Top News

Paolo Vidoz hört nicht auf: Aussage nach Pulev-Fight aus dem Zusammenhang gerissen

Paolo Vidoz ©Nino Celic.

Paolo Vidoz © Nino Celic.

Paolo Vidoz (26-5, 10 K.o.s) hat, entgegen anderslautender Berichte, seine beinahe zehnjährige Profikarriere noch nicht beendet. Der Ex-Europameister hatte nach seiner Punkteniederlage gegen Kubrat Pulev am Samstag in einem Interview ausgesagt: “Ich hatte seit der Niederlage gegen Matt Skelton 2008 nie mehr so richtig Anschluss gefunden”, was von der Presse als Rücktritts-Statement aufgefasst wurde.

Auf Vidoz’ offizieller Seite folgte jetzt die Klarstellung: “Seine Aussagen wurden in der deutschen Presse nicht richtig verstanden. Paolo hört noch nicht auf, im Gegenteil… Paolo wollte lediglich sagen, dass sein letztes gutes Match gegen Matt Skelton im Dezember 2008 war, als er um die Europameisterschaft im Schwergewicht gekämpft hat. Auch wenn einige Leute mit Paolos Entscheidung vielleicht nicht einverstanden sind, gilt es ihn noch einige Zeit zu unterstützen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Braekhus zur Boxerin des Jahres gewählt: Freude bei Boxerin und Trainer groß

Nächster Artikel

Paulie Malignaggi: "Ich will Jan Zavecks Titel!"

12 Kommentare

  1. mamaz
    23. Dezember 2010 at 14:10 —

    wer ist diese mensch=)

  2. Eugi
    23. Dezember 2010 at 14:59 —

    Ist das nicht Dirk Bach auf dem Bild?

  3. mamaz
    23. Dezember 2010 at 15:29 —

    wenn ich china ein sack reis von einem laster fällt, berührt mich das mehr als dieser artikel

  4. Mr. Wrong
    23. Dezember 2010 at 15:37 —

    immerhin hat vidoz timo hoffmann IN DEUTSCHALAND geschlagen, das verdient anerkennung. war gar nicht so schlecht, wie vielleicht manche hier denken.

  5. joe luis
    23. Dezember 2010 at 15:37 —

    wenigstens hat er im gegensatz zu euch etwas im leben erreicht ………………….

  6. Ahmet
    23. Dezember 2010 at 17:38 —

    joe luis sagt ,

    “wenigstens hat er im gegensatz zu euch etwas im leben erreicht…..”

    Das sagt der, der nicht einmal den Namen Joe Louis richtig schreiben kann…….

  7. joe luis
    23. Dezember 2010 at 18:12 —

    trotzdem stimmts achmed……………

  8. Ahmet
    23. Dezember 2010 at 18:30 —

    @ joe luis

    was hast du denn in deinem Leben bisher erreicht? Wie kommst du drauf Leute als Versager darzustellen. Asoziale Unterschicht!

  9. joe luis
    23. Dezember 2010 at 20:16 —

    achmed

  10. mraw
    23. Dezember 2010 at 20:46 —

    der ist 3 bei der wm gewesen und hat auch nicht schlecht geboxt
    aber der angeblichen niderlage gegen sam hat er kein anschlus mehr gefunden

  11. 24. Dezember 2010 at 10:13 —

    joe luis sagt , “wenigstens hat er im gegensatz zu euch etwas im leben erreicht…..” Das sagt der, der nicht einmal den Namen Joe Louis richtig schreiben kann…….

  12. Kano
    26. Dezember 2010 at 19:36 —

    Der Fettsack oben sollte mal ein paar Kilos abnehmen,denn dann wäre er auch etwas schneller und seine Karriere wäre denke ich mal auch etwas besser.

Antwort schreiben