Top News

Pacquiao-Margarito am 13. November: Arum hofft auf Zuschauerrekord

Manny Pacquiao ©Team Khan.

Manny Pacquiao © Team Khan.

Der vermutlich größte Fight des Jahres zwischen Manny Pacquiao und Antonio Margarito am 13. November rückt immer näher, der Vorverkauf läuft laut Promoter Bob Arum besser als erwartet. “Ich denke wir werden über 60000 schaffen”, so Arum am Mittwoch. “Der Ticketvorverkauf läuft ausgezeichnet, besser als zuletzt gegen Clottey. Von daher bin ich sehr, sehr optimistisch.”

Insgeheim hofft Arum sogar darauf, den Zuschauerrekord für eine Indoor-Boxveranstaltung zu knacken – dieser liegt bei 63350 (Rematch zwischen Muhammad Ali und Leon Spinks im Superdome von New Orleans). Der Rekord für einen Boxkampf in einem offenen Stadion wurde 1993 beim Fight zwischen Julio Cesar Chavez und Greg Haugen erreicht (136274 Zuschauer).

Bei seinem letzten Auftritt im Dallas Cowboys Stadium gegen Joshua Clottey lockte Pacquiao immerhin 50994 Besucher an. Inzwischen wurde auch Brandon Rios’ Gegner bekanntgegeben: es handelt sich um den Halbweltergewichtler Omri Lowther (14-2, 10 K.o.s). Rios hatte nach Kelly Pavliks Absage dessen Platz im Vorprogramm bekommen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Streit beim WBC-Konvent in Cancun: Präsident Sulaiman droht mit Rücktritt; Öner/King setzen sich letztlich durch

Nächster Artikel

Amir Khan über seine Strategie gegen Maidana: "Ich werde nicht davonlaufen, wie er gemeint hat"

Keine Kommentare

Antwort schreiben