Top News

Otto Wallin in Corona-Quarantäne

Otto Wallin in Corona-Quarantäne

Der 29-jährige Schwede, der seit 2017 in New York lebt, hat zwar bislang noch keinen Test gemacht, geht jedoch davon aus, dass er an Covid-19 erkrankt ist. Wallins Mutter hatte ihren Sohn vor kurzem in New York City besucht und fühlte sich krank, als sie nach Schweden zurückkehrte. Wie sich danach herausstellte, hatte sich ihr Lebenspartner mit dem Coronavirus infiziert. „Ihr Freund hat sich ein paar Tage später richtig krank gefühlt. Er ist Diabetiker, gehört also einer Risikogruppe an. Er ist positiv getestet worden, aber er ist der einzige von uns, der getestet wurde …” berichtete Wallin im Gespräch mit einem Journalisten.

Auch Otto Wallin selber litt daraufhin unter den typischen Symptomen. Im Interview mit „TMZ Sports“ erklärte Wallin, er habe seinen Geruchs- und Geschmackssinn verloren. Darüber hinaus klagte der Profiboxer über Hustenanfälle. „Mir geht es gut. (…) Ich fühle mich nicht besonders schlecht, aber ich habe es höchstwahrscheinlich.“ ließ Wallin im Interview sinngemäß verlauten und begab sich nach einem Telefonat mit seinem Arzt freiwillig in häusliche Quarantäne in seiner Wohnung in Manhattan: „Als ich die Symptome bekam, sprach ich mit einem Doktor und erklärte ihm alles. Er sagte, weil ich keine schweren Symptome habe, gäbe es keinen Grund für mich, mich testen zu lassen.”

Zudem soll ihm der Mediziner geraten haben, vorerst kein Krankenhaus aufzusuchen – es sei denn, sein Gesundheitszustand würde sich drastisch verschlechtern. „Ich fühlte mich nur ein wenig schlecht, aber das ist es dann auch schon. Ich hätte wahrscheinlich mein normales Leben weitergeführt, wenn ich nicht gewusst hätte, um was es sich handelt. Aber so bin ich seit dem Samstag vor einer Woche unter Quarantäne.“ erklärte Otto Wallin und verriet auch, warum er es für sinnvoll halten würde, keinen Test zu machen: „Es ist besser, die Tests für diejenigen aufzubewahren, die sie wirklich brauchen, und so die Krankenhäuser zu entlasten.”
Wir von Boxen.de wünschen Otto Wallin alles Gute!

 

 

Voriger Artikel

Tyson Fury: 1,5 Millionen Pfund für Ex-Promoter

Nächster Artikel

Trash Talk: Andy Ruiz jr und Dillian Whyte

2 Kommentare

  1. 25. März 2020 at 10:30 —

    Tja, auch Boxer sind gegen den Virus nicht immun.

    Mal sehen wie lange uns das Thema Coronavirus noch beschäfftigt!?

  2. 25. März 2020 at 12:17 —

    Unsere “Mutti” hat es ja schließlich auch erwischt…….
    😉
    ..und natürlich wurden alle führenden Politiker, die mit ihr Kontakt hatten, ebenfalls unter Quarantäne gestellt.
    So gehört es sich ja schließlich.

Antwort schreiben