Top News

Oscar De La Hoya: K.o.-Sieg von Alvarez in acht Runden oder weniger

Saul Alvarez ©Suge Green / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Saul Alvarez © Suge Green / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Oscar De La Hoya gibt sich sehr zuversichtlich, dass sein Boxer Saul “Canelo” Alvarez (42-0-1, 30 K.o.’s) am 14. September Floyd Mayweather Jr. (44-0, 26 K.o.’s) vom Thron stoßen wird. Der Promoter glaubt sogar an einen vorzeitigen Sieg des jungen Mexikaners.

“Hier treffen die zwei größten Namen im Boxen aufeinander”, sagte De La Hoya. “Es wird ein Feuerwerk geben. Ihr werdet einen guten Fight sehen, einen richtigen Kampf. Ihr habt hier die Nummer eins und seinen Ablöser, das weiß jeder.”

De La Hoya und Mayweather konnten mit ihrem Kampf von 2007 den bisherigen Pay per View-Rekord aufstellen. In der Anfangsphase hatte De La Hoya seinen Gegner mit seinem Jab kontrolliert, in der zweiten Hälfte ließ der “Golden Boy” aber deutlich nach und Mayweather dominierte mit seinen präzisen Kontern.

“Mayweather hat den Sieg bekommen, ich denke aber, dass ich ihn geschlagen habe”, so De La Hoya. “Canelo ist so ruhig und reif. Er lässt nichts an sich herankommen. Er ist fokussiert. Ich sage ihm, dass er weiterhin konzentriert bleiben und mit seinem Jab arbeiten soll. Das ist der Schüssel. Meine Welt hat sich verändert, nachdem ich Chavez besiegt habe. Canelo bekommt den Ruhm jetzt schon zu spüren. Wenn er Floyd nicht in weniger als acht Runden ausknockt, wäre ich sehr überrascht.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Marco Huck: "Ich habe sehr gute Sparringspartner, die dem Stil von Firat Arslan ähneln"

Nächster Artikel

WBA-Champion Shumenov boxt im Vorprogramm von Pacquiao vs. Rios

52 Kommentare

  1. Steve
    28. August 2013 at 10:38 —

    Ist gut möglich. Canelo ist ein Special one.

  2. Dr. Fallobsthammer
    28. August 2013 at 10:46 —

    De la Hoya erzählt mal wieder nur Müll.

  3. robbi
    28. August 2013 at 10:52 —

    Weiß nicht womit canelo mayweather schlagen will außer mit seiner physis.

  4. simon_says
    28. August 2013 at 10:52 —

    canelo hat die punchers chance, keinen zweifel. und er hat das zeug dazu floyd probleme zu bereiten. aber wenns über die runden geht, denke ich floyd wird sich durchsetzen.

  5. cuba style
    28. August 2013 at 11:04 —

    hahahahaha
    ok jetzt haben alle mal gelacht und es ist auch wieder gut
    die hätten den golden boy mal lieber fragen sollen was der sich für ein mexikanischen opium scheiss rein gezogen hat um so eine prognose des kampfes zu machen

  6. riza
    28. August 2013 at 11:18 —

    Mayweather wird jetzt an dem Tag 2 leute scheiße da stehen lassen

  7. Dampfhammer
    28. August 2013 at 11:44 —

    Die Größe seiner Worte entspricht der Größe der Unsicherheit ob des tatsächlichen Ausgangs.
    Ich würde eher sagen.. Vieles ist möglich, nichts selbstverständlich.

    jedenfalls…

    Ich wette 50 Cent und de Waffel, dass einer gewinnt!

  8. El Demoledor
    28. August 2013 at 11:53 —

    Wird Zeit, dass der Canelo-Hype aufhört. Er ist ein sehr, sehr, sehr guter und tapferer Junge, aber im Prinzip hat ihn doch schon Austin Trout entzaubert.
    Floyd ist immer top vorbereitet, und diesmal hat er sicherlich noch eine Prise Extra-Motivation, da viele erzählen Canelo sei schon die Nr. 1 usw.
    Der Kampf wird über die Runden gehen, und Mayweather sollte relativ sicher gewinnen, solange alles fair abläuft.
    PS: Wer de la Hoya gegen PBF vorne hatte, sollte sich ein anderes Betätigungsfeld suchen; Oscar erzählt natürlich unendlich viel Müll und zeigt dabei sein fake Zahnpasta-Lächeln…

