Top News

Pascal bleibt WBC-Weltmeister: Erste Profiniederlage für Dawson

Jean Pascal ©Jean Pascal Promotions

Jean Pascal © Jean Pascal Promotions.

Der Kanadier Jean Pascal ist alter und neuer WBC-Weltmeister im Halbschwergewicht. Vor heimischen Publikum im Bell Centre in Montreal konnte er den ehemaligen Langzeit-Weltmeister Chad Dawson durch eine technische Entscheidung bezwingen. Dawson hatte in der elften Runde eine schwere Cutverletzung erlitten und lag zum Zeitpunkt des Abbruchs auf allen drei Punktzetteln deutlich zurück.

Den Grundstein für seinen Erfolg legte Pascal in den frühen Runden: mit oft überfallartigen Angriffen brachte er Dawson des Öfteren in Bedrängnis, ohne dabei aber allzu große Schlagwirkung zu erzielen. Auf die Punktrichter machte es allemal Eindruck. Dawson traf zwar vereinzelt mit wirkungsvollen Serien, schlug insgesamt aber zu wenig. In der elften Runde schien Dawson etwas aufzuwachen und schickte Pascal nach einem Schlaghagel beinahe zu Boden, nur wenige Sekunden später kam es aber zu dem folgenschweren Cut, der schließlich zum vorzeitigen Abbruch führte. Trotz der starken Schlussphase war Dawson am Ende mit 101-108, 103-106 und 103-106 hinten, für den 28-jährigen Amerikaner war es die erste Profiniederlage seiner neunjährigen Karriere.

Pascal, dessen einzige Niederlage aus einer Begegnung gegen Super Six-Teilnehmer Carl Froch stammt, bekam zu seinem alten WBC-Gürtel auch noch den IBO-Titel und den prestigeträchtigen Ring Magazine-Gürtel hinzu. Pascals nächster Gegner könnte IBF-Supermittelgewichts-Weltmeister Lucian Bute werden, sollte der Deal perfekt werden, würde es sich dabei um den größten kanadischen Kampf in der Boxgeschichte handeln.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Golovkin neuer WBA-Weltmeister: Kommt nun der interne Vereinigungskampf gegen Sturm?

Nächster Artikel

WBC ordnet Aydin gegen Collazo an: Ahmet Öner: "Das wird sicher ein toller Kampf!"

5 Kommentare

  1. Suttercain.86
    16. August 2010 at 20:30 —

    Pascal ist ein sympathischer Typ aber das er Dawson so klar schlägt und das er ihn überhaupt schlägt hätte ich von ihm niemals erwartet.Dafür ein grosses Respekt jetzt können wir auf ein Rematch hoffen den Pascal hat Zukunft Dawson trotz Niederlage ebenfalls.

  2. FreedomFighter
    17. August 2010 at 17:11 —

    @Suttercain.86 wo hast du den Kampf gesehen ? Bitte um Rückmeldung.

  3. spinner
    17. August 2010 at 20:13 —

    ich hab den kampf im TV gesehen, war super!

  4. Suttercain.86
    17. August 2010 at 21:14 —

    FreedomFighter ich habe den Fight im Internet per Livestream angesehen war ziemlich gut.

  5. tom uschma
    18. August 2010 at 17:27 —

    der ausgang dieses kampfes macht die gewichtsklasse etwas interessent.hat uns alle überascht das dawson verloren hat.bei allen buchmachern vor er vorn

Antwort schreiben