Pacquiao vs. Mayweather: Neuer Vorstoß von Arum

Bob Arum ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG
Bob Arum © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG

Manny Pacquiao und sein Team wollen den Vorwurf, sie würden Floyd Mayweather aus dem Weg gehen, nicht länger auf sich sitzen lassen. Mayweather hatte Pacquiao kürzlich offiziell via Twitter zu einem Kampf am 5. Mai in Las Vegas herausgefordert.

Pacquiaos Team stellt nun ausdrücklich klar, dass der Führende der „Pound for Pound“- Rangliste für einen Kampf gegen Mayweather im Mai auf jeden Fall zur Verfügung stehe, allerdings erst gegen Ende des Monats und nicht am 5. Mai, wo Mayweather das MGM Grand in Las Vegas gebucht hat.

„Wir gehen dem Kampf nicht aus dem Weg“, sagte Pacquiaos Berater Micheal Koncz gegenüber ABS-CBN. „Aus finanzieller Sicht wollen wir aber nicht zusätzliche 30-40 Millionen Dollar wegwerfen. Sei ein Mann Floyd und stell Dich der Herausforderung! Kämpfe Ende Mai, und der Kampf ist perfekt.“

Top Rank-Boss Bob Arum will für den Mega-Fight eine provisorische Arena im Freien errichten, die zwischen 45.000 und 50.000 Menschen Platz bieten soll. Das MGM Grand fasst hingegen nur 16.500 Leute. „Wenn wir den Kampf am 5. Mai machen würden, wären wir auf das MGM Grand beschränkt, das wahrscheinlich 20 Millionen an Eintrittsgeldern bringen würde“, so Arum. „Wenn wir den Kampf in einem provisorischen Stadion mit 45.000 Zuschauern machen würden, könnten wir ca. 60 Millionen einnehmen. Der Unterschied würde 40 Millionen betragen. Das sind 20 Millionen für jeden Fighter. Das ist eine Menge Geld.“

© adrivo Sportpresse GmbH

55 Gedanken zu “Pacquiao vs. Mayweather: Neuer Vorstoß von Arum

  1. @Peddersen mit der beste Kommentar den ich je gelesen 🙂 ne mal in ernst wie stellt er sich das vor? Warum kann man nicht am 5 Mai eine provisorische Arena hinstellen? Und wer soll das ganze bauen? Gastarbeiter aus den Phillipen die erst für Mitte Mai ein Visum bekommen?

  2. ist das etwa wieder nur eine Seifenblase?? Ich dachte er meint ein Stadium wie die alten Kämpfe. Aber jetzt denke ich, warum überhaupt so eine Aussage. Als ob die unbedingt nur was klarstellen wollen das May nicht klappen kann 🙁

  3. @peddersen 🙂 Pit-Fiight !!!!

    Alles Verbrecher! Bob Arum kann den Gedanken nicht ertragen dass Mayweather und NICHT ER die Bedingungen stellt. Wie soll Floyd seine Haftstrafe nochmal verschieben??? Das klappt nicht mal bei einem Führerscheinentzug in Deutschland….einmal verschoben..das wars ! 🙂

    Dieser alte Dinosaurier ist schlimmer als Kohl, Poszwa und Bönte zusammen!

    Cinco de Mayo Bob!!!!!!

  4. @peddersen deine Kritik zeigt Wirkung!!! Wir haben einen „Artikel“ bekommen bei dem zwar das MHD überschritten wurde….aber der Inhalt war wie gefordert! 🙂

    @adrivo ICH WILL WISSEN WAS MEINE IDOLE DIAMOND BOY CHARR UND DIE EICHE ZUR ZEIT TREIBEN!!!!

  5. Bei 30.000 Zuschauern mehr in diesem provisorschem Stadion muss ich ca. 2.000,00 EUR pro Eintrittkarte nehmen damit jeder (nach Abzug der Kosten für das Stadium)
    ca. 20 Mio Mehrertrag hat.

