Top News

Perez vs. Takam im Vorprogramm von Pascal vs. Bute

Mike Perez ©Kevin Finn.

Mike Perez © Kevin Finn.

Auf die Zuschauer von HBO kommt mit Mike Perez (20-0, 12 K.o.’s) vs. Carlos Takam (28-1, 22 K.o.’s) am 18. Januar in Montreal im Vorprogramm des kanadischen Superfights zwischen Jean Pascal und Lucian Bute ein hochkarätiges Schwergewichts-Duell zu.

Für Perez ist es der erste Kampf seit dem folgenschweren Duell vom 2. November gegen Magomed Abdusalamov. Der russische Boxer erlitt, nachdem er zehn Runden lang harte Treffer einstecken musste, eine Gehirnblutung und lag bis vor drei Tagen in einem künstlichen Koma.

Die starke Leistung von Perez geriet durch diesen Vorfall etwas in den Hintergrund, bei dem Sender HBO hat der in Irland lebende Kubaner aber einen sehr guten Eindruck hinterlassen, weswegen er gleich wieder gebucht wurde. Der Franzose Takam, der seit 2009 ungeschlagen ist und u.a. Michael Grant und Francois Botha ausknocken konnte, dürfte aber einen mindestens so harten Test wie Abdusalamov darstellen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Duell gegen Maidana: Broner kündigt vorzeitigen Sieg an

Nächster Artikel

Mansour für Price bereit: "Wenn er keine 9 mm dabei hat, wird er mich nicht stoppen"

34 Kommentare

  1. SemirBIH
    13. Dezember 2013 at 01:45 —

    Nur schade, dass Perez-Takam nicht auf HBO laufen wird! Besser informieren liebe Adrivos! Außerdem ist Perez’ Bilanz 20-0 ( 12 KO’s ) und nicht 20-0 ( 15 KO’s )!

  2. Sheriff
    13. Dezember 2013 at 02:22 —

    Hey, endlich mal wieder ein starker Schwergewichtskampf. Hoffe dass dieser nicht wieder aus irgendeinem Grund abgesagt wird.

  3. JohnnyWalker
    13. Dezember 2013 at 02:38 —

    Klar läuft der auf HBO!

  4. BoxKing
    13. Dezember 2013 at 06:19 —

    auch ein sehr interessanter kampf genau wie szpilka vs jennings
    schonmal 2 gute kämpfe anfang 2014
    würd mich freuen wenn fury mal jetzt n gegner gefunden hat für februar
    wilder hatte doch angeblich zu gesagt…
    bezweifel es das die beiden aufeinander treffen aber wenn ja
    wäre es genial und schon 3 richtig gute kämpfe anfang 2014

    da kann der laahme sch.wule grabimir mit sein fallobstgegnern regelverstößen nicht annähernd so viel unterhaltung bieten

  5. Sheriff
    13. Dezember 2013 at 06:58 —

    Ja ich hoffe auch dass nächtse Jahr der Kampf „Fury gegen Wilder“ kommt. „Perez gegen Takam“ wäre ein sehr starker Kampf, „Fury gegen Wilder“ darauf wartet die Boxwelt. Das wäre in der Zweit von Ali, Tyson und Lewis, niemals so gewesen, aber heute ist es so. So kaputt ist das Schwergewicht „gemacht worden“.
    Und genau, der schwule Grabimir, der nicht mal boxen kann, kann uns gestohlen bleiben.

  6. BoxKing
    13. Dezember 2013 at 08:12 —

    hab mir den kampf ustinov gegen pulev nochmals angesehn
    danach wird gesagt er ist der IBF PH für wladimir klitschko
    das war am 29.09.2012
    bis heute kein kampf gekommen
    aber kaum wird eine flasche wie lepai PH
    ist grabimir sofort bereit.
    der typ regt mich sowas von auf genauso wie die verbände die NICHTS dagegen tun
    aus welchem recht macht er Freiwillige titelverteidigungen gegen leute wie pianeta
    wenn es schon längst verschiedenste PH gibt.
    bald ist der 15te dann bekommt vitali nochmals ein letztes ultimatum wegen der FEIERTAGE 😀
    bestimmt dann bis mitte januar oder so.

