Top News

Peterson vs. Matthysse kein Titelkampf

Lucas Matthysse ©Claudia Bocanegra.

Lucas Matthysse © Claudia Bocanegra.

Bei dem mit Spannung erwarteten Halbweltergewichts-Duell zwischen IBF-Champion Lamont Peterson (31-1-1, 16 K.o.’s) und WBC-Interims-Weltmeister Lucas Matthysse (33-2, 31 K.o.’s) wird aller Voraussicht nach kein Titel auf dem Spiel stehen. Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer hat angekündigt, den Kampf ein Pfund überhalb dem Halbweltergewichts-Limit auszutragen, da die IBF bislang einer Titelvereinigung nicht zugestimmt hat.

“Das ist wirklich interessant. Beide Boxer wollten um beide Gürtel kämpfen, von daher gab es keine Probleme”, sagte Schaefer gegenüber BoxingScene. “Die IBF hat gesagt, dass sie Vereinigungskämpfe mit Interims-Titeln nicht anerkennt. Es gab auch den Ansatz, dass nur Lamont seinen Titel verteidigen wird, oder Matthysse seinen – das war eine Möglichkeit. Denkbar war auch der Entschluss, dass sie um beide Gürtel kämpfen und der Sieger sich entscheidet, welchen Gürtel er behalten will. Das war aber alles nicht akzeptabel. Wir hatten also die Wahl, den Kampf nicht zu machen oder ihn in einen Nicht-Titelkampf umzuwandeln.”

Schaefer hofft aber dennoch, dass die IBF ihre Entscheidung noch ändert. “Das ist ein wichtiger Fight, und ich hoffe daher, dass die IBF ihre Position überdenkt und erlaubt, dass beide Titel auf dem Spiel stehen”, so der gebürtige Schweizer. “Ich hatte gestern ein Treffen mit dem WBC, und sie haben mir bestätigt, dass sie eine Titelvereinigung oder eine Titelverteidigung von Matthysse oder Peterson erlauben würden, oder die dritte Option, dass sich der Sieger innerhalb von einer Woche entscheiden muss, welchen Gürtel er behalten will. All das wäre für das WBC okay gewesen, ich hoffe also, dass die IBF in der Zeit bis zum Kampf erlaubt, dass es um den Titel gehen wird.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

WBC stuft Ward zum Emeritus-Champion herab

Nächster Artikel

WM-Kampf gegen Klitschko: Pianeta trainiert an der Ostsee

8 Kommentare

  1. iktpQ
    12. April 2013 at 12:07 —

    Freu mich schon drauf Peterson bewusstlos auf dem Boden liegen zu sehen!

  2. boxmann
    12. April 2013 at 13:12 —

    Youtube: Klitschko kündigt KO bis zur sechsten Runde an (gegen Pianeta). wirklich schwierig ist das auch nicht

  3. SemirBIH
    12. April 2013 at 13:56 —

    Wäre wirklich schade für Matthysse falls er bei einem Sieg nicht WM werden würde.

  4. simon_says
    12. April 2013 at 15:40 —

    die ibf macht sich mal wieder lächerlich. bei den quoten muss man eigentlich auf peterson tippen. sehr gute ansetzung, sehe hier keinen klaren favoriten.

  5. ALIW
    12. April 2013 at 15:49 —

    Meiner Meinung nach, Matthysse ist der beste Kämpfer im Halbweltergewicht. Ich würde ihn gerne gegen Danny Garcia und Amir Khan sehen

  6. Bokser58
    12. April 2013 at 16:13 —

    Matthysse ist King im Halbwelter!

  7. alex - the king
    12. April 2013 at 22:34 —

    http://www.youtube.com/watch?v=42Xzu63WpYE

    CHARR BOXT GEGEN HAYE JETZT OFFI….

  8. SergioMartinez
    12. April 2013 at 23:32 —

    So eine Unverschaemtheit so eine Betruegergesellschaft! Wie kann ein einzelner Boxer nur so vera-rscht werden wie Mathysse!! Es gibt keinen Boxer in der Geschichte der mehr ein Titel verdient hat und ihn nicht bekommt als Mathysse.
    Fu.cking Amis und fu.cking IBF Bast.ardos
    aguante Argentina!!

Antwort schreiben