Top News

Ortiz verliert Comeback-Fight gegen Collazo durch K.o. in der zweiten Runde

Ortiz vs. Collazo ©Golden Boy Promotions.

Ortiz vs. Collazo © Golden Boy Promotions.

Die Karriere des ehemaligen Weltergewichts-Champions Victor Ortiz (29-5-2, 22 K.o.’s) scheint nach der vorzeitigen Niederlage in New York gegen den ehemaligen WBA-Titelträger Luis Collazo (35-5, 18 K.o.’s) an einem toten Punkt angekommen. Das Ende kam bereits in der zweiten Runde.

Ortiz startete aggressiv und versuchte, den Kampf zu machen. Collazo war noch abwartend und agierte hinter einer soliden Doppeldeckung. In der zweiten Runde konnte Collazo erste gute Treffer mit links landen, kurz vor Ende der Runde kam es in der Halbdistanz zum Schlagabtausch. Nachdem beide Boxer mit ihrer Linken das Ziel verfehlt hatten, traf der Rechtsausleger Collazo mit einer trockenen rechten Haken, der Wirkung bei Ortiz hinterließ. Collazo schickte noch einige Treffer nach, Ortiz ging auf die Knie und wurde ausgezählt.

“Ich hatte keinen Zweifel, dass ich gewinnen würde”, sagte der 32-jährige Collazo. “Ich habe harte Zeiten durchgemacht und war früher vielleicht nicht bereit. Heute war ich aber bereit. Ich wusste, dass Ortiz aggressiv beginnen würde, ich musste daher konzentriert bleiben und mich an meine Strategie halten. Die Leute sagen, dass ich keinen Punch habe, anscheinend liegen sie aber falsch.”

“Ich bin Okay. Ich wurde kalt erwischt”, sagte Ortiz, dem von seinem Promoter Oscar De La Hoya zum Rücktritt geraten wurde. “So etwas passiert. Ich habe alles gegeben.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Hernandez-Gegner Kolodziej: "Nach dem 8. März ist der WM-Titel in polnischer Hand"

Nächster Artikel

Einspruch von Mendez hat Erfolg: Kampf gegen Barthelemy ohne Wertung

11 Kommentare

  1. Knopster
    31. Januar 2014 at 11:45 —

    Zack, Bumm, Krach…KO.

  2. robbi
    31. Januar 2014 at 12:11 —

    Tut mir leid für ortiz vielleicht hat er einfach schon zu viele harte treffer kassiert.

  3. Carlos2012
    31. Januar 2014 at 12:48 —

    So Leute.Bei der Mittagpause habe ich nachgeschaut und habe ein Video gerfunden.
    habs bei mir auf die Seite hochgeladen.

    Victor Ortiz vs Luis Collazo

    boxerkings.npage.de

  4. Dr. Fallobsthammer
    31. Januar 2014 at 13:07 —

    @Carlos

    werde vorbeischauen.

    Schade für Ortiz. Habe mich leider total geirrt. Dachte er könnte nochmal oben angreifen, aber die niederlagen gegen Mayweather und Lopez haben scheinbar einen zu starken knacks hinterlassen.

    Ist echt schade um ihn.

    Was sind das bitte für d.umme events die Donnerstags stattfinden? Ich ging davon aus, dass der kampf am wochenende steigen würde wie jeder andere. Was ein mist.

  5. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    31. Januar 2014 at 13:19 —

    @Carlos2012
    super seite weiter so! mach ich gleich zu Favoriten…

  6. SiQ
    31. Januar 2014 at 13:21 —

    bin auch einmal am tag auf carlos seiner seite, aber lieber carlos…bitte bissl auf rechtschreibung achten 😉

  7. Alex
    31. Januar 2014 at 14:08 —

    @ Carlos2012

    Danke fürs Video.

  8. MainEvent
    31. Januar 2014 at 14:53 —

    Victor “noooooooot” Ortiz

  9. BOB
    31. Januar 2014 at 15:07 —

    abwarten, vielleicht wird etwas “redbull” bei collazo gefunden.

  10. johnny l.
    31. Januar 2014 at 16:06 —

    Tolles Video, thx Carlos & Co.! Tja, was soll man sagen – collosaler KO! Ortiz ist aber auch mal richtig reingelaufen in den Punch, krass. Er sollte vielleicht wirklich aufhören. Cooler Typ, der Collazo, hat fast so viele Tattoos wie ich. Naja, nicht ganz 😀

  11. Dr. Fallobsthammer
    31. Januar 2014 at 20:57 —

    Ortiz hat in seinem leben schon ne menge brutaler punches schlucken müssen, von daher wäre es vllt wirklich besser aufzuhören.

    Aber ka, bei ihm kommt mir das irgendwie zu früh vor, auch wenns das nicht ist.

Antwort schreiben