  9. Button
    28. August 2013 at 12:11 —

    Nein, Austin Trout hat Canelo nicht entzaubert. Das ist halt das Problem, wenn man den Kampf nur über einen stream in mieser Qualität geguckt hat @ El Demoledor

  10. Lennox Tyson
    28. August 2013 at 12:24 —

    Mayweather ist nicht mehr der jüngste und es wird sich zeigen, ob er dem druckvollen Boxen von Canelo effizient begegnen kann…

  11. Dr. Fallobsthammer
    28. August 2013 at 12:39 —

    Lennox Tyson sagt:

    Mayweather ist nicht mehr der jüngste und es wird sich zeigen, ob er dem druckvollen Boxen von Canelo effizient begegnen kann…
    ———————————————————

    @Lennox

    May ist nicht mehr der jüngste, ja richtig, aber das hören wir nun schon seit jahren. Er war auch gegen Cotto nicht der jüngste und gegen The Ghost auch nicht, trotzdem hat er eine top leistung abgeliefert. Ok gegen Cotto war es ein zäher kampf, aber das lag auch an cotto. The Ghost hat er eine lehrstunde erteilt und wenn selbst der gegner zugibt, dass Floyd besser war als er erwartet hätte, dann bedeutet das schon was.

    Wenn man sich mayweather während der offseason anguckt, dann sieht er fast gleich aus wie im training. Er lebt das boxen wie kaum ein anderer, er schlägt sich im urlaub auch nicht 5-10 kg drauf wie andere. Deshalb muss er im training auch nie viel substanz lassen.

  12. Lennox Tyson
    28. August 2013 at 12:42 —

    @Fallobsthammer – Ich habe vorher das Altersargument nie ernst genommen. Aber in der Gewichtsklasse spielt es nun mal eine Rolle, v.a. wenn der Gegner um so viele Jahre jünger und ein Powerpuncher ist. Egal was Pretty Boy anstellt, irgendwann holt ihn die Biologie bzw. die jüngeren Boxer ein. Die Frage ist nur: Wann?

  13. El Demoledor
    28. August 2013 at 12:44 —

    @Button:
    Habe mir den Kampf später auch noch mal in guter Qualität angesehen; Canelo maximal mit 114:113 vorne; ich hatte es 114:113 für Trout! Die Scores der Judges gingen gar nicht und zeigen, dass Trout gar nicht hätte gewinnen können.
    Trout war zwar relativ harmlos, aber der deutlich Aktivere mit viel mehr Schlägen und ein paar mehr Treffern.
    Mayweather ist zwar keine Southpaw, aber er kann ja switch hitten und ist schneller als Trout. Er darf halt nur die Workrate nicht zu sehr runter schrauben.
    Canelo könnte mittelfristig interessant werden für GGG, da er bald ins MW wechseln dürfte.

  14. Jackson rice
    28. August 2013 at 12:50 —

    De La Hoya wünscht sich, dass das passiert. Er hat die Niederlage immer noch nicht verkraftet. Canelo ist gut, aber er ist technisch nicht der Boxer der Mayweather in weniger als acht Runden ausknockt. Überhaupt sehe ich es als Fehler an sich auf diese “K.O. Strategie” zu verlassen. Überall liest man, Canelo knockt Sparringsparterner aus… Wenn Sie wirklich versuchen wollen Mayweather durch Kraft und größe zu überrennen, werden sie Ihr blaues Wunder erleben. Mayweather ist viel zu erfahren und hat die besten Reflexe im Boxen. Er wird jeden Fehler bestrafen. Jeder Schlag von Canelo der daneben geht wird er büsen müssen.

    Ich tippe auf eine einstimmige Entscheidung für Floyd. Oder sogar auf K.O. durch einen Fehler von Canelo.