    Da für solche hinteren Plätze keine Sau soviel Geld bezahlen wird, gehe ich davon aus,
    dass es nur ne weitere Ausrede von Arum ist.
    Da die Nachfrage nach den Karten sehr groß wäre, würde ich dennoch in MGM veranstalten aber dafür kräftig die Preise anziehen.

  6. Das ist für mich der klare Beweis, dass Pacman und sein Team den Kampf nicht wollen!!!! Eine provisorische Arena kann doch auch bis zum 5. Mai!!! aufgebaut werden…Ausserdem, wenn der Kampf am 5 Mai in einer Arena stattfinden würde, dann könnte man im MGM Grand immer noch Karten für ne Live-Übertragung und vllt nen paar interessante Vorkämpfe verkufen…würde die Vermietungskosten decken….ist für mich auch wieder nur ne Ausreden…ausserdem, PPV-Einnahmen werden so gigantisch sein bei dem Fight…als ob es da auf 24.000 Lve-Tickets ankommt…erstmal den KAMPF MACHEN!!!! 24.000 Live-Tickets, soll das jetzt die Ausrede sein von Team PACMAN?????

  7. 40 Mio Mehreinnahmen für ca. 28500 zusätzliche Plätze. Wovon träumt der Nachts?
    Das wären ca. 1400 Dollar pro Karte (im Schnitt) für Plätze auf denen man den Ring kaum sieht. Absolut unrealistisch…

  8. Auf SPORT1 oder SPOX habe ich jetzt gelesen, dass Arum und Pacman erst im Juni boxen wollen, damit seine Cuts aus dem letzten Kapf richtig verheilt sind…

    SITZPLÄTZE

    8 MONATE alte CUTS

    = A U S R E D E N

  9. @ Thelron
    Ende Mai Anfang Juni???
    3 Tage unterschied
    ausserdem ist der Alt.

    Mir war eh schon klar das am 5.Mai FM nicht PAC kämpfen wird.

    !!!!!
    Allein wo MGM GRAND ins SPIEL KAM müsste
    jedem LOGISCH DENKENDEN MENSCHEN KLAR SEIN

    DAS DAS MGM GRAND viel ZUKLEIN ist für so ein HISTORISCHEN MEGA FIGHT.

    Das weiss auch ein Mayweather,
    genau wie er auch weiss das die(Arum) im MGM nicht kämpfen würden (aus finanzieller Sicht)
    ausserdem ist das ein MEXIKANISCHER feier TAG.
    Der Tag war nicht für PAC geplant

    BEI TWITTER SAGT ER:fight me on MAY 5th

    Also vertrösten sich jetzt alle FM FANS damit und können sagen:
    „ER HAT DOCH PACMAN HERAUSGEFORDER!“

    LOGIK

  10. @Jeff Manny ist der beste Fighter, jedoch ausserhalb des Ringes eine Marionette (nicht nur von Arum) LOGIK will Arum den Fight nicht, kann dieser selbst für den 4. Juli und / oder an einem Phillipinischem Feiertag sein und selbst im Stadion des 1. Mai in Pjöngjang (150.000) nicht stattfinden

  11. Also so wie ich es rechne rechnet der Arum 1200 Dollar Pro Karte lol!

    20 mio bei 16 500 oder

    60 mio bei 45 000 macht im schnitt immer etwa 1200 Dollar pro Karte!

    Ich glaube der Spinnt und ist nicht mehr ganz sauber!

