Top News

Pascal vs. Bute offiziell: Am 25. Mai in Kanada

Jean Pascal ©Vincent Éthier.

Jean Pascal © Vincent Éthier.

Der kanadische Superfight zwischen den beiden Ex-Weltmeistern Jean Pascal (27-2-1 16 K.o.’s) und Lucian Bute (31-1-0 24 K.o.’s) ist mittlerweile offiziell bestätigt worden. Der Kampf wird am 25. Mai in Kanada stattfinden, der genaue Ort wird noch ermittelt.

“Dieser Kampf markiert einen historischen Punkt im kanadischen Boxsport”, sagte Pascals Promoter Yvon Michel. “Es wird viele Emotionen geben, und die Erinnerungen werden sich für immer in das kollektive Gedächtnis einbrennen.”

“Das ist der Fight, auf den alle gewartet haben, sogar die Gelegenheitsfans”, sagte Jean Bedard von Interbox. “Es war eine Ehre ihn zusammenzustellen. Alle Seiten wollten unbedingt eine Einigung erzielen, und jetzt können die Boxfans auf der ganzen Welt eine spektakuläre Show am 25. Mai erwarten.”

Sowohl Pascal als auch Bute haben ihren vorletzten Kampf verloren und seitdem einen Aufbaukampf absolviert, den sie einstimmig nach Punkten gewinnen konnten. Bute hatte die Option, zum Rematch gegen Carl Froch anzutreten, der gebürtige Rumäne zog es aber vor, ins Halbschwergewicht zu wechseln, um gegen Pascal zu kämpfen. Pascal musste daher das geplante Rematch gegen Chad Dawson, zu dem er vertraglich verpflichtet ist, verschieben.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

McDermott gewinnt Rematch gegen Skelton und holt vakanten Englischen Titel

Nächster Artikel

Chagaev am 22. März gegen Sheppard

9 Kommentare

  1. Allerta Antifascista!
    16. März 2013 at 12:49 —

    Ich hoffe Pascal knockt ihn aus und beendet das Kapitel Bute!

  2. Milanista82
    16. März 2013 at 13:09 —

    Finde es schon sehr erstaunlich, dass Bute bei seinen überschaubaren Nehmerqualitäten ins LHW wechselt. Falls Pascal gut vorbereitet ist bzw. er sein Pulver nicht gleich nach 4 Runden verschießt, wird er Bute ausknipsen.

  3. Mark
    16. März 2013 at 15:15 —

    Eine sehr gute Ansetzung und wirklich mutig von Bute jetzt so einen Kampf zu machen. Solche Kämpfe sollte man am Deutschen TV zu sehen bekommen, statt den langweiligen Kämpfen wo der Sieger meist schon im Voraus fast sicher ist.

  4. El Demoledor
    16. März 2013 at 17:37 —

    Normal ein leichter Sieg für Bute.
    Die durchschnittlichen Nehmerfähigkeiten von Bute spielen keine große Rolle, da Pascal kein großer Puncher ist, sondern eher ein Bulldozer, der alles gut aber nix überragend kann.
    Habe die Kämpfe Pascals gegen Branco und Hopkins in Erinnerung, die schwach waren.
    Gegen Froch haben beide deutlich verloren, aber bei Bute sehe ich zumindest Potential, um es vielleicht noch besser zu machen. Gegen die erweiterte Spitze (Andrade, Miranda, Magee, Mendy, Johnson) sah Bute immer gut aus, und ich sehe Pascal leistungsmäßig eher bei denen als bei Froch.

  5. Flo9r
    16. März 2013 at 17:54 —

    Allerta Antifascista! sagt:

    “Ich hoffe Pascal knockt ihn aus und beendet das Kapitel Bute!”

    Denke eher, daß Bute Pascal ausknockt.. Bute ist nicht so schlecht, wie er hier gemacht wird, bei ihm stimmt die Mischung aus Technik und Schlagkraft.

  6. JohnnyWalker
    16. März 2013 at 18:14 —

    @ Flo9r

    Volle Zustimmung !!! Nur an der Defensive hapert es bei Bute.

  7. Allerta Antifascista!
    16. März 2013 at 20:42 —

    @Flo9r
    Deshalb schrieb ich, dass ich es hoffe. Ich mag Bute ungefähr so wie Fußpilz und ich bin mir sicher das seine Psyche eine weitere vorzeitige Niederlage nicht verkraftet. Ansonsten übernimmt das eben Froch, falls Bute sich ein Rematch doch noch zutrauen sollte!

  8. SemirBIH
    16. März 2013 at 21:54 —

    @Flo9r

    Danke! Schon im Super-MW gehörte Bute für mich in Sachen Technik, Timing und Schlagkraft zu den stärksten. Wie JW schon sagte hapert es eben an der Defensive. Denke, dass Bute in einem spannenden Kampf gegen Pascal einstimmig nach Punkten gewinnt.

  9. gee
    16. März 2013 at 22:20 —

    Pascal soll sich mal locker machen, mit seiner 2 Mio. Börse im Rücken Floyd Mayweather Sr. als Trainer holen und die 10 % springen lassen und das Kapitel Bute beenden.
    So einfach kann Boxen sein.

    Bei Pascal muss ich immer an das Faceoff mit Max Kellerman zu Hopkins-Pascal II denken 😉 B-Hop in Hochform.

Antwort schreiben