  7. HWFan
    13. Dezember 2013 at 09:29 —

    @ BoxKing:

    …warum hast du es denn so eilig, dass deine letzte große Hoffnung zerstört wird…?! 😉

  8. Tommyboy
    13. Dezember 2013 at 10:08 —

    Ich hab jetzt schon angst das Takam das gleiche passieren kann wie Magomed Abdusalamov. Ich hoffe mal net.

    ( Perez vs Povetkin wäre mal interessant zu sehn. )

  9. CrimsonFist
    13. Dezember 2013 at 10:10 —

    …Vielleicht hat sich da jemand verraten aber bei N-TV steht in einem Bericht über Vitali….” DER EX-PROFI BOXER VITALI KLITSCHKO…”
    Kann sein das die mehr wissen als wir und es aus versehen rausposaunt haben…
    Mike Perez,ordentlicher Typ der mehr Kondition braucht und etwas agiler sein muss um Wladimira gefährlich zu werden

  10. Tommyboy
    13. Dezember 2013 at 10:15 —

    BoxKing sagt:
    13. Dezember 2013 um 08:12

    hab mir den kampf ustinov gegen pulev nochmals angesehn
    danach wird gesagt er ist der IBF PH für wladimir klitschko
    das war am 29.09.2012
    bis heute kein kampf gekommen
    aber kaum wird eine flasche wie lepai PH
    ist grabimir sofort bereit.
    der typ regt mich sowas von auf genauso wie die verbände die NICHTS dagegen tun
    aus welchem recht macht er Freiwillige titelverteidigungen gegen leute wie pianeta
    wenn es schon längst verschiedenste PH gibt.

    Genau das sagte ich auch schon früher. Der Oberwitz ist ja Vital steht in der Ukraine und hält den Boxsport auf sollte er Nein zum Boxen sagen war die ganze zeit umsonnst. Sagte er Ja ich will Boxen wird er sowieso nicht vor März Boxen.

    Allso die Dummen sind erstens die verbände und zweitens die Boxfans, die auf sowas noch bock drauf haben.

    Wladimir Boxt Lepaj bestimmt ohne eine einzigste sparingsrunde und danach wird er sich eine freiwillige titel kampf gönnen 😀 und das heisst für uns Fans am ende von 2014 stehn wir alle hier und schreiben und dumm und dämlich über die Klitschkos wie die das nur schaffen 😉

  11. Mr. Fight
    13. Dezember 2013 at 10:21 —

    Wird bestimmt wieder ein sehr hartes Duell! Ich tippe auf einen tko Sieg für Perez!

  12. johnny l.
    13. Dezember 2013 at 10:56 —

    Ismaikel und Andy Ruiz Jr. sind meine Hoffnungen für ein anderes, boxerisch besseres, schnelleres HW. Eigentlich ist Mike ein Cruiser, da wäre er perfekt, würde mittlerweile, obwohl er zu Amateurzeiten gegen ihn unterlag, sogar Hernandez weghauen. Seine Schnelligkeit und sein Betonkinn macht ihm keiner nach, obwohl Andy „Living Fat“ Ruiz Jr. auch verdammt schnell ist. Takam wird zerstört werden!

  13. theironfist
    13. Dezember 2013 at 10:56 —

    @ boxking, sheriff, tommyboy ihr seit echt die d.ümmsten User hier :D..tommyboy lerne erstmal vernünftige Sätze zu schreiben, für Boytsov hätte Wladimir auch nicht mehr Sparringsrunden benötigt du W.itzfigur 😀

    ja letzendlich ist es auch egal, ob Vitali Sontag Bescheid gibt, ob er weitermacht, Stiverne halte ich nach wie vor mit zu den stärksten im HW, aber der langersehnte Messias ist er jetzt auch nicht, der das HW dominieren wird in Zukunft!

    gegen Vitali wird Stiverne verlieren!

    zu Perez vs Takam ist doch keine Überraschung das der kampf stattfindet, da wurde schon vor einen halben Jahr rüber geredet. Der kampf ist längst überfällig!..gottseidank treten solche leute jetzt auch mal gegeneinander an, denn die Klitschkos können da nichts für, das solche Kämpfe so selten zustande kommen.