  12. Herr Arum, hier ein bisschen mathe: 50.000 – 16.500 = 33.500 (mehr Plätze ende Mai)
    Laut Arum 33.500 Leute sollen 40.000.000$ bringen. Demnach werden die Karten im Schnitt: 1194$ kosten.
    ARUM IST DER TUMOR DES BOXSPORTES.
    Würde Floyd sich was von Arum sagen lassen und den 5. mai ablasen, wette ich mit euch dass Arum diesen Termin für einen seiner Leute buchen wird und aufgrund von „technischen Schwierigkeiten“ es auch nicht mit dem „Freiluft-Stadion“ wird. Der einzig freie Termin wird dann Anfang Juli sein für Arum wo dann Floyd sich wieder drückt..im Knast.

  13. Ihr habt da einn kleinen Denkfehler.
    Ihr rechnet alle einen Durchschnitt aus und geht von einem Ticketpreis von 1000 $ aus.
    Schon klar das das der Durchschnitt ist.
    Euch sollte schon bewusst sein, das alleine die Tickets um den
    Ring rum um einiges (untertrieben) teurer sind als bei den Klitschkos.
    Unsere Ehrenplatz Karten (Sauerland Veranstaltung) für Povetkin vs Chagaev hatten alleine schon einen
    Wert von € 950,-
    Eurrro!

    Und vielen von euch ist garnicht bewusst was für ein Riesen Event
    das wird.
    Das wird ein Historischer Moment in der ganzen Sport Geschichte,
    Alleine das Geld was das fließen wird.
    Glaubt mir da knippsen die mal locker mehr als 5 000 US Dollar für die guten Plätze.

    Kann mir auch gut vorstellen (je nach Arena/Stadion),
    Das die Lougen/Boxen gut kosten.

    @Main Event:
    Wet redet denn von Pac?
    Hör geht’s um eher um Arum.
    Argumente das sie den Kampf nicht statt finden wird, egal wann und wo.

  14. @jeff dem Typ geht es allein darum dass wenn er sein bestes Pferd opfern soll (ja richtig, opfern denn ohne xxl doping paket wird er definitiv verlieren) dann nur zu SEINEN Bedingungen, hat er bereits erwähnt! Er fühlt sich als Gott und alle anderen sollen zu ihm kommen und niederknien und nicht Locations mieten und dann laut werden.

    Argumente sind Arums Ausreden: Arena zu klein, Cut muss heilen, Haftantritt muss verschoben werden, Vermarktungszeitraum zu kurz, Ariza macht Probleme 🙂

    „Das wird ein Historischer Moment in der ganzen Sport Geschichte“ ich sehe der Hype hat dich stark mitgenommen.

  15. Jeff

    „Glaubt mir da knippsen die mal locker mehr als 5 000 US Dollar für die guten Plätze.“

    Diese Ehren- oder VIP-Plätze werden wahrscheinlich noch um einiges teurer sein. Nur rechne bitte mal aus, um wie viele der so genannten VIP-Plätze es sich denn eigentlich handelt. 100, 200, vielleicht 300? Vielleicht kommen ein paar Millionen Dollar dabei raus. Aber dass macht den Braten noch lange nicht fett. Übrigens, diese VIP-Plätze gäbe es sowohl in einer provisorischen Arena als auch im MGM, und zwar in der selben Anzahl. Denn nur weil es bedeutend mehr Sitz- oder Stehplätze in einer Freiluftarena gäbe, heißt es noch lange nicht, dass es auch die Anzahl der VIP-Plätze steigen wird. Niemand bezahlt 10 000 US$ für einen Sitzplatz, von dem aus er das Ereignis mit einem Fernglas beobachten muss. D.h. die mittleren Plätze werden so um die 100 bis 200 US$ kosten und die hinteren um die 50 US$. Das wird die Masse sein. Und so kann man sich ganz leicht ausrechnen, wie teuer die Karte im Schnitt einschließlich der VIP-Karten sein wird.

    Übrigens, der Bau einer provisorischen Arena kosten ne Menge Geld. Hinzu kommen die Mehrkosten für die Sicherheitskräfte. Und wenn es sich um eine provisorische Arena handelt, darf man davon ausgehen, dass auch noch Kosten bezüglich des Abbaues hinzu kommen.