  15. The Fan
    28. August 2013 at 13:04 —

    @ Jackson rice

    hättest Du das jetzt nicht gepostet, wären DAS genau meine Worte gewesen! In Sachen Schnelligkeit, ist er nach wie vor der Größte und muss sich altersmäßig noch keine Gedanken machen! Ob es mit seinem Punch zu einem Knockout reicht, wage ich zwar zu bezweifeln, doch er wird Canelo über die gesamte Distanz sehr viel älter aussehen lassen und einen ungefährdeten Punktsieg einfahren (118:110)

  16. liston
    28. August 2013 at 14:04 —

    @ el demoledor:

    will mir kein neues betätigungsfeld suchen, aber: ich hatte delahoya gegen floyd mit einer runde vorne. (übrigens wars eine split decision.) ein typischer floyd stinker kampf: möglichst sich keine einfangen, nicht fighten, ein paar treffer durch konter und alles schön langweilig, aber erfolgreich! das ding war genauso eng wie canelo gegen trout.
    floyd wird gegen canelo über die distanz durch punkte gewinnen.

  17. 300
    28. August 2013 at 14:06 —

    @Button

    Wenn man sich die Stats von compubox anschaut hat Trout gegen Alvarez definitiv gewonnen….und wenn er schon mit Trout Probleme hatte, wie soll er G.ayweather besiegen???? Punktsieg für Floydi…

  18. 300
    28. August 2013 at 14:08 —

    Nach dem kampf haben in den Foren viele gesch.impft und gemeint Trout hat gewonnen

  19. Eierbirne
    28. August 2013 at 14:21 —

    Mayweather soll erstmal gegen Brian Nielson ran und dann noch Rene Weller und dann erst kann man sagen ob er gegen Alvarez bereit ist.:-)

  20. El Demoledor
    28. August 2013 at 14:23 —

    @liston:
    Tja, imo konnte man de la Hoya gegen Mayweather nicht vorne haben, aber ich akzeptiere natürlich auch andere Ansichten.
    Mayweather hat in der Tat wenig für den Fight getan, was eben oft sein Stil ist. Er hatte aber die besseren Treffer und wirkte insgesamt souverän, vor allem im letzten Drittel. Ich hatte es glaube ich 116:112 für PBF, aber es gab hinterher ja auch Ansichten, dass es Draw war oder ODLH knapp vorne war. Schon komisch: Ich habe Wertungen gehört von 117:111 für PBF bis 115:113 ODLH. Scoren ist eben manchmal schwierig und immer auch ein bisschen subjektiv, je nachdem welchen Boxstil man bevorzugt oder wie man jemanden leiden kann (was beim Scoring natürlich keine Rolle spielen sollte).

  21. GoGoStrum
    28. August 2013 at 14:57 —

    Mayweather Jr. vs Oscar de la Hoya war einer der besten Gefechte die ich je gesehen hab. Ihre beiden verschiedenen Boxstyle haben sich perfekt im Ring ergänzt. De la Hoya hat angegriffen und Mayweather Jr. perfekt gekontert. Das war wie Schach mit den Fäusten und wesentlich besser und spannender als es je ein Henry Maske auch nur im Ansatz war. Wenn Alvarez es schaffen sollte, einen auch nur halb so guten Kampf ab zu liefern, dann gibt es deffinitv einen Gewinner. Der Zuschauer am Ring, im TV und Internet.

  22. Uktebukte
    28. August 2013 at 17:21 —

    Was soll man noch groß sagen ? Ich weiß ehrlich gesagt nicht,warum es verdammt nochmal,noch immer kein “einwiegen” am Kampfabend gibt !?! Der Typ ist am Kampfabend min.172lbs schwer und damit 20lbs über dem vereinbarten Limit von 152lbs..somit also in der selben Liga wie z.b.: Chavez Jr., der sich ja auch immer “runterdurstet” und ist damit also eine komplett andere Gewichtsklasse! Vielleicht hungern und dursten sich als nächstes die Klitschko-Sisters runter…schließlich lässt sich ja mit Floyd’s Namen gutes Geld verdienen.Sich soweit “runterdehydrieren” kann auf lang oder kurz,nicht gesund sein. Hoffe Floyd verkloppt Pumuckel 12 Runden so sehr,dass seine roten Haare danach blau leuchten. Wenn Floyd ihn verpackt und zurück nach Mexiko geschickt hat,werden die ersten nach dem nächsten Gegner schreien…Würde mich nicht wundern wenn dann Namen wie GGG und Martinez plötzlich wieder auftauchen,als mögliche potenzielle Gegner. Boxen wird irgendwie immer peinlicher !