    Würde hier mal ganz stark auf Perez tippen, aber auch ein Perez wird WK nicht schlagen, euer Stockbeinwilder wird gegen Tyson Fury den S.chwanz einziehen, der weiß genau, dass er gegen Fury auf die bretter geht 😀

    den einzigen den ich zukünftig noch sehr viel zutraue, ist ein Anthony Joshua!
    Solis wenn er richtig trainieren würde, wäre auch ein sehr gefährlicher gegner! Aber auch Solis würde momentan den kürzeren ziehen gegen WK!

  14. Alex
    13. Dezember 2013 at 11:53 —

    Carlos Takam ist auf jeden Fall ein guter Boxer, ich denke aber dass er gegen Perez ganauso viele wenn nicht selbst weniger Chancen hat wie Abdusalamov. Perez ist so ein Boxer den ich schon länger als zukünftigen WM sehe, natürlich nachdem alle 4 Titel vakant sind. Ein paar Boxer die nicht mehr all zu lange boxen werden wie die Klitschkos, Haye, Povetkin, Pulev ( nur vllt, ist nämlich auch schon 32 ) etc. sehe ich noch über Perez, aber von den HW-Boxern der Zukunft scheint er mir einer der besten.

  15. Observer
    13. Dezember 2013 at 13:43 —

    Andy ruiz jr is die hoffnung für ein schnelleres hw? Schnell? Der kerl hat 25 kg übergewicht!!

  16. Alex
    13. Dezember 2013 at 13:52 —

    @ Observer

    Naja, schnelle Hände hat Ruiz Jr auch mit Übergewicht.

  17. Ochse Uwenknecht
    13. Dezember 2013 at 13:58 —

    die einzig wahre HW- Hoffnung ist ein 100% fitter und jesunder Boytsov ihr laschen Schnarchnasen

  18. Ochse Uwenknecht
    13. Dezember 2013 at 14:00 —

    puddingfist du kleiner Grundschueler, Stiverne wuerde Opi Klitali voellig auseinandernehmen du kleiner ahnungsloser Frischling du

  19. Observer
    13. Dezember 2013 at 14:42 —

    Schnelle hände beim essen . Ne spass beiseite kann schon sein das er schnelle hände hat aber er läst viel potenzial brach liegen wenn er soviel wiegt! Das is ja schlimmer als bei solis und arreola

  20. johnny l.
    13. Dezember 2013 at 15:40 —

    Ähm, Mr. „Observer“ du scheinst nur die Figur von Ruiz Jr. zu observen, wenn du mal einen ganzen Kampf von ihm gesehen hättest wüsstest du, von was ich spreche …

  21. Observer
    13. Dezember 2013 at 16:09 —

    Wieso is mike perez für dich eig ein cruiser?

  22. Observer
    13. Dezember 2013 at 16:14 —

    Der kerl hat solide 106 kg das sind 16 kg überm cruiser limit … Wenn er 94 kg wiegen würde könnte ich das verstehen. Und zu ruiz jr es is ganz egal wie gut er jetzt ist er könnte besser sein wenn er weniger fet t mit sich rumschleppen würde!! Und das zeugt nich grade von einer professionellen haltung zum sport. Es gibt sportarten wo man ein paar kg zuviel auf den rippen haben darf aber boxen gehört da keinsfalls zu. Mike perez isn guter boxer allerdings wird er nich alzuweit kommen da er viel zu easy getroffen wird . Er is spektakulärer als wk aber nen ganzes lvl unter ihm anzusiedeln. Einen perez ebenso wie einen chisora kann man bequem aus der distanz ausboxen .

  23. Observer
    13. Dezember 2013 at 16:17 —

    Und komm mir jetzt nich mit wk is s ch wul oder fanboy bla bla . Leute die immer gegn k2 haten kommen auf einmal mit andy ruiz jr an ich lach mich weg . Hauptsache spektakulär hauptsache show .