    Das meiste Geld wird über die Fernseh- und Webeeinnahmen verdient. 40 Mio US$ sind ein Witz, weil Arum und Koncz zwei kleine Milchmädchen sind.

  16. Zusatz:

    Vielleicht sind´s keine Milchmädchen, sondern abgefeimte Ratten, die versuchen, sich vor diesem Kampf zu drücken und vor keiner medienwirksamen Finte zurück schrecken, nur um ihren Leumund schadlos zu halten.

  17. Wie MainEvent schon sagt es geht nur darum dass Arum jedoch groschen aus seinem Zugpferd herausquetscht bevor er Ihn dem Löwen zum frass wirft. Arum kann mit Floyd überhaupt nicht und das Floyd Geschaeftlich was besser macht als er geht für ihn garnicht. Arum weiss sehr wohl dass Floyd Pac deklassieren wird und der hype um Pac auf 0 sinkt, wenns nicht so waere und er an einen Sieg von Pac glauben wuerde haette er den Kampf schon laengst zustande gebracht, denn dann waere der Hype um Pac grenzenlos.
    Mich intressiert der Kampf nicht wirklich denn ob mit oder ohne steroide pac hat keine chance, er wird wie ein anfaenger aussehen, was Marquez und einige andere koennen kann Mayweather mit geschlossenen Augen. Ich will nur das alle Pactards endlich die Fresse halten.

  18. @Main Event:
    Der Hype hat mich mitgenommen?
    Egal wie überzeugt oder wie überbewertet du diesen Kampf empfindest,
    ändert es nichts an der Tatsache das ist der größte Kampf aller Zeiten wird (abgesehen wie der Verlauf wird)

    @Pedderseb & Guru
    hätte hätte, würde würde, kein Chance hier oder da, wir könnten uns jetzt an unsere Boxer festbeissen
    und rum eiern wer der besser ist.
    Spekulieren können wir gerne ein ander mal.

    Es ist grad an erster Linie wurst, wem wir besser finden, wer ein Gott oder ein a….Loch ist.
    Ich betrachte das ganze grad rein aus finanzieller Sicht (scheiß egal wer gewinnen wird).

    Ihr könnt auch gerne behaupten, das Arum den kampf nicht will,
    Aber andersrum wäre es auch nicht anders.

    Mayweather ist nicht Dumm. Er ist Mr. „Money“, nehmen wir an,
    FM hat den 5.Mai wirklich für Pac reserviert. Dann selbst ein kluger Geschäftsmann wir
    FM nicht das MGM Grand.

    Zum Thema Stadion:
    Klar es sitzen welche KM weit weg mit Fernglas ! xD
    Nehmen wir zb. dallas Cowboys Stadion, da hatten die Nr Riesen LED
    Cube überm Ring.
    Dazu kommen noch dienganzen Logenboxen etc.
    Mir ist schon klar das die Plätze vorm Ring nicht mehr werden.
    Worauf ich auch hinaus wollte, ist die Dimension die der Kampf mit sich trägt.
    Da wird nicht so leicht ein normal verbraucher dabei sein.

    Kurz gesagt: der 5.Mai ist nicht für Pac gedacht, vorne rein.

  19. Jeff

    Was meinst du mit spekulieren? Findest du eine Stelle in meinen Beiträgen, wo ich Position für irgend einen der beiden Boxer eingenommen habe?

    Und meinst du, eine provisorische Arena, die sie Arum vorschwebt, sieht so aus wie das Dallas Couboys Stadium (mit riesigem Video-Würfel)?

    Jeff, hier geht´s um Zahlen. Und die Zahlen, mit denen Arum und co. rechnen, sind einfach mal absurd. Klar wird dieser Kapf (wenn er denn überhaupt zustande kommt), einen Hype auslösen. Aber niemand auf diesem Planeten kriegt es hin, 40 Mio US$ allein aus Besuchereinnahmen zu erwirtschaften – auch nicht durch die Namen Mayweather & Pacman!