  23. Boxrad
    28. August 2013 at 17:35 —

    Floyd ist der beste Boxer, den es momentan gibt.. er wird Alvares sowas von ausboxen…durch seine Zähigkeit wird er die Runden überstehen und dann allerdings haushoch nach Punkten verlieren… !!!!

  24. JohnnyWalker
    28. August 2013 at 17:49 —

    Ehrlich gesagt war das ganze ein sehr abgekartetes Spiel. Trout und Guerrero hätten, nach der viel zu zeitigen heißen Gerüchte im April, gar nicht gewinnen dürfen. Canelo wusste das und das hat man ihm im Kampf gegen Trout auch angesehen, passiv, auf Konter lauernd und versuchen 3-4 klare Dinger zu setzen, mehr nicht und am Ende steht ein klares Punkturteil welches total überzogen und teilweise schon anrüchig war. Damit haben sich Canelo und de la Hoya keinen Gefallen getan.
    Mayweather wusste zwar auch das gegen Guerrero nichts schief gehen würde, aber er hat das mit einer beeindruckenden Leistung auch untermauert und sich den Kampf gegen Canelo irgendwo auch verdient.
    Bei allem Hype und Sympathie für Canelo, er dürfte gegen Mayweather eigentlich keine Chance haben. Mit einer Leistung wie gegen Trout geht er mit 120:108 unter. Er muss im Vorwärtsgang boxen, was ihm deutlich besser liegt, aber Floyd boxt halt generell aus dem Rückwärtsgang. Das Canelo den Bums in den Fäusten hat um jemandem im SWW überhaupt weh zu tun, halte ich für ein Gerücht. Die KO-Siege waren alle gegen WW’s, Mosley ist davon auch nicht runter gegangen obwohl der in der 1. Kampfhälfte ordentlich fre,ssen musste.
    Auch vom Style dürfte es nicht der beste Kampf werden, naja ist halt Geschmackssache. Ich bin nur auf Die Punktzettel gespannt, mal schauen was de la Hoya bereit ist zu schmieren.

  25. JohnnyWalker
    28. August 2013 at 17:51 —

    Ich freue mich mehr auf die Undercard als auf den Hauptkampf.

  26. liston
    28. August 2013 at 18:48 —

    @ GoGoStrum:

    wenn mayweather vs delahoya eines der besten gefechte war, die du je gesehen hast, dann hast du noch nicht viele gefechte gesehen! der fight hat die erwartungen nicht annähernd erfüllt.

    @ El Demoledor:

    bei mir wars das scoring mit sicherheit subjektiv…

  27. Alex
    28. August 2013 at 19:19 —

    “Mayweather hat den Sieg bekommen, ich denke aber, dass ich ihn geschlagen habe”
    Da La Hoya war wirklich ein großer Champion, aber Mayweather war in diesem Kampf einfach klar besser. Das sollte auch er mal akzeptieren.

    “Canelo ist so ruhig und reif. Er lässt nichts an sich herankommen. Er ist fokussiert. Ich sage ihm, dass er weiterhin konzentriert bleiben und mit seinem Jab arbeiten soll. Das ist der Schüssel. Meine Welt hat sich verändert, nachdem ich Chavez besiegt habe. Canelo bekommt den Ruhm jetzt schon zu spüren. Wenn er Floyd nicht in weniger als acht Runden ausknockt, wäre ich sehr überrascht.”
    Kann ich mir nur durch einen Lucky Punch vorstellen, denke aber eher an einen Mayweather Sieg nach Punkten.

  28. Milanista82
    28. August 2013 at 19:45 —

    Was soll De La Hoya denn anderes sagen??? Schließlich möchte er eine Menge Geld verdienen und die PPVs werden halt größtenteils von der hispanischen Bevölkerung gekauft. Das sollte ja mittlerweile jeder Laie wissen…

    Was den Kampf angeht, Canelo hat in den Anfangsrunden definitiv die punchers chance. Sollte er jedoch ab Runde 6 wie gegen Trout die Hände fallen lassen und seine workrate runter fahren, wird er Floyds pot shots Runde um Runde spüren. Falls es über die Runden geht, wird es eine klare Angelegenheit für Floyd.

    Ich freue mich ebenfalls mehr auf die Undercard, Danny wird in ernsthaften Schwierigkeiten stecken. Matthysse ist ein absolutes Monster…

    youtube.com/watch?v=LWMKEs5WVas

    Falls ihr einen richtigen Klassiker sehen wollt, schaut euch Oscar De La Hoya vs Ike “Bazooka” Quartey an. Das war eine Schlacht!