  24. theironfist
    13. Dezember 2013 at 16:18 —

    Ruiz Jr. hat eines der besten Talente derzeit, schaut euch mal den Kampf gegen Hanks an, finde es besteht ein klein wenig mit Solis, Ruiz muss nur noch mehr an seine Defensive arbeiten, Solis hat die Defensive perfektioniert, wenn er gnauso viel aktiv schlägt, ist Solis der kommende Mann, aber viele haben ihn ja schon abgeschrieben hier!

    Wird Zeit das langsam der WBC World Cup stattfindet, so dass Anfang 2015 der Sieger feststeht, das wird meiner Meinung nach Solis sein. Einige haben ja gleich nach seinen Comeback nach einem Rematch geschrien, in der Form wie gegen Airich und Larson wäre er schwer ko gegangen gegen Vitali! Wenn Solis richtig hart trainieren würde, würde er es nochmal schaffen zum WM Kampf, aber dann wohl gegen WK, vll Anfang 2015. Solis brauch noch ein paar Kämpfe.

    Stockbeinwilder ist Solis nicht umsonst aus dem Weg gegangen, Stockbeinwilder nimmt auch nicht am WBC W.Cup teil, warum nur nicht 😀 ??

  25. Lennox Tyson
    13. Dezember 2013 at 16:19 —

    @Ochse

    Du warst zulange aufm Feld. Wärme dich erstmal auf.

  26. theironfist
    13. Dezember 2013 at 16:34 —

    auf das Comeback von Rodriguez freue ich mich auch, wo er doch zuletzt abges.tochen wie S.chlachtvieh, nach dem er aus einem Steakrestaurant kam!!!

    Aber auch Rodriguez muss nun dringend bessere Leute boxen, bis jetzt hat er sogar mehr Knockouts geschafft gegen Fallobst wie Aztekenwilder :D…würde Rodriguez gerne gegen Manuel Charr oder Boytsov sehen, falls die beiden diesen Kampf überhaupt annehmen würden 😀

    denke Rodriguez wird sich langsam nach oben boxen, Tor hamer, Charles Martin beispielsweise wären denke ich erstmal einigermaßen gute Gegner

    schade das man immer noch nichts wieder von Oscar Rivas hört!

  27. Observer
    13. Dezember 2013 at 16:48 —

    Odlanier solis mit 104 kg und den augen des tigers mit dem unbedingten siegeswillen ist der neue Wm!!!
    Nur leider is das eine rein fiktive person. So einen solis gab es nie und wird es auch nicht mehr geben . Solis wird nächstes jahr 34 wenn er bisher kein ehrgeiz entwickeln konnte wird er es auch nicht mehr.absolute talent verschwendung . Solis hat hochklassiges boxkönnen nur leider überhaupt kein bock auf die ganze sc h eisse……
    Hatter doch selber gesagt das boxen ihn eig gar nich intressiert umd er lieber seine zeit anders verbringt. Er SELBST hats gesagt .

  28. 13. Dezember 2013 at 20:25 —

    @Semir: Perez vs. Takam wird sehr wohl von HBO gezeigt.

  29. johnny l.
    14. Dezember 2013 at 01:53 —

    @ Observer — Perez kommt ursprünglich ja aus dem LHW, weißte bestimmt. Ich denke, er hat sicher die Power fürs HW, aber die Größe halt nicht ganz. Er kann auf jeden Fall mit den meisten guten HW mithalten, aber mit 90 kg wäre er in Sachen Speed allen überlegen. Hätte, wäre, wenn, da hast du recht, is aber nicht. Ich denke trotzdem, anders als viele hier, er hätte schon zumindest eine Außenseiterchance gegen Grabimir, denn er ist deutlich schneller als Powe und hat schlagtechnisch mehr drauf. Durch den Größen- und Reichweitenvorteil des Kot.zbrockens und dessen ständiges Klammern sind die Möglichkeiten allerdings leider minimal.

    Deine Vorurteile Ruiz Jr. gegenüber sind zwar nachvollziehbar, werden aber beim Beobachten des erst 22-jährigen schnell widerlegt. Weder ist er besonders muskulös noch besonders schlank — er ist einfach nur sauschnell und kann gut boxen, mehr nicht. Wer glaubt, man bräuchte einen „perfekten” (wer dies immer Grabimir zuschreibt, soll sich mal Troy Ross anschauen) Körper für einen perfekten Box-Bewegungsablauf hat leider nicht ganz verstanden, um was es geht. Ich werde jetzt nicht sagen, der wird mal WM, dazu hat er einfach zu wenig Spitzenleute geboxt, aber er hat auf jeden Fall ein Mördertalent, das steht mal fest. Und er wird auch, im Gegensatz zu Freund Solis, zumindest seit ein paar Fights von Kampf zu Kampf etwas leichter, scheint sich des kleinen Makels also durchaus bewusst zu sein — schau dir die Stats mal an!

  30. JohnnyWalker
    14. Dezember 2013 at 03:53 —

    Immer dieser typische One-Fight-Hype

    Wilder nach Harrison => Booooaaah, der kommende Mann, unglaubliche Power, sauschnell
    Perez nach Abdusalamov => Boooahh, der wird WM
    Boytsov vor 3 Jahren => keiner will gegen Boytsov boxen
    Boytsov vor 3 Wochen => Boytsov ist ne Flasche
    Usyk vor ein paar Wochen => Boooaah, das wird die stallinterne WM-Ablösung im HW
    Szpilka vor dem Mollo-Fight => Boooaah, was für ne Granate, kommender WM
    Szpilka nach dem Mollo-Fight => Boooaaah, 3 mal am Boden … aus dem wird nix mehr
    Solis vor seinem Kampf gegen den zukünftigen “Hinter-Gitt-ali” => Solis wird alles weg schrubben
    Solis nach dem Airich-Kampf => aus dem wird nix mehr, weil zu fett und unmotiviert
    David Price, Michael Grant, Samuel Peter, Robert Helenius usw.
    ———————————————————————-
    Ich möchte nicht wissen was passiert wenn Wilder, Usyk, Joshua, Perez, Ruiz Jr., Jennings mal nen Kampf verlieren.
    Muss es immer den totalen WM geben? Kann man sich nicht einfach mal erfreuen, dass das Schwergewicht wieder Leute hervorbringt wie Ruiz, Perez, Usyk, Joshua die auch wirklich boxen können?

  31. johnny l.
    14. Dezember 2013 at 10:02 —

    JohnnyWalker sagt:
    14. Dezember 2013 um 03:53
    Solis nach dem Airich-Kampf => aus dem wird nix mehr, weil zu fett und unmotiviert
    ––––––––––––––––––––––
    Da haste mal recht 😀

  32. Nostradamus
    14. Dezember 2013 at 19:12 —

    Solange Perez bei K2 Promotions ist wird er sowieso nie gegen einen Klitschko antreten!
    Wenn er das wirklich will, muss er sich von K2 trennen und einen anderen Promoter finden! Ich finde Perez super aber ich fürchte er ist zu klein und kurzarmig um Wladdi zu gefährden, zumindest solange dieser weiterhin beliebig klammern, halten und runterdrücken darf!! Zum kotzen! Man kann nur hoffen, dass er bald endlich zurücktritt!

  33. theironfist
    14. Dezember 2013 at 20:37 —

    Richtig Perez ist ein sehr guter Boxer, wie alle Kubaner!..Einen Wladimir wird aber er nicht gefährlich werden!…Wladimir hat einen schlechten Kampf gegen Pove gemacht, lag aber mehr am Referee, das der kampf so schlecht gelaufen ist, da er beide öfter ermahnen hätte müssen!..Das heisst, aber nicht das Wladimir in allen seinen vorherigen Kämpfen nur geklammert hat, das ist mal wieder typisches KHater Geschwafel 😀

    was ist denn an solchen Kämpfen, wie Chisora vs Pala jetzt besser, oder Boytsov vs Lapai, zwei gleichgroße, kleinere Boxer schieben sich Rundenweise durch den Ring und geben iwe Hirschbrunftgeräusche ab, und ab und zu wird mal geschlagen, ja super das sind dann die besseren Kämpfe, is klar!

  34. Ochse Uwenknecht
    14. Dezember 2013 at 23:07 —

    puddingfist,halt deine ahnungslose Fresse du kleiner Klitschko Lover

Antwort schreiben