Top News

Pascal vs. Hopkins II: Am 21. Mai in Montreal

Jean Pascal ©Jean Pascal Promotions

Jean Pascal © Jean Pascal Promotions.

Das Rematch zwischen WBC-Weltmeister Jean Pascal und Bernard Hopkins wird am 21. Mai in Montreal (Kanada) stattfinden. Der erste Kampf am 18. Dezember 2010 hatte in einem etwas umstrittenen Unentschieden geendet. Viele hatten den 46-jährigen Hopkins, der in den Anfangsrunden zwei Mal am Boden war, aber den Rest des Kampfes zu kontrollieren schien, vorne gesehen.

Im Gegensatz zum ersten Mal hat sich diesmal bei der Purse Bid Hopkins’ Promoter Golden Boy durchgesetzt, der dadurch hofft, bei der Auswahl der Punktrichter und Offiziellen ein Wörtchen mitreden zu können. Warum der Fight dennoch in Pascals Heimat Kanada stattfindet, hat rein finanzielle Gründe. Denn im Gegensatz zu Hopkins hat Pascal in seiner Heimat keine Probleme, eine Halle mit 16.000 Zuschauern auszuverkaufen.

Im Vorprogramm des von HBO übertragenen Boxabends treffen die beiden ehemaligen Titelträger Chad Dawson und Adrian Diaconu aufeinander, sollte sich der favorisierte Dawson durchsetzen, ist der Sieger des Hauptkampfes dazu verpflichtet, als nächstes gegen ihn anzutreten.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Lucian Bute: "Ich will Magee den St. Patrick's Day verderben"

Nächster Artikel

Ahmet Öner siegessicher: "Wir können den Kampf nur durch Betrug verlieren"

12 Kommentare

  1. MainEvent
    15. März 2011 at 12:56 —

    Jetzt geht mal wieder was! Wo sind die Zeiten als sich ein Premiere-Abo allein wegen dem Boxen lohnte……….hoffe es läuft auf ein Rematch zwischen Dawson und Pascal, Chad hat es verdient!

  2. Pitt
    15. März 2011 at 14:07 —

    Chad Dawson war auch der Einzige,der Tomasz Adamek besiegen konnte.
    Damals noch im Halbschwergewicht im Februar 2007.

  3. oskarpolo
    15. März 2011 at 15:45 —

    Pitt

    Super erkannt ,Adamek wurde damals von Buddy MC Girt Trainiert ,das war wohl der Hauptgrund für diese Niederlage !!
    Dazu kam aber noch eine Lenensmittelvergiftung die sich Adamek ein Tag vor dem Kampf zugezogen hat !!!

    Ps. Hoffe Pascal haut B-Hop in Rente !

  4. QuBe
    15. März 2011 at 16:34 —

    hopkins gegen dawson hat auch was 🙂

  5. Boxfanatiker89
    15. März 2011 at 18:28 —

    B-hop soll endlich aufhören, der alte sack nervt langsam schon

  6. Kano
    15. März 2011 at 19:21 —

    Und das bedeutet wohl das Karriere Ende von Hopkins,denke das Hopkins dieses mal in Kanada mit einer Niederlage abtretten wird,dieses mal gibts für ihn kein unentschieden.

  7. Ahmet
    15. März 2011 at 20:48 —

    Hoffe dass Hopkins gewinnt und danach seinen Rücktritt vom Boxsport erklärt. Ansonsten wird ihn Dawson vernichten.

  8. Baron
    16. März 2011 at 13:56 —

    BH wurde um den Sieg beschissen,hoffe das er diesmal klarer gegen Palcal gewinnt.

  9. sorry-but-next
    16. März 2011 at 17:03 —

    hopkins würde auch mit 80 jahren jedem hier im forum ordentlich ausknocken
    zeigt doch mal respekt
    in sonem alter mit den besten der welt mitzuhalten
    starker boxer starker charakter hopkins ruled !!

  10. Han Anuk
    16. März 2011 at 19:17 —

    Pascal soll sich schämmen,das er von einem Boxopa phasenweise an die wandgeboxt wurde.
    Ich bin von Hopkins sehr sehr beeindruckt,noch nie hat es ein Boxer geschaft
    Hopkins klar und deutlich zu besiegen.Respekt

  11. Bronx Bull
    16. März 2011 at 22:57 —

    Hab gestern den Kampf nochmal auf Eurosport geschaut.

    Weiuß nicht was manche gegen Hopkins haben, klar.. er hat in manchen Runden eine große Show abgezogen, aber er hat trotzdem eine sehr gute Leistung gezeigt. Auf meinem “Zettel” hatte ich ihn vorne und ich würde es ihm gönnen, wenn er noch einmal den Titel holt. Für sein Alter hat er immer noch das Zeug einen Weltmeister zu schlagen!

    Go for it!

  12. QuBe
    17. März 2011 at 11:19 —

    so siehts aus..meiner meinung nach ist hopkins der einzige boxer der älteren garde der noch super drauf ist und immernoch top leistungen bringt

Antwort schreiben