    Lies einfach noch mal meine Beiträge durch. Da wist du nichts von Spekulationen finden.

  20. ich verstehe nicht warum jetzt alle auf Arum und Manny rum hacken. Die Fehler hat Mayweather gemacht, und Arum hat reagiert. Mayweather sagte vor ein paar Monaten das sie den Kampf machen wollen und reserviert schon selbst den MGM und danach fängt er wieder an rum zu stänkern, „komm kämpf doch..“. Und ihr glaubt auch noch das das ok ist, „SO“ einen großen Kampf zu planen???
    Und das mit dem Doping ist doch auch ein großes Indiz das er den Kampf nicht wollte. Gab es jemals irgend einen Anzeichen dafür das Manny gedopt ist??? Mit anderen Worte kann er auch gesagt habe, „SO stark kann man ohne Doping nicht sein“ was ja heißt, das er weiß das Manny ihm nicht liegt UND zu stark ist.
    Und alle die meinen das Manny schlechter wäre, weil Mayweather gegen Marquez wesentlich klarer gewonnen hat. Das ist für eine MilchMädchen Rechnung. Weil Marquez sehr wahrscheinlich auch so gegen Margeritto, DelaHoya,.. verloren hätte.
    Manny liegt dem Mayweather nicht und das weiß er, genauso wie Marquez dem Manny nicht liegt. Nur Manny kämpft trotzdem und hat keine Angst vor der roten Zahl in seinem Rekord. Leute macht mal die Augen auf, Manny sollte mehr respekt bekommen

  21. Monk bei dir ist Name = Programm!

    @jeff ausserdem hast du für deine Superlative folgendes nicht mitberechnet: Die Inflation in den USA und den „Dollaroutput“ der Federal Reserve 🙂

  22. @ Peddersen:
    Erstens:
    Der Post war an dich und GURU gerichtet.

    Zweitens:
    Du wirfst Zahlen in die RUNDE die einfach zu belächeln sind.
    Pac VS May
    Hinterplätze 50 $ ????
    Also € 35,- ???
    Du sagst du spekulierst nicht.

    Drittens:
    Muss auch du dir meine Beiträge besser durchlesen.
    Ich bekräftige garnicht mal, das die 40Mio hinhauen können,
    die KERNAUSSAGE ist einfach das das MGM GRANd zu klein ist und das liegt doch auf der HAND.
    Selbs wenn sie schon 20 MIO mehr verdienen würden, ist das eine MENGE KOHLE.

    Viertens:
    Ein Stadion zuerbauen ist nur eine OPTION

    Die Aussage 40Mio wären übertrieben, kan ich vom Gefühl her nachempfinden, aber es reicht nicht wenn man einen DURCHSCHNITTS WERT von 1000 $ eintrittsgeld als bekräftigung benutzt.

  23. jeff

    „Ein Stadion zuerbauen ist nur eine OPTION“

    So? Welche Optionen hast du (mit Arum zusammen) noch in petto? Oder ist es nur ne Spekulation. Da oben steht nichts von anderen Optionen.

    Du warst schon mal in einer Arena, die 50 000 Leute fasst? Und du saßt dabei ganz hinten? Wenn nicht, lass dir von mir sagen, man sieht nichts, außer man glotzt auf dem Videowürfel. Die kalkulierten 50 US$ sind realistisch. A propos Videowürfel, du meinst, in einer provisorischen Arena installieren sie so einen Würfel? 😀

    Wenn du sagst, du bekräftigst nicht, dass die 40 Mio. hinhauen. Warum führst du denn das Beispiel mit dem Dallas Couboys Stadium an?

    „Die Aussage 40Mio wären übertrieben, kan ich vom Gefühl her nachempfinden, aber es reicht nicht wenn man einen DURCHSCHNITTS WERT von 1000 $ eintrittsgeld als bekräftigung benutzt.“

    Dein Gefühl solltest du nachgehen, indem du deinen Kopf einschaltest. Dann wirst du sehen, dass eine Durchschnittskarte von 1000 US$ einfach utopisch ist. Aber egal, hab keine Lust mehr, mich mit dir zu unterhalten.

  24. @Jeff „nehmen wir mal an er hat wirklich das MGM reservierrt…“ warum zweifelst DU sogar dass an?? Meinst du er würde dass so laut heraus schreien in allen Medien wenn das nicht stimmen würde? Du verwechselst gerade Arum mit Floyd. Arum zweifelt das noch nicht mal an und das MGM würde sich doch auch melden…
    auch mit 40.000 mehr plätzen in irgend einem Stadion kriegste nicht das Geld was du in Vegas, dem neuen Box-Mekka verdienst. Es sind nicht nur die einfachen Karten, sondern da ist steckt soviel mehr Geld drin alleine die Promotion einnahmen, Vegas wird komplett ausgebucht sein, dass MGM wird seine astronomischen Preise nochmal anheben usw… Von alle dem wird auch die Kampfbörse genug abbekommen.
    Wir wissen das Arum den Kampf ganz alleine im „Investoren“ plant um soviel wie möglich in seine Tasche zu stecken. Warum nicht im MGM wo alle Zahlen bekannt sein sollten und es fair zustanden kommen sollte? Und statt dessen irgend ein dubiose Stadion?? Arum ist ein gieriges, Lügendes Schwein, dass seine letzte grosse ganz nochmal ordentlich ausnehmen wird und es keines wegs vertragen kann das ein schwarzer „dummer“ Junge wie Floyd ihm den Rücken gekehrt hat und jetzt mehr verdient als er mit all seinen Kämpfern. Das sag nicht nur ich, das haben viele aus dem Boxgeschäft gesagt und zuletzt nanne Pacs Fitness coach Ariza Arum ein lügendes gieriges Schwein. Also akzeptiere einfach das Arum mit allen mitteln dem Kampf momentan im Weg steht, und hör auf Floyd schuld dafür zugeben, das lässt dich verdammt lächerlich wirken.

    PS: Verzeiht die Schreibfehler –> Mobiles GERÄT

  25. ich sage nur eins: PACMAN RULEZ!!! als boxer hat er eigentlich schon alles erreicht, er braucht wirklich nichts mehr zu beweisen. leider gibt’s aber immer noch leute die ihn für seine erfolge hassen… aber wie heißt es denn so schön: NEID IST DIE HÖCHSTE FORM DER ANERKENNUNG!

    schönen abend noch! 😉

  26. @Guru:
    Du hast da was falsch verstanden.
    Nehmen wir mal am das FM das MGM „für Pac reserviert hat“
    Kernaussage um es kurz zufassen: Floyd hat das MGM Grand am 5. Mai nicht
    Für Pac geplant
    Was Arum betrifft:
    Bin ich da mit dir (wow wir teilen und eine Meinung xD)
    Ich kan den eh nicht ab, so wie ich viele Geschâfts Maker im wahren leben nicht mag.
    Leider hat Top Rank einfach mal super Boxer im Kader, darunter Pac.
    Aber eins sollte’s du bedenken,
    Wo anders ist es nicht viel anders
    Atoms CashCow -> Pac
    Schaefers CashCow -> Floyd
    Und das mit dem mobilen gerät geht mit auch so 😉

    @Peddersen:
    Da oben steht nichts von anderen Option;
    Das ist auch nicht die einzige Quelle mein Großer 😉
    Bevor wir hier uns im kreis reden, also ich finde
    Es nachvollziehbar den Mega Fight nicht im MGM Grand zuveranstalten.

    @69er:
    Genauso ist es !!!

Schreibe einen Kommentar