  29. JohnDoe
    28. August 2013 at 19:53 —

    trout hat sich gegen canelo gut verkauft und die harten schläge gut weggesteckt…aber es war trotzdem nicht mehr als ein 115-112 war aber nicht drin durch den niederschlag.

    mayweather sehe ich trotz seines alters noch mit 60:40 vorne und tippe auf einen relativ deutlich punktsieg,im flucht und konterstil

  30. JohnDoe
    28. August 2013 at 19:58 —

    trout hat sich gegen canelo gut verkauft und die harten schläge gut weggesteckt…aber es war trotzdem nicht mehr als ein 115-112 auch durch den niederschlag.

    mayweather sehe ich trotz seines alters noch mit 60:40 vorne und tippe auf einen relativ deutlich punktsieg,im flucht und konterstil…ich kann mir einfach nicht vorstellen das dieser teufelskerl fällt^^

  31. The Fan
    28. August 2013 at 20:02 —

    ..oder Morales vs Barrera 🙂

  32. The Fan
    28. August 2013 at 20:05 —

    und die absolute Schlacht Gatti vs Ward !!!!!!!!!!!

  33. The Fan
    28. August 2013 at 20:06 —

    ..also MICKY Ward…nicht die Freundin von Carlos 😉

  34. GURU
    28. August 2013 at 20:51 —

    Die ganze Veranstaltung ist super besetzt. Da wird bis zur frühen Morgenstund non-stop geschaut 🙂 Wie geil wäre es denn wenn sich ein deutscher Sender hier die Rechte holt. Hatten wir ja bereits bei Floyd/Oscar (RTL) oder Pac/Clottey (Eurosport). Starten wir eine Mail Welle an alle Sender! WER IST DABEI?! 🙂

  35. Timo
    28. August 2013 at 21:17 —

    Hey,
    ich wollt mir nicht alle posts durchlesen, tut mir leid :/

    aber wenn ich sowas höre:
    ich glaub Mayweather macht Alvarez sowas von fertig
    und davon ab…am abend des kampfes wiegt Alvarez minimum 8 kg mehr als Mayweather
    sollt er mit dem vorteil nicht gewinnen sollt er sich ohnehin schämen ! 🙁
    Mayweather !

  36. JohnnyWalker
    28. August 2013 at 21:18 —

    The Fan sagt:
    28. August 2013 um 20:05

    und die absolute Schlacht Gatti vs Ward !!!!!!!!!!!
    ——————————————————
    Welchen Teil meinst du genau?

    Meine Top 10 (nicht zwingend in dieser Reihenfolge)

    youtube.com/watch?v=4h7HPcRUrFw

    youtube.com/watch?v=x3u51b6b6Mo

    youtube.com/watch?v=skk_POC3EHQ

    dailymotion.com/video/xubrwo_brandon-rios-vs-mike-alvarado-2012-10-13_sport?search_algo=2

    dailymotion.com/video/x13l47a_timothy-bradley-vs-ruslan-provodnikov-16-03-2013-hd_sport?search_algo=2

    dailymotion.com/video/xn2m7d_juan-manuel-lopez-vs-orlando-salido-2011-04-16_sport?search_algo=2

    dailymotion.com/video/xv738t_brian-viloria-vs-hernan-marquez-2012-11-17_sport?search_algo=2

    youtube.com/watch?v=lhvYdiGHnw0

    youtube.com/watch?v=WKlEpPZq4GQ

    youtube.com/watch?v=OjbDvHXkdMg

  37. JohnnyWalker
    28. August 2013 at 21:34 —

    Ich hab auch noch die Top 10 der schlimmsten Kämpfe an die ich mich leider noch erinnere

    W. Klitschko vs J. Mormeck
    T. Nishioka vs N. Donaire
    G. Rigondeaux vs R. Ramos
    D. Chisora vs H. Avila
    C. Arreola vs B. Stiverne
    S. Mitchell vs J. Banks II
    T. Crawford vs B. Prescott
    C. Hammer vs O. Mazikin
    O. Solis vs K. Airich
    W. Klitschko vs T. Thompson II

  38. Milanista82
    28. August 2013 at 22:53 —

    @JW
    W. Klitschko vs S. Ibragimov war der Tiefpunkt des Heavyweights

  39. JohnnyWalker
    28. August 2013 at 23:54 —

    Die schönsten Treffer

    1. youtube.com/watch?v=3xNoXYgi7o4 (hier bei 6:25)
    2. youtube.com/watch?v=fHp_CIBpx50 (hier bei 0:06)
    3. youtube.com/watch?v=alzu9t1CmRM (hier bei 10:17, bei 10:55, bei 18:57 und bei 23:38)
    4. youtube.com/watch?v=hkFPsr627jU (hier bei 33:12 und 34:15)
    5. youtube.com/watch?v=w1vXsVjgMpY (hier ab 51:14-Ende)
    6. youtube.com/watch?v=6VGsocvVyoQ (hier bei 5:39)
    7. youtube.com/watch?v=IfPz7dA-S18 (hier bei 55:55)
    8. youtube.com/watch?v=W9_Bplng8Fo (hier ab 38:05)
    9. youtube.com/watch?v=OFxi623J73w (hier bei 3:48)

  40. JohnnyWalker
    28. August 2013 at 23:59 —

    10. youtube.com/watch?v=LWtM5OntKRo (hier ab 4:28)

    nicht zwingend in dieser Reihenfolge!

    Viel Spass ! 🙂

  41. El Demoledor
    29. August 2013 at 00:05 —

    Legendärer Kampf?
    Ich mag das HW momentan ja nicht mehr besonders, aber Ibeabuchi vs. Tua ist ein Muss für alle, die den Kampf vielleicht noch nicht gesehen haben!

  42. 300
    29. August 2013 at 06:26 —

    Schlechtesten Kämpfe??????

    Alle von Vitali und Wladimir

  43. Lothar Türk
    29. August 2013 at 11:33 —

    Canelo überbewertet ! Der alte Mann wird besser sein als viele hier denken.

  44. The Fan
    29. August 2013 at 12:34 —

    @ JohnnyWalker

    schau Dir bitte einmal nur die 9. Runde an.. 😀 ohne Worte!

    http://youtu.be/23kTQnI2dvM

  45. JohnnyWalker
    29. August 2013 at 14:31 —

    @ The Fan

    ich kenne diese Kämpfe! Aber ich habe diese Kämpfe damals nicht live sehen können und das nimmt sehr viel Spannung raus. Von meinen Top 10 habe ich immerhin 8 live an der Glotze schauen können und einen bevor ich das Ergebnis wusste. Porpramook vs Eto habe ich erst im Nachhinein gesehen.

    Meine Nr. 1 Tapia vs Ayala I, wenn auch mit dem falschen Sieger.

  46. JohnnyWalker
    29. August 2013 at 14:33 —

    Zumal Ward vs Gatti auch nie ein Titelkampf war.

  47. memzer0
    29. August 2013 at 21:41 —

    canelo wird geschlachtet

  48. The Fan
    29. August 2013 at 21:49 —

    @ JohnnyWalker

    die 9. Runde von Gatti vs Ward ist Boxing-History – für mich die Runde des Jahrhunderts!!! ..aber Tapia vs Ayala hatte auch was 🙂

  49. The Fan
    29. August 2013 at 21:50 —

    damals habe ich live (am TV) mitgefiebert und war einem Herzkasper verdammt nah!! 🙂

  50. The Fan
    29. August 2013 at 21:57 —

    “..and that maybe the end of the Wladimir KLitschko-Heavyweight-Storie” (nach dem Brester-Fight)

    Ja ja, so kann man sich irren…das ist ja jetzt auch schon fast wieder 10 Jahre her – und wer ist Superchamp 2013????

  51. El Demoledor
    29. August 2013 at 21:58 —

    Canelo soll nach einigen Quellen im Sparring von Gilberto Ramirez komplett auseinandergeschraubt worden sein… der Junge ist ja ein Monster für´s MW!
    Als Vorbereitung für Floyd sollte man dennoch eher einen kleinen, schnellen WW holen, aber Ramirez kann einer werden, wenn auch perspektivisch eher im SMW oder LHW.

  52. Milanista82
    30. August 2013 at 11:11 —

    @El Demoledor
    Dieses Sparring vs Ramirez ist aus dem Jahr 2011.

Antwort schreiben