du Petkovic meinst, mach dich zuerst schlau über ihn. Petkovic ist einer von den talentierten Jungs die von Ulli Wegner kaputt gemacht wurden

  7. Bangs
    3. September 2012 at 22:00 —

    @Mainevent
    sorry, ich kann den seit seiner schlechten schauspiel leistung gegen cisses salif(?) nicht mehr ernst nehmen.

  8. mr loco
    3. September 2012 at 22:47 —

    Fallobst meets Shot :((((

  9. Alex
    3. September 2012 at 23:10 —

    ”Der ‘Weiße Büffel’ hat noch viel drauf und noch viel vor. Ich will mir die Chance erkämpfen, eine der ‘Klitschko-Schwestern’ vor die Fäuste zu kriegen. Dafür wird Pianeta leiden müssen”

    Ich glaube die Klitschko Schwestern würden den weißen Büffel selbst mit einer Hand schlagen. Peinlich peinlich

    ”ich werde mich in die Liste der großen Namen, wie Wladimir Klitschko, Evander Holyfield, Lennox Lewis und auch Mike Tyson einreihen”

    Hahaha. Er träumt aber ziemlich viel

  10. JohnnyWalker
    3. September 2012 at 23:20 —

    Schade das Waldemar dem Pianeta immer aus dem Weg geht. Seit dem McCall-Kampf weiß jeder das er absolute Weltspitze ist.
    Man muss sich das mal vergegenwärtigen. Pianeta ist bei der WBO nur auf 13 gerankt. 😉

  11. Sidon4Life
    4. September 2012 at 08:47 —

    …botha ist trotz allem ein alter ringfuchs der durch einen einzigen schlag alles beenden kann auch wenn der gegner 10 runden in führung lag und ist nicht zu unterschätzen.

  12. Nunzio
    4. September 2012 at 08:47 —

    Also ich habe schon Karten! Wird sicher ein amüsantes Spektakel! Er dürft das nicht nur unter sportlichen Gesichtspunkten sehen 😉

  13. robbi
    4. September 2012 at 09:45 —

    Main event..wann soll uli wegner den trainiert haben? Der war doch immer bei universum..

  14. robbi
    4. September 2012 at 09:47 —

    Hat er vergessen das eine”schwester” ihn schon ko geschlagen hat?
    Echt peinlich…bin gespannt wen pianeta danach boxt…bestimmt holyfield

  15. brennov
    4. September 2012 at 10:28 —

    Pianeta ist bei boxrec bereits auf 24 gerankt. das zeigt nur wies derzeit ums HW steht! wenn es in den nächsten 3-5 jahren nicht endlich mal ein deutscher zum WM bringt dann wird das niemals wieder was!!!

  16. Jay
    4. September 2012 at 10:44 —

    Ich sehe Botha gerne und freue mich das er wieder Kämpft, gibts das Event irgendwo Live zusehen?

  17. Gary
    4. September 2012 at 11:11 —

    ”ich werde mich in die Liste der großen Namen, wie Wladimir Klitschko, Evander Holyfield, Lennox Lewis und auch Mike Tyson einreihen”

    Ja, nur haben die den Büffel noch lebend erlegt. Du(Pianeta) wirst ihn als einen Kadaver verspeisen.

  18. groovstreet
    4. September 2012 at 11:51 —

    botha macht mir iwie den eindruck sich geoutet zu haben!!

  19. brennov
    4. September 2012 at 12:29 —

    @ jay: Sport1 überträgt live!

  20. florian
    4. September 2012 at 14:23 —

    @JohnnyWalker
    Pianeta ist nicht Weltspitze weil er eine 47 jährigen Boxrentner geschlagen hat. Er ist ein grosses Talent aber momentan ist er noch keine Gefahr für die Klitschkos.

  21. Shorty
    4. September 2012 at 15:18 —

    Warum den sorry Deutschland, mir ist es scheiß egal was Er mit Pianeta macht !!! Im K1 nichts gerissen, dann kommt man halt wieder zum Boxen……

  22. Alex
    4. September 2012 at 15:58 —

    @ florian

    Ich glaube JohnnyWalker hat das ironisch gemeint

    @ robbi

    Ja stimmt eigentlich. Botha ist nur eine Lachnummer. Den müsste Pianeta mit leichtigkeit schlagen

  23. florian
    4. September 2012 at 20:17 —

    @Alex
    Wäre auch schlimm wenn er es ernst gemeint hätte.

  24. jay
    5. September 2012 at 12:28 —

    brennov:

    danke! :-))))

  25. Mayweather
    7. September 2012 at 23:59 —

    Ein in die Breite gewachsenes Boxfass (Botha) trifft auf unaustrainiertem Rettungsring (Pianeta). Was machen die beiden den ganzen Tag? Alles andere als trainieren.
    Die beiden schlagen gefühlt keine 15 Schläge die Runde.
    Ich fühle mich als Sport1 Zuschauer regelrecht verarscht. Botha will nur sein Antrittspreis abholen, Pianeta will aber kann nicht.
    Lieber Pianeta, trainiere vernünftig und liefere eine gute Leistung ab. Oder ziehe Dich aus dem aktiven Boxsport zurück. Das was Du gerade zeigst ist einfach nur peinlich…

  26. STEELhammer
    8. September 2012 at 10:38 —

    Mayweather sagt:Die beiden schlagen gefühlt keine 15 Schläge die Runde.
    Ich fühle mich als Sport1 Zuschauer regelrecht verarscht. Botha will nur sein Antrittspreis abholen, Pianeta will aber kann nicht.

    Die Gegner der Klitschkos schlagen natürlich mehr als 15mal pro Runde. Natürlich sind sie auch austrainiert und natürlich kommen die nicht zum Event um die Börse zu kassieren. Was du tust mein lieber Mayweather, nennt man “”mit zweierlei Maß messen””.

    😀

  27. Mayweather
    8. September 2012 at 11:46 —

    @Steelhammer: Ist das so? Falsch! Ich bewerte Klitschko Gegner genauso wie jeden anderen Boxer auch.
    Was du tust mein lieber Steelhammer, nennt man (in diesem Fall) “du mmes Zeug schreiben”…
    ;-D

  28. STEELhammer
    8. September 2012 at 12:21 —

    Mir geht es um die Klitschko-Kämpfe an sich sich und nicht bloß um deren Gegner. Ich habe nicht gesagt dass du die K2 Gegner falsch bewertest. Diese Kritik die von dir für den Pianeta-Kampf kam(natürlich zurecht)würde ich mir auch bei den Klitschko-Kämpfen wünschen(wiederrum zurecht). Was daran dumm sein soll weiß ich nicht. Könntest ja mal vielleicht erklären.

Antwort